Forum  Suchen
80.838 Beiträge in 7.357 Themen (ø 16 Beiträge pro Tag)
nicht eingeloggt

 Forenübersicht » Wohlbefinden » Beauty & Wellness » Pcikel u. Narben

« vorheriges Thema | nächstes Thema »
Seiten (1): (1)
Autor
Beitrag
offline lilflame  

nicht registriert
Beitrag Pcikel u. Narben  14.06.2004 • 12:53


Hallo ihr Lieben,
ich brauche mal euren Rat...
seit ich 12 bin hatte ich immer sehr viele Pickel im Gesicht, Rücken, Dekoltee (schreibt man des so?)
Da bei mir Clerasil und so zeug null geholfen hat, habe ich die Dinger aufgepitscht, und nun habe ich den Salat, ich hab seit ich die Ernährung umgestellt habe, nimmer sooo viel Pickel, aber mein gesicht sieht fürchterlich aus wegen den Narben...gibts da eine Möglichkeit das wieder hinzubekommen? Make Up kann ich auch nicht benutzen weil des bei mir immer bröckelig und ganz komisch aussieht...Ausserdem habe ich irgendwie immer rote Stellen im Gesicht...ich bin beinahe am verzeifeln deswegen...
Wenn jemand einen Rat weiß, wie ich auch die letzten Pickel und die Narben wegbekomme, bitte hierhin!!!!

Ach so, ich wasche mein gesicht regelmässig und benutze auch eine mattierende Freuchtigkeitscreme über den Tag, über Nacht nehm ich gar nix...

Danke
 
    top
offline krokosa  

3 Beiträge

D - Niedersachsen
Beitrag Re: Pickel u. Narben  14.06.2004 • 13:11


Hallo lilflame,

ich kenne dein Problem. Es gab nichts, was ich nicht ausprobiert hatte und geholfen hat von dem Zeugs aus der Werbung gar nichts.

Dann ging ich zu einem Hautarzt und der verschrieb mir ein Antibiotikum und ein chemisches Peeling, welches ich immer noch mehr oder regelmäßig benutze.

Meiner Haut hat es geholfen und die "Narben" wurde im Laufe der Zeit immer unauffälliger. Außerdem habe ich mit dem Rauchen aufgehört und auch das sieht man meiner Haut an.

Vielleicht hast du es ja auch schon bei einem Hautarzt versucht?
Wenn nicht, solltest du es versuchen. Ich hatte mich im Nachhinein geärgert, dass ich nicht schon früher hingegangen bin.

Alles Gute
Birgit
 
    top
offline charisma  

914 Beiträge
Beitrag Re: Pickel u. Narben  14.06.2004 • 13:24


Hallo,
meine Schwester hat das Problem auch jahrelang gehabt und sich durch diverse Pickelregale in Drogeriemärkten durchgeschrubbt. Bis sie es einfach gelassen hat, sich mit Wasser und Seife und einer Feuchtigkeitscreme (fettfrei!!) gepflegt , in Maßen die Sonne genossen und mehr Obst gegessen hat.
Ist wahrscheinlich wie mit den Kilos und dem Kinderkriegen: Loslassen!

Liebe Grüße von charisma,
die das Problem eigentlich nur von ihrer schlanken Schwester kennt



Wer mich dick liebt, liebt mich auch dünn.
 
    top
offline Ria  

450 Beiträge
Beitrag Re: Pickel u. Narben  14.06.2004 • 13:53


Hatte mal ne Schulfreudin die auch dieses Problem hatte. Ihr wurde vom Hautarzt gesagt, dass es gut sei regelmäßig aber mäßig unters Solarium zu gehen.

Ich benutze keine Seife, hab ein Waschgel von Claire Fisher. Sowas ist super, weil es nicht ganz so doll den Schutzfilm der Haut zerstört beim Waschen. Versuch das doch mal und lass die Seife weg glücklich
Danach die Haut wieder ins Gleichgewicht bringen mit ner Lotion und dann ne gute Hautcreme drauf. Auch Nachts! Gerade Nachts regeneriert sich die Haut und ist dankbar über etwas Unterstützung in Form von Creme zwinkern
Einmal die Woche eine Maske und in 10 Jahren wirst Du dankbar sein zwinkern

Klar hatten unsere Mütter und Omas das auch alles nicht, dafür haben sie sich aber anders ernährt und hatten nicht diese Umweltverschmutzung wie wir heute glücklich

Ich hab auch schon mal von ner Pille gehört, die bei Akne super wirken soll.

Liebe Grüße
Ria



Die Menschen glauben viel leichter eine Lüge,
die sie schon hundertmal gehört haben,
als eine Wahrheit, die ihnen völlig neu ist.

Alfred Polgar
 
    top
offline lilflame  

nicht registriert
Beitrag Re: Pickel u. Narben  14.06.2004 • 14:59


Ich war schonmal beim Hautarzt, der wollte mir ne Kur verschreiben, das Problem an der Sache wäre abr, das ich zum Albino werde...
Die Haut und die Haare bleichen davon aus und das drei Wochen lang...Und da hatte ich nicht wirklich Lust drauf...

Vielleicht gehe ich wirklich nochmal zu nem anderen Arzt, damit auch die Narben verschwinden...
Als ich mal 3 Wochen in Spanien war, und die Sonne genossen habe, hatte ich auch keinen einzigsten Pickel mehr, aber Sonnenbank ist mir zu teuer...

Also bleibt nur der Arzt *gg*

Vielen Dank an euch!!!1 breites Grinsen
 
    top
offline Katrinchen  

991 Beiträge

D - Berlin
Beitrag Re: Pickel u. Narben  14.06.2004 • 15:54


Wenn es notwendig ist, kann man sich von der Krankenkasse auch eine Laserbehandlung genehmigen lassen.

Ansonsten halt nen Kredit aufnehmen... breites Grinsen breites Grinsen

Laser ist zuverlässig. Habe ich auch schon machen lassen, insbesondere zur Narbenbehandlung.



Lebst du schon oder zählst du noch Kalorien?
 
    top
offline bubbles  

259 Beiträge

D - Gießen
Beitrag Re: Pickel u. Narben  14.06.2004 • 22:55


Die Laserbehandlung kostet pro Sitzung ca. 50 Euro und wird nur sehr selten von der Kasse übernommen. Für ein gutes Ergebnis braucht frau 4-5 Sitzungen!
Sonne soll aber gar nicht so gut sein, zwar gehen die Pickel erstmal weg, allerdings verhornt die Haut von zuviel Sonne und das is ja auch nix. nunja



liebe grüße, bubbles
 
    top
offline Danybunny  

46 Beiträge

D - Ba-Wü
Beitrag Re: Pickel u. Narben  15.06.2004 • 11:22


Hallo,

auch ich kenne dieses Problem. Hatte das vor ein paar Jahren auch noch relativ heftig. Zumindest gegen die Pickel konnt ich vorgehen. Da ich damals mit der Pille angefangen habe, hab ich mal meinen Frauenarzt gefragt, ob es nicht ne Pille gibt, die das Hautbild verbessert. Er hat mir dann Belara verschrieben und seitdem hab ich keine Pickel mehr, meine Haut sieht strahlend aus zwinkern
Also falls Du eh schon die Pille nimmst, ist das ein gutes Mittel um das Problem zu lösen. Ich hab auch kein bisschen von dieser Pille zugenommen. glücklich

Liebe Grüße

Dani
 
    top
offline zwilly  

95 Beiträge

D - Hamburg
Beitrag Re: Pickel u. Narben  15.06.2004 • 21:47


Hallo lilflame,

gerade heute wollte ich einen Thread aufmachen mit fast dem gleichen Thema. Man könnte denken, ich bin in der Pubertät - so wie ich aussehe! Bevor ich zum Hautarzt marschiere, werde ich erst einmal mein Shampoo wechseln (1. Verdacht) und keine Zitrusfrüchte essen (2. Verdacht). Und ich werde mir wieder das Ingwerwasser gönnen, als ersten Versuch zur Selbsthilfe.

Ansonsten wollte ich schon zum Heilpraktiker gehen, aber das kostet alles richtig Geld. Vor vielen, vielen Jahren zwinkern hab ich mir mal den Gang zur Kosmetikerin geleistet - war klasse - nur will ich gar nicht erst wissen, was so etwas heutzutage mit dem Teuro kostet.

Vielleicht gibt es hier noch mehrere, die über ihre Erfahrungen berichten können. Bis dahin

eure zwilly



Aus den Steinen, die dir in den Weg gelegt werden, kannst du auch etwas schönes bauen!
 
    top
 
Seiten (1): (1)
« vorheriges Thema | nächstes Thema »

Gehe zu:    

Besucher
869 Mitglieder. Online: keine Mitglied(er) und 18 Gäste. Neuestes Mitglied: Orangerot
Mit 121 Besuchern waren am 25.08.2015 • 19:17 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Online-Status bezogen auf die letzten 15 Minuten Beiträge der letzten 24 Stunden