Forum  Suchen
80.838 Beiträge in 7.357 Themen (ø 16 Beiträge pro Tag)
nicht eingeloggt

 Forenübersicht » Abnehmen » Abnehmen allgemein » HoerZu "Diät"

« vorheriges Thema | nächstes Thema »
Seiten (2): (1) 2 weiter >
Autor
Beitrag
offline exotica  

nicht registriert
Beitrag HoerZu "Diät"  21.04.2004 • 14:58


Hallo!

Hm...vor einiger Zeit ist in der Fernsehzeitschrift "HoerZu" ein neue Diätplan erschienen. Angeblich nimmt man damit in zwei Wochen um die 2,5 kg ab. Hört sich ja eigentlich gesund an, wenn man bedenkt, dass man aus gesundheitlichen Gründen sowieso nicht unbedingt mehr als 1 kg in der Woche abnehmen sollte. Also hab ich das natürlich ausprobiert...bzw. ich bin dabei es auszuprobieren. Am zweiten Tag. Und da hab ich mal eine Frage an euch.
Ich habe gestern morgen ein üppiges Müsli gegessen, danach einen Apfel. Zum Mittagessen Kartoffeln mit Spinat und Spiegelei, als zweiten Snack einen Joghurt mit 0,1 % Fett. Abends dann zwei Scheiben Vollkornbrot mit Kräuterquark, Marmelade und Tomaten. Heute morgen dann wieder ein üppiges Müsli, als Snack einen kleinen Becher rote Grütze und eben zum Mittagessen eine ziemlich große Portion Fisch, Kartoffeln und rohes Gemüse. Gerade bin ich pappsatt und dürfte nacher sogar noch 20 g Schokolade essen und zum Abendessen gibt es dann einen überbackenen Toast...sagt mal, kann man so wirklich abnehmen? ^^ Ich futter ja fast mehr als sonst.
Kennt vielleicht jemand unter euch sogar diesen Diätplan und hat den schon mal gemacht?! Wäre echt hilfreich für mich, wenn ihr mir da eure Erfahrungen schildern könntet.

Also dann, ich wünsche euch weiterhin viel Glück im Kampf gegen die Pfunde. *g*
 
    top
offline Angelika Stein  

Autorin
3.017 Beiträge


D - Glückstadt
Beitrag Re: HoerZu "Diät"  21.04.2004 • 15:02


Hallo Exotica

davon abgesehen, dass von solchen Diätplänen nichts zu halten ist, hat Abnehmen nicht nur mit der Menge zu tun,sondern damit, WAS du ißt.
Wenn es dir was bringt, dann viel Erfolg damit.

Viele Grüße
Angelika
 
    top
offline exotica  

nicht registriert
Beitrag Re: HoerZu "Diät"  21.04.2004 • 15:06


Nein nein, das war nicht so gemeint. ^^
Ich mache diesen Diätplan auch nicht, weil ich eine Diät machen will. *g* Das verträgt sich ja nicht mit eurem Trainingsprogramm. Sondern mir kamen die Gerichte darin eigentlich gesund vor. Und dann dachte ich, wenn ich dabei satt werde, kann ich es ja ausprobieren. Nur würde mich halt jetzt mal interessieren, ob jemand diesen Plan kennt und mir sagen kann, ob das nicht absolut ins Gegenteil ausschlägt. Bis jetzt komm ich nämlich gut damit klar und fühle mich auch gut dabei. Das ist gar keine richtige Diät. ^^
Haben Kartoffeln viel Kalorien? *g*
 
    top
offline Angelika Stein  

Autorin
3.017 Beiträge


D - Glückstadt
Beitrag Re: HoerZu "Diät"  21.04.2004 • 15:12


Zitat von exotica

Haben Kartoffeln viel Kalorien? *g*

Was sind Kalorien?*g*
 
    top
offline exotica  

nicht registriert
Beitrag Re: HoerZu "Diät"  21.04.2004 • 15:15


ach, du weißt, was ich meine. *g*
was is "schlimmer" kohlenhydrate oder fett? *g*
ich weiß, bei eurem trainingsprogramm sollte ich darüber nicht mehr so viel nachdenken, aber ich tu es trotzdem noch...allerdings nicht mehr so schlimm, wie noch vor teil 1. *g*
 
    top
offline Angelika Stein  

Autorin
3.017 Beiträge


D - Glückstadt
Beitrag Re: HoerZu "Diät"  21.04.2004 • 15:19


Zitat von exotica

was is "schlimmer" kohlenhydrate oder fett? *g*


Beides ist GANZ GANZ GANZ böse und sollte unbedingt gemieden werden *ggg*
Ganz iM Ernst
Bitte beantworte mir folgende Fragen:
Was ist weißer: Eine Feder oder Schnee?
Was kann fliegen: Eine Giraffe oder ein Schwein?
Und die Antworten passen auch beide auf deine Frage!

Ganz ruhig- keine Panik- dein Körper sagt dir schon, was du brauchstglücklich
Lg
Angelika


Beitrag geändert von Angelika am 21.04.2004 • 15:20
 
    top
offline exotica  

nicht registriert
Beitrag Re: HoerZu "Diät"  21.04.2004 • 15:31


okay glücklich also trinke ich jetzt einfach meine drei liter und meinen grünen tee und dann ist gut *ggg*

danke für die antworten glücklich
 
    top
offline Angelika Stein  

Autorin
3.017 Beiträge


D - Glückstadt
Beitrag Re: HoerZu "Diät"  21.04.2004 • 15:32


Genau so ist es glücklich

Herzliche Grüße
Angelika
 
    top
offline Lauscherin  

1.407 Beiträge
Beitrag Re: HoerZu "Diät"  21.04.2004 • 15:37


Euer Dialog kommt auch gleich mit zu meinen Freus breites Grinsen breites Grinsen breites Grinsen



Alle sagten: Das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat's gemacht. (www.pachizefalos.de)
 
    top
offline darky  

nicht registriert
Beitrag Re: HoerZu "Diät"  21.04.2004 • 18:06


Cool- das druck ich mir aus und hängs in die Küche- nein neben den Compi- da bin ich öfters-

darky
 
    top
offline jada  

nicht registriert
Beitrag Re: HoerZu "Diät"  21.04.2004 • 18:15


hallo,
ich lese sonst eher mit, aber hier fiel mir was auf, wozu ich doch gern was schreiben möchte:
wenn man keine kalorien zählt, ist es doch strenggenommen auch widersinnig, sich an die 30 g fett pro tag aus teil 4 zu halten.
ich meine, das zählen an sich hat ja keinen sinn, wenn der körper einem sagt, was er braucht. WAS man zählt, ist dann ja quasi wurscht, weil jeder körper individuelle bedürfnisse hat, oder?
ich zum beispiel komme mit 30 g fett am tag nicht aus, ohne mich extrem auf verzicht zu fühlen. ich brauche einfach mehr fett, am abnehmen hindert mich das aber nicht.

also, wie ist das denn nun...wenn ich keine kalorien mehr zähle, will ich aber auch kein fett mehr nachrechnen, denn das ging bei mir immer hand in hand, und für mich persönlich ist das eine so kontraproduktiv wie das andere.

wie sind eure erfahrungen?

liebe grüße
jada
 
    top
offline jojo  

447 Beiträge

D - Ingolstadt
Beitrag Re: HoerZu "Diät"  21.04.2004 • 19:57


hallo @ all,
ich handhabe das so, dass ich mir nur die Sachen aus dem Trainingsprogramm rauspicke, die ICH für MICH persönlich gut finde.

Das Fettzählen (Kalorienzählen sowieso) gehören z. B. nicht dazu. Dazu gehören unter Anderem Trinken wie ein Kamel glücklich mir fehlt schon richtig was wenn ich nicht genug zu trinken bekomme. Oder dass ich mir nichts verbiete, auch die heißgeliebete Lindt-Schokolade nicht. Und die Zeitspannen wo ich Appetit darauf habe werden immer länger!! verliebt verliebt

Dann natürlich noch ein paar andere Sachen die ich hier nicht alle einzeln aufzählen möchte das würde den Rahmen sprengen.

Ich bin momentan ganz glücklich mit diesem Trainigsprogramm, nehme (leider?) schneller ab als geplant. Momentan schreibe ich deshalb, weil Abnehmen an und für sich nicht mein Problem ist, sondern das Gewichthalten.

Habe aber die Hoffnung dass mit diesem "Alles-essen-dürfen" ich eine reale Chance habe diesmal mein Gewicht zu halten nunja

Liebe Grüße
jojo



Der Himmel hat uns Menschen als Gegengewicht gegen die vielen Mühseligkeiten drei Dinge gegeben, den Schlaf, die Hoffnung und das Lachen. Immanuel Kant
 
    top
offline Carsten  

Technik
1.271 Beiträge

Beitrag Re: HoerZu "Diät"  21.04.2004 • 23:09


Zitat von jada

wenn man keine kalorien zählt, ist es doch strenggenommen auch widersinnig, sich an die 30 g fett pro tag aus teil 4 zu halten.

Das meinst Du nicht wirklich oder?
Zwischen etwas zählen und sich an einen ungefähren Richtwert halten, ist ja nun doch irgendwie ein kleiner Unterschied. Abgesehen davon, dass Kalorie eine abstrakte, nicht einwandfrei bestimmbare Größe ist.

Zitat

ich meine, das zählen an sich hat ja keinen sinn, wenn der körper einem sagt, was er braucht.

Richtig, aber das ist ja erst das Ziel - dass Du das irgendwann ganz intuitiv weißt. Das Trainingsprogramm will Dich dazu anregen, Dir bewusst zu machen, wieviel Fett - und auch welches - Du eigentlich zu Dir nimmst. Du sollst das Fett nicht zählen, in der Form, jedes Gramm täglich zu notieren. Es geht darum, mal festzuhalten, was man so alles zu sich nimmt und was dieses in etwa an Fettgehalt hat. Letztendlich sollst Du dazu angeregt werden, mal Deine Lebensmittel auf diesen Gesichtspunkt hin zu hinterfragen. Von täglichem Zählen ist nirgendwo die Rede. Seht das doch bitte nicht alles so verbissen, sondern lasst Euch einfach mal darauf ein. Ob Du nun 30, 40 oder 50 g Fett zu Dir nimmst, ist letztendlich völlig wurscht, solange Du Dich mit dem Thema generell beschäftigt hast und weißt, was Du tust. Unter Umständen dauert das Abnehmen halt etwas länger - na und? Wichtig ist doch, dass Du ein Verhalten erlernst, was Dich dauerhaft von Deinem Übergewicht befreit, und Du Dich gut dabei fühlst - oder?
 
    top
offline MiraMaureen  

nicht registriert
Beitrag Re: HoerZu "Diät"  22.04.2004 • 09:48


Bei mir ist es so, dass ich mit meinem Gewicht am wenigsten hadere, wenn ich VIEL Olivenöl zu mir nehme .
(zum Gemüse, zum Salat)

Also, wenn ich dann zum Trainingsteil mit dem Fett komme, werde ich sehr interessiert lesen. Ich vermute, dass es am wichtigsten ist, die "versteckten Fette" zu meiden, vor allem die in Süßigkeiten?

Auf jeden Fall halte ich es für sinnvoller, sich ein fettes Stück Käse (z.Camenbert 60%) zu genehmigen und zu genießen, als einen staubtrockenen Käse lustlos zu essen und dann nach einer Weile wieder anfangen "zu suchen" nach was schönem zum essen.

Dann ißt man letztlich nämlich mehr, als wenn man gleich das ißt, was man wirklch essen möchte.

Aber ich greife jetzt dem Trainigsplan vor .... überrascht
zwinkern

Erstmal greife ich zum Wasserglas!


Mira glücklich
 
    top
offline jada  

nicht registriert
Beitrag Re: HoerZu "Diät"  22.04.2004 • 19:40


ja mira,
da sind wir uns einig.
ich denke mal, wenn man sich einigermaßen mit ernährung und lebensmitteln beschäftigt hat, kenn man ja die versteckten fette und versucht, sie zu meiden.
ich bevorzuge aber auch ein stück camembert gegenüber dem low-fat-käse (der m.E nach widerlich schmeckt).
zudem ist schöner klebriger fettiger käse sehr gut für die zähne breites Grinsen

aber nochmal zum fett, ich persönlich nehme sicher um die 50 g fett am tag zu mir, so grob überschlagen, aber ich fühle mich wohl so.
und darauf kommt es ja an!

liebe grüße
jada
 
    top
 
Seiten (2): (1) 2 weiter >
« vorheriges Thema | nächstes Thema »

Gehe zu:    

Besucher
869 Mitglieder. Online: keine Mitglied(er) und 11 Gäste. Neuestes Mitglied: Orangerot
Mit 121 Besuchern waren am 25.08.2015 • 19:17 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Online-Status bezogen auf die letzten 15 Minuten Beiträge der letzten 24 Stunden