Forum  Suchen
80.838 Beiträge in 7.357 Themen (ø 16 Beiträge pro Tag)
nicht eingeloggt

 Forenübersicht » Sonstiges » Buchtipps » Moppel-Ich

« vorheriges Thema | nächstes Thema »
Seiten (6): < zurück 1 (2) 3 4 5 6 weiter >
Autor
Beitrag
offline granger  

nicht registriert
Beitrag Re: Moppel-Ich  13.06.2004 • 19:56


Mir verbietet sie auch zuviel z.B. Kartoffeln. Von denen ernähre ich mich hauptsächlich! glücklich Aber witzig ist das Buc bestimmt!

Liebe Grüsse,
Granger
 
    top
offline evilein  

nicht registriert
Beitrag Re: Moppel-Ich  14.06.2004 • 09:20


Mir geht es echt auch nur darum, wie sie das Leben als Moppel beschrieben hat - das ist genial - was hab ich mich wiedergefunden, bald auf jeder Seite dreimal breites Grinsen

Ihre Ernährung ist krass, sie hat aber auch sehr viel und sehr schnell abgenommen.
Mal sehen wie sie nächstes Jahr aussieht.

Evi
 
    top
offline Katrinchen  

991 Beiträge

D - Berlin
Beitrag Re: Moppel-Ich  14.06.2004 • 10:31


Nun ja... krass... vielleicht ein zu hartes Wort?
Sie verlangt ja von keinem, es so zu machen wie sie selbst. Das Kapitel nimmt auch nur einen Bruchteil des Buches ein, so dass man auch gut darüber hinweg lesen kann.

Ihre Ernährung besteht in den strengen Abnehmwochen aus Milchkaffee, Obst, Quark, Haferflocken, Gemüse, Thunfisch, aber ohne erkennbares Mengenlimit. In den Wochen danach baut sie Vollkornprodukte, Joghurt, Fisch u.ä. ein. Richtet sich dabei immer nach Glyx.

Läuft den ST auch nicht zuwider, find ich.

Ok, das mit den Verboten! Aber mal ganz ehrlich... sie schreibt, dass man ab und zu auch was Süßes essen kann. Es kommt halt auf die Häufigkeit an.

Mädels, der Spaßfaktor ist unbeschreiblich, man fühlt sich soooo verstanden!



Lebst du schon oder zählst du noch Kalorien?
 
    top
offline evilein  

nicht registriert
Beitrag Re: Moppel-Ich  14.06.2004 • 12:07


da hast Du recht kathrinchen breites Grinsen

für mich wärs krass - aber ich glaub letztendlich geht es in dem Buch da garnicht drum , der Hauptteil ist das blanke leben zwinkern
 
    top
offline strunzel  

334 Beiträge

D - Zwickau
Beitrag Re: Moppel-Ich  26.06.2004 • 21:52


Ich habe am lustigsten gefunden, als sie über ihre Oberarme schreibt, mit dem Winken. Ich hatte beim Lesen fast einen Erstickungsanfall. Ich wollte es meinem Mann vorlesen, aber ich war nicht in der Lage dazu. Auch die Kapitel über das Einkaufen. Einfach genial geschrieben.

Liebe Grüße

Strunzel



Alt genug bin ich - aber erwachsen werd ich nie
 
    top
offline Momi  

nicht registriert
Beitrag Re: Moppel-Ich  27.06.2004 • 08:56


Hallo

Wenn noch einer sein gelesenes Exemplar loswerden will,ich würde mich interessieren, sofern der Preis stimmt.Bitte meldet Euch.

Liebe Grüße Moni
 
    top
offline Arabella  

nicht registriert
Beitrag Re: Moppel-Ich  28.06.2004 • 11:14


Hi @ll, ich habe das Buch auch gelesen - aber als Unterhaltungslektüre. Um Abzunehmen hat sie mir keine wirklichen Tipps gegeben. Ich habe mich auch köstlich amüsiert. Vor allem ihre Einkäufe und die REkation der Verkäuferinnen - irgendwie habe ich mich da an manchen STellen wieder erkannt. Lesenswert ist es allemal. lg
 
    top
offline elli277  

112 Beiträge

D - Thüringen
Beitrag Re: Moppel-Ich  13.07.2004 • 08:21


Hallo zusammen,

endlich habe ich mir das Buch auch gegönnt und ich bin von der ersten bis zur letzten Seite begeistert. Sie bringt alle die Alltagsprobleme auf den Punkt in einer Art und Weise, die einen zum lachen und weinen bringt.
Die Meinungen zu diesem Buch sind ja großteils positiv, aber das was Ellischa von sich hier gibt, ist in meine Augen einer der typischsten Menschen. Sie ist neidisch auf die die es geschafft haben abzunehmen. Solche Bemerkungen wie:"Mal sehen wie lange sie Ihre Gewicht hält!", die solltest Du Dir am besten in diesem Forum sparen, denn es motiviert mich und sicher auch Euch in keinster Weise. Es ist Schade, daß man sich untereinander so viel Neid geben muß.....!


Zitat von Ellischa

Für mich war und ist keine Lebensumstellung bzw. Ernährungsumstellung in ihrem Buch erkennbar, deswegen bin ich gespannt, ob sie ihr Gewicht halten kann.

Viele Grüße
Ellischa

Vielleicht hättest Du das Buch intensiver und mit mehr Hingabe lesen sollen, dann hättest Du auf jeden Fall bemerkt, was sie alles in Ihrem Leben umgestellt hat um zu Ihrem persönlichen Ziel zu gelangen.
Ja, wie haben gelernt uns keine Verbote zu machen. Sie hat es aber geschafft mit Verboten und das sollten wir akzeptieren.

Elli!



 
    top
offline Ellischa  

1.165 Beiträge

D - Nürnberg
Beitrag @Elli  14.07.2004 • 05:34


Urteile nicht über Menschen, die Du nicht kennst!

Sorry, aber Du bist mir weiter kein einziges Wort wert!

Kein Gruß an Dich!



Ich weiß, daß Träume nur in Erfüllung gehen, wenn man selbst etwas dafür tut.

(Morgan Freeman)
 
    top
offline charisma  

914 Beiträge
Beitrag Re: Moppel-Ich  14.07.2004 • 07:15


[QUOTE=elli277]..., aber das was Ellischa von sich hier gibt, ist in meine Augen einer der typischsten Menschen. Sie ist neidisch auf die die es geschafft haben abzunehmen. Solche Bemerkungen wie:"Mal sehen wie lange sie Ihre Gewicht hält!", die solltest Du Dir am besten in diesem Forum sparen, denn es motiviert mich und sicher auch Euch in keinster Weise. Es ist Schade, daß man sich untereinander so viel Neid geben muß.....!

[QUOTE]

ääääähhm elli277?
Vielleicht solltest Du wissen, dass Ellischa zu denen gehört, die es "geschafft" haben, bevor Du sie angreifst. Ellischa ist bestimmt nicht neidisch, das hat sie nämlich gar nicht nötig, wie keiner hier von uns, die mit den ST arbeiten.

charisma



Wer mich dick liebt, liebt mich auch dünn.
 
    top
offline elli277  

112 Beiträge

D - Thüringen
Beitrag Ellischa  14.07.2004 • 08:29


Das habe ich mir schon gedacht, daß ich keine guten Worte bekomme.
Schlimm ist es natürlich nun dann noch, wenn gerade Du, die es geschafft hat, solche Bemerkungen von sich gibt.
Aber egal jetzt! Gesagt ist gesagt!
Ich will mich bestimmt nicht streiten!

Ich gratuliere dir zu deinem Erfolg und hoffe für dich, dass du niemals in die Situation kommst, wo jemand an dir zweifelt, besonders nicht an Tagen, wo man eh schon unten ist.....! Wenn Du verstehst, was ich meine!

Ich grüsse dich ganz lieb und von Herzen
und wünsche dir alles Gute
Elli!



 
    top
offline christa  

nicht registriert
Beitrag Re: Ellischa  14.07.2004 • 10:16


Hallo Elli,
ich finde das jetzt gerade etwas unfair. Denn das was Ellischa geschrieben hat ist doch nur, daß sie daran zweifelt, daß jemand, der mit Verboten und Einschränkungen (...so habe ich es jedenfalls verstanden - allerdings kenne ich das Buch nicht) schlank geworden ist, Probleme haben wird dieses Gewicht zu halten.

Und da kann ich Elllischa nur zustimmen. Was nützt es denn unter "Verzicht" ganz viel abzunehmen, daß Gewicht für 6 Monate oder auch mal 2-3 Jahre zu halten und dann doch alles wieder zuzunehmen? Es geht doch darum für immer schlank und gesund zu sein und das funktioniert eben nur, wenn ich mit meinen neuen Gewohnheiten (Ernährung/Bewegung...) zufrieden bin.

Ich finde es auch wichtig immer wieder darauf hinzuweisen, daß es mit einer vorübergehenden Diät im Normalfall nicht getan ist.

Ich glaube kaum, daß es hier jemanden gibt, der es anderen nicht gönnt, Gewicht zu verlieren. Da muss man doch nur mal beim "FREU" vorbeischauen. Da sieht man sofort, daß sich jeder mitfreut, wenn der andere seinem Ziel näher gekommen ist oder es gar erreicht hat.

Zitat

hoffe für dich, dass du niemals in die Situation kommst, wo jemand an dir zweifelt, besonders nicht an Tagen, wo man eh schon unten ist.....!

Wenn wir unser Leben/Ernährung/Angewohnheiten verändert haben und von dieser Veränderung überzeugt sind, können Zweifel von Außen uns nicht verunsichern. Falls doch sollte wir prüfen - ob wir mit der Veränderung wirklich zu 100% zufrieden sind.

Ich frage mich gerade warum du dich von dieser Buchbewertung überhaupt so angegriffen gefühlt hast nunja - es sei denn du bist die Autorin oder ihr sehr ähnlich -mmmmh? Naja egal - wie du auch immer deinen Weg gehen wirst, ich wünsche auch dir sehr viel Erfolg dabei.

Gruß Christa
 
    top
offline charlieblümchen  

737 Beiträge

D - Bayern
Beitrag Re: nicht ärgern..... loslassen...  14.07.2004 • 15:51


Seid nett zueinander......bzw. tolerant gegenüber der Meinung eines anderen....

zwinkern



Es ist normal, verschieden zu sein.
 
    top
offline elli277  

112 Beiträge

D - Thüringen
Beitrag Re: nicht ärgern..... loslassen...  15.07.2004 • 08:13


Leider wurde mein Kommentar zu Elischa völlig falsch verstanden, aber ich habe auch keine Lust mehr darüber eine Erklärung abzugeben.

Zitat von charlieblümchen

Seid nett zueinander......bzw. tolerant gegenüber der Meinung eines anderen....

zwinkern

Das finde ich auch. Schließlich sollte wir uns über die wichtigen Dinge des Lebens Gedanken machen und nicht über ein Buch streiten.

Viele liebe Grüsse Euch alle
Elli!



 
    top
offline ursula-anna  

nicht registriert
Beitrag Re: nicht ärgern..... loslassen...  18.08.2004 • 14:15


jetzt komme ich dahinter her wie die alte Fastnacht.

Ich habe das Buch auf der Hin-und Rückfahrt in den Schwarzwald gelesen. Katrin hat es uns ja mit den besten Stellen schmackhaft gemacht. Sicher, in vielem findet man sich wieder und muss darüber auch
herzlich lachen.
Um die Hälfte gekürzt hätte es mir besser gefallen.

Was mich stört ist ganz einfach, dass sie ihren Gewichtsverlust als KAMPF bezeichnet.

ursula-anna
 
    top
 
Seiten (6): < zurück 1 (2) 3 4 5 6 weiter >
« vorheriges Thema | nächstes Thema »

Gehe zu:    

Besucher
869 Mitglieder. Online: keine Mitglied(er) und 6 Gäste. Neuestes Mitglied: Orangerot
Mit 121 Besuchern waren am 25.08.2015 • 19:17 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Geburtstag   Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
Petra71 (46), Jeana (55)
Online-Status bezogen auf die letzten 15 Minuten Beiträge der letzten 24 Stunden