Forum  Suchen
80.838 Beiträge in 7.357 Themen (ø 16 Beiträge pro Tag)
nicht eingeloggt

 Forenübersicht » Abnehmen » Das Trainingsprogramm » Cappuccino?

« vorheriges Thema | nächstes Thema »
Seiten (1): (1)
Autor
Beitrag
offline Ydnam  

nicht registriert
Beitrag Cappuccino?  02.02.2004 • 14:47


Kurze Frage: Wie sieht es mit Cappuccino als Getränk aus? Ohne Zucker natürlich. O.k. er hat einige kcal, meiner 44 kcal pro Tasse. Aber eine Tasse zum Frühstück ist doch o.k. und erlaubt, oder!? Oder sollte ich es mir lieber ganz abgewöhnen? Spricht ausser den kcal und Fett noch mehr dagegen. Er hat ja kaum Koffein, oder? Ausserdem ist er ein guter Schoki-ersatz finde ich!
 
    top
offline Angelika Stein  

Autorin
3.017 Beiträge


D - Glückstadt
Beitrag Re: Cappuccino?  02.02.2004 • 14:53


Hallo Ydnam
also, wnen du deinen Cappu liebst, dann trinke ihn. Vielleivht nicht jeden Tag- aber verzichte nicht!

LG
Angelika
 
    top
offline BigMama  

811 Beiträge

D - Wuppertal
Beitrag Re: Cappuccino?  02.02.2004 • 15:12


Hallo,
also ich gönn mir meinen Capuccino nach wie vor noch. Keine Verbote!
Aber mir ist aufgefallen, daß ich ihn nicht mehr so oft trinke. Entweder durch das viele Trinken überhaupt, oder? Ich weiß es nicht, hab halt weniger Appetit drauf.
Ich zähl ihn allerdings nicht zu der Trinkmenge, laß ihn eher neutral, da er nicht dem Körper das Wasser entzieht wie normaler Kaffee.
Mit Löffelbisquitts eine nette Zwischenmahlzeit.
Außerdem denke ich kommt es nicht darauf an, was man darf oder soll, ob es gut, gesund ist oder schlecht. Ich denke jeder sollte seinen eigenen Weg finden und für sich entscheiden das ist ok und das nicht, halt alles in Maßen.

Alles Gute, Petra



Liebe Grüße, Petra
 
    top
offline Helmut  

1.711 Beiträge
Beitrag Re: Cappuccino?  02.02.2004 • 15:43


Hallo, Petra,

naja, ganz so prall ist der Cappu nicht. Nach einigen Tagen Cappu-Exzess (mo/mi/nami je 2 Becher) hatte ich dezente Entzugserscheinungen, als ich es mal wegließ.

Das Fett darin ist auch nicht zu verachten. Und auf Dauer sichtbar...

Was mich aber voellig irritierte, war die Tatsache, dass der Cappu mein Durstempfinden loeschte. Statt 3-4 l Wasser/Tee war ich ploetzlich nur noch bei der genannten C-Menge (ca. 1,5 l) und ab und an einer Tasse Tee, nach dem Motto: Lohnt nicht, noch einen Tee aufzusetzen, gibt ja gleich wieder C...

Jetzt gibt's das Zeugs noch morgens und nach dem Mittagessen, ab und an mal wenn wir vom Einkauf oder anderen Aktionen nach Hause kommen.

Liebe Gruesse

Helmut



Alles, was ich gebe, ist ein Geschenk an mich selbst. Waehrend ich gebe, empfange ich.
 
    top
offline sucherin  

104 Beiträge
Beitrag Re: Cappuccino?  15.03.2004 • 19:56


@bigmama

wieso sollte cappuccino dem Körper kein Wasser entziehen? Ist ja schliesslich ein Espresso-Getränk, d.h enthält genau gleich viel Koffein??!



Verstehen kannst Du das Leben nur rückwärts, aber leben musst Du es vorwärts.
 
    top
offline BigMama  

811 Beiträge

D - Wuppertal
Beitrag Re: Cappuccino?  16.03.2004 • 14:27


Hallo sucherin,
ups, ich bin dabei auch nicht von echtem Cappuccino ausgegangen, den es beim Italiener gibt, sondern vom Pulverzeug.
Ich trank meist den Familiy Cappuccino von Krüger White Cap. oder Straciatella. Da ist ist hauptsächlich Zucker drin, viele Milchpulver und Fette, dann kommt erst löslicher Bohnenkaffee mit 4 %!. Auch beim ungesüßten steht Bohnenkaffee fast zum Schluß. Diese 4 % meinte ich, die dem Körper fast kein Wasser entziehen.

Aber danke für den Hinweis, so konnte ich es nochmal klar stellen. Beim richtigen Cappuccino italiano sieht das natürlich anders aus. - Sorry.

Alles Gute, petra



Liebe Grüße, Petra
 
    top
offline BezauberndeJeannie64  

143 Beiträge

D - Koblenz
Beitrag Re: Cappuccino?  16.03.2004 • 14:55


also....meine sehr schlanke freundin sagte mal, keinen cappu nachmittags trinken oder überhaupt, denn der lässt jedesmal den blutzuckerspiegel nach oben schnellen! und das wollen wir doch vermeiden..........



Lerne warten - entweder ändern sich die Dinge oder Dein Herz!
 
    top
offline sucherin  

104 Beiträge
Beitrag Re: Cappuccino?  16.03.2004 • 19:46


ach so, alles klar glücklich . Leider kann ich den Cappuccino nicht ausstehen, werde also bei meiner Koffeinbombe bleiben, wenn mir nach Cappuccino ist.

grüessli sucherin



Verstehen kannst Du das Leben nur rückwärts, aber leben musst Du es vorwärts.
 
    top
offline andrea61  

9 Beiträge

D - Nähe Koblenz
Beitrag Re: Cappuccino?  06.04.2004 • 23:35


Hi,
oh ja, der Cappu von Krüger....
.... ist schuld an 2 kg Gewichtszunahme. Das war Elixier für die Seele. Leider nicht für meine Figur. Seit 1 Jahr habe ich ihm abgeschworen und trinke dafür seit kurzem gelegentlich einen Latte Macchiato mit etwas Zucker oder 1 Süßstoff.
Gruß
Andrea



42 J., 168 cm
Beginn:15.03.2004= 67 kg
25.05.04 = 62,6 kg
Zwischenstationsziel: 30.06.2004 = 60 kg
Ziel 30.09.2004 = 55 kg und
HALTEN!!!!!

Heute beginnt der Rest meines Lebens!
 
    top
offline exotica  

nicht registriert
Beitrag Re: Cappuccino?  10.04.2004 • 18:54


Also ich liebe Cappuccino...und ich werde ihn mit Sicherheit nicht absetzen und empfehle das auch niemandem, der wie ich für Cappuccino sterben würde. *g*
Einfach nicht so oft trinken. Wenn man sich ab und zu einen Cappu gönnt, ist das sicher keine Sünde und bestimmt auch nicht verheerend für die Figur.
Ich hab mein dreiviertel Leben noch vor mir, wenn nichts dazwischen kommt *g* Und kann mir nicht vorstellen, für immer auf Cappu oder Süßigkeiten zu verzichten. ^^ Halt in Maßen...
 
    top
 
Seiten (1): (1)
« vorheriges Thema | nächstes Thema »

Gehe zu:    

Besucher
869 Mitglieder. Online: keine Mitglied(er) und 17 Gäste. Neuestes Mitglied: Orangerot
Mit 121 Besuchern waren am 25.08.2015 • 19:17 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Geburtstag   Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
Micha (38)
Online-Status bezogen auf die letzten 15 Minuten Beiträge der letzten 24 Stunden