Forum  Suchen
80.838 Beiträge in 7.357 Themen (ø 16 Beiträge pro Tag)
nicht eingeloggt

 Forenübersicht » Abnehmen » Das Trainingsprogramm » "ich nehme ab" oder "ich bin schlank"?

« vorheriges Thema | nächstes Thema »
Seiten (1): (1)
Autor
Beitrag
offline Eff  

338 Beiträge

D - Rhein-Main-Gebiet
Beitrag "ich nehme ab" oder "ich bin schlank"?  29.09.2003 • 09:02


Hallo Angelika,

Du siehst mich etwas verwirrt. In Deinem Training schreibst Du, die Affirmation soll in jedem Fall nicht "ich nehme ab" heißen, sondern besser "ich bin schlank". Auf der CD von Dr. Grünn, die Du empfiehlst, heißt es jedoch "ich nehme ab".

Hmmmm - da hat sich bei mir natürlich sofort alles gesträubt und ein bißchen geärgert habe ich mich auch über die knapp 20 Euro, die ich nun vielleicht für die Katz ausgegeben habe.

Wie komme ich aus dieser Zwickmühle des Verständnisses wieder heraus?

Danke und Gruß

Eff
 
    top
offline Angelika Stein  

Autorin
3.017 Beiträge


D - Glückstadt
Beitrag Re: "ich nehme ab" oder "ich bin schlank"?  29.09.2003 • 09:08


Hallo Eff

Ja da gehen die Meinungen vom Doc und mir auseinander glücklich Eines ist wichtig: Die Cassetten von Grünn basieren ja auf Suggestion- das heißt, er pflanzt durch seine Stimme, Wiederholungen etc Botschaften in dein Unterbewußtsein.
Wer jetzt nichts darüber weiß, dass die Affirmation "ich nehme ab" eventuell ungünstig sein könnte,der ist der Suggestion natürlich hilflos ausgelierfert. Das bist du nicht....
Du kannst dir ganz problemlos die Cassetten anhören und dir das Beste herausziehen. Und wenn du deine eigenen Affirmationen benutzt, wählst du eben "Ich bin schlank" statt "ich nehme ab"
Wie gesagt: DEINE Gedanken sind stärker, wenn du weißt, worum es geht.


Danke aber für den Hinweis.
Ich werde Dr Grünn mal anschreiben und darauf hinweisen

Herzliche Grüße
Angelika
 
    top
offline Eff  

338 Beiträge

D - Rhein-Main-Gebiet
Beitrag Re: "ich nehme ab" oder "ich bin schlank"?  29.09.2003 • 09:30


Du bist ja fix! Danke!

Wenn Dr. Grünn die neue CD aufgenommen hat kann er Dir und mir bitte gleich die erste Pressung zur Probe schicken ... nochmal 20 Euro wollte ich nicht unbedingt loswerden und schließlich haben wir zur Produktverbesserung beigetragen.

Ich finde es prima, daß Du ihn dazu ansprechen wirst und bin gespannt, ob und wie er reagiert. Kennst Du ihn persönlich?

Im Moment bin ich nicht so ganz sicher, ob man ein (mein) Unterbewusstsein so gegenläufig programmieren/beeinflussen kann (tagsüber "ich bin schlank" und zur Nacht "ich nehme ab"). Nicht daß hinterher bei der ganzen Mühe gar nichts rauskommt - das wäre schade.

Und wo wir gerade so nett miteinander klönen - das Atembuch habe ich mir auch gekauft und bin fleißig beim Baywatch-Bikini-Breath. Welche der Atemübungen machst Du? Machst Du mehrere durcheinander, oder konsequet eine über einen längeren Zeitraum?

Eff


Beitrag geändert von Eff am 29.09.2003 • 09:30
 
    top
offline Angelika Stein  

Autorin
3.017 Beiträge


D - Glückstadt
Beitrag Re: "ich nehme ab" oder "ich bin schlank"?  29.09.2003 • 09:39


Hallo Eff
nein, ich kenne Dr Grünn nicht- aber ich weiß, wie ich jemanden erreichen kann,der eigentlich nicht zu erreichen ist...grins.. Scherz beiseite. ICh werde mich einfach an den Verlag wenden und die stellen dann den Kontakt her..

Aber klar werde ich bei der Gelegnheit dann gleich darum bitten, dass er einige Exemplare rausrückt. Ich werde das Schreiben diese Woche gleich fertig machen und dann hier berichten..

Wenn du meinst, dass du dich der suggestiven Stimme von Dr Grünn nicht so widersetzen kannst (gg) dann mach doch folgendes: Wenn er sagt: "Ich nehme ab" dann ergänzt du: "Und bleibe für immer schlank"
Dann hast du genau den Effekt. Es geht ja nur darum, dass man nicht bei "Ich nehme ab" stehen bleibt...

Was die Atemübung betrifft, mache ich auch "Baywatch-Bikini-Breath"
Mir wird dabei ab und zu noch schwindlig... Das spricht wohl dafür, dass ich früher sehr schlecht geatmet habe...
[ Anmerkung für alle anderen: Wir sprechen von dem Buch "Atme dich schlank"

Ich mache momentan nur die eine Übung, werde das aber ausdehnenglücklich

LG
Angelika


Beitrag geändert von Angelika am 29.09.2003 • 09:45
 
    top
offline Eff  

338 Beiträge

D - Rhein-Main-Gebiet
Beitrag Re: "ich nehme ab" oder "ich bin schlank"?  29.09.2003 • 10:03


Genauso mache ich es auch.

Spricht eigentlich etwas dagegen, wenn ich diese eine kleine Übung für die anderen hier mal aufschreibe, so daß nicht jeder die zwölf Euro nochwas zahlen muß? Ich glaube, wir alle hier haben schon Vermögen in die Übergewichtigen-Abzocker-Industrie investiert, oder?

Bevor ich tippe hätte ich aber gerne Dein ok - ich will Dir (und mir) keinen Ärger einfangen.

Gruß

Eff
 
    top
offline Angelika Stein  

Autorin
3.017 Beiträge


D - Glückstadt
Beitrag Re: "ich nehme ab" oder "ich bin schlank"?  29.09.2003 • 10:10


@Eff
schön, dass du fragst- das ist sehr rücksichtsvoll.
Also generell möchte ich dazu etwas sagen:
Abzocker wollen wir nicht unterstützen, das ist klar. Dinge, die wertvoll sind, die uns weiter helfen wollen wir unterstützen, denke ich.
Davon abgesehen gibt es natürlich auch ein Urheberrecht. Bitte immer bedenken: Wenn die Autoren, die für uns hilfreiche Sachen schreiben, kein Geld bekommen, wechseln sie den Beruf und wir können von ihnen nicht mehr profitieren.
Es gibt also eine rechtliche Seite und eine moralische.
Ich denke, es ist kein Problem, wenn du die Übung hier herein schreibst, bitte aber mit deinen eigenen Worten formuliert. Und, generell auch immer auf die Quelle hinweisen. Gegen Auszüge- wirklich aber nur Auszüge, habe ich nichts einzuwenden, wenn sie selbst formuliert sind.
Das ist das Prinzip nach dem Shortnews arbeitet und das ist auch rechtlich so abgesichert.

Viele Grüße
Angelika


Beitrag geändert von Angelika am 29.09.2003 • 10:11
 
    top
offline Eff  

338 Beiträge

D - Rhein-Main-Gebiet
Beitrag Re: "ich nehme ab" oder "ich bin schlank"?  29.09.2003 • 10:47


Danke für das grüne Licht und die Erklärungen, die ich im übrigen sehr wohl nachvollziehen kann.

Nun denn - der magische Atem, frei nach dem Buch http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3850684970/unito .

Tief einatmen durch die Nase und dabei zählen - das ganze jedoch ohne Quälen.

Die eingeatmete Luft viermal so lange anhalten (viermal genausoweit zählen wie beim Einatmen).

Dann die Luft durch den Mund zweimal so lange wieder ausatmen wie sie eingeatmet wurde (zweimal die Einatemzeit zählen).

Das ganze bitte zehnmal hintereinander und dreimal täglich.

Mehr Information zum wie und warum und auch andere Übungen finden sich im Buch. (Vor allem die Erklärung, was es mit Baywatch zu tun hat ... man soll ja nie den Clue verraten!)

Zur Wirkung kann ich überhaupt noch gar nichts sagen, ich "atme" erst seit gestern ... werde aber natürlich berichten, wenn mir das Fett plötzlich vom Bauche rutscht und ich sonst nichts dafür tun musste (außer gesund zu essen, mich zu bewegen, die CD zu hören, zu atmen, ...)


Beitrag geändert von Eff am 29.09.2003 • 10:50
 
    top
offline Stayka  

nicht registriert
Beitrag Re: "ich nehme ab" oder "ich bin schlank"?  29.09.2003 • 12:54


Die Atemübung klingt ganz wie beim Prana-Yoga. Da muss man auch einatmen, zählen, anhalten, zählen, ausatmen etc...
Die Übungen mache ich, wenn ich mich wegen etwas beruhigen möchte oder um halt ganz einfach mal abzuschalten. Sind schön entspannend!

Bb, Stayka
 
    top
offline Eff  

338 Beiträge

D - Rhein-Main-Gebiet
Beitrag Re: "ich nehme ab" oder "ich bin schlank"?  29.09.2003 • 12:57


Entspannend stimmt. Gestern abend habe ich vor dem Einschlafen nach Anweisung geatmet und das Einschlafen schon nicht mehr mitbekommen ...

Die Autorin schreibt übrigens, daß sie die Übungen auch aus verschiedenen Quellen zusammengefischt hat und eine davon ist das Prana (was immer das ist, ich kann mich nur erinnern, daß sie das Wort benutzt hat).

Du Stayka, kannst Du in den Karten lesen, ob ich es schaffe innerhalb des nächsten Jahres auf mein Normalgewicht zu kommen?
 
    top
 
Seiten (1): (1)
« vorheriges Thema | nächstes Thema »

Gehe zu:    

Besucher
869 Mitglieder. Online: keine Mitglied(er) und 12 Gäste. Neuestes Mitglied: Orangerot
Mit 121 Besuchern waren am 25.08.2015 • 19:17 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Online-Status bezogen auf die letzten 15 Minuten Beiträge der letzten 24 Stunden