Forum  Suchen
80.838 Beiträge in 7.357 Themen (ø 16 Beiträge pro Tag)
nicht eingeloggt

 Forenübersicht » Sport und Bewegung » Virtuelle Sportgemeinschaften » Virtuelle Inliner-Gruppe

« vorheriges Thema | nächstes Thema »
Seiten (3): (1) 2 3 weiter >
Autor
Beitrag
offline Tiro  

nicht registriert
Beitrag Virtuelle Inliner-Gruppe  11.05.2004 • 23:19


Für Schwergewichtigere ist Inlinern (genauso wie Radfahren) nun eher als Joggen geeignet, weil halt das Eigengewicht hier von Sportgeräten getragen wird. Und der eigene Stützapparat (Knochen, Muskeln, Sehnen, Bänder) dadurch ziemlich entlastet wird. Im Unterschied zu Radfahren empfinde ich Inlinern jedoch als gefährlicher.

Deswegen rate ich jedem, ehe er mit Inlinern die Gegend unsicher macht breites Grinsen (u. folglich sich selber Schaden zufügt), einen Inliner-Kursus zu besuchen. (Am preiswertesten meines Erachtens über Volkshochschul-Kurse oder bei örtlichen Sportvereinen)

Auch wenn Ihr Inliner noch nicht besitzt: NUR MUT (zur Lücke zwinkern ): Jeder, der früher mal auf Rollschuhen oder Schlittschuhen durch die Gegend gesaust ist, kann auch jetzt Inliner fahren! Man verlernt es nie: genauso wie das Radfahren.

Ich inlinere eigentlich gerne. Nun ja, vom Prinzip her.
Aber war in diesem Jahr bisher noch keinmal auf der Piste unglücklich .

Warum? Ich weiß es nicht. Am teilweise schönen Wetter kann es nicht gelegen haben.

Vielleicht geht es Euch genauso wie mir: ich brauche einfach solch eine spezielle Motivations-Gruppe, mich mit Gleichgesinnten auszutauschen, um den inneren Ruck zu bekommen, nun auch häufiger mit Inlinern unterwegs zu sein breites Grinsen.

Ich könnte mir nun folgende Themen für diese Inliner-Gruppe vorstellen: (wird später von uns allen sicherlich geändert werden)

----- Vielleicht später auch mal einen eigenen Inliner-km-Lauf

----- An erster Stelle wohl Austausch/Schilderungen über Inliner-Ausflüge. Im Unterschied aber nun zur Virtuellen Laufgruppe mit vordergründig Walken und Joggen wird hier viel mehr das Thema "Technik des Laufens" und auch "Beinahe-Unfälle" nunja zur Spache kommen. Walken und joggen kann ja nun angeborenerweise jeder ...

--- Gegenseitige Ratschläge zum Inliner- Kauf (bekannte Marken sind K2, Salomon und Rollerblades) - von Billiginlinern mit Plastikschiene rate ich dringendst ab. (Bei Schwergewichtlern sogar Bruchgefahr!)

--- Gegenseitige Ratschläge u. Hilfe bzgl. Technik (Rollenwechsel: schneller Verschleiß}; Stop-Technik: sehr, sehr wichtig!

--- Unterschied (normale) Inliner und Speed-Inliner (= solche mit 5 Rollen); bei Inliner-Marathons sieht man praktisch nur Speed-Inliner.

Liebe Grüße

Tiro
 
    top
offline lilflame  

nicht registriert
Beitrag Re: Virtuelle Inliner-Gruppe  12.05.2004 • 09:11


Hallloooo,
ich mach mit!!! breites Grinsen
Zwar nur sporadisch, aber ich wollte die Dinger eh mal wieder entstauben.

Ich habe K2 "Extrem" sind schon ein paar Jahre alt.
Habe vor ca. 5 Jahren angefangen, bin Street und auch ein bissl HalfPipe gefahren, bis ich mir mein Knie demoliert habe.
Jetzt nur noch Street, und da meine Kondition futsch ist, auch eher langsam.

Unfälle auf der Strasse hatte ich noch keine, bin aber als sehr rüpelhaft auf Fahrrad und Inlinern bekannt.
Habe immer auf Tempo gebaut, schaffe daher nicht wirklich lange.

Werden die Zeiten oder die KM gezählt. Habe nämlich keinen Zähler für die Km...
 
    top
offline Tiro  

nicht registriert
Beitrag Re: Virtuelle Inliner-Gruppe  12.05.2004 • 11:15


Ohhh ... überrascht glücklich glücklich ,

dann sind wir ja schon zu zweit hier in dieser Gruppe. Glaube aber, weil hier ja nicht so viele Inlinern, daß es immer eine kleine Gruppe bleiben wird.

Zitat

Ich habe K2 "Extrem" sind schon ein paar Jahre alt.
Dieses Modell von K2 kenne ich nicht. Habe selber auch K2er (aber damit probs bei längeren Läufen ab 1 h: ... bis hin zu Blutblasen) und auch welche von Onkel Aldi (mit Kugellager ABEC 5). Aber entstaubt dieses Jahr habe ich sie leider auch noch nicht.

Zitat

Habe immer auf Tempo gebaut, schaffe daher nicht wirklich lange.
Da können wir uns ja die Hand reichen ( glücklich : wenigstens nun da, nunja) . Ich laufe seit 2 Jahren, nicht so oft, habe aber von Anfang an gerne kleinere Strecken Tempo gemacht, natürlich nicht für längere Zeiten. So "kurzzeitig mal Tempo knallen", so alleine oder bei "Pseudoduellen" mit Speed-Inliner-Trägern, mag ich. Habe zum Glück bisher noch nie einen Unfall gehabt. Aber schon so manche Momente über- u. durchlebt so mit minutenlangem Herzstillstand ... breites Grinsen
Streetinlining tue ich nicht, ist mir zu gefährlich.

Zitat

Jetzt nur noch Street, und da meine Kondition futsch ist, auch eher langsam.
Konditionsmäßig überträgt sich meine Kondition vom Joggen aufs Inlinern. Wenn Du also irgendeine andere Ausdauersport regelmäßiger machst, wirst Du auch konditionsmäßig mehr Freude am Inlinern haben.

Zitat

... bin aber als sehr rüpelhaft auf Fahrrad und Inlinern bekannt.
Kann ich mir so richtig vorstellen bei Dir ... breites Grinsen breites Grinsen Laß uns dann wenigstens hier virtuell inlinermäig rumrüpeln. breites Grinsen

Zitat

Werden die Zeiten oder die KM gezählt. Habe nämlich keinen Zähler für die Km...
Ob wir nun km oder Zeiten zählen: kann man ja dann später gemeinschaftlich entscheiden.

-> Inliner-km-Zähler: Na, da brauchen wir nicht mehr lange zu warten auf unseren km-zählenden Inliner. Wenn ich jetzt erfahre, daß Adi-der (oder auch "das"?) im Dezember 04 den ersten intelligenten Jogging-Schuh rausbringen wird (kein Witz !! keine flapsige Ebene !!) so mit eingebautem "Computer" u. seitlichen Sensoren (Kosten: ca. 250.- Euro),

dann werden wir diese Technik-Invasion auch bald bei Inlinern haben.


Viele Grüße

Tiro
 
    top
offline lilflame  

nicht registriert
Beitrag Re: Virtuelle Inliner-Gruppe  12.05.2004 • 12:17


Zitat

Streetinlining tue ich nicht, ist mir zu gefährlich.

Street steht für alles was nicht Pipe oder Stange oder treppen ist...also auch der Fahrradweg oder der Bürgersteig *gg*

Zitat

Zitat

Zitat
... bin aber als sehr rüpelhaft auf Fahrrad und Inlinern bekannt.


Kann ich mir so richtig vorstellen bei Dir breites Grinsen breites Grinsen breites Grinsen

zwinkern jab, kann schon sein *gggg*

Ich denke ich werde mir eine Strecke aussuchen, die ich mal abfahre und die KM zähle, dann weiss ich wieviel ich gefahren bin...

Zitat

Habe selber auch K2er (aber damit probs bei längeren Läufen ab 1 h: ... bis hin zu Blutblasen)

Mit den K2 habe ich im Mom eher Probleme, was meine feseln angeht.
Mach ich sie zu feste zu, tuts weh, zu locker knicke ich um.

Ach da fällt mir doch ein Unfall ein:
Ich bin mit meinen Inliner eine Strecke runter, die 35 % Steigung hatte, habe dann die Kurve nicht bekommen und bin voll in einen Bretterzaun reingedonnert *gg* Habe mir dabei beide Hände aufgerissen, sodass ich die fast zwei Wochen kaum benutzen konnte und habe mir eine Narbe am Oberschenkel eingefahren *ggg*

Zitat

--- Gegenseitige Ratschläge u. Hilfe Stop-Technik: sehr, sehr wichtig!

Ich bremse mit der T-bremse, den einen Fuss hinter den anderen Ziehen, wie die 3 Stellung beim Ballet, als erstes sind bei mir die Bremsen abmontiert worden, noch im Laden, weil ich die nicht wollte.
 
    top
offline Tiro  

nicht registriert
Beitrag T-Bremsung, Stopper u. Schneepflug ... unn Sturzbremsung  12.05.2004 • 14:30


Zitat

(lilflame)/mit Korrektur von Tiro breites Grinsen breites Grinsen breites Grinsen

Zitat

(Tiro)

Zitat

(lilflame)
... bin aber als sehr rüpelhaft auf Fahrrad und Inlinern bekannt.
Kann ich mir so richtig vorstellen bei Dir breites Grinsen

zwinkern jab, kann schon sein *gggg*
(Selbsterkenntnis)² iss manchmal die beste Erkenntnis zwinkern




Zitat

(lilflame) Ich bin mit meinen Inliner eine Strecke runter, die 35 % Steigung hatte, habe dann die Kurve nicht bekommen und bin voll in einen Bretterzaun reingedonnert *gg*
Nich "lang, lang ist`s her ...", da hätte ich Dir gewünscht: Bretterzaun => Betonmauer zwinkern breites Grinsen breites Grinsen breites Grinsen


Zitat

(lilflame)Ich bremse mit der T-bremse, den einen Fuss hinter den anderen Ziehen, wie die 3 Stellung beim Ballet, ...
T-Stellung beim Bremsen kann ich nicht so gut. Hat aber auch sehr hohen Rollenverschleiß zur Folge - oder? T-Bremsung (kommt ja vom Schlittschuhlaufen ursprungsmäßig her) hat zwar die 2.beste Bremswirkung (außer Sturzbremsung natürlich breites Grinsen ) zur Folge. Würde ich mir aber bei 35%-Gefälle nicht zutrauen, weil wegen der "komischen" unstabilen Körper-Gewichtsverteilung schneller ein Sturz kommen kann.

Ich bremse mit Stopper u. bei leichtem Gefälle mit "Scherengrätsche"/Schneepflug -- habe ich übernommen vom Ski-Langlauf.

Viele Grüße

Tiro

PS: (-> "Laaang, laaaang ... ist`s her" /BAP-Musikgruppe) zwinkern
 
    top
offline lilflame  

nicht registriert
Beitrag Re: T-Bremsung, Stopper u. Schneepflug ... unn Sturzbremsung  12.05.2004 • 14:38


Zitat

Nich "lang, lang ist`s her ...", da hätte ich Dir gewünscht: Bretterzaun => Betonmauer

Wenn Du mir jetzt noch sagst, wie Du das genau gemeint hast, kann ich entscheiden ob Du ein glücklich oder ein ärgerlich von mir bekommst... cool
 
    top
offline Tiro  

nicht registriert
Beitrag Smilies ... sagen ... manchmal ... viel .. mehr ... aus (u. ist auch eine Sprache).  12.05.2004 • 15:11


cool : [ ( zwinkern breites Grinsen breites Grinsen breites Grinsen ) v. vorigen Beitrag drückt eigentlich schon alles aus ...]

==> nunja : [ glücklich glücklich verliebt breites Grinsen breites Grinsen breites Grinsen ]


PS:

nunja : [ überrascht überrascht ärgerlich überrascht überrascht unglücklich überrascht überrascht --- aber nur gestern]

Und? Nun glücklich v ärgerlich ??
 
    top
offline Tiro  

nicht registriert
Beitrag ach so: v = "oder"/ o.T.  12.05.2004 • 15:12


.
 
    top
offline Angelika Stein  

Autorin
3.017 Beiträge


D - Glückstadt
Beitrag Re: Smilies ... sagen ... manchmal ... viel .. mehr ... aus (u. ist auch eine Sprache).  12.05.2004 • 15:51


Tiro
ob du netterweise für mich den Sinn dieses sinnlosen Beitrags übersetzt?
Danke
 
    top
offline Tiro  

nicht registriert
Beitrag ÜBERSICHTEN: Inliner-Bücher --- Inline-Skating-Verbände  12.05.2004 • 16:35


(Anm.: Diese Seite werde ich in Zukunft unter Hinzunahme von Inline-Techniken komplettieren u. immer mal zur Übersicht kopieren u. obenan stellen --- Tiro/Stand: 12.5.04)

(I) Buch "IN-LINE-SKATING/ROLLERBLADING" von Joel Rappelfeld (für "Anfänger" und "weniger Fortgeschrittene" - eigene Einschätzung; leider nur Schwarz-Weiß-Abbildungen - dafür aber viele davon glücklich )

--- 176 Seiten --- 16,90 DM --- ISBN 3-499-19433-3


Themen:

--- Beschleunigung u. Bremsen
--- Kurventechnik
---Rückwärtslaufen
---Powerspeed
---Cross-Training
---Freestyle
---Auf der Straße
--- Fachbegriffe
--- Equipment und Wartung


(II) Buch "AUSDAUERTRAINER INLINE-SKATING --- Training mit System" von Dr. K. Hottenrott/Kassel u. M. Zülch/ehemals Ks --- rororo --- 8,90 Euro --- ISBN 3-499-19467-8

(eigene Einschätzung, aber bisher nur "rumgeblättert": eher für Fortgeschrittene; wissenschaftlich fundiert u. dokumentiert; viele Graphiken u.Tabellen; leider wieder nur Schwarz-Weiß-Fotos; Hottenrott war 5 Jahre lang Bundestrainer der Deutschen Triathleten/Junioren. (K. Hottenrott stammt aus Kassel; beide, er u. M. Zülch, haben (komischerweise immer die beiden zusammen) auch bis 1995 in unserem Leichtathletik-Verein mal mittrainiert: Bahneinheiten/Intervalltraining: nette Typen, beide glücklich ) K. Hottenrott ist Dozent - oder auch mittlerweile Prof ? - an der Uni Marburg. Er hat mehrere Bücher zum Thema "Ausdauertraining" geschrieben.)


(III) Inline-Skating-Verbände: (weitere folgen ...)
(für spezielle Auskünfte)

--- Deutscher Inline Verband (DIV)
c/o Bernd Schicker
Ernst-Höfer-Straße 15e
D-64342 Seeheim-Jugendheim
Tel.: 06257/962236

--- Österreichischer Roll Sport Verband (ÖRSV)
Kundmanngasse 24/3
A-1030 Wien
Tel.: 01-7140203

--- Schweizer Rollsport Verband (SRV)
August-Müllerstr. 7
CH-8134 Adliswil
Tel.: 01-7101342
 
    top
offline Angelika Stein  

Autorin
3.017 Beiträge


D - Glückstadt
Beitrag Re: ÜBERSICHTEN: Inliner-Bücher --- Inline-Skating-Verbände  12.05.2004 • 16:36


Tiro
du hast meine Frage nicht beantwortet?
Angelika
 
    top
offline Tiro  

nicht registriert
Beitrag Moment ...  12.05.2004 • 16:58


Bitte

nicht (wieder)

gleich

löschen !!!

Antwort folgt gleich!

Es ist (wieder) kein Unsinn ...


VG -Tiro



PS: "VG" = "Viele Grüße" (analog zu LG = Liebe Grüße)
(und, wenn Du noch wissen willst, warum ich
jetzt anstelle von "Viele Grüße" nun VG schreibe,
so erkläre ich auch das noch gerne)
 
    top
offline lilflame  

nicht registriert
Beitrag Re: Moment ...  12.05.2004 • 17:05


Diese Antwort war für mich, und ich habe sie auch verstanden, und jeder der meine Frage vorher gelesen hat, hätte das auch verstehen können *gg* zwinkern
 
    top
offline Angelika Stein  

Autorin
3.017 Beiträge


D - Glückstadt
Beitrag Re: Moment ...  12.05.2004 • 17:06


Tiro
Unsinn ist alles, was anderen Stress beschert, unter anderem auch mir.
Ich möchte dich jetzt mal ernsthaft bitten zu verstehen (und danach zu handeln), dass diese Seite keine Spielwiese für Kleinkinder ist, sondern ein ernstzunehmendes Forum. Wir verschicken Pressemitteilungen und laden Journalisten ein, sich diese Website anzusehen. Wir laden potentielle Werbepartner ein, sich von der Qualität dieser Seite zu überzeugen.
Und was lesen diese Leute dann, Tiro?
Langsam beginnen mir einige Sachen peinlich zu werden, falls du ausnahmweise mal bereit bist, dich in die Gedanken anderer hineinzuversetzen.
Tiro, ich sage das jetzt auch öffentlich: Ich bin hochgradig genervt. Ich sage das ganz öffentlich, damit jeder versteht, wenn du irgendwann kein Gast auf dieser Seite mehr bist.
Ich investiere nicht meine Zeit, meine Arbeit, um mir das anzutun. Ich mag nicht mehr. Ich hoffe du verstehst das jetzt. Ansonsten ist wirklich Schluß.


Beitrag geändert von Angelika am 12.05.2004 • 17:10
 
    top
offline Angelika Stein  

Autorin
3.017 Beiträge


D - Glückstadt
Beitrag Re: Moment ...  12.05.2004 • 17:09


Hallo lilflame
wenn die Antwort für DICH war, dann kann Tiro per Pm mit dir kommunizieren. Persönliche Sachen gehören hier nicht ins Forum, nicht in der Form, wie Tiro das hier praktiziert.
Dieses Forum ist keine Plattform, damit Tiro Selbstdarstellung betreibt. Du kennst nicht die ganze Geschichte, weil wir das Tiro zuliebe hinter den Kulissen geklärt haben. Es geht nicht um diesen einen Beitrag, es geht um den ganzen Nerv und Stress, den Tiro uns gemacht hat. Meine Geduld ist jetzt erschöpft.
Sorry lilflame, das geht nicht gegen dich- aber ich bin inzwischen schon etwas dünnhäutig.

Gruß
Angelika


Beitrag geändert von Angelika am 12.05.2004 • 17:22
 
    top
 
Seiten (3): (1) 2 3 weiter >
« vorheriges Thema | nächstes Thema »

Gehe zu:    

Besucher
869 Mitglieder. Online: keine Mitglied(er) und 12 Gäste. Neuestes Mitglied: Orangerot
Mit 121 Besuchern waren am 25.08.2015 • 19:17 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Online-Status bezogen auf die letzten 15 Minuten Beiträge der letzten 24 Stunden