Forum  Suchen
80.838 Beiträge in 7.357 Themen (ø 16 Beiträge pro Tag)
nicht eingeloggt

 Forenübersicht » Ernährung » Rezepte » Sonstige » Crepes mit Bananen-Joghurt

« vorheriges Thema | nächstes Thema »
Seiten (2): (1) 2 weiter >
Autor
Beitrag
offline Helmut  

1.711 Beiträge
Beitrag Crepes mit Birnen-Joghurt  01.03.2004 • 18:05


dazu braucht man ein Crepe-Eisen. Gibt's bereits fuer 15 Eur, z.B. bei Weltbild. Bedienungsanleitung ist dabei, Teigbehaelter und Schaber auch. Crepe backen ist echt kein Problem, unsere Kinder hatten den Dreh schnell raus (man muss das Eisen kurz in den Teig halten, rausnehmen und umdrehen, dann zum abschaben nochmals drehen). Hoert sich komplizierter an, als es ist zwinkern


Crepe-Teig (fuer ca. 15 Crepes; hoert sich viel an, ist aber schnell weggefuttert...):

1 Tasse Mehl
1/2 Tasse Milch
1/2 Tasse Wasser
2 EL Butter
2 Eier
etw. Salz

Butter zerlassen. Mehl mit Eiern, Milch, Wasser, Butter und Salz gut verruehren. Den Teig ca. 1 Std. quellen lassen.

Fuer die Sosse:
1 Becher (500 g) Joghurt
1 Banane
1 Vanilleschote
Zimt

Mark aus Vanilleschote kratzen und zuammen mit den anderen Zutaten puerieren.

Crepe-Eisen einschalten, mit Butter etwas einfetten, die Crepes ausbacken, mit dem Schaber vom Eisen holen, Sosse drauf und zusammenlegen/-rollen. Oder eindippen; Sosse ist etwas duenn.

Wenn man statt Butter Oel nimmt, bleiben die Crepes eher am Eisen haengen.

Nicht unbedingt auf die Zeitangaben in der Bedienungsanleitung verlassen, sondern aufs eigene Gefuehl.

Fuer Teig und Sosse gibt es tausend Varianten. Bei dunklem Mehl braucht man evtl. mehr Fluessigkeit.



Alles, was ich gebe, ist ein Geschenk an mich selbst. Waehrend ich gebe, empfange ich.
 
    top
offline Helmut  

1.711 Beiträge
Beitrag Re: Crepes mit Birnen-Joghurt  01.03.2004 • 18:50


aehm... sollte natuerlich Banen-Joghurt heissen...

sorry...



Alles, was ich gebe, ist ein Geschenk an mich selbst. Waehrend ich gebe, empfange ich.
 
    top
offline Helmut  

1.711 Beiträge
Beitrag Re: Crepes mit Birnen-Joghurt  01.03.2004 • 18:51


und jetzt nochmal gaaaanz langsam Baa-naa-neen.

Wo ist meine Mohnkapsel?



Alles, was ich gebe, ist ein Geschenk an mich selbst. Waehrend ich gebe, empfange ich.
 
    top
offline Fanette  

nicht registriert
Beitrag Re: Crepes mit Bananen-Joghurt  01.03.2004 • 19:41


Zitat von Helmut

und jetzt nochmal gaaaanz langsam Baa-naa-neen.

Hi Helmut,
heute zuviel Schnaps getrunken ? breites Grinsen


Man kann auch ohne Crepe-Eisen ganz leicht Crepes machen:
einfach eine gut beschichtete Pfanne nehmen (wichtig), leicht einfetten (ich nehme immer etwas fett auf Küchenpapier und reibe damit die Pfanne), Pfanne heiß machen, Teig einfüllen und mit keisenden Bewegungen den Teig gleichmäßig dünn auf die volle Fläche des Bodens verteilen.
Pfanne in der Hand nehmen und mit kurzen, bestimmten vor- rückwärts Bewegungen schütteln, wenn die (der?, das? nunja ) Crepe sich vom Boden löst und hin und her rutscht ist die eine Seite fertig.
Dann aus dem Handgelenk, ruckartig (wichtig ist nicht zögerlich zu handeln) kurz hoch werfen (nicht zu hoch, sonst klebt sie an der Decke zwinkern ) und wieder mit der Pfanne auffangen. Crepe dreht sich dadurch einmal um und fällt mit der noch nicht gebackene Seite auf der Pfanne zurück.
Klappt wirklich 100 %ig!
2. Seite backen und die fertige crepe auf ein Teller/Platte rutschen lassen.

Die Beschreibung klingt vielleicht etwas kompliziert, aber es ist wirklich ganz einfach!
Ich mach es immer so und sogar kleine Kinder machen es bei uns auch immer so, sie haben sogar meistens sehr viel Spaß daran...

Liebe Grüße, Fanette
 
    top
offline Helmut  

1.711 Beiträge
Beitrag Re: Crepes mit Bananen-Joghurt  01.03.2004 • 21:04


Hallo, Fanette,

das kenne ich so nur von Pfannkuchen (ich sage auch jetzt gar nicht, dass das ja fast das gleiche ist... breites Grinsen )

Ansonsten kannte ich bisher nur die grossen Crepe-Eisen, die fest stehen und wo der Teig dann mit dem Schaber drauf verteilt wird (sieht man hier manchmal auf Weihnachtsmaerkten).

Hmm... Pfanne ist natuerlich interessant, weil die Teile da groesser werden. Probiere ich bei Gelegenheit mal aus. Crepe an der Decke ist kein Problem, beim Picknick essen wir essen immer auf einer Decke... breites Grinsen

<scheinheilig>Das Crepe-Eisen habe ich mir uebrigens eigentlich gar nicht mitgenommen, um Crepe zu backen </scheinheilig> Ich will mal versuchen, diese Tortillas und Wraps drauf zu backen.

Liebe Gruesse, und danke nochmals fuer die Insider-Infos zwinkern

Helmut



Alles, was ich gebe, ist ein Geschenk an mich selbst. Waehrend ich gebe, empfange ich.
 
    top
offline saidie  

311 Beiträge

D - Wiefelstede
Beitrag Re: Crepes mit Birnen-Joghurt  01.03.2004 • 22:08


Zitat von Helmut

aehm... sollte natuerlich Banen-Joghurt heissen...

sorry...


ich wusste sofort, was du meintest, denn meine kleine Tochter sagt immer Banne zur Banane---grins



Ein angenehmes und heiteres Leben kommt nicht von äußeren Dingen;
der Mensch bringt aus seinem Inneren wie aus einer Quelle Lust und Freude in sein Leben.
(Plutarch)
 
    top
offline Helmut  

1.711 Beiträge
Beitrag Re: Crepes mit Bananen-Joghurt  02.03.2004 • 15:49


Zitat von Fanette

die (der?, das? nunja ) Crepe

dem Crepe. dem heisst sich das konkrett dem crepe. gucksdu ej, und wenn dem fetten creppendreck nicht vun dem pfanne abgehen, weissdu, schmeiss ich dem ganzen pfann an dem decke. konnst du das schreiben dem sch**sse Chefkochen*rsch, ej, konkrett.



Alles, was ich gebe, ist ein Geschenk an mich selbst. Waehrend ich gebe, empfange ich.
 
    top
offline demsi  

325 Beiträge

A - Wien
Beitrag Re: Crepes mit Bananen-Joghurt  02.03.2004 • 19:23


Zitat von Helmut

Crepe an der Decke ist kein Problem, beim Picknick essen wir essen immer auf einer Decke... breites Grinsen


rumkugelnvorlachen breites Grinsen breites Grinsen breites Grinsen breites Grinsen



Liebe Grüße
Silvia
 
    top
offline Fanette  

nicht registriert
Beitrag Re: Crepes mit Bananen-Joghurt  02.03.2004 • 19:39


Zitat von Helmut

(ich sage auch jetzt gar nicht, dass das ja fast das gleiche ist... breites Grinsen )

Wäre noch schöner zwinkern Da müsste ich meine -bis jetzt sehr positive- Meinung über dich, ganz schnell redivieren ! breites Grinsen

Zitat


Ansonsten kannte ich bisher nur die grossen Crepe-Eisen, die fest stehen und wo der Teig dann mit dem Schaber drauf verteilt wird (sieht man hier manchmal auf Weihnachtsmaerkten).

Würde sich in meiner Appartmentwohnung bestimmt gut machen breites Grinsen

Zitat


<scheinheilig>Das Crepe-Eisen habe ich mir uebrigens eigentlich gar nicht mitgenommen, um Crepe zu backen </scheinheilig>

Na klar, das sagen sie hinterher alle... glücklich

Zitat


Ich will mal versuchen, diese Tortillas und Wraps drauf zu backen.

Bitte! bitte! Rezepte hier im Forum einstellen!

Zitat

dem Crepe. ...
breites Grinsen breites Grinsen breites Grinsen

Herzlichst, Fanette
 
    top
offline Helmut  

1.711 Beiträge
Beitrag Re: Crepes mit Bananen-Joghurt  02.03.2004 • 19:48


Hallo, Fanette,

es gebuehrt dir die Ehre des 1001. Beitrags zwinkern


Zitat von Fanette

Bitte! bitte! Rezepte hier im Forum einstellen!

aehm...schluck...gurgel... Experimentierphase noch nicht abgeschlossen breites Grinsen

Liebe Gruesse

Helmut



Alles, was ich gebe, ist ein Geschenk an mich selbst. Waehrend ich gebe, empfange ich.
 
    top
offline Kissy  

nicht registriert
Beitrag Re: Crepes mit Birnen-Joghurt  19.03.2004 • 16:05


Hallo Helmut !!
Deine Baaaanaaaencreps sind einfach klasse. Danke!
Das ist eine tolle Sache wenn man mal Hunger auf was süßes hat.
Habe ich allerdings auch in der Pfanne gebacken.
 
    top
offline Helmut  

1.711 Beiträge
Beitrag Re: Crepes mit Birnen-Joghurt  19.03.2004 • 19:12


jo, danke, auch hier immer wieder gerne gefuttert breites Grinsen

Zitat von Kissy

Das ist eine tolle Sache wenn man mal Hunger auf was süßes hat.

man beachte: kein Gramm Zucker drin -- nicht in den Crepes und nicht in dem Dip. Zumindest nicht extern zugefuehrt... zwinkern

Pfanne hat den Vorteil, dass die Teile groesser werden. Diese Crepe-Eisen sind wohl aus japanischer Produktion. Oder fuer den kleinen Hunger zwischendurch.



Alles, was ich gebe, ist ein Geschenk an mich selbst. Waehrend ich gebe, empfange ich.
 
    top
offline Fanette  

nicht registriert
Beitrag Re: Crepes mit Birnen-Joghurt  20.03.2004 • 13:42


Zitat von Helmut

Pfanne hat den Vorteil, dass die Teile groesser werden. Diese Crepe-Eisen sind wohl aus japanischer Produktion. Oder fuer den kleinen Hunger zwischendurch.

Wahrscheinlich deshalb benutzen die Franzosen eine Pfanne breites Grinsen
 
    top
offline Helmut  

1.711 Beiträge
Beitrag Re: Crepes mit Birnen-Joghurt  20.03.2004 • 13:48


Zitat von Fanette

Wahrscheinlich deshalb benutzen die Franzosen eine Pfanne

und ich dachte schon, weil die Stecker nicht in eure komischen Steckdosen passen breites Grinsen



Alles, was ich gebe, ist ein Geschenk an mich selbst. Waehrend ich gebe, empfange ich.
 
    top
offline Angy  

328 Beiträge

D - Hessen - im Taunus
Beitrag Re: Crepes mit Birnen-Joghurt  20.03.2004 • 18:23


Ich nehme eine Crepes Pfanne aus Frankreich. Die hat nur einen ganz flachen Rand und gibt es in Frankreich in jedem Supermarkt, teilweise für 3 Euro.

Eigentlich ist nur wichtig, dass die Crepes schön dünn werden!

Am liebsten mag ich die Crepes mit Erdbeerquark oder mit Nutella, Bananenscheiben und Sahne (ganz ganz selten *g*).

Gruß
Angy



Liebe Grüße
Angy
 
    top
 
Seiten (2): (1) 2 weiter >
« vorheriges Thema | nächstes Thema »

Gehe zu:    

Besucher
869 Mitglieder. Online: keine Mitglied(er) und 4 Gäste. Neuestes Mitglied: Orangerot
Mit 121 Besuchern waren am 25.08.2015 • 19:17 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Online-Status bezogen auf die letzten 15 Minuten Beiträge der letzten 24 Stunden