Forum  Suchen
80.838 Beiträge in 7.357 Themen (ø 16 Beiträge pro Tag)
nicht eingeloggt

 Forenübersicht » Wohlbefinden » Beauty & Wellness » hmmm *seufz* Was ist nur mit diesen Hautlappen da (uwä wie sich das schon anhört =()

« vorheriges Thema | nächstes Thema »
Seiten (2): (1) 2 weiter >
Autor
Beitrag
offline Danilein  

270 Beiträge

D - Mettmann
Beitrag hmmm *seufz* Was ist nur mit diesen Hautlappen da (uwä wie sich das schon anhört =()  29.07.2004 • 11:05


Hallöle an alle,

oh mensch ich hab da echt so ein großes Problem das mich jeden Tag von neuem völlig down macht wenn ich mich im Spiegel sehe (angezogen natürlich). Da hinten am Rücken in der Höhe der Brüste habe ich wirklich richtige Hautlappen "hängen" das hindert mich unter anderem auch extrem daran mal etwas engeres anzuziehen weil es sich derart abzeichnet und ich weiss nicht was ich tun soll, ich mach zwar Übungen etc. aber irgendwie hab ich überhaupt nix gegen diese Stelle, kann man das denn Überhaupt irgendwie weg trainieren, soll das verschwinden obwohl es nicht traniert wird? Ich meine natürlich soll es verschwinden um Gottes willen je schneller desto besser aber WIE?? Hat jemand schon damit Erfahrung gemacht, vielleicht es geschafft die weg zu bekommen (WENN DAS DENN überhaupt noch jemand hat ausser ich, langsam bezweifle ich das weil ich NIE jemanden damit sehe) naja es wäre wirklich sehr sehr lieb wenn Ihr mir eure Erfahrung mitteilt, ganz gleich ob es irgendwelche Übungen sind oder Dinge die Ihr selbst erlebt habt, ach ihr wisst schon was ich meine =))

Vielen vielen vielen Dank

Liebe Grüßle

Dani
 
    top
offline Bellissima  

577 Beiträge

A - Telfs
Beitrag Re: hmmm *seufz* Was ist nur mit diesen Hautlappen da (uwä wie sich das schon anhört =()  29.07.2004 • 11:46


Hallo Dani,
ich kann Dir jetzt zwar keine Tipps geben, wie und ob die wegzubekommen sind, aber ich kann dich trösten: ich sehe so etwas oft an Frauen, sogar Frauen, die eigentlich nicht wirklich übergewichtig sondern einfach kurviger gebaut sind!
Das ist keine Sache von Übergewicht denke ich, sondern von Veranlagung.Behaupte ich jetzt mal. breites Grinsen

Aber ob dich das jetzt tröstet.... ?

Ich bin gespannt, ob jemand Näheres dazu weiß.

LG von Isabella



Lächeln ist die eleganteste Art dem Gegner die Zähne zu zeigen.
 
    top
offline Stephchen  

280 Beiträge
Beitrag Re: hmmm *seufz* Was ist nur mit diesen Hautlappen da (uwä wie sich das schon anhört =()  29.07.2004 • 14:14


Hi Danilein,

ich glaube, ich weiß, was Du meinst unglücklich (so Würste, die auch gern mal über dem BH rausquetschen???)

Das sind meiner Meinung nach einfach Speckrollen, die sich halt am Rücken angesammelt haben. Dass sich der Speck letztlich seinen Weg sucht (Gott, das hört sich wirklich schlimme an breites Grinsen ), ist sicherlich Veranlagung. Der/die Eine hat's am Bauch, der andere an der Hüfte oder an den Innenschenkeln - oder am hinten am Rücken.

Neben Ausdauersport (der dem Fett generell zu Leibe rücken sollte...) hilft da vermutlich nur gezieltes Training (also alles, was den oberen Rücken/Taille stärkt). Eine sehr gute Yogaübung (der Berg) klingt unspektakulär, ist aber sehr gut (für den gesamten Rumpf):

Im Schneidersitz hinsetzen (aufrecht, am Scheitel hochziehen). Handflächen vor der Brust zusammen legen - rechter Daumen ist vorn. Leicht zusammen drücken und in Zeitlupe ganz langsam die Hände hoch über den Kopf führen - dabei den Rücken und Bauch fest machen und schön lang ziehen (Schultern NICHT zu den Ohren ziehen). So lange halten, wie es geht und laaaaangsam wieder runterführen. 2 x wiederholen - wirkt Wunder!!!!

Oder schau mal hier nach Rückenübungen (ziemlich weit unten im Bild findest Du die Anleitungen):

http://www.feel-fit.com/index.php4?thema=jutta&unterthema=040209

oder

http://www.feel-fit.com/index.php4?thema=jutta&unterthema=040426

Ansonsten könnte ich mir vorstellen, dass tägliches Bürsten (mit einer Stil-Bade-Bürste) helfen könnte...

Liebe Grüße
Stephchen
 
    top
offline GabyMo  

526 Beiträge

D - NRW
Beitrag Re: hmmm *seufz* Was ist nur mit diesen Hautlappen da (uwä wie sich das schon anhört =()  29.07.2004 • 14:59


Hallo Danni,
also, wenn es sich tatsächlich um die Speckrollen handelt, von denen Stephchen spricht- obwohl ich glaube, du meinst was anderes-, dann kann ich aus Erfahrung sagen, dass sie verschwinden, wenn du abnimmst.
Ich hatte drei davon und jetzt ist es nur noch ungefähr eine halbe glücklich.

Liebe Grüße
Gaby



"Die Menschen, die etwas von heute auf morgen verschieben, sind dieselben, die es bereits von gestern auf heute verschoben haben"- Sir Peter

 
    top
offline Amigo  

400 Beiträge

D - Frankfurt a. Main
Beitrag Re: hmmm *seufz* Was ist nur mit diesen Hautlappen da (uwä wie sich das schon anhört =()  29.07.2004 • 15:16


Also bei mir sind das was Dani da beschreibt ganz sicher Speckrollen!!! breites Grinsen

Ich werde mir mal die Yogaübung vornehmen und berichten ob es tatsächlich Wunder wirkt. verliebt

@stephchen: ob wohl einmal pro Tag zwei Übungen genügen???

Lieber Gruß
Karin



Diät - nie wieder !!!!!!
 
    top
offline Stephchen  

280 Beiträge
Beitrag Re: hmmm *seufz* Was ist nur mit diesen Hautlappen da (uwä wie sich das schon anhört =()  29.07.2004 • 15:25


Hi Karin,

"der Berg" ist wirklich eine sehr effektive Übung (übrigens auch für den Bauch, die Seitenpartien, Arme und Busen!!). 2 x gaaaanz langsam und sorgfältig ausgeführt, hat man schon einen leichten Muskelkater und merkt sofort, wo "es arbeitet". Wichtig ist wirklich die zeitlupenartige Bewegung, das so lange wie möglich Halten und ganz langsam wieder aus der Übung herauskommen (sonst nimmt man viel von der Wirkung).

Viel Spaß dabei (ich mache auch nur jeden Abend ein paar Yoga-Übungen, ungefähr 10 Minuten!)

Liebe Grüße
Stephchen
 
    top
offline evilein  

nicht registriert
Beitrag Re: hmmm *seufz* Was ist nur mit diesen Hautlappen da (uwä wie sich das schon anhört =()  29.07.2004 • 17:49


hm - ich hab da sogar zwei von auf jeder Seite - die einen direkt unterm BH und die nächsten drunter bis dahin, wo früher mal die Taille war - jetzt ist mir richtig bange - hoffe, die gehen wieder weg beim abnehmen nunja
 
    top
offline Danilein  

270 Beiträge

D - Mettmann
Beitrag Re: hmmm *seufz* Was ist nur mit diesen Hautlappen da (uwä wie sich das schon anhört =()  30.07.2004 • 10:03


Hallo,

erstmal danke das ihr euch alle gemeldet habt hm tja wisst ihr andre habens dort ODER da ich habs aber AM BAUCH und eben DA AM RÜCKEN naja also wenn ihr jetzt ein enges top anziehen würdet und euch dann im spiegel begutachtet (also von hinten) dann schauen da eben diese zwei beulen da raus also ich denke auch das es speckfalten sind, die hatte ich ja früher nicht, das wurde alles extremer je dicker ich wurde, aber wie gesagt ich hatte da einfach keine übung für und die sind so groß und ach....es sieht einfach furchtbar aus und ich hoffe wirklich dass das weg geht... das is sooo gemein, wenn es wenigstens NUR am bauch wär aber näääääääääääää.. bei mir is es wirklich überall verteilt ach und was da noch so schlimm ist, an der seite öhm ich denke mal in der höhe der hüfte?? oder bissel drüber da sieht das auch ganz komisch aus wie so ne welle *loool* meine Güte so wie ich das beschreibe kann das ja kein mensch verstehn breites Grinsen also stellt es euch so vor an der seite in höhe vom bauchnabel streicht man runter und dann geht es nach aussen und wieder normal grad runter so halt wie zwei beulen an den seiten und wenn man da rein pickst is es halt schwabbelig *fgg* wisst ihr was ich meine??? Herje ich krieg gleich nen lach anfall

hooooaaaa danke euch allen trotzem =) Wenn ihr aber noch was wisst immer her damit =)

lg

dani
 
    top
offline GabyMo  

526 Beiträge

D - NRW
Beitrag Re: hmmm *seufz* Was ist nur mit diesen Hautlappen da (uwä wie sich das schon anhört =()  30.07.2004 • 11:06


Hallo Dani,
doch ich weiß, was du meinst, hatte ich auch breites Grinsen
Aber es ist doch eigentlich gut, dass sich das Fett gleichmäßig verteilt breites Grinsen
Stell dir vor, alle deine Kilos hingen nur am Bauch, da hing der wahrscheinlich bis zum Boden!!
Bei mir haben sich mit der Abnahme sämtlilche Rollen, Buckel und Wellen ziemlich gleichmäßig verabschiedet und auch die Haut ist einigermaßen hinterhergekommen.
Die einzige Stelle, wo es nicht so optimal ist, sind die Innenseiten der Oberschenkel, da wabbelt es noch sehr.

Hat vielleicht jemand eine einfache, effektive Übung dafür???

Liebe Grüße
Gaby



"Die Menschen, die etwas von heute auf morgen verschieben, sind dieselben, die es bereits von gestern auf heute verschoben haben"- Sir Peter

 
    top
offline Stephchen  

280 Beiträge
Beitrag Re: hmmm *seufz* Was ist nur mit diesen Hautlappen da (uwä wie sich das schon anhört =()  30.07.2004 • 11:28


Jepp, hier, ich breites Grinsen breites Grinsen breites Grinsen (ja, wenn ich alles, was ich in der Theorie kenne, bloß auch anwenden könnte/würde *stöhn* zwinkern)

Ich hoffe, meine Beschreibungen sind einigermaßen Verständlich!??

Aus dem Yoga (natürlich zwinkern)
Auf den Boden setzen und die Fußsohlen aneinander legen. Aufrecht hinsetzen (gerader Rücken) und mit ausgestreckten Armen die Füße umfassen. Sanft (!) die Knie gegen den Boden drücken und halten. So oft wiederholen, wie Du magst

oder

einen Stuhl als Hilfestellung vor Dich stellen (er muss nur vier Beine haben zwinkern) So weit davon entfernt hinsetzen, dass die Fußknöchel (Innenseite) jeweils von außen ein Stuhlbein berührt. Gerade hinsetzen (ausgestreckte Beine) und die Fußknöchel zusammen drücken (was natürlich wegen der Stuhlbeine nicht geht, den Muskel aber extrem beansprucht).

oder

auf die rechte Seite legen (lang ausstrecken) und auf dem rechten Arm/Ellenbogen aufstützen. Das untere (rechte) Bein ist ausgestreckt, das linke Bein anwinkeln und den Fuß aufstellen (so dass der linke Fuß quasi neben der rechten Kniekehle steht). Jetzt die Ferse des rechten (unteren) Beines rausstecken (so, dass das ganze Bein auf Spannung ist) und das Bein so angespannt heben und senken (also den inneren Oberschenkel Richtung Decke). Ist extrem anstrengend - die Steigerung ist noch, dass angewinkelte linke Bein über das ausgestreckte rechte Bein zu bringen (also nicht neben die Kniekehle sondern direkt neben das Knie). Das Bein dann trotz der Hürde hoch zu bringen, ist sauanstrengend - strafft aber sehr den kritischen Bereich...

So, hoffentlich gibt das keinen Knoten *gacker*

Liebe Grüße
vom Stephchen
 
    top
offline christa  

nicht registriert
Beitrag Re: hmmm *seufz* Was ist nur mit diesen Hautlappen da (uwä wie sich das schon anhört =()  30.07.2004 • 11:36


Zitat

einen Stuhl als Hilfestellung vor Dich stellen (er muss nur vier Beine haben ) So weit davon entfernt hinsetzen, dass die Fußknöchel (Innenseite) jeweils von außen ein Stuhlbein berührt. Gerade hinsetzen (ausgestreckte Beine) und die Fußknöchel zusammen drücken (was natürlich wegen der Stuhlbeine nicht geht, den Muskel aber extrem beansprucht).

Vorsicht - ich weiß gar nicht mehr wer es war, aber irgendjemand hier hatte es bei dieser Übung mal geschafft den Stuhl kaputt zu kriegen zwinkern

Gruß Christa
 
    top
offline Stephchen  

280 Beiträge
Beitrag Re: hmmm *seufz* Was ist nur mit diesen Hautlappen da (uwä wie sich das schon anhört =()  30.07.2004 • 11:46


Vorsicht - ich weiß gar nicht mehr wer es war, aber irgendjemand hier hatte es bei dieser Übung mal geschafft den Stuhl kaputt zu kriegen zwinkern

Na, DAS ist dann ein sicheres Zeichen dafür, dass man/frau sein Ziel erreicht hat (extremer Muskelaufbau in diesem Bereich zwinkern breites Grinsen
 
    top
offline GabyMo  

526 Beiträge

D - NRW
Beitrag Re: hmmm *seufz* Was ist nur mit diesen Hautlappen da (uwä wie sich das schon anhört =()  30.07.2004 • 14:14


Hallo Stephchen,
vielen Dank glücklich
Die letzte Übung werd ich nur machen, wenn ich nicht alleine bin- für alle Fälle. breites Grinsen

lg Gaby



"Die Menschen, die etwas von heute auf morgen verschieben, sind dieselben, die es bereits von gestern auf heute verschoben haben"- Sir Peter

 
    top
offline Danilein  

270 Beiträge

D - Mettmann
Beitrag Re: hmmm *seufz* Was ist nur mit diesen Hautlappen da (uwä wie sich das schon anhört =()  30.07.2004 • 22:57


Oha wirklich GabyMO bei dir is alles wieder weg gegangen hmm ja und wieviel hast du denn abgenommen?? Oder auch mal so gefragt, wieviel hattest du abgenommen das du überhaupt mal gemerkt hast das du was abgenommen hast, also ich hab jetzt 7 kilo geschafft aber sehe GAR NIX nunja nix njente nada nista nothing überhaupt GAAAAAARNIXX unglücklich unglücklich des is jo sooo fies ich freu mich ja so riesig noch 4 kilo und ich bin endlich ein uhu *uihörtsichdasschönan* aber ich seh einfach nix hach immer das selbe mit mir

wäre supi wenn du mir das beantworten könntest ach ja und was für übungen hast du dafür gemacht um die auch hinten weg zu kriegen???

dankeeeeeeeeeeeeeeee

lg

dani
 
    top
offline GabyMo  

526 Beiträge

D - NRW
Beitrag Re: hmmm *seufz* Was ist nur mit diesen Hautlappen da (uwä wie sich das schon anhört =()  31.07.2004 • 11:33


Hallo Dani,
also ich hab jetzt fast 28 kg abgenommen seit Mitte Mai 03.
Mein Ausgangsgewicht war 101,4 kg bei 1,63 Größe.
Als ich ca 8 kg abgenommen hatte, waren meine Taille und meine Hüfte um je 7 cm schmaler.
Ich hab am Anfang nur Bauchmuskeltraining gemacht. Einfach immer, wenn man daran denkt, die Bauchmuskeln anspannen, weitertatmen, und ca 10 Sek. halten.
Und ich mache Nordic Walking und fahre auf dem Heimtrainer.
Später hab ich dann noch mit Hanteltraining angefangen.
Die Rollen am Rücken sind ohne Gymnastik verschwunden. Die Yogaübung, die hier jemand vorgestellt hat, werde ich aber ab jetzt versuchen regelmäßig zu machen.
Du bist ja noch sehr jung, da ist die Haut noch elastisch.
Ich nehme zur Unterstützung Schüssler Salze, auch als Salbe, an den Oberschenkeln hat das aber keine Wirkung gezeigt.

Liebe Grüße
Gaby



"Die Menschen, die etwas von heute auf morgen verschieben, sind dieselben, die es bereits von gestern auf heute verschoben haben"- Sir Peter

 
    top
 
Seiten (2): (1) 2 weiter >
« vorheriges Thema | nächstes Thema »

Gehe zu:    

Besucher
869 Mitglieder. Online: keine Mitglied(er) und 7 Gäste. Neuestes Mitglied: Orangerot
Mit 121 Besuchern waren am 25.08.2015 • 19:17 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Online-Status bezogen auf die letzten 15 Minuten Beiträge der letzten 24 Stunden