Forum  Suchen
80.838 Beiträge in 7.357 Themen (ø 16 Beiträge pro Tag)
nicht eingeloggt

 Forenübersicht » Wohlbefinden » Freu! :-) » Na, dann will ich mal schauen ^_^

« vorheriges Thema | nächstes Thema »
Seiten (2): (1) 2 weiter >
Autor
Beitrag
offline Stayka  

nicht registriert
Beitrag Na, dann will ich mal schauen ^_^  23.09.2003 • 10:52


Also, ich habe gestern diesen leckeren Ingwertrunk ausprobiert und freue mich, dass der so total lecker schmeckt glücklich

(Ich mache allerdings ein wenig Süßstoff dran - ich persönlich habe noch nie dadurch Heißhunger bekommen, aber ich verwende schon seit jeher Süßstoff, weil mir Zucker nicht schmeckt. Offenbar scheinen ja Studien ergeben zu haben, dass der propagierte Reflex des Körpers, auf den Süßreiz Insulin auszuschütten, bei längerer Süßstoff-Verwendung verschwindet, da der Körper ja mitkriegt, dass da kein Zucker folgt ^_^)

Außerdem habe ich beschlossen, mich als Expertin bei Questico anzumelden *freu* Bald können alle, die es interessiert, sich von mir per Telefon Tarotkarten legen lassen, Reiki-Kraftübertragungen bekommen oder eine Horoskopanalyse. Da freue ich mich schon total drauf! (Jetzt muss ich nur noch die Dame erreichen, die mein Angebot freischaltet, dann kann es losgehen glücklich

So, das ist es erstmal für heute, denke ich ^_^
Bb, Stayka
 
    top
offline Angelika Stein  

Autorin
3.017 Beiträge


D - Glückstadt
Beitrag Re: Na, dann will ich mal schauen ^_^  23.09.2003 • 11:01


Hallo glücklich
Also das mit dem Tarot hört sich super-interessant an. Poste doch mal deine Nummer hier, wenn du magst

Grüße
Angelika
 
    top
offline Stayka  

nicht registriert
Beitrag Re: Na, dann will ich mal schauen ^_^  23.09.2003 • 11:08


Wenn ich darf, mache ich das gerne. Aber erst muss ich eine kriegen *lach*
Ich habe die verantwortliche Dame noch nicht an der Strippe gehabt ^_^

Bb, Stayka

Trinktipp: Ayurvedischer Chai - ein megaleckerer Gewürztee aus dem Reformhaus. Da nuckele ich gerade dran. Schmeckt nach Zimt & mehr und hat kein Koffein. Yummy!
 
    top
offline Angelika Stein  

Autorin
3.017 Beiträge


D - Glückstadt
Beitrag Re: Na, dann will ich mal schauen ^_^  23.09.2003 • 11:11


Hallo Stayka
der Tee kurbelt übrigens den Stoffwechsel an- ich trinke dne auch..
Gruß
Angelika
 
    top
offline Stayka  

nicht registriert
Beitrag Re: Na, dann will ich mal schauen ^_^  23.09.2003 • 11:43


Yatta, Yatta glücklich

Ich bin jetzt offiziell eine Expertin bei Questico glücklich

Wer also kostenlos mal von mir eine Tarotlegung haben möchte, kann das mit folgender Prozedur tun (ich kopiere das einfach von der Webseite, daher das unpersönliche "Sie"zwinkern:

1. Wählen Sie die gebührenfreie Telefonnummer 0800 783 784 2 und drücken Sie anschließend die Taste 0.
2. Melden Sie sich bei Questico kostenlos und unverbindlich an - geben Sie bitte den Code 782952 als empfehlende Person an.
3. Sie werden kostenlos mit mir verbunden. Die Dauer des Beratungsgesprächs ist technisch unbegrenzt

(Das funktioniert echt mit dem kostenlos - letzten Monat habe ich mich da angemeldet und erst einmal auch eine Tarot-Legung bei einer wirklich netten Expertin abgestaubt!)

*hüpft begeistert im Forum herum*

Bb, Stayka (ich muss nur mal ein *schönes* neues Foto von mir machen *lach* Momentan fühle ich mich noch zu dick für ein *schönes* Portrait)


Beitrag geändert von Stayka am 23.09.2003 • 12:59
 
    top
offline Ute  

2.173 Beiträge

D - Niedersachsen
Beitrag Re: Na, dann will ich mal schauen ^_^  23.09.2003 • 12:02


Hallo Stayka!

Über Reiki bin ich vor 10 Jahren zu alternativen Heilmethoden gekommen. Habe mich mit Bach-Blüten und allem Möglichen beschäftigt.

Astrologie fand ich sehr suspekt. Da man aber nicht gegen etwas wettern kann, was man nicht kennt, habe ich einen VHS-Kurs belegt. Und bin dabei geblieben.

Wir haben dann den VHS-Kurs privat bei einem Dozenten weitergemacht. Danach habe ich noch zig Bücher darüber gelesen (bestimmt 100). Dann drei Jahre Studium der psychologischen Astrologie. Da so eine Beratung, wie ich sie gelernt habe, Psychotherapie ist, habe ich anschließend weitere Kurse zur Vorbereitung für den Heilpraktiker für Psychotherapie gemacht.

Mittlerweile kann ich auch Psychokinesiologie, bin Seminarleiterin für Autogenes Training, habe eine Gesprächstherapieausbildung nach Rogers. Feng Shui habe ich durch fast 40 Bücher gelernt, weil es mich sehr interessierte. Nur der Baustein der gesunden Ernährung fehlte jetzt noch ...

Leider beschäftige ich mich seit drei Jahren nicht mehr so mit Astrologie, da die anderen Ausbildungen Vorrang hatten. Nebenbei bin ich auch noch zweifache Mutter, Ehefrau, Hausfrau, angestellt mit einem Arbeitsplatz zu Hause (Stunden kann ich nur schätzen, mind. 4 täglich, ist unsere Familienfirma) und selbstständig mit einem Büroservice (hauptsächlich Erstellung von Webseiten / Webdesign).

Nächste Ziele:
Weiter abnehmen und Umstellung auf gesündere Ernährung.
Aufarbeiten der Arbeitsberge im Büro
Haushalt auf Vordermann bringen (entmisten, aufräumen, gründlich säubern)
Anschließend:
Vorbereitung auf die Heilpraktiker-Überprüfung

Anschließend möchte ich mich wieder mehr auch mit Astrologie beschäftigen. Wobei es aber immer nur um psychologische Hilfestellungen gehen wird.

Natürlich habe ich auch Tarotkarten usw. zwinkern
Benutze sie aber sehr selten.

So, ist mal wieder ein ganzer Roman von mir geworden.

Viele Grüße
Ute

PS: Natürlich habe ich durch die Ausbildungen jede Menge auch für mich mitnehmen können. Da man aber betriebsblind ist und doch das eine oder andere "Leiden" hat, bin ich bei seit drei Jahren auch in Therapie - Psychokinesiologie, Akupunktur, Schüssler-Salze, Homöopathie. Und ich muss sagen, mit heute 43 fühle ich mich jünger als mit Ende 20 und den ganzen Ballast mit mir rumschleppend, den ich schon losgeworden bin.


Beitrag geändert von Ute am 23.09.2003 • 12:07
 
    top
offline Stayka  

nicht registriert
Beitrag Re: Na, dann will ich mal schauen ^_^  23.09.2003 • 12:36


@ Ute

Wow! Das ist beeindruckend!

Ich mache jetzt seit 3 Jahren Reiki und habe meinen zweiten Grad, aber bevor ich mir anmaße, das Meisterseminar zu machen, möchte ich das zuvor erlernte vertiefen und anderen dabei auch gleich noch helfen. Ich nenne es "Kraftübertragung", da man in Deutschland ja nur heilen/behandeln darf, wenn man eine medizinische bzw Heilpraktiker-Ausbildung abgeschlossen hat.

Astrologie mache ich jetzt seit über 25 Jahren - ich habe aus Neugierde angefangen (und weil ich es "cool" fand, Horoskope (per Hand!) zu berechnen. Ich liebe doch Zahlen und Tabellen glücklich ) Aber dann habe ich festgestellt, daß eine signifikante Menge an Daten, die man per Radix ermittelt zutreffend war - zB habe ich ein Faible für astromedizinische Deutungen, wobei man generelle Schwachpunkte im Radix ermitteln kann.

Mit dem Tarot beschäftige ich mich genausolange - nachdem ich einmal ein en Artikel in einer Zeitung darüber gelesen hatte, habe ich mir das Tarot Klassic mit der Anleitung von Stuart Kaplan gekauft und erst einmal damit angefangen. Kurz darauf bin ich zum Rider-Waite gekommen, wobei ich stark von den Auslegungen von Rachel Pollack beeinflußt bin.

Ich bin in Sachen Tarot und Astrologie reine Autodidaktin, und auch Energiearbeit habe ich schon lange durchgeführt, bevor ich Reiki kennenlernte. Meine Reiki-Meister sagten mir, dass ich offenbar schon intuitiv die "Heilmethoden" gefunden habe, die mir dann während der Reiki-Seminare noch einmal systematisch gezeigt wurden.

Ich verstehe Astrologie und Tarot im übrigen auch als angewandte Psychologie. Ich sehe nicht in die Zukunft, aber ich kann Tipps geben, wie man die Gegenwart besser gestaltet, um dann zu einer glücklicheren Zukunft zu kommen glücklich Die Karten und Horoskopzeichnungen sind nur dazu da, um eine bessere Einsicht zu erhalten.

*g* Beruflich beschäöftige ich mich allerdings mit etwas ganz anderem - ich bin Computerspezialistin, freie Journalistin und Übersetzerin... Aber ich würde gerne einiges an dem Stress auf Dinge wie Tarot etc umlegen. ^_^

Bb, Stayka
 
    top
offline Ute  

2.173 Beiträge

D - Niedersachsen
Beitrag Re: Na, dann will ich mal schauen ^_^  23.09.2003 • 15:48


Hallo Stayka!

Darf ich fragen, wie alt Du bist?
Ich bin 43 Jahre jung.

Ich habe Reiki II nach sechs Monaten gemacht und den Reiki-Meister nach 6 Jahren oder so. Hat aber wider Erwarten nichts gebracht gegenüber Reiki II.

Das sind alles schöne Krücken, die ich auch eine Zeitlang gebraucht habe, lerne aber immer besser, allein zu gehen.

Viele Grüße
Ute


Beitrag geändert von Ute am 23.09.2003 • 15:50
 
    top
offline Stayka  

nicht registriert
Beitrag Re: Na, dann will ich mal schauen ^_^  23.09.2003 • 16:03


@ Ute

(schaut sich um, ob auch keiner guckt) Laut Papier bin ich 37, aber tatsächlich bin ich zeitlos ^_^

Was Reiki betrifft - ich mache das eher, weil man dann ein "Papier" vorweisen kann. Im Prinzip konnte ich das, was mir im Reiki-Seminar "beigebracht" wurde, schon seit Jahren (und noch ein bißchen mehr - ich muss meinen Reiki-Meistern noch beibringen, wie man mit Steinen richtig arbeitet zwinkern

Aber man kennt ja die Deutschen - wenn man ein Papier hat, ist man gleich "besser" oder "glaubwürdiger" - unabhaengig von der tatsaechlichen Befaehigung.

Bb, Stayka


Beitrag geändert von Stayka am 24.09.2003 • 23:22
 
    top
offline Fanette  

nicht registriert
Beitrag Re: Na, dann will ich mal schauen ^_^  23.09.2003 • 19:27


Hallo Stayka,
wie funktioniert eigentlich das Tarotlegen per Telefon? Es gibt doch gar keinen Kontakt oder Bezug zu dem Anrufer?
Wie können sich dann die gelegten Karten auf ihn beziehen?
Ich würde es gern versetehen.
Gruß, Fanette
 
    top
offline Stayka  

nicht registriert
Beitrag Re: Na, dann will ich mal schauen ^_^  23.09.2003 • 19:39


Das witzige ist, dass ich ursprünglich auch gedacht habe, das funktioniert nicht, bis ich einmal den Aha-Effekt hatte. Eine Freundin von mir rief mich an und war total mit den Nerven runter und fragte mich, ob ich ihr nicht mal die Karten legen könnte.

Ich sagte zu ihr, dass das so nicht ginge, aber sie war dermaßen aufgelöst, dass ich schließlich nachgab. Ich meinte zu ihr, sie solle sich ganz fest auf ihr Problem konzentrieren (nachdem sie mir ja schon ein paar Sachen erzählt hatte), und ich habe mich auf sie konzentriert und dabei die Karten gemischt.

Als ich das keltische Kreuz aufgedeckt hatte, sah ich die Karten, und das Kartenbild war definitiv nicht meines, wie ich es urspruenglich befuerchtet hatte. Das Bild "fühlte" sich an, als ob es zu meiner Freundin gehörte. Es ist schwer, das zu erklären, aber wenn man Karten legt, hat man ja eine gewisse Intuition, sonst braeuchte man sich gar nicht daran zu versuchen ^_^

Ich habe also die Ausdeutung anhand dieses Bildes gemacht, und es war zutreffend. Seitdem kann ich nur sagen - es funktioniert.

Ich gehe davon aus, dass es sich dabei um das Phaenomen der "Synchronizitaet" geht - das heisst, wie auch immer die Karten aufgedeckt werden, wenn der Kartenleger sich auf den Fragesteller eingestimmt hat, dann gibt das Bild die gewuenschte Realitaet des Fragestellers wieder.

*lach* Wenn Du magst, kannst Du Dich ja einfach mal bei Questico anmelden (über ne 0800 Nummer kostenlos), mich als empfehlende Person angeben, und dann bekommst Du automatisch ein beliebig langes Gratisgespräch ohne jede Verpflichtungen mit mir glücklich Das wäre die einfachste Methode, Dir zu zeigen, wie es funktioniert! (Und ich wuerde ein Gespraech gelistet bekommen, was mich in der "Rangordnung" Stueck für Stüeck nach vorne bringt glücklich )

Bb, Stayka


Beitrag geändert von Stayka am 23.09.2003 • 19:43
 
    top
offline Fanette  

nicht registriert
Beitrag Re: Na, dann will ich mal schauen ^_^  23.09.2003 • 19:45


OK, vielleicht probiere ich es mal demnächst...
Viel Erfolg noch, Fanette
 
    top
offline Ute  

2.173 Beiträge

D - Niedersachsen
Beitrag Re: Na, dann will ich mal schauen ^_^  23.09.2003 • 20:51


Hallo!

@ Stayka

Die Steinböcke haben es nun mal gerne mit Diplom.

@ all

Bitte nehmt die Tarotkarten wie den Rat eines alten, weisen Freundes.

Sie sollen einem etwas bewusst machen, was bereits im eigenen Unterbewusstsein schlummert.

Und es ist nichts festgeschrieben. Wenn mir etwas bewusst wird, dann würde beim nächsten Legen eine andere Karte herauskommen!

Hajo Banzhaf beschreibt das sehr schön in seinen Büchern.

Sie sind nur eine Hilfe, mit dem eigenen Unterbewusstsein zu kommunizieren. Dafür gibt es viele verschiedene andere Möglichkeiten. Z. B. das Focusing.

Macht Euch auch nie von diesen "Krücken" abhängig!!!

Viele Grüße
Ute


Beitrag geändert von Ute am 23.09.2003 • 22:10
 
    top
offline Stayka  

nicht registriert
Beitrag Re: Na, dann will ich mal schauen ^_^  23.09.2003 • 22:03


@ Ute

Nicht mal unbedingt die Steinböcke... Das ist generell ein Problem in Deutschland. Ohne irgendwelche Papiere hat man doch immer größte Probleme, und wenn man vom reinen Wissen her noch so qualifiziert ist.

Was Tarot betrifft - ich habe ja glaube ich weiter oben geschrieben, dass ich es als angewandte Psychologie verstehe. Nichts ist schlimmer, als "selbst erfüllende Prophezeiungen" zu provozieren. Und was das Beispiel mit den Krücken betrifft - manche Menschen brauchen solche halt noch, und diesen sollte ja auch irgendwie geholfen werden.

Bb, Stayka
 
    top
offline Ute  

2.173 Beiträge

D - Niedersachsen
Beitrag Re: Na, dann will ich mal schauen ^_^  23.09.2003 • 22:09


@ Stayka

Deutschland ist ja auch ein Steinbock-Land.

C. G. Jung hat sich auch mit Astrologie näher beschäftigt.
Auch Goethe u. v. m.

Wir hatten sehr viel Tiefenpsychologie in der Ausbildung.

Viele Grüße
Ute
 
    top
 
Seiten (2): (1) 2 weiter >
« vorheriges Thema | nächstes Thema »

Gehe zu:    

Besucher
869 Mitglieder. Online: keine Mitglied(er) und 7 Gäste. Neuestes Mitglied: Orangerot
Mit 121 Besuchern waren am 25.08.2015 • 19:17 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Geburtstag   Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
Micha (38)
Online-Status bezogen auf die letzten 15 Minuten Beiträge der letzten 24 Stunden