Forum  Suchen
80.838 Beiträge in 7.357 Themen (ø 16 Beiträge pro Tag)
nicht eingeloggt

 Forenübersicht » Sport und Bewegung » Trampolin » Nach Knie Op auf das Trampolin? » Antwort erstellen

Antwort erstellen in: Nach Knie Op auf das Trampolin?
Ihr Name
Titel
Nachricht
Fettschrift Kursivschrift Unterstrichen Durchgestrichen Zitat
Liste einfügen Link einfügen Grafik einfügen    
zwinkern glücklich breites Grinsen cool überrascht nunja unglücklich ärgerlich verliebt
Optionen
BB-Code verwenden
Smilies verwenden
Spamschutz Bitte geben Sie das Wort gesund ein:

(nur beim Speichern notwendig, nicht bei der Vorschau)

Bisherige Beiträge in diesem Thema
Stephanie
08.02.2017 • 09:38
Hallo,
ich hatte exakt die gleiche OP im letzten September, habe die gleiche Zeitspanne der Nichtbelastung eingehalten, danach langsam mit Radfahren und Schwimmen angefangen. Hatte gerade seit kurzem das Gefühl, dass mein Knie wieder belastbar ist. Nun war ich letzte Woche auf einem Trampolin - Begleitung meiner Kinder, nicht viel aber für ein paar Sprünge mit Vorwärtssalto in ein Schaumstoffbecken. Beim Springen fühlte sich alles gut an.

Es war trotzdem der größte Fehler den ich machen konnte. Mein operiertes Knie fühlt sich wund und instabil an, und mein anderes Knie ist dick geworden. Ich bin sicher, dass Trampolin springen für so eine OP nach 3-4 Monaten viel zu früh ist. Nur Schwingen wie von der Firma beschrieben mag gehen. Will bloß mit meinem Eintrag meine Erfahrung weitergeben. Ich wünschte ich hätte das nicht gemacht.

Stephanie
Nicole 22
09.01.2017 • 09:34
Hallo, mich würde interessieren, wo sie operiert worden sind ?
Ich hatte in Österreich die gleiche op und mir wurde gesagt, dass knie ist sofort voll belastbar
LG Nicole
Siria
01.08.2008 • 16:25
Hallo Sabrina,

bitte entschuldige die (wegen der Urlaubszeit) etwas verspätete Antwort.
Wenn dein Knie soweit stabil ist, daß du wieder gehen kannst, dann ist auch Bewegung auf dem Trimilin möglich und sinnvoll. Wie du schon richtig sagst, leichtes Schwingen und dabei mit beiden Füßen den Kontakt zur Sprungmatte halten, das ist der richtige Einstieg.

Fang mit kurzen Intervallen an, also z.B. 2 bis 4 Minuten am Stück. Lieber öfter am Tag, als zu lange an einem Stück. Wenn das ohne Beschwerden geht, kannst du langsam die Intervalle ausdehnen, oder auch tiefer einschwingen. Überlastung entsteht immer durch zu hohes Springen/Schwingen oder durch zu lange Intervalle.

Nächste Übung: z.B. im Schwingen Gewichtsverlagerung von einem Bein aufs andere. Und wenn dein Knie das aushält ohne Beschwerden, kannst du in eine leichte Laufbewegung übergehen. Das ist etwas anspruchsvoller, weil dein Knie jetzt das gesamte Körpergewicht alleine trägt.

Sollte das noch zu schwierig sein, dann mach davor zunächst eine rythmische Gehbewegung, bei der du auf der Matte stehst, aber immer ein Bein im Wechsel anhebst, also das Knie Richtung Brustbein. Mit dem anderen Bein bleibst du auf der Matte.

Diese Übungen kannst du problemlos auf 15 bis 30 Min. am Stück ausweiten. Sehr gute Stabilisierungsübungen, gerade auch um die atrophierte Muskulatur deines operierten Beines wieder aufzubauen, findest du übrigens auf der DVD "Qibalancing" (siehe shop bei heymans.de).

Für Beratung stehen wir übrigens auch gerne telefonisch zur Verfügung (08146-99680)

Liebe Grüße
Sabrina
21.07.2008 • 09:33
Hallo,
ich habe eine Frage zu der Trampolinbenutzung. Ich besitze ein Trampolin Ihrer Firma. Vor 3 Monaten wurde ich am Knie operiert, ein Stück Meniskus wurde entfernt und in einen Teil der Knochen wo die Arthrose bei Grad IV war, wurden Löcher gebohrt, damit sich ein Ersatzknorpel bilden kann. Ich durfte 6 Wochen das betroffene Bein gar nicht belasten, aber nun kann ich mich eigentlich wieder ganz normal verhalten.
Ich merke, dass mein Knie einer normalen sportlichen Betätigung noch nicht standhält nunja Bevor ich mich jetzt aufs Trampolin traue, wollte ich deshalb nachfragen, was Sie dazu meinen, dass ich ganz langsam mit Schwingen auf dem Trampolin beginne.
Meine Ärztin hat dazu keine Meinung, sie sagt, ich soll probieren was mir gut tut. Ich hab aber ein wenig Sorge, dass ich was kaputt machen kann auf dem Trampolin. Da Sie dafür die Experten sind, wende ich mich nun auf diesem Weg an Sie und hoffe auf eine Antwort glücklich

MfG
Sabrina

Gehe zu:    

Besucher
869 Mitglieder. Online: keine Mitglied(er) und 11 Gäste. Neuestes Mitglied: Orangerot
Mit 121 Besuchern waren am 25.08.2015 • 19:17 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Online-Status bezogen auf die letzten 15 Minuten Beiträge der letzten 24 Stunden