Forum  Suchen
80.838 Beiträge in 7.357 Themen (ø 16 Beiträge pro Tag)
nicht eingeloggt

 Forenübersicht » Sport und Bewegung » Bewegung allgemein » Den inneren schweinehund überwinden..

« vorheriges Thema | nächstes Thema »
Seiten (1): (1)
Autor
Beitrag
offline Anna  

nicht registriert
Beitrag Den inneren schweinehund überwinden..  22.09.2003 • 18:03


Hi leutz =)

Kennt ihr das auch?
Man nimmt sich auf der Arbeit unbedingt vor Zuhause dann Sport zu machen und es wird später und später und Zuhasue setzt man sich dann erstma hin und dann ists vorbei mit den tollen Vorsätzen. nunja
Muss nu nich ganz genauso sein *g* aber bei mir ist es leider so.
Ich mach manmal 5 tage Sport,dann kommt das W-ende und am Montag mach ich dann trotzdem wieder nix und dabei weiss ich doch das der Sport mir so gut tut.
Aber ich kann mich einfach nicht aufraffen.
Kennt ihr das auch?
Habt ihr Tips wie man den inneren schweinehund überwinden kann?
Bzw. wie motiviert ihr euch?

Liebe Grüße Anna
 
    top
offline Treets  

nicht registriert
Beitrag Re: Den inneren schweinehund überwinden..  22.09.2003 • 20:45


also das erste wäre mal keine 5 tage sport. weil der körper braucht auch erholung. 3x/woche reicht. machst du als otto-normalsportler sehr viel mehr, kommt es zu einem sog. übertraining, d.h. dein schweinehund hat leichtes spiel weil dein körper auch nicht mehr kann und genausowenig die psyche. spielt alles eine rolle.

fang doch mit kleinen schritten an. ich weiß nicht was du machst, aber laufen wäre gut. und wenn es nur eine halbe stunde ist. und stell dir doch mal das gefühl vor, wenn du den schweinehund in die knie gezwungen hast.

ich selber hab mich letztendlich in einem gesundheitsstudio angemeldet, weil ich es alleine immer zu viel hab schleifen lassen. und da zieht halt bei mir, dass es geld kostet *g ich muß bloss meinen hintern hoch bekommen. inzwischen hab ich einen erfolg zu verzeichnen - die hose 1 nummer kleiner und das hilft auch wieder.

lg treets


Beitrag geändert von Treets am 22.09.2003 • 20:46
 
    top
offline Anna  

nicht registriert
Beitrag Re: Den inneren schweinehund überwinden..  23.09.2003 • 05:25


Hi treets glücklich

Also wenn ich denn mal Sport mach zwinkern dann mach ich ne halbe std. auf meinem Crosstrainer und ne halbe Std. Gymnastik... ich denke das ist nicht soviel,als das man es nicht jeden tag machen könnte?!
Das Problem ist das ich es schleifen lass wenn ich es nich regelmäßig mach. Früher hab ich es gemacht..war sehr sportlich,aber dann hab ich eben aufgehört durch gewisse Umstände und es ist so schwer da wieder reinzukommen. Fitnesstudio ist leider zu teuer für meine Verhältnisse da ich in der Lehre bin.. nunja

Liebe Grüße Anna
 
    top
offline maggie  

nicht registriert
Beitrag Re: Den inneren schweinehund überwinden..  23.09.2003 • 06:39


In einem anderen Forum hat mir die Online-Sportgruppe geholfen, mehr Bewegung in meinen Alltag zu bringen. 1 mal in der Woche werden alle km zusammengezählt und wir schauen, wie weit wir auf unserer Tour gekommen sind. Zur Zeit umrunden wir Australien. Das macht Spaß und ist täglich ein Ansporn.

Gruß maggie
 
    top
offline Treets  

nicht registriert
Beitrag Re: Den inneren schweinehund überwinden..  23.09.2003 • 07:47


kenn ich. sobald mans schleifen läßt *g

aber wie wärs mit irgendeinem verein? oder sich jemand suchen der mit einem losläuft oder schwimmen geht oder oder...
 
    top
 
Seiten (1): (1)
« vorheriges Thema | nächstes Thema »

Gehe zu:    

Besucher
869 Mitglieder. Online: keine Mitglied(er) und 6 Gäste. Neuestes Mitglied: Orangerot
Mit 121 Besuchern waren am 25.08.2015 • 19:17 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Online-Status bezogen auf die letzten 15 Minuten Beiträge der letzten 24 Stunden