Forum  Suchen
80.838 Beiträge in 7.357 Themen (ø 16 Beiträge pro Tag)
nicht eingeloggt

 Forenübersicht » Wohlbefinden » Beauty & Wellness » Sommer, Sonne, Sonnenschein....

« vorheriges Thema | nächstes Thema »
Seiten (1): (1)
Autor
Beitrag
offline Morgaina  

41 Beiträge
Beitrag Sommer, Sonne, Sonnenschein....  17.05.2004 • 15:47


Hallo Ihr Lieben,

endlich geht es auf den Sommer zu!! cool

Ich freue mich wahnsinnig auf meinen Urlaub auf den Kanaren, habe aber ein bisschen Bammel,
dass ich mich wieder mit einer Sonnenallergie und diversen Sonnenbränden rumquälen muss, obwohl ich als "Bleichgesicht" die meiste Zeit im Schatten zubringe!

Hat vielleicht jemand ein paar Tipps wie man schon im Vorfeld etwas tun kann?
Ich habe beispielsweise gelesen, dass Calcium, Zink und Betacarotin helfen sollen!
Kann das einer von Euch bestätigen?

LG
Morgaina
 
    top
offline chantal2006  

nicht registriert
Beitrag Re: Sommer, Sonne, Sonnenschein....  17.05.2004 • 16:09


Hallo Morgaina!

Meine Freunding hat das gleiche Problem. Sie geht rechtzeitig vorm Urlaub regelmäßig auf die Sonnenbank um sich eine Grundbräune zu verschaffen. Zugleich nimmt sie von Dir bereits genannte Präparate.
Ihr hilft diese Kombination sehr gut.

Liebe Grüße,
Michaela
 
    top
offline Lilith  

237 Beiträge

D - Hamburg
Beitrag Re: Sommer, Sonne, Sonnenschein....  17.05.2004 • 18:59


huhu morgaina,

da kann ich mich chantal nur anschließen, bei meinem Letzten Urlaub in den Süden habe ich mich auch vorher ein bisschen auf die sonnenbank gelegt, da ich auch unter sonnenallergie leide, und ich muß sagen das ich KEINE Quälenden Tage von Juckreiz hatte, sondern mich ganz auf den Urlaub geniesen konnte!
Calcium nehme ich auch ein, aber ich bin nicht sonderlich von überzeugt! Und wenn es ganz schlimm mit dem Juckreiz ist, habe ich ein Antihistaminika das hat mir gut geholfen bisher, wenn es unerträglich wurde.



Lg Lilith
 
    top
offline Manuela24  

74 Beiträge

D - Münsterland
Beitrag Re: Sommer, Sonne, Sonnenschein....  18.05.2004 • 08:03


Hallo,

das mit dem Solarium kann ich auch nur empfehlen..aber laß Dich in einem guten Studio beraten.. (kein Solarium wo nur Münzautomaten ohne Bedienung sind).

Was mir auch gut geholfen hat sind Carotin Tabletten und Calzium
Sandoz Sun aus der Apotheke. Das sind Magnesium Tabletten
speziell für die Sonne.. Die nimmt man eine zeitlang vorher schon und
während des Urlaubs.

Als wir auf Gran Canaria waren haben mich die Tabletten vor einer aufkeimenden Sonnenallergie bewahrt. Was ich auch mitgenommen hatte war Fenistil Salbe..das stillt den Juckreiz.

Gruß, Manuela

P.S.: wohin fliegt ihr denn genau? Bzw. welches Hotel? Bin noch auf der
Suche nach einem schönen & günstigen zwinkern

Manuela



Ein freundliches Wort kostet nichts und ist doch das schönste aller Geschenke.
- von Daphne du Maurie -
 
    top
offline datti  

238 Beiträge
Beitrag Re: Sommer, Sonne, Sonnenschein....  18.05.2004 • 09:16


Hallo Morgaina,
mir geht es ganz ähnlich wie dir. Habe mir am Sonntag auch schon wieder die Ärmchen verbrannt beim Rad fahren unglücklich

Ich benutze immer (außer Sonntag...) Sonnencreme mit sehr hohen LSF (30+) und ganz wichtig für mich ist, dass die Sonnencreme ohne Parfum und Konservierungsstoffe ist. Besorge mir also Sonnencreme für empfindliche Haut. Seitdem ist meine Sonnenallergie kaum noch spürbar oder bleibt ganz aus. Mir wurde mal in der Apotheke gesagt, dass bestimmte Inhaltsstoffe von Sonnencremes Sonnenallergie verschlimmern.

Habe auch schon Calcium-Präperate versucht, haben mich aber leider nicht überzeugt.
LG datti
 
    top
offline cora  

nicht registriert
Beitrag Re: Sommer, Sonne, Sonnenschein....  18.05.2004 • 11:01


Mir geht es genauso wie datti, Calciumtabletten haben mir nichts gebracht.
Das einzige was bei mir hilft: unparfümierte Creme und Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor, der mineralisch ist. Gibt es z.B. von Weleda oder Lavera. In der Apotheke wurde mir gesagt, das mineralische Filter nicht so reizen, viele Allergien würden erst wegen den chemischen Filtern entstehen. Diese Leute hätten keine direkte Sonnenallergie, sondern sind allergisch auf die Kombination Sonne und chemischer Lichtschutzfilter.
Bei mir ist es komischerweise auch nur in den ersten heissen Wochen schlimm, wenn ich ein-zweimal Allergieausschlag hatte, dauert es danach viel länger, bis meine Haut rebelliert.
 
    top
offline Marion-Mary  

215 Beiträge

D - GP
Beitrag Re: Sommer, Sonne, Sonnenschein....  19.05.2004 • 10:39


Hallo Morgaina,

mein Sohn ist rothaarig und hatte als kleines Kind ziemliche Probleme mit der Sonne bzw. den ganzen Sonnenschutzmitteln (hatte sowieso nur teure Markenprodukte gekauft, da er ja sehr hellhäutig war)

Der Kinderarzt empfahl mir damals dann etwas aus der Apotheke :
Tschamba Fii -

die Konsistenz ist wie Wasser, es ist fettfrei und auch nach dem Sonnenbaden zu verwenden (ebenfalls heilend und kühlend bei Sonnenbrand). Beim Preis war ich damals überrascht, denn es war um einiges billiger als "normale" Sonnen-schutzmittel. (Wobeich ich nicht weiß was es heute kostet, ist schon 18 J her...) Wichtig war, dass mit dem Einschmieren schon vor dem Urlaub begonnen wurde, da es nicht auf Lichtschutzfaktor basiert, sondern irgend etwas mit (bzw. bei) dem Eiweiß in der Haut bewirkt.
Achja, was auch noch eine gute Nebenwirkung war, während wir alle an Camping-Plätzen zerstochen wurden, hatte er keinen einzigen Stich.
Unter Google findest du bestimmt mehr Daten darüber, ich kann´s halt nur als Anwenderin empfehlen zwinkern

Liebe Grüße und viel Spaß auch mit Sonne cool
Marion-Mary



Humor ist das Salz der Erde,
und wer gut durchgesalzen ist,
bleibt lange frisch.
(Karel Capek)
 
    top
offline datti  

238 Beiträge
Beitrag Re: Sommer, Sonne, Sonnenschein....  19.05.2004 • 11:31


Hallo,
da ich immer an guten Sonnenschutzmitteln interessiert bin habe ich mich gleich mal schlau gelesen über Tschamba Fii und habe bei ökotest nicht gerade gute Kritiken gefunden:
Wirkstoff ist ein synthetischer Gerbstoff, welcher eine Hornhautverdickung (Sonnenschwiele) bewirkt... die chlororganische Verbindung kann allergisierend und irritierend wirken... durch die hervorgerufene Hautreizung wird dir Haut dicker und lichtundurchlässiger... Substanz ist nicht zu empfehlen... nunja

Hört sich nicht so gut an, aber vielleicht haben ja einige von euch gute Erfahrungen mit diesem Produkt?!?

Gruß, datti
 
    top
offline Morgaina  

41 Beiträge
Beitrag Re: Sommer, Sonne, Sonnenschein....  19.05.2004 • 11:34


Hallo Ihr alle,

vielen Dank für die vielen Antworten!

Ich bin eigentlich ein ziemlicher Sonnenbank-Gegner - vielleicht reicht es ja auch, wenn man
sich auf der Terasse an die Sonne gewöhnt???

Gestern in der Apotheke hieß es, dass man entweder Calcium oder Zink zur Vorsorge nehmen sollte.
Bei der Sonnencreme sollte man besonders auf den UVA-Filter achten (mindestens Faktor 10), wenn man zu Sonnenallergien neigt. Der angegebene Lichtschutzfaktor bezieht sich nämlich meist nur auf den UVB-Schutz.

Ich habe mir jetzt mal die Calcium Sandoz Sun -Sprudeltabletten gekauft und werde versuchen,
meine Haut schon ein bisschen an die Sonne zu gewöhnen! Ich hoffe, dass ich dann mit der richtigen Sonnencreme und einem großen Sonnenschirm meinen Urlaub genießen kann! cool

Euch allen auch viel Spaß in der Sonne bzw. im Schatten! zwinkern

Liebe Grüße und danke nochmal,
Morgaina
 
    top
offline Marion-Mary  

215 Beiträge

D - GP
Beitrag Re: Sommer, Sonne, Sonnenschein....  19.05.2004 • 11:49


Hallo Datti,

hmm, ich wußte nicht, dass es so schlechte Kritiken lt. Test hat ärgerlich
Allerdings hatte er nie nen Sonnenbrand (ich hab ihn mind. 15 J damit eingeschmiert...), seine Haut ist nach wie vor gesund, also keinerlei Allergien oder sonstige Veränderungen.

Liebe Grüßlis
Marion-Mary



Humor ist das Salz der Erde,
und wer gut durchgesalzen ist,
bleibt lange frisch.
(Karel Capek)
 
    top
offline datti  

238 Beiträge
Beitrag Re: Sommer, Sonne, Sonnenschein....  19.05.2004 • 12:10


Hallo Marion-Mary,

mag ja sein, dass manche das Mittel gut vertragen. Und in solchen Tests werden ja auch immer die schlimmsten möglichen Auswirkungen beschrieben... ist ja ähnlich dem Beipackzettel von Medikamenten, da wird einem oft schon beim Blick auf die Nebenwirkungen schlecht... zumindest geht es mir so. nunja

Liebe Grüße, datti
 
    top
offline hasenigel  

nicht registriert
Beitrag Re: Sommer, Sonne, Sonnenschein....  19.05.2004 • 21:39


Wir haben mit Tschamba Fii auch ganz gute Erfahrungen, allerdings auch nach der Sonne, wenn die Haut ein bissel (Betonung liegt auf BISSEL) zu viel Sonne abbekommen hat. Allerdings empfinde ich das als unangenehm, weil die Haut total fettfrei sein soll. Und das spannt bei mir dann immer.
Ich schwöre auf Carotin und Vitamin A.
Bei Tchibo gibt es immer einmal im Jahr solche Tabletten, da sind 300 Stück drin und die kosten ungefähr 7,50 EUR. Da nehmen wir so ab vier Wochen vor dem Urlaub täglich eine. Und während des Urlaubs auch. Und schmieren uns natürlich trotzdem ein. Das sensitive Sonnenschutzmittel von Rossmann oder Schlecker ist sehr gut und es gibt das, glaube ich , bis LSF 30.
Und seit ich das mache (4 Jahre), hatte ich keinen Sonnenbrand mehr. Und wir fahren zwei mal pro Jahr in den Urlaub.
In vier Wochen geht es los.... Ägypten!
 
    top
 
Seiten (1): (1)
« vorheriges Thema | nächstes Thema »

Gehe zu:    

Besucher
869 Mitglieder. Online: keine Mitglied(er) und 10 Gäste. Neuestes Mitglied: Orangerot
Mit 121 Besuchern waren am 25.08.2015 • 19:17 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Online-Status bezogen auf die letzten 15 Minuten Beiträge der letzten 24 Stunden