Forum  Suchen
80.838 Beiträge in 7.357 Themen (ø 16 Beiträge pro Tag)
nicht eingeloggt

 Forenübersicht » Sport und Bewegung » Trampolin » Trimilin med bei Bandscheibenvorfall in der HWS » Antwort erstellen

Antwort erstellen in: Trimilin med bei Bandscheibenvorfall in der HWS
Ihr Name
Titel
Nachricht
Fettschrift Kursivschrift Unterstrichen Durchgestrichen Zitat
Liste einfügen Link einfügen Grafik einfügen    
zwinkern glücklich breites Grinsen cool überrascht nunja unglücklich ärgerlich verliebt
Optionen
BB-Code verwenden
Smilies verwenden
Spamschutz Bitte geben Sie das Wort ernährung ein:

(nur beim Speichern notwendig, nicht bei der Vorschau)

Bisherige Beiträge in diesem Thema
Anne
02.05.2010 • 20:31
Sorry, nicht Fa. Heymanns, sondern Heymans http://www.heymans.de/
Anne
02.05.2010 • 20:01
Hallo, ich könnte mir auch vorstellen, dass im Falle deines Mannes ein Trimilin mit Gummiseilen, sprich ein "swing" empfehlenswert wäre. Ich würde mich an deiner Stelle aber auf jeden Fall von der Firma Heymanns beraten lassen. Die Telefonnummer findest du auf der Internetseite.

Eine Alternative wäre vielleicht auch noch in einem gut sortierten Sportgeschäft zu testen, welches euch am angenehmsten wäre. Aber ich weiß, dass nicht überall die Trimilin in größerer Auswahl zur Verfügung stehen. Ich konnte auch nur das "med" testen, aber das war auch das, das ich aufgrund der Beschreibung wollte. Und ich bin bis heute rundum zufrieden mit meinem "med", da ich nicht nur schwinge und hüpfe, sondern auch im Winter mein Lauftraining darauf absolviere. Das ist einfach ein Allrounder, aber beim Springen träumt es mir manchmal von einem "weicheren". Aber es ist ja auch schön, wenn man noch Träume hat... zwinkern

LG und viel Erfolg bei der Wahl
Anne
Alina
02.05.2010 • 15:40
Bei den Beschwerden deines Mannes könnte ich mir vorstellen, dass ein Trampolin mit Gummizug besser wäre. Ich habe auch eines, ist entweder bis 100 kg oder bis 130 kg belastbar (andere Rahmenhöhe). Darauf fühlt man sich wie auf Wolken. Kann ich nur empfehlen.
sucojema
02.05.2010 • 14:07
Hallo,

ich überlege mir ein Trimilin med zu kaufen wg. Steigerung des allg. Wohlbefindens, Gewichtsreduktion, Straffung und Steigerung der Beweglichkeit. Meine Größe 1,66 m - Gewicht 99 KG.
Mein Mann würde es auch gern nutzen hat aber große Probleme mit der HWS. Kann er es nutzen oder sollte er es lieber lassen ?

Welches Trimilin wäre sonst für uns sinnvoll ?

Freue mich auf Antworten

Gehe zu:    

Besucher
869 Mitglieder. Online: keine Mitglied(er) und 18 Gäste. Neuestes Mitglied: Orangerot
Mit 121 Besuchern waren am 25.08.2015 • 19:17 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Geburtstag   Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
Micha (38)
Online-Status bezogen auf die letzten 15 Minuten Beiträge der letzten 24 Stunden