Forum  Suchen
80.838 Beiträge in 7.357 Themen (ø 16 Beiträge pro Tag)
nicht eingeloggt

 Forenübersicht » Wohlbefinden » Beauty & Wellness » Problem mit Schuppen

« vorheriges Thema | nächstes Thema »
Seiten (2): (1) 2 weiter >
Autor
Beitrag
offline Laura  

42 Beiträge

D - NRW
Beitrag Problem mit Schuppen  12.02.2004 • 11:50


Hallo !!

Seit ein paar Monaten habe ich Probleme mit Schuppen und weiß nicht wie ich sie wegbekommen kann, ohne dass meine Haare noch einigermaßen vernünftig aussehen ?

Ich färbe meine Haare seit Jahren und benutze immer Shampoos für colorierte Haare, deswegen wohl auch mein Schuppenproblem (oder liegt es daran, dass ich die Pille abgesetzt habe, mir also die Östrogene fehlen, hmmm?)

Nehme ich zwischendurch mal ein Schuppenshampoo bringe ich meine Haare nicht in Form. Irgendwie sehen sie dann so platt und glanzlos aus. Ich bin ziemlich ratlos und weiß nicht was ich noch machen soll.

Weiß jemand Rat ?



LG Laura



Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum !!
 
    top
offline Arabella  

nicht registriert
Beitrag Re: Problem mit Schuppen  12.02.2004 • 12:04


Hallo Laura,
ich färbe auch seit Jahrzehnten breites Grinsen - hatte das Problem immer so 2 Wochen nach dem Färben. Inzwischen bekommt mein Friseur das GEld für die Farbe und ich weiß nicht ob es am Produkt liegt, jedenfalls habe ich keine Schuppen mehr.
Ich kann mir nicht vorstellen, daß es an den Hormonen liegt, das müßtest Du mal Deinen Hausarzt fragen. Ich selber habe mal das teure Terzolin aus der Apotheke gegen Schuppen genommen, das hat aber super geholfen. Wenn die Haare danch so platt liegen, würde ich eine Kur draufpacken.
liebe Grüße Arabella
 
    top
offline Laura  

42 Beiträge

D - NRW
Beitrag Re: Problem mit Schuppen  12.02.2004 • 12:14


Hallo Arabella,

danke für deine Antwort.
Das mit der Kurpackung habe ich auch schon probiert. Aber die Haare liegen einfach nicht so, als wenn ich sie vorher mit Shampoo für coloriertes Haar gewaschen hätte.

Das mit dem Friseur überlege ich mir noch. Da ich auch Strähnen haben möchte, wäre das selber färben zu umständlich.


LG Laura



Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum !!
 
    top
offline Arabella  

nicht registriert
Beitrag Re: Problem mit Schuppen  12.02.2004 • 13:45


noch ein ungefragter Tip zu den Strähnen (die habe ich auch glücklich ) Laß Dir die in Alufolie machen, also einzeln, hab mir von einer Fachfrau sagen lassen, daß das besser ist. Allerdings darfst Du mich nicht fragen, wieviel Geld ich so beim Frisör lasse - aber es lohnt sich schon.

Liebe Grüße
 
    top
offline lenna  

nicht registriert
Beitrag Re: Problem mit Schuppen  12.02.2004 • 14:39


Hallo,

kann es sein, dass du "Trockene Schuppen" hast.
Die gibts nämlich auch-ich habe die zur zeit wieder ganz schlimm-und dagegen gibt es ein Superschampoo von Vichy in der Apotheke.
Ich aber sauteuer(habs vor einer Wcohe gekauft) 9,20€
liebe grüsse lenna
 
    top
offline Laura  

42 Beiträge

D - NRW
Beitrag Re: Problem mit Schuppen  12.02.2004 • 15:42


Hallo lenna,

ja, die Schuppen sind trocken.

Ich habe schon so viel ausprobiert und würde sie ja auch evtl. wegbekommen mit einem guten Shampoo, wenn ich konsequent wäre.

Auch Babyshampoo soll ja helfen.

Aber meine Haare leiden darunter. Sie sind gefärbt und haben kein Volumen mehr auch wenn ich eine Kurpackung draufgebe (soll aber wiederum nicht gut sein, weil die ja auch speziell für gefärbte Haare ist und die Kopfhaut dementsprechend wieder austrocknet).

Trotzdem danke.


LG Laura



Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum !!
 
    top
offline Silke1978  

nicht registriert
Beitrag Re: Problem mit Schuppen  12.02.2004 • 23:33


Hallo Laura,
es könnte tatsächlich daran liegen, daß Du die Pille abgesetzt hast. Ich hatte vor ein paar Wochen nämlich auch Schuppen (zum ersten Mal, dabei hatte ich nach wie vor das gleiche Shampoo etc). Ich hab allerdings keinen Zusammenhang mit der Pille gesehen (aber die hatte ich ca. eine Woche vorher abgesetzt). Von daher könnte schon ein Zusammenhang bestehen. Ich hab die Haare dann mit einem speziellen Anti-Schuppen-Shampoo gewaschen, allerdings im Wechsel mit meinem normalen Shampoo und seitdem traten keine Schuppen mehr auf. Hab jetzt seit ca. 2-3 Wochen nur mein normales Shampoo verwendet und immer noch Ruhe.
Wie lange hast Du die Pille denn schon abgesetzt? Vielleicht braucht der Körper einfach Zeit, um sich umzustellen?!
LG Silke
 
    top
offline Laura  

42 Beiträge

D - NRW
Beitrag Re: Problem mit Schuppen  13.02.2004 • 08:48


Hallo Silke,

die Pille habe ich vor ca. 1 Jahr abgesetzt und ungefähr da fing auch mein Problem an. Es war ein östrogenhaltiges Produkt.

Welches Shampoo nimmst du ?



LG Laura



Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum !!
 
    top
offline Enja  

98 Beiträge

D - Buxtehude
Beitrag Re: Problem mit Schuppen  13.02.2004 • 11:43


Hallo,
ich habe auch hin und wieder mal Probleme mit Schuppen, und nach ausprobieren vieler verschiedener Produkte bin ich bei Head & Shoulders gelandet. Mir hilft es richtig gut, ein paar Tage angewendet, danach ist lange Zeit Ruhe.
Liebe Grüße,
Petra
 
    top
offline Laura  

42 Beiträge

D - NRW
Beitrag Re: Problem mit Schuppen  13.02.2004 • 14:42


Welches von den verschiedenen Sorten nimmst du denn ?

Ich habe eines zuhause was ich überhaupt nicht vertrage. Da juckt die Kopfhaut ganz extrem.


LG Laura



Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum !!
 
    top
offline Enja  

98 Beiträge

D - Buxtehude
Beitrag Re: Problem mit Schuppen  13.02.2004 • 15:37


Hi Laura,
meintest Du mich?
Da musste ich jetzt glatt nachgucken breites Grinsen , also es ist "classic clean" für normales und fettendes Haar. Manchmal habe ich dann aber auch das Problem, dass die Haare so trocken und flusig aussehen, dann nehme ich ein Schaumbalsam (von ElVital - Hilfe, ich mach hier Schleichwerbung ohne Ende zwinkern ) dann wird das Haar wieder schön locker und glänzend.
Meine Erfahrung ist aber, dass man um das Ausprobieren nicht drumrum kommt unglücklich . Musste auch viele Sorten ausprobieren, bis ich bei diesem gelandet bin, das mir hilft. Denke halt, das ist bei jedem anders.
Liebe Grüße,
Petra
 
    top
offline cora  

nicht registriert
Beitrag Re: Problem mit Schuppen  13.02.2004 • 16:29


Bei trockenen Schuppen würde ich mir kein extra Shampoo kaufen. Wie wäre es, wenn du ganz sparsam abends ein Öl auf die Kopfhaut (und nur da!) massierst und damit schlafen gehst? Dann die Haare morgens zweimal mit normalem Shampoo auswaschen. Um die Kopfhaut anzuregen, gibt es doch diese runden kleinen Bürstchen, die benutzt mein Frisör direkt beim Waschen. Das tut irre gut, habe mir so ein Teil für 50 Cent bei Rossmann gekauft.
 
    top
offline koumori  

nicht registriert
Beitrag Re: Problem mit Schuppen  15.02.2004 • 06:28


Habe manchmal auch Schuppen.
Auf die Idee mit der Pille bin ich noch nicht gekommen - ich schiebe es immer darauf, dass ich zu lange Zeit dasselbe oder in einem kurzen Zeitraum zu viele verschiedene Shampoos verwendet habe...
also, nach 3-4 Monaten einfach mal Shampoo wechseln (kann das Ani-Schuppen-Shampoo von Aldi sein oder einfach irgendein Kräutershampoo das wenigstens gut riecht oder das Shampoo für coloriertes Haar von ner Konkurrenzfirma... is ja eigentlich egal welchens) und danach normalisiert sich das ganze dann wieder binnen einer woche, wenn ich konsequent das neue Shampoo weiterverwende...
 
    top
offline Helmut  

1.711 Beiträge
Beitrag Re: Problem mit Schuppen  15.02.2004 • 10:25


Wer gerne von dem Industriekram weg will: Die WDR-Hobbythek hat dazu auch was entwickelt -- ein Shampoo zum "selbermachen":

http://www.hobbythek.de/archiv/301/#08

Weitere Tipps auch unter

http://www.meinekosmetik.de/rezepte/haar.html

Hab's selber noch nicht ausprobiert, hatte mich nie so sonderlich interessiert.

Liebe Gruesse

Helmut



Alles, was ich gebe, ist ein Geschenk an mich selbst. Waehrend ich gebe, empfange ich.
 
    top
offline Sunny2000  

nicht registriert
Beitrag Re: Problem mit Schuppen  16.02.2004 • 01:34


Hallo Laura,

ich hab erst kürzlich gelesen, dass in der Chinesischen Medizin der Haarwuchs direkt mit den Nieren in Verbindung steht (Chakren), vielleicht solltest Du mal die Nieren überprüfen lassen?

LG Sunny
 
    top
 
Seiten (2): (1) 2 weiter >
« vorheriges Thema | nächstes Thema »

Gehe zu:    

Besucher
869 Mitglieder. Online: keine Mitglied(er) und 18 Gäste. Neuestes Mitglied: Orangerot
Mit 121 Besuchern waren am 25.08.2015 • 19:17 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Online-Status bezogen auf die letzten 15 Minuten Beiträge der letzten 24 Stunden