Forum  Suchen
80.838 Beiträge in 7.357 Themen (ø 16 Beiträge pro Tag)
nicht eingeloggt

 Forenübersicht » Sport und Bewegung » Trampolin » Trampolin Neues Thema |  Antworten

« vorheriges Thema | nächstes Thema »
Seiten (1): (1)
Autor
Beitrag
offline Ate  

nicht registriert
Beitrag Trampolin  11.03.2004 • 18:00


Hallo,
bin ganz neu hier und habe eben entdeckt, daß es hier Trampolinspringer gibt. Bin stolze Besitzerin eines Trimilin Med und laufe bzw. schwinge seit 3 Tage 10-12 Minuten täglich. Allerdings habe ich ein paar Probleme und hoffe hier kann jemand helfen. Obwohl ich vor jedem "Training" auf die Toilette gehe, habe ich beim springen immer das Gefühl nochmal zu müssen. Nach den 10 Minuten gestern habe ich leicht Schmerzen im Schulterblatt, obwohl ich ganz locker gesprungen bin. Ansonsten tut mir mein ganzer Bauch Muskelkatermäßig weh, was ich aber nicht als unangenehm finde. Kennt jemand von euch die Symthome?
Viele Grüße
Beate
 
  Antworten mit Zitat     Antworten       top
offline Ute  

2.173 Beiträge

D - Niedersachsen
Beitrag Re: Trampolin  11.03.2004 • 18:16


Hallo Beate!

Das Gefühl, noch einmal zur Toilette zu müssen, habe ich auch öfter. Meist gehe ich jetzt vor dem ersten Trinken aufs Trampolin. Dann habe ich auch keine Probleme beim Hüpfen. Mit voller Blase hüpfe ich vorsichtshalber nur auf einem Bein oder ganz vorsichtig. ; - )

> Schmerzen im Schulterblatt

Kann ich mir als Laie nicht erklären. Vielleicht gerade die Entspannung, die irgendetwas lockert, dass dann zuerst Schmerzen bereitet?

> Muskelkater im Bauch

Hatte ich letztes Jahr, als ich mit dem Walken angefangen habe. Habe dann in der Wellfit gelesen, dass es ein gutes Zeichen ist, dass man richtig walken würde.

Habe es momentan auch wieder ein bisschen, nachdem ich seit zwei Wochen wieder regelmäßiger aufs Trampolin gehe.

Viele Grüße
Ute
 
  Antworten mit Zitat     Antworten       top
offline Peterchen  

nicht registriert
Beitrag Re: Trampolin  11.03.2004 • 20:56


Hallo Beate,
das Trampolin wirkt anregend auf die Verdauung und natürlich auch auf die Blase. Wenn man das Gefühl hat, man muss auf die Toilette, dann sollte man auch gehen. Hierfür kann man das Training ruhig unterbrechen bzw. sollte es unterbrechen. Mit einem entspannten Körper trainiert sich besser und wenn man die Beine zusammenkneift, kann man nicht von entspannten Training sprechen.

Die Schmerzen im Schulterblatt oder wahrscheinlich zwischen den Schulterblättern ist sehr wahrscheinlich auch ein Muskelkater der Muskelgruppen um die Wirbelsäule die bei den meisten Menschen brach liegen. Hier verhält es sich so wie mit dem Bauchmuskelkater. Am besten das Training ändern auf 2 mal 5 Minuten am Tag und dann sehen was passiert. Sollten die Schmerzen im Schulterbereich nicht weggehen, sollte man einen Orthopäden oder Chiropraktiker aufsuchen, der einem die Wirbelsäule mal richtet. Denn die Schmerzen können auch von einem verkorksten Wirbel kommen den die Muskulatur nicht alleine wieder hinbekommt und daher wehtut.
Übrigends ist ein Muskelkater immer ein Zeichen, dass man seine Belastungsgrenze überschritten hat. Man sollte sie jedoch nicht zu weit überschreiten, denn wenn der Muskelkater zu stark ist, sollte man sich eine Weile schonen. Und dies führt wieder zu einer Verschlechterung der Fitness. Deswegen, kurz und öfters ist besser als einmal und das zuviel.
Gruss
Peterchen
 
  Antworten mit Zitat     Antworten       top
offline Ute  

2.173 Beiträge

D - Niedersachsen
Beitrag Re: Trampolin  11.03.2004 • 21:29


Hallo!

> Wenn man das Gefühl hat, man muss auf die Toilette, dann sollte man auch gehen.

Ist ja auch besser als hinterher wegzuwischen. breites Grinsen

Wir Frauen haben da manchmal sowieso Probleme nach einem oder mehreren Kindern. Müssen dann schon beim Husten die Beine zusammenkneifen. Deswegen kann ich auch nur ausgiebig hüpfen, wenn ich eine leere Blase habe. Schwingen, gehen oder laufen macht aber keine Probleme.

> sollte man sich eine Weile schonen

Ja, ja, und der innere Schweinehund lacht.
Da ich auch einen Hometrainer habe, bin ich dann auf diesen gegangen, "der geht nicht in den Bauch". Und der innere Schweinehund bleibt klein.

Viele Grüße
Ute
 
  Antworten mit Zitat     Antworten       top
offline Ate  

nicht registriert
Beitrag Re: Trampolin  11.03.2004 • 22:03


Hallo,
vielen Dank für eure Antworten. Werde morgen mal versuchen vor dem Trinken zu hüpfen und vielleicht nicht so lange.
Mache mich jetzt etwas mit der Seite vertraut, hoffe euch noch öfters zu begegnen. Möchte 20 Kilo abnehmen und bin im Moment überzeugte Glyxerin.
Viele Grüße
Beate
 
  Antworten mit Zitat     Antworten       top
offline selene  

323 Beiträge

D - RLP
Beitrag Re: Trampolin  11.03.2004 • 22:14


hallo ate,
hast du dich schon ein bisschen hier umgeschaut?
vielleicht sind dir schon ein paar threads zum thema trimilin med aufgefallen...
fithopper ist ganz fit was das hüpfen auf dem trimilin angeht, da er von der firma ist, die dieses medizinische trampolin baut.
als ich mein trimilin gestern bestellte, riet er, dass man gaaaaaaaaaanz langsam anfangen soll... eine halbe min beim ersten mal, dann 1 1/2 min, dann ganz langsam steigern... das hüpfen/schwingen auf dem trimilin begünstigt/regt den lymphfluss an und daran muss sich ein "ungewohnter" hüpfer erst mal gewöhnen!
also bei fragen, wende dich vertrauensvoll an FITHOPPER!

herzlich willkommen im club!!! breites Grinsen



Nicht das Ziel ist der Weg, sondern der Weg ist das Ziel!
 
  Antworten mit Zitat     Antworten       top
offline Lauscherin  

1.407 Beiträge
Beitrag Re: Trampolin  11.03.2004 • 23:29


Zitat von Ute

Wir Frauen haben da manchmal sowieso Probleme nach einem oder mehreren Kindern. Müssen dann schon beim Husten die Beine zusammenkneifen. Deswegen kann ich auch nur ausgiebig hüpfen, wenn ich eine leere Blase habe. Schwingen, gehen oder laufen macht aber keine Probleme.

Mir fällt da als erstes Beckenbodengymnastik ein. Wie sieht's denn damit aus? Habt ihr das schonmal über einen längeren Zeitraum gemacht? Geht ja auch ganz unauffällig, beim Autofahren, beim Schwatz mit der Kollegin, beim Warten an der Ampel, beim Schlangestehen. Da kommt der Schweinehund gar nicht erst zu Wort. Und angenehme Nebenwirkungen hat es noch dazu verliebt
Lauscherin



Alle sagten: Das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat's gemacht. (www.pachizefalos.de)
 
  Antworten mit Zitat     Antworten       top
offline Fithopperin  

Trimilin-Support
168 Beiträge


D - Dünzelbach
Beitrag Re: Trampolin  12.03.2004 • 09:29


Hallo Ate!!

Wenn Sie Lust haben rufen Sie mich einfach mal an und lassen Sie sich beraten!!
08146 996821
Gruß vom Hopper



Trimilin - ein Hochgefühl für alle Sinne

Ihr Trimilin-Team
http://www.heymans.de
Fragen zum Trimilieren?
Unter 08146/9968-0 oder
E-Mail: kimmich@heymans.de gibts die Antworten!
 
  Antworten mit Zitat     Antworten       top
 
Seiten (1): (1)
« vorheriges Thema | nächstes Thema »

Neues Thema |  Antworten Gehe zu:    

Besucher
869 Mitglieder. Online: keine Mitglied(er) und 11 Gäste. Neuestes Mitglied: Orangerot
Mit 121 Besuchern waren am 25.08.2015 • 19:17 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Online-Status bezogen auf die letzten 15 Minuten Beiträge der letzten 24 Stunden