Forum  Suchen
80.838 Beiträge in 7.357 Themen (ø 16 Beiträge pro Tag)
nicht eingeloggt

 Forenübersicht » Wohlbefinden » Beauty & Wellness » Bauchproblem

« vorheriges Thema | nächstes Thema »
Seiten (1): (1)
Autor
Beitrag
offline Mexx  

nicht registriert
Beitrag Bauchproblem  23.06.2004 • 09:18


Hallo,

wer auf mein Profil geht, weiß, dass ich Zwillinge habe, die am Samstag 8 Jahre überrascht werden. Nun ist es so, dass ich von der Schwangerschaft noch einen ganz lapprigen Bauch behalten habe. Habe damals 2 Rückbildungskurse besucht - hat nicht wirklich etwas gebracht. Auch Sit-Up's, die ich wirklich eine Zeitl ang gemacht habe, brachten nix nunja . Nun habe ich bereits 5 kg weniger Gewicht und würde halt gern wissen, ob so ein Bauch eine Chance hat, wieder fester zu werden? Und Abnehmen will ich ja noch mehr zwinkern .
Kennt diese Problem jemand und wie geht ihr damit um???

Freue mich auf eure Antworten!

Liebe Grüße,
Mexx
 
    top
offline corona03  

165 Beiträge

A - Wien
Beitrag Re: Bauchproblem  23.06.2004 • 09:40


Hi Mexx!

Also ich selbst war noch nie schwanger,... habe jedoch auch so meine Probleme mit dem Bäuchlein,... Bei mir ist es so, früher hatte ich einen festen Bauch,... seit ungefähr einen halben Jahr, "hängt" er richtig,... ich bezeichne ihm als "schwabbelig",...

So da ich ja auf den Oberschenkeln Cellulites-Probleme habe und mich überhaupt mit dem Thema "Straffung" auseinandergesetzt habe,... kann ich dir sagen JA es gibt eine Chance,... außer in bestimmten Fällen wenn z.b. jemand 120 Kilo hatte und nimmt 50 oder mehr ab,... da bleibt eine Operation nicht erspart, aber so wie ich das verstanden habe, ist das ja nicht der Fall bei dir,...

Meine Tipps die ich parat habe:

.) Schwimmen (soll angeblich straffen *gg*)
.) Viel cremen und die Cremes auch richtig schön einmassieren (ob die Cel.-Cremes wirklich helfen weiß ich leider selbst nicht, mach gerade sowas wie einen selbsttest)
.) Mit einem Luffa-Handschuh jeden Tag massieren
.) Am besten irgendein "Bauchgerät" zulegen,... (so etwas Rudermäßiges oder so)
.) Wickel (es gibt spezielle Wickel, da packt man sich dann so in eine Folie ein)

angeblich sollen auch so Vibrationsgeräte (Gürtel den man sich umschnallt) helfen,... hab aber damit noch keine Erfahrung gemacht.

Nagut, vielleicht konnte ich dir ein bisschen weiterhelfen,...



corona03 (1982)
göttergatte (1979)
babymaus (Mi, 28.09.2005, 8:32 Uhr, 3380 g, 51 cm, 34 cm KU)
 
    top
offline charlieblümchen  

737 Beiträge

D - Bayern
Beitrag Re: Bauchproblem  23.06.2004 • 14:43


Hallo Mexx,
meine 2 Söhne sind 13 und 9 Jahre, ich hatte bei der letzten Schwangerschaft sehr viel zugenommen und ein Riesenkind bekommen. Dieser ausgeleierte Bauch ist trotz starker Gewichtsabnahme leider ziemlich schlaff geblieben.
Ich mache viel Sport und auch Bauchübungen, denke aber dass ich jetzt mit 45 nicht mehr soviel verändern kann.

Bei jüngeren Frauen, denke ich ist die Chance das Bindegewebe zu beeinflussen noch besser.
Aber es gibt keine Supertipps von mir.
Ich habe die Erfahrung gemacht, dass jede Frau unterschiedlich starkes Bindegewebe von Haus aus hat. In diesen Urzustand kann man nach der Schwangerschaft eigentlich zurück. Die Frauen die schon vorher nicht den superflachen Bauch hatten, werden ihn auch nachher nicht erreichen.
Den anderen gelingt es durchaus. (Beispiel: einige Fitnesstrainerinnen die ich kenne).
Aber alle Tipps die hier schon beschrieben wurden können unterstützend wirken.
Ich bin aber der Meinung man muss die ganzen Sachen auch gerne machen. Was nützt es wenn man sich wiederwillig eincremt oder in Folie packt ?

In diesem Sinne, lerne deinen Körper zu mögen....ST Teil??? (nicht immer leicht, aber sehr wichtig!!) zwinkern

LG Ingrid



Es ist normal, verschieden zu sein.
 
    top
offline Mexx  

nicht registriert
Beitrag Re: Bauchproblem  23.06.2004 • 17:05


Hallo, ihr Beiden!

Danke schon mal für eure Antworten.
Gut, massieren und cremen kann ich mir schon vorstellen, dass es wenigestens die Haut etwas strafft. Meine Twins waren auch Riesenbabys - jeder über 7 Pfund. Und SS-Streifen ohne Ende. Bindegewebe habe ich kein gutes, das weiß ich schon. Ich will ja auch nicht den Superbauch haben, sondern eben etwas straffen. Und wenn ich noch mehr abnehme, wirds ja nicht besser.
Ich mache regelmäßig Nordic-Walking, aber das ist für den Bauch ja nicht so der Bringer.
Ich will mich den Waschbrettbäuchen anschließen und vielleicht erreiche ich mit den Crunches wenigstens ein wenig.

Liebe Grüße,
Mexx
 
    top
offline charlieblümchen  

737 Beiträge

D - Bayern
Beitrag Re: Bauchproblem  24.06.2004 • 14:26


Zitat von Mexx

Ich mache regelmäßig Nordic-Walking, aber das ist für den Bauch ja nicht so der Bringer.
Ich will mich den Waschbrettbäuchen anschließen und vielleicht erreiche ich mit den Crunches wenigstens ein wenig.


Hallo Mexx, damit kannst du auf alle Fälle etwas gutes für dich tun.
Und Nordic Walking ist für mich zur Zeit auch der Sport überhaupt!
Fühle mich dabei rundum wohl und habe eine gute Gesamtkonstitution.
Ich finde dass es auch für die Taille was bringt, durch die Rotationsbewegung des Oberkörpers.

Viel Erfolg für dich.

glücklich Ingrid



Es ist normal, verschieden zu sein.
 
    top
offline Lauscherin  

1.407 Beiträge
Beitrag Re: Bauchproblem  24.06.2004 • 15:51


Hallo Mexx,
Ja, mach mal, komm zu den Waschbrettbäuchen. Seit die Gruppe gegründet wurde, massiere, creme und crunche ich regelmässig und der Bauch wird spürbar besser und schöner und stärker zwinkern.
LG
Lauscherin



Alle sagten: Das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat's gemacht. (www.pachizefalos.de)
 
    top
offline Mexx  

nicht registriert
Beitrag Re: Bauchproblem  24.06.2004 • 21:17


Hallo Lauscherin,

eine Lotion (hautstraffend!!!) habe ich heut schon gekauft. Für die Crunches muss mein Schweinehund noch überlistet werden. Gestern habe ich mich mal gequält - eine Übung, die ich nicht wirklich toll finde... nunja Aber vielleicht wird's ja noch!

LG Mexx
 
    top
offline Silke1978  

nicht registriert
Beitrag Re: Bauchproblem  24.06.2004 • 22:59


Hallo Mexx,

ich kann den Tipp mit dem Luffahandschuh nur unterstreichen, ich hab vor ca. 2 Wochen so einen Sisal-Handschuh oder sowas gekauft, die eine Seite ist 'ne Bürste und die andere halt normal. Ich hab mich damit jeden Tag unter der Dusche abgebürstet, bevor ich das Duschgel aufgetragen hab und ich meine, schon Erfolge sehen zu können. Zusätzlich hab ich auch ein hautstraffendes Duschgel, aber ich glaub nicht, daß das etwas bewirkt. Mir gefällt nur der Duft zwinkern
Bei den Waschbrettbäuchen wollte ich eigentlich auch mitmachen, aber die legen ja ein derartiges Tempo vor, daß ich vor lauter Lesen garnicht mehr dazu komme, was für meinen Bauch zu tun. Und mein innerer Schweinehund findet auch jede Menge Gründe, warum ich nichts machen sollte nunja
Aber vielleicht schaffe ich es ja doch noch, mich zu überwinden. Kannst mir ja dann mal schreiben, ob so eine hautstraffende Lotion etwas bringt oder nicht, ich weiß, daß ich das cremen sowieso immer nach zwei Tagen wieder vergesse und hab mir deshalb bisher noch keine geholt.
Würde mich aber mal interessieren, ob sowas wirklich funktioniert oder das nur Geldschinderei ist.

Schönen Abend noch und turnt schön!
LG Silke
 
    top
offline charlieblümchen  

737 Beiträge

D - Bayern
Beitrag Re: Bauchproblem  24.06.2004 • 23:04


Zitat von Silke1978

Bei den Waschbrettbäuchen wollte ich eigentlich auch mitmachen, aber die legen ja ein derartiges Tempo vor, daß ich vor lauter Lesen garnicht mehr dazu komme, was für meinen Bauch zu tun. Und mein innerer Schweinehund findet auch jede Menge Gründe, warum ich nichts machen sollte nunja

Hallo Silke, du kannst dich ruhig einreihen bei den Waschbrettbäuchen, da sind auch Teilnehmerinnen, die noch weniger Crunches machen dabei.
Die können sich erst noch steigern und Erfolgserlebnisse feiern.
Nur zu, du schaffst das auch.
zwinkern LG Ingrid



Es ist normal, verschieden zu sein.
 
    top
offline Balua  

570 Beiträge

D - Bamberg
Beitrag Re: Bauchproblem  24.06.2004 • 23:52


Hallo ihr lieben!

Keine Nagst vor den Waschbrettbäuchen zwinkern

Ich hab schon wieder die letzten Tag nix gemacht. Aber nach dem Eintrag hier werde ich gleich wieder loslegen und "drüben" melden, was ich geschafft habe.

Aber eine andere Frage: Massiert ihr alle mit so einem Sisal/Luffa-Handschuh? Oder wie massiert ihr? Und was tut dem Bauch sonst noch gut? (Oder hab ich jetzt schon wieder alles vergessen, was wir hier im Forum schon gesagt habt?

LG, Anna - die sich jetzt sofort wieder mit den Crunches loslegt - keine Widerrede! glücklich



Keep Smiling!
 
    top
offline Mexx  

nicht registriert
Beitrag Re: Bauchproblem  25.06.2004 • 09:19


Hallo,

also, Sisalhandschuh werde ich mir vorerst keinen zulegen - ich massiere die Lotion in kreisenden bewegungen ein. Einen Sisalhandschuh hatte ich in der Schwangerschaft - war 1. nicht sehr angenehm und 2. trotz regelmäßiger Anwendung hat's nix gebracht unglücklich .

Man kann aber auch eine Zupfmassage machen, so wie in der Schwangerschaft, um den SS-Streifen vorzubeugen breites Grinsen .

Ich hoffe, ich denke täglich dran, die Lotion einzumassieren, so was benutze ich sonst sehr selten nunja . Habe mir die Flasche aber so hingestellt, dass sie mir ins Auge fällt *aua* und auch das Haut straffend sozusagen ins Auge sticht...

LG Mexx
 
    top
 
Seiten (1): (1)
« vorheriges Thema | nächstes Thema »

Gehe zu:    

Besucher
869 Mitglieder. Online: keine Mitglied(er) und 19 Gäste. Neuestes Mitglied: Orangerot
Mit 121 Besuchern waren am 25.08.2015 • 19:17 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Geburtstag   Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
Petra71 (46), Jeana (55)
Online-Status bezogen auf die letzten 15 Minuten Beiträge der letzten 24 Stunden