Forum  Suchen
80.838 Beiträge in 7.357 Themen (ø 16 Beiträge pro Tag)
nicht eingeloggt

 Forenübersicht » Wohlbefinden » Beauty & Wellness » Solarium

« vorheriges Thema | nächstes Thema »
Seiten (1): (1)
Autor
Beitrag
offline Danilein  

270 Beiträge

D - Mettmann
Beitrag Solarium  27.06.2004 • 13:57


Hallöle an alle,

ich hätte da mal wieder eine frage zwecks solarien

alsooo ich war jetzt zwei mal dort das erste mal 7 das zweite 8 minuten lang (die wollten mich nicht länger rein lassen...) ich bin zwar käsweiss ja gut aber es gibt leute die auf jeden fall weisser sind wie ich.

Nun wollte ich euch mal fragen wie lange es denn dauert bis man mal was sieht?? Ich werde nächste Woche 3 mal gehen und eine drauf 2 mal hm aber ich will ja auch nicht so oft hingehen wenn ich da gar nix sehe denn 8 minuten kosten da ja schon 4,50€ zäs so viel geld hajaja

es wäre mir wirklich lieb wenn mir jemand mit Erfahrung was sagen könnte, denn wenn es gar nix bringt lass ich es doch lieber sein und finde mich damit ein ein Käse zu sein breites Grinsen

auch wenns mir nicht passt ^^

lg

dani
 
    top
offline Mira5  

77 Beiträge

D - Rheinland Pfalz
Beitrag Re: Solarium  27.06.2004 • 14:04


Hallo Danilein,
also sofort wirst du auch nicht merken das du auf der Sonnenbank warst. Bei mir dauert es immer ca. 6 bis 7 mal bis man eine leichte Bräune bemerkt. Aber übertreibe nicht ! Ich gehe also einmal die Woche auf die Sonnenbank. 3 mal die Woche halte ich für sehr übertrieben. Du willst dir doch nicht deine Haut kaputt machen.
Viele Grüße
Mira5 nunja
 
    top
offline christa  

nicht registriert
Beitrag Re: Solarium  27.06.2004 • 16:09


Hallo Dani,
ich bin ziemlich hellhäutig - also der Type mit rötlichen Haaren eben.
Bin eine Zeit lang auch regelmäßig auf die Sonnenbank gegangen. 14tägig 10 Minuten. Das war auch genug.

Ich fand, daß es ziemlich schnell ging. Bin 3 Wochen hinereinander für 10 Minuten gegangen und hatte dann schon eine gesunde Gesichtsfarbe. Wie gesagt, dann nur noch alles zwei Wochen. Ich wollte allerdings auch nicht dunkelbraun werde, weil das gar nicht zu mir passen würde.

Auf gar keine Fall überteiben. Denn Hautschäden sind irreperable.

Gruß Christa
 
    top
offline chantal2006  

nicht registriert
Beitrag Re: Solarium  27.06.2004 • 16:27


Hallo Dani!

Das ist eine schwierige Frage!
Ich bin ein dunkler Typ, bei dem man nach 3x Sonnenbank schon fragen kann, ob ich im Urlaub war. Ich persönlich mag es gerne schön braun zu sein und gehe deshalb wöchentlich für max. 15 min. Sollte schönes Wetter sein, spare ich mir natürlich das Geld uns lege mich raus zwinkern
Eine ehemalige Arbeitskollegin hat von der Sonnenbank nur unzählige Sommersprossen bekommen, aber die Haut ansich wurde nicht merklich dunkler. Die hats dann irgendwann aufgegeben.

An deiner Stelle würde ich es einfach mal ausprobieren, wobei ich 3x wöchentlich auch für zu viel halte, gerade weil du ein hellhäutiger Typ bist.

Liebe Grüße,
Michaela
 
    top
offline Lilith  

237 Beiträge

D - Hamburg
Beitrag Re: Solarium  27.06.2004 • 16:43


huhu Dani,

wenn die dich schon beraten, nimm das an!
Denn auch Solarium hat UVA und UVB Strahlen und können daher bei einem Sonnenbrand (denn man dann auch öfters hätte) Hautkrebs verursachen!
ich war auch schon mal, langsam hab ich meine Haut daran gewöhnt, habe langsam gesteigert, war aber 3x die Woche, wann man das gesehen hat??? schwierige Frage, denn ich hab ja langsam gebräunt, mir ist es nicht so aufgefallen aber den anderen!
lg
Lilith



Lg Lilith
 
    top
offline Pixie  

nicht registriert
Beitrag Re: Solarium  27.06.2004 • 16:53


Hallo Dani,

zuerst einmal Lob an das Sonnenstudio das darauf achtet wie ihre Kunden die Sonnenbänke nutzen.

Ich gehe seit einem Jahr regelmäßig ein mal wöchentlich 16 Minuten auf die starke Sonnenbank. In meinem Sonnenstudio riet man mir auch, zuerst wenige Minuten auf der "mittelstarken" Sonnenbank und dann langsam steigern, möglichst auch nur 2 mal die Woche. Nach ungefähr vier Wochen reichte dann 1 mal die Woche. Und nie auf die Sonnenbank wenn du irgendwelche Medikamente nimmst wie Antibiotika z. B., habe da so meine Erfahrungen gemacht. breites Grinsen

Gruß Jutta
 
    top
offline christa  

nicht registriert
Beitrag Re: Solarium  27.06.2004 • 20:43


...auch Johanniskraut sollte man nicht einnehmen, wenn man auf die Sonnenbank geht.
 
    top
offline Manuela24  

74 Beiträge

D - Münsterland
Beitrag Re: Solarium  28.06.2004 • 10:20


Hallo,

ich habe auch fast ein Jahr in einem Solarium gearbeitet. Als erstes
sollten die Mitarbeiter einen Hauttyp Test mit Dir machen..

siehe auch folgende Internetadresse:

http://www.ihr-sonnenstudio.de/Besonnungsplan.htm

Es gab dann für die verschiedenen Hauttypen einen Besonnungs-
plan z. B. für Hauttyp 1+2 (hellhäutig) und 3+4 (normal bzw. richtung
südländisch).

Dann kommt es natürlich auch darauf an, welche Bänke in dem Studio sind.

Ich führe Dir mal ein Beispiel für Hauttyp 3 auf:

Besuch 1 und 2 - für 10 Min. - zur Pigmentbildung - Soltron Open Sun 500 - Tiefenbräuner

Besuch 3 und 4 - für 12 Min. - zum Aufbau der Bräune - Ergoline 500 -
Oberflächenbräuner

Besuch 5 - für 10 Min. - zum Aufbau der Bräune - Ergoline 600 -
Oberflächenbräuner

Besuch 6 - für 12 Min. - zum Aufbau der Bräune - Ergoline 600 -
Oberflächenbräuner

Besuch 7 - für 13 Min. - zur Pigmentbildung - Soltron 600 - Tiefenbräuner

Besuch 8 - für 14 Min. - zur Pigmenthbildung - Soltron 600 - Tiefenbräuner

Besuch 9 und 10 - für 15 Min. - Aufbau/Erhalt der Bräune - Ergoline Avantgarde 600 - Oberflächenbräuner

Am Anfang sollte man alle zwei bis drei Tage gehen. Nach Erreichen der gewünschten Bräune reichen 1-2 Besuche wöchentlich für 10-15 Minuten.

Bitte noch beachten: Die Haut kann allergisch reagieren auf Medikamente (Antibiotika, Allergiemittel, Johanniskraut, Rheumamittel usw.) nicht vorher einremen und bitte abschminken.

Eigentlich sollte jedes Solarium einen Plan haben. Es bringt Dir nichts,
wenn Du nur sporadisch gehst. Vielleicht gibt es in dem Solarium auch
vergünstigte Karten.. z. B. Sommerangebote oder ähnliches, aufladbare
Karten, Happy Hour usw.

Meine Arbeitskollegin ist vom Hauttyp sehr hell, rote Haare + Sommer-
sprossen. Selbst Sie hat eine schöne Farbe bekommen als sie sich nach
dem Plan gerichtet hat.

Wenn Du noch Fragen hast, kannst Du mir gerne eine Mail schicken.

Gruß, Manuela



Ein freundliches Wort kostet nichts und ist doch das schönste aller Geschenke.
- von Daphne du Maurie -
 
    top
offline Danilein  

270 Beiträge

D - Mettmann
Beitrag Re: Solarium  28.06.2004 • 10:25


Hallo,

danke ihr seid lieb.

Nun ja ich finde 3 mal eigentlich auch zuviel, vor allem zu viel für den geldbeutel breites Grinsen

nein aber ich möchte das jetzt auch nur diese woche machen dann die nächste wieder 2 mal und dabei bleiben, es ist nur weil ich doch im schwächsten anfange und dort steht auch am anfang könne man 2 - 3 mal gehen (man soll natürlich nicht mehr als 50 bestrahlungen im jahr machen...)

ich möchte ja einfach endlich mal farbe an den beinen, dann würde ich ja vielleicht auch mal nen rock tragen

hach, schon peinlich als südländerin ne hellhäutige zu sein, vor allem als einzigste in der familie =)

vielen dank für eure tipps

lg

dani
 
    top
offline christa  

nicht registriert
Beitrag Re: Solarium  28.06.2004 • 10:35


Zitat

hach, schon peinlich als südländerin ne hellhäutige zu sein, vor allem als einzigste in der familie =)

...du bist eben etwas ganz Besonderes zwinkern

Gruß Christa
 
    top
offline Manuela24  

74 Beiträge

D - Münsterland
Beitrag Re: Solarium  28.06.2004 • 10:38


Hallo,

ach ja hatte noch vergessen den Unterschied zwischen Tiefenbräuner und Oberflächenbräuner zu erklären:

Tiefenbräuner:

Der Begriff Tiefenbräuner ist in der Umgangssprache entstanden, entsprechend gibt es keine genaue Definition.

Als Tiefenbräuner werden die sogenannten Niederdruckbräuner genannt. Diese Solarien verwenden keine Hochdrucklampen zur Bräunung, sondern sind nur mit "normalen" Leuchtstofflampen ausgestattet. Diese Lampen weisen meist einen höheren UVB-Anteil auf, entsprechend wirkt die Pigmentierung nicht direkt, sondern indirekt. D.h. die Bräunung findet nicht wie bei UVA-Bestrahlung an der Hautoberfläche statt (obwohl UVA weiter in die Haut eindringt), sondern in den unteren Hautschichten. Darum wird diese Bräune auch erst nach Tagen sichtbar, darum spricht man von Tiefenbräuner. Die Bräunung "hält" also länger.

Die Dosierung der Niederdruckbräuner muss aber exakter ausgeführt werden, da der hohe UVB-Anteil auch schneller zu einem Sonnenbrand führt.

(von der Internetseite www.houseofsun.ch)

Oberflächenbräuner:
bräunen nur die obere Hautschicht.

Gruß, Manuela



Ein freundliches Wort kostet nichts und ist doch das schönste aller Geschenke.
- von Daphne du Maurie -
 
    top
offline Danilein  

270 Beiträge

D - Mettmann
Beitrag Re: Solarium  28.06.2004 • 20:56


Danke Manuela =) Das war super erklärt werde ich mir merken ich bin übrigens ein typ zwischen 2 und 3

und

@ Christa ich hab dich lieb verliebt

ganz liebe grüße

dani
 
    top
 
Seiten (1): (1)
« vorheriges Thema | nächstes Thema »

Gehe zu:    

Besucher
869 Mitglieder. Online: keine Mitglied(er) und 18 Gäste. Neuestes Mitglied: Orangerot
Mit 121 Besuchern waren am 25.08.2015 • 19:17 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Online-Status bezogen auf die letzten 15 Minuten Beiträge der letzten 24 Stunden