Forum  Suchen
80.838 Beiträge in 7.357 Themen (ø 16 Beiträge pro Tag)
nicht eingeloggt

 Forenübersicht » Ernährung » Rezepte » Tipps & Tricks » Ganz ohne päckchen??

« vorheriges Thema | nächstes Thema »
Seiten (2): < zurück 1 (2)
Autor
Beitrag
offline mo-maus  

nicht registriert
Beitrag Re: Ganz ohne päckchen??  12.04.2004 • 23:17


Hallo zusammen!

Paketsaucen sind eine schnelle Möglichkeit, eine Mahlzeit zu verfeinern - obwohl ich das auch nicht gutheiße wegen der Zusatzstoffe...
Wenn ich dennoch mal zur Fertigsauce greife (n muss), dann bevorzuge ich die Saucen aus dem Reformhaus. Da bilde ich mir immer ein, daß diese nicht so schädlich ungesund sind glücklich

Viele Grüße

Mo
 
    top
offline Laleila  

95 Beiträge

D - Zwickau
Beitrag Re: Ganz ohne päckchen??  13.04.2004 • 10:46


Hallo Nicki,

wie wär es denn mal ganz ohne Soße? Die Nudeln kochen und dann mit Gemüse und eventuell einem Ei schön braten. Das schmeckt auch lecker. Oder bisschen klein geschnippselten Schinken dazu ... ist auch nicht trocken. Wenn alle Stränge reißen, das Zeug in die Auflaufform, Käse drüber und einen leckeren Nudelauflauf draus gemacht. Mit tollen Kräutern gewürzt braucht man nicht zwingend eine Soße. Nur Mut!



Wer denkt oder sagt: Ich kann nicht!, setzt sich selbst nur Grenzen. Schau dir die Hummel an. Die Hummel hat eine Flügelfläche von 0,7 Quadratzentimetern bei 1,2 Gramm Gewicht. Nach den bekannt Gesetzen der Flugtechnik ist es unmöglich, bei diesem Verhältnis zu fliegen. Die Hummel weiß das nicht - Sie fliegt einfach!
 
    top
offline muggerl2007  

221 Beiträge
Beitrag Re: Ganz ohne päckchen??  03.12.2007 • 12:43


Hab ich grad hier entdeckt!!!
Soweit ich gesehn hab, alles lecker!!!

http://www.pastaweb.de

viel Spaß beim Stöbern!

LG birgit
 
    top
offline beast  

540 Beiträge

D - Bayern
Beitrag Re: Ganz ohne päckchen??  03.12.2007 • 12:52


Hallo zusammen!
Also wenns schnell gehen muss schnippel ich Zwiebel, Paprika, Karotten oder sonst irgendwas das so rumliegt, dünste es an und schmeiß es in die Nudeln. Wenn man mit Kräutern / Gewürzen nicht spart schmeckt's super! verliebt
Ansonsten kann man ja zur Not vorbereitetes Pesto mit reintun!
Der Tipp mit Pastaweb ist allerdings auch super, danke dafür!
GlG
beast



Es gibt auf der ganzen Welt einen einzigen Weg, den niemand gehen kann außer Dir.
Frag nicht wohin er führt.
Geh ihn!
Friedrich Nietzsche
 
    top
offline Wombat  

96 Beiträge

D - BaWü
Beitrag Re: Ganz ohne päckchen??  03.11.2008 • 12:20


Hallo,

hab gerade beim stöbern diesen alten Link gefunden. Das war lezte Woche nämlich auch unser Thema.

Wir essen unheimlich gern den Lachs-Sahne-Auflauf mit Reis. Ich hab schon vor den Schlanktipps versucht, ihn ohne Fix-Päckchen zu kochen mit halb Milch, halb Sahne und viel Dill. Meinem Freund ist die Konsistenz aber zu dünnflüssig (läpperig, wie der Schwabe sagt). Auch ein Experiment mit Soßenbinder hat nicht gefruchtet. Das gab dann einen Klumpen am Boden.

Kennt jemand den Tipp, der am Anfang steht, mit Guarkernmehl?
Wie funktioniert das?

Wir hatten letzte Woche dann eine Abwandlung: TK-Lachs zerteilt mit TK-Erbsen und Karotten vermischt, mit weniger Flüssigkeit (Milch, Schmand) als sonst in die Auflaufform. Gleichzeitig auf einem Blech geviertelte Kartoffeln mitgebacken. Das schmeckte gut und man(n) hat auch nicht mit dem Fix-Päckchen verglichen, weil es ja nicht genau gleich war. Übrigens lohnt es sich echt, die Kartoffeln einzeln mit Olivenöl einzupinseln. Sie werden dann knuspiger. Bisher hab ich das immer so grob drübergegossen, daß mehr Öl im Blech war als sonstwo. Hab ich auch hier gelernt...

Der Zeitaufwand war ca. 1 min. zur Gefriertruhe laufen und 2 min. einfüllen, Kartoffeln waschen und vierteln (ja, wir essen inzwischen die Schale mit, und wenn's nur aus Bequemlichkeit ist) breites Grinsen . Dann 40 min. Siedler spielen - fertig!



lg Wombat
__________________________
Leben ist nicht genug, sagter der Schmetterling.
Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören dazu.
(Hans Christian Andersen)
 
    top
offline Hexe  

338 Beiträge

D - Bergisches Land
Beitrag Re: Ganz ohne päckchen??  03.11.2008 • 12:32


Hallo !

Bei uns gabs am Wochenende auch Lachs mit Bohnen und einer Soße, die zumindestens zur Hälfte aus Tüteninhalt bestand. Meistens versuche ich das ja auch zu umgehen, aber dieses Produkt hat mich einfach angelacht, weil ich die Kombination von Bohnen, Lachs und Reis interessant fand. Ich habe dann auch schon überlegt, wie ich die Soße selber machen könnte. Also ich würde in jedem Fall mit einer Mehlschwitze beginnen. Darüber denke ich, könntest du auch dein Konsistenz-Problem lösen.
Lachs mit Erbsen und Möhren hört sich aber auch sehr lecker an.

LG
Hexe
 
    top
offline mowife  

427 Beiträge

D - Hessen
Beitrag Re: Ganz ohne päckchen??  03.11.2008 • 20:28


Hatte am WE auch Lachs mit Dinkelnudeln und selbstgemachter Tomatensoße.
Als 1. mache ich die Soße.
3 Zwiebeln kleinschneiden.
3 Knoblauchzehen kleinschneiden
in einer Pfanne mit Rapsöl anbraten.
1 Dose Tomatenstücke aus den Feinkostladen Denns
dazugeben. Außerdem Tomaten püriert - gibt es in der Flasche auch bei Denns ohne Konservierungsstoffe - evtl. dazugeben wenn es reichlich sein soll. Alles leicht köcheln und mit Orangeno und Ital. Kräutern oder die Kräuter die man mag würzen. Wenn zu dünn mit Vollkorn Soßenbinder ( Bio) von rinatura binden. Aber Vorsicht die Zwiebeln dicken auch die Soße.
2. Nudeln kochen.
3. Lachs TK aus der Verpackung nehmen und in Zitronensaft ( Saft einer Zitrone ) wenden.
Wenn die Nudeln ins Wasser kommen fange ich an den Lachs zu braten.
In einer Pfanne mit Deckel Rapsöl sehr heiss werden lassen und dann den Lachs in die Pfanne , Deckel drauf und 3 Min braten. Das selbe auf der Rückseite.
Mit geöffneten Deckel je nach Bedarf noch etwas braun braten. Aber nicht zu lange sonst wird er trocken.
Nun Nudeln auf den Teller, in einer Mulde den Lachs legen und dann die Tomatensoße drüber gießen.
Finden wir, mein Mann und ich so lecker.
Nun guten Appetit für alle die es probieren.

@ Hexe mit Bohnen und Reis könnte ich mir das auch vorstellen. Würde aber dann doch die Tomatensoße dazu machen.
Übrigens diese Tomatensoße hatte ich auf der Pizza die es am Samstag gab statt Cetcup.

liebe Grüße Monika
 
    top
 
Seiten (2): < zurück 1 (2)
« vorheriges Thema | nächstes Thema »

Gehe zu:    

Besucher
869 Mitglieder. Online: keine Mitglied(er) und 23 Gäste. Neuestes Mitglied: Orangerot
Mit 121 Besuchern waren am 25.08.2015 • 19:17 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Online-Status bezogen auf die letzten 15 Minuten Beiträge der letzten 24 Stunden