Forum  Suchen
80.838 Beiträge in 7.357 Themen (ø 16 Beiträge pro Tag)
nicht eingeloggt

 Forenübersicht » Sport und Bewegung » Trampolin » Trimilin Sport oder med? » Antwort erstellen

Antwort erstellen in: Trimilin Sport oder med?
Ihr Name
Titel
Nachricht
Fettschrift Kursivschrift Unterstrichen Durchgestrichen Zitat
Liste einfügen Link einfügen Grafik einfügen    
zwinkern glücklich breites Grinsen cool überrascht nunja unglücklich ärgerlich verliebt
Optionen
BB-Code verwenden
Smilies verwenden
Spamschutz Bitte geben Sie das Wort ernährung ein:

(nur beim Speichern notwendig, nicht bei der Vorschau)

Bisherige Beiträge in diesem Thema
Siria
01.08.2008 • 16:49
Hallo Sarah,

auch auf dem med kannst du prima joggen, auch mit deinem Gewicht. Es ist in der Tat weicher (und daher gelenkschonender) als das sport, das spürbar fester gespannt ist, wie du ja auch bei deiner Freundin gemerkt hast. Das heißt der Laufrythmus ist etwas langsamer. So um die 125 pro Minute. Das ist aber total ok und entspricht unserem normalen Laufrythmus.

Es gibt natürlich fetzige Musik, die z.B. in Aerobic Gruppen in Studios verwendet wird, die so um die 140 bpm oder höher liegt. Wer das liebt und dran gewöhnt ist, sollte lieber das sport nehmen. Ist für den "nicht Studio trainierten" aber normalerweise etwas zu heftig und absolut nicht nötig, um ein gesundes Trainingsprogramm zu absolvieren.

Schließlich liegt der Erfolg z.B. beim Abnehmen darin, daß ich nicht nur 5 Minuten trainiere, sondern nach Möglichkeit auf 20 bis 30 Minuten am Stück komme. Am besten täglich. Und zwar auf einem sogenannten aerobischen Niveau. Dann verbrenne ich beim Training nämlich Fett. Wenn ich anaerob trainiere verbrenne ich Zucker bzw. Kohlenhydrate, und das Fett bleibt in seinen Depots.

Für aerobisches Training sollte ich ca. 75% meiner max. Leistungsfähigkeit (Pulsschlag) nicht überschreiten. Das variiert etwas je nach Lebensalter und Fitneßzustand. Eine gute Faustformel hierzu ist: Wenn ich mich beim Trainieren nicht zu sehr austobe, sondern auf einem Niveau bleibe, bei dem ich mich noch mit jemand anderem unterhalten kann, dann liege ich ungefähr richtig.

Liebe Grüße
sarah
22.07.2008 • 19:38
Naja.... hab mir jetzt das med bestellt. Ich hoffe, dass ich nicht nach paar Wochen unterfordert bin oder die SarahMatte schon total durchhängt.
Sarah
22.07.2008 • 10:40
Ich möchte mir gern ein Trampolin zulegen, weiß aber nicht genau, welches!

Mein Problem ist schon mal, dass ich Zuhause einen nagelneuen Crosstrainer für 800 € stehen habe und dort so gut wie nie draufgehe - wegen der Faulheit. Das möchte ich in Zukunft aber auch anfangen regelmäßig betreiben.

Das heißt, ich bin zur Zeit total untrainiert, habe ca. seit 7 Jahren kaum Sport gemacht (außer 4 Wochen Fitnessstudio im April 2008) und wiege zur Zeit 95 kg.

Meine Freundin hat sich vor kurzem das Trimilin Sport gekauft, dort bin ich paar Minuten "Probe gehüpft", es war ok. Ich denke aber, was auch bei meiner Freundin der Fall war, dass es doch ziemlich hart ist und es ihr am nächsten Tag selbst in den Füßen weggetan hat.

Das Med ist mir auf der anderen Seite eigentlich zu teuer, aber wenn ich wüsste, dass das das richtige für mich ist, würde ich es auch investieren.

Nur habe ich bei dem Med Angst, dass ich nicht richtig darauf joggen kann (weil zu weich) und dass ich nach kurzer Zeit mit dem Med unterfordert bin und es dann nicht mehr nutze.

Was meinen die Experten, welches wäre das richtige für mich?

Gehe zu:    

Besucher
869 Mitglieder. Online: keine Mitglied(er) und 8 Gäste. Neuestes Mitglied: Orangerot
Mit 121 Besuchern waren am 25.08.2015 • 19:17 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Online-Status bezogen auf die letzten 15 Minuten Beiträge der letzten 24 Stunden