Forum  Suchen
80.838 Beiträge in 7.357 Themen (ø 16 Beiträge pro Tag)
nicht eingeloggt

 Forenübersicht » Sport und Bewegung » Trampolin » Welches Trampolin bei Problemen HWS/Nacken? » Antwort erstellen

Antwort erstellen in: Welches Trampolin bei Problemen HWS/Nacken?
Ihr Name
Titel
Nachricht
Fettschrift Kursivschrift Unterstrichen Durchgestrichen Zitat
Liste einfügen Link einfügen Grafik einfügen    
zwinkern glücklich breites Grinsen cool überrascht nunja unglücklich ärgerlich verliebt
Optionen
BB-Code verwenden
Smilies verwenden
Spamschutz Bitte geben Sie das Wort abnehmen ein:

(nur beim Speichern notwendig, nicht bei der Vorschau)

Bisherige Beiträge in diesem Thema
Ostseeluft71
27.03.2012 • 23:08
Hallo,

ich habe vorsichtig mit dem Trimilin MiniSwing angefangen und dem Trainingsplan hier im Forum. Ich kam da schnell an den Punkt, wo ich mehr "springen"/mich aktiver bewegen wollte. Ich merkte, wie gut mir das Schwingen tat und wagte die Steigerung.

Für mich war deshalb das Trimilin Med die bessere Wahl.
Ich nutze es ca. 3 mal die Woche für eine Viertelstunde.
Ich jogge, schwinge und hüpfe.
Selbst mein Mann schwingt neuerdings darauf. Er meint, es tut seinem Miniskus-Knie gut.

Ich würde das Trimilin Med sofort wieder kaufen. Habe es keinen Tag bereut, sogar im Urlaub vermisst!
Mich entspannt die Bewegung darauf, meine HWS scheint es nicht zu stören.

Danke für die Tipps hier im Forum.
Moses
13.03.2012 • 11:10
Und wie sind Deine Erfahrungen? Mein Hausarzt hat mir generell vom Trampolin wegen HWS-Problemen abgeraten. LG
Noch Ostseeluft
14.02.2012 • 20:13
nunja War jetzt mutig und habe mich für das Miniswing entschieden. Also erledigt. zwinkern
Ostseeluft
14.02.2012 • 17:14
Hallo.

Ihr habt mich definitiv angesteckt! Danke dafür! zwinkern
Nun überlege ich nur noch, welches Mini-Trampolin für mich geeignet ist.
Ich schwanke zwischen dem Trimilin Med - oder dem Miniswing/Bellicon.
Und ich komme nicht so recht zum Punkt ;(

Kurz zu mir: 40 Jahre, gehe gern mal joggen (ca. 30-45 Minuten), 1,64m und 71 kg.
Ich möchte abnehmen. zwinkern

Wir haben ein größeres Kinder-Gartentrampolin, auf dem mir aber immer sofort schwindelig wird.
Ausserdem ist meine HWS immer empfindlich, ich bekomme schnell Nackenschmerzen bei ungünstiger Kopf-Haltung, aber ich komme im Alltag sehr gut damit zurecht, weil ich Schmerz-Winkel vermeide und zum Pilates gehe, selten auch zum Ostheopathen.

Ich kann hier leider kein Mini-Trampolin vorab testen. unglücklich
Ich bin nun stark am Überlegen, ein Minitramp mit Gummi-Bändern zu nehmen, mit dem ich eher "nur"schwingen kann. Aber im Forum würdet Ihr mir bei meinen Daten eher zum Trimilin med raten, soweit ich das bisher rausgelesen habe.

Ich würde auch in eine teurere Variante investieren und möchte Euch deshalb gern um Rat bitten.
Hat jemand von Euch Erfahrungen mit Nackenproblemen/HWS und Trampolin?

Danke!

Gehe zu:    

Besucher
869 Mitglieder. Online: keine Mitglied(er) und 23 Gäste. Neuestes Mitglied: Orangerot
Mit 121 Besuchern waren am 25.08.2015 • 19:17 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Online-Status bezogen auf die letzten 15 Minuten Beiträge der letzten 24 Stunden