Forum  Suchen
80.838 Beiträge in 7.357 Themen (ø 16 Beiträge pro Tag)
nicht eingeloggt

 Forenübersicht » Sport und Bewegung » Trampolin » Nackenschmerzen durch Trampolin » Antwort erstellen

Antwort erstellen in: Nackenschmerzen durch Trampolin
Ihr Name
Titel
Nachricht
Fettschrift Kursivschrift Unterstrichen Durchgestrichen Zitat
Liste einfügen Link einfügen Grafik einfügen    
zwinkern glücklich breites Grinsen cool überrascht nunja unglücklich ärgerlich verliebt
Optionen
BB-Code verwenden
Smilies verwenden
Spamschutz Bitte geben Sie das Wort ernährung ein:

(nur beim Speichern notwendig, nicht bei der Vorschau)

Bisherige Beiträge in diesem Thema
Laura
12.02.2004 • 21:12
Danke Helmut, ich werde es mir morgen mal in Ruhe durchlesen.


LG Laura
Helmut
12.02.2004 • 15:58
Hallo, Laura.

Das Trimilin wird auch gerne bei der Arbeit mit behinderten Kindern eingesetzt. Das runde Mini-Trampolin
hat eine weich federnde Spezialmatte.

http://www.heymans.de

Dorn/Breuss Infos u.a. hier:

http://www.therapeuten.de/therapien/dorn.htm

Was deine Kasse uebernimmt, erfaehrst du am besten direkt dort zwinkern Evtl. kann man ein wenig tricksen, wenn das Ganze als "Massage" durchgeht, das haengt aber auch von deinem Arzt und dem Therapeuten ab.

HTH

Helmut
Laura
12.02.2004 • 15:45
Hallo Ute,

von dem Trimlin med habe ich jetzt schon des öfteren gutes gehört. Ich werde mich mal informieren.

Was ist denn eine Dorn-Therapie ? Wird die auch von den gesetz. Kassen bezahlt ???




LG Laura
Ute
12.02.2004 • 14:29
Hallo Laura!

Mein rücken- und gelenkschonendes Trampolin hat mir sogar bei meinen Nackenschmerzen geholfen, weil ich dadurch endlich mal Bewegung hatte. Hat aber normale Sprungfedern. Nur die Matte ist anders (Trimilin med).

Wir hatten auch ein weiches mit dieser Gummiaufhängung ausprobiert, das war aber eher für Rehabilitations- oder therapeutische Zwecke.

Wenn wir Hals- oder Nackenprobleme o. ä. haben, gehen wir zu unserem Heilpraktiker, der auch Dorn-Therapie kann. Ist eine ganz sanfte Methode.

Viele Grüße
Ute
Helmut
12.02.2004 • 13:53
@Laura:

Sportarzt ist sicher eine gute Idee.

evtl. kann dir auch ein HP weiterhelfen, der auch Koerpertherapien anbietet oder mit entsprechenden Fachleuten (Physiotherapeuten, Dorn-Therapeuten...) zusammenarbeitet. Das Trampolin verstaerkt ja nur ein bereits vorhandenes Problem.

Liebe Gruesse

Helmut

Gehe zu:    

Besucher
869 Mitglieder. Online: keine Mitglied(er) und 7 Gäste. Neuestes Mitglied: Orangerot
Mit 121 Besuchern waren am 25.08.2015 • 19:17 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Online-Status bezogen auf die letzten 15 Minuten Beiträge der letzten 24 Stunden