Forum  Suchen
80.838 Beiträge in 7.357 Themen (ø 16 Beiträge pro Tag)
nicht eingeloggt

 Forenübersicht » Sport und Bewegung » Trampolin » Pulsuhr und Trampolin Neues Thema |  Antworten

« vorheriges Thema | nächstes Thema »
Seiten (2): (1) 2 weiter >
Autor
Beitrag
offline seni63  

520 Beiträge

CH - Kanton St. Gallen
Beitrag Pulsuhr und Trampolin  03.09.2004 • 10:07


Habe mir nun auch eine Pulsuhr bei Aldi besorgt und heute einmal ausprobiert.
Nun komme ich damit nicht ganz klar. Ich traniere etwa seit 3 Monaten täglich auf dem Trampolin. Begann zuerst langsam und habe nun schon seit ca. 2 Monaten eine Traningszeit von 30 Minuten.
Habe langsam das "Hüpfen" erhöht. Seit ca. 3 Wochen sieht es so aus, 6 Min einlaufen, mit Walken und Joggen, 4 Min. Hüpfen, 3 Min. Walken, 4 Min. Hüpfen, 3 Min. Walken, 4 Min Hüpfen, 2 Min. Walken, 2 Min. Hüpfen, 2 Min. Walken.
Ich mag dieses Training ohne Probleme gut durchhalten, es macht Spass und bringt mich ins Schwitzen, aber zur Zeit nicht mehr so sehr wie anfangs.
Mit der Pulsuhr habe ich festgestellt, dass ich beim Walken einen zu tiefen Puls habe und beim Hüpfen ist er dann wieder zu hoch. Sobald ich aber wieder langsamer gehe oder walke oder jogge ist er wieder zu tief. Wie geht das? Es bringt mich ganz durcheinander.
Noch die Daten die ich eingestellt habe. Oben 147, unten 146, bin 41 Jahre alt. z.Z. ca. 111 kg, tendenz abwärts. Kann mir aus diesem Wirrwarr jemand helfen?
 
  Antworten mit Zitat     Antworten       top
offline Mucki105  

472 Beiträge

D - Oberbayern
Beitrag Re: Pulsuhr und Trampolin  03.09.2004 • 10:21


Halli Hallo Seni...

Trimliere auch erst seit ein paar Tagen mit Pulsuhr....
Meine Pulsuhr hat ein sogenanntes Trainingsprogramm...dh. ich gebe
Alter/größe/Gewicht/trainingszustand ein und die Pulsuhr errechnet
einen unteren und einen oberen Pulswert.....bei mir unten 125 bis oben
156....so hat des die "uhr" mal ermittelt...
Aufgrund der verschiedenen Formeln komme ich auch so auf 125 Puls
Wie gesagt ich bin auch absoluter Laier auf dem Gebiet....
Also um einen 125 Puls auf dem Trampolin zu haben....muß ich nach
einer Aufwärmphase schon ganz schön joggen...nur mit Walken komme
ich vor allem in den ersten 15 Minuten zuweit nach unten....
Das Training empfinde ich jetzt insgesamt schon als ausreichend, denn
ich komme immer noch ins Schwitzen....also denke ich, ich bin schon
richtig....
Wenn mein Puls zu hoch kommt = Sehr selten bei zuviel "Twisten" ,
schalte ich einen Gang runter und walke bzw. jogge wieder....

125 Puls erscheint mir als nicht so sportlichen Typ erstmal genug zu
sein....
Im Buch von Fitness-Papst Strunz steht, daß ein 130 Puls meist ein guter
Wert ist....natürlich kann man da eigentlich gar nichts verallgemeinern
weil der Puls so individuell wie der Mensch selbst ist.....

Liebe Grüße
Cornelia
 
  Antworten mit Zitat     Antworten       top
offline kobold75  

nicht registriert
Beitrag Re: Pulsuhr und Trampolin  03.09.2004 • 10:57


Hallo Seni zwinkern

Zuerst solltest Deine Daten in die Pulsuhr eingeben. Du willst ja sicher auf Deinem Trampolin im Fatburnerbereich trainieren. Diesen musst Du zuerst ausrechnen. Der optimale Fatburner - Bereich rechnest Du folgendermassen aus:
226 - Lebensalter (41) Der untere Bereich liegt bei 60%, das heisst Du multiplizierst mit 0,6. Der obere Bereich liegt bei 75%, da multiplizierst Du mit 0,75. In diesem Bereich hast Du einen optimalen Fettabbau. Du kannst, wenn Du Dich wohl dabei fühlst, auch im höheren Bereich trainieren, nur ist es dann mehr Ausdauer und weniger Fettabbau. Wichtig ist nur, dass Du Dich wohl fühlst! Ich hoffe, Dir damit etwas geholfen zu haben, sonst einfach nachfragen, ja.

Liebe Grüße
Kobold75
 
  Antworten mit Zitat     Antworten       top
offline tremi  

540 Beiträge
Beitrag Re: Pulsuhr und Trampolin  03.09.2004 • 11:03


Hallo,

wie hoch ist denn dein Ruhepuls?

Wenn du einen niedrigen Ruhepuls hast, ist es möglich, dass für dich ein Training im Bereich von 100 schon ausreichend ist (zumind. am Anfang!).

Es gibt diese nette Formel: 220-Alter= max. Hfq.

Man sollte im Bereich von 65 - 80 % der max. Hfq. trainieren, je nach Trainingsstand.

Das würde bei einem Alter von 41 Jahren bedeuten:

60 % = Puls 107
80 % = Puls 143

Da du nach 3 monatigem Training ja nicht mehr komplett untrainiert bist, würde ich dir den Mittelwert empfehlen: 125.

Natürlich ist es nicht schlimm, wenn du kurzzeitige Spitzen von 140 erreichst, oder auch mal eine halbe Minute nur bei 110 liegst. Ich würde das alles nicht so eng sehen glücklich

Ein sehr guter Anhaltspunkt ist es, wenn man so trainiert, dass man sich ohne Probleme unterhalten kann.

Den unteren Wert solltest du an deiner Uhr also nach unten korrigieren, auf 125 und den oberen Wert 140 oder 143 wählen.
Es ist nicht üblich, obere und untere Grenze so dicht beieinander zu wählen, denn so exakt kannst du den Wert gar nicht einhalten. Da piepst dann ständig der Alarmton ... zwinkern

LG,

tremi



Essen macht schlank!
 
  Antworten mit Zitat     Antworten       top
offline seni63  

520 Beiträge

CH - Kanton St. Gallen
Beitrag Re: Pulsuhr und Trampolin  03.09.2004 • 11:23


Hallo ihr alle

Vielen Dank für eure Tipps. Ich habe nun meine Daten so korrigiert, wie du Tremi es mir rätst.
Nun bin ich gespannt, wie es morgen dann ist.

Heute hatte ich manchmal einen Wert bis 200 und dann wieder 95. Also muss ich das schon noch irgendwie in den Griff kriegen um in den optimalen Fettverbrennungsbereich zu kommen.
Aber es kann einem schon etwas verwirren.
Liebe Grüsse Ines
 
  Antworten mit Zitat     Antworten       top
offline tremi  

540 Beiträge
Beitrag Re: Pulsuhr und Trampolin  03.09.2004 • 11:33


Hallo seni63,

ich wünsche dir viel Erfolg beim Trainieren - Hauptsache ist doch, man bewegt sich überhaupt!

LG,

tremi



Essen macht schlank!
 
  Antworten mit Zitat     Antworten       top
offline seni63  

520 Beiträge

CH - Kanton St. Gallen
Beitrag Re: Pulsuhr und Trampolin  04.09.2004 • 11:18


Heute habe ich es nochmals mit der Pulsuhr probiert. Habe meine Uhr so eingestellt, unterer Wert 120 oberer 143.
Mein Ruhepuls ist ca 65.
Bei 30 Minuten Trampolin hatte ich immer einen Wert von 95 - 117, also immer unter dem Fettverbrennungsbereich, nie darüber. Ich habe gehüpf und geschwitzt und strenger trainiert, als normal, aber der Puls ging nicht höher.
Was heisst das nun? Verbrenne ich nun einfach Kalorien und kein Fett?
Irgendwie ist mir das alles ein Rätsel und ich frage mich ob ich lieber wieder ohne Uhr tranieren soll. Doch das Tranieren soll ja auch mein abnehmen unterstützen, also was nun? Kann mir jemand helfen?
 
  Antworten mit Zitat     Antworten       top
offline Ute  

2.173 Beiträge

D - Niedersachsen
Beitrag Re: Pulsuhr und Trampolin  04.09.2004 • 11:24


Hallo Leute!

Der Fettverbrennungspuls ist ein Mythos!
http://www.medizinfo.de/sportmedizin/tipps/pulsfrequenz.shtml
http://www.delta-gym.ch/Ernaehrung/bewegungen/aerobes_optimum.htm
http://www.novafeel.de/fitness/fettverbrennungsbereich-fettverbrennung.htm
http://gin.uibk.ac.at/thema/sportundernaehrung/fettverbrennung.html
http://de.fitness.com/exercise/articles/mythos.htm
http://de.fitness.com/exercise/articles/fettverbrennung.htm
http://de.fitness.com/exercise/articles/keingrammleichter.htm
http://www.k3k.de/Ernaehrung/Fett/fett.html

Sport soll erst was bringen, wenn man im höheren Pulsbereich trainiert. Vorsichtshalber den Arzt fragen, wenn man nicht ganz gesund ist oder Bedenken hat!

Ich fahre z. B. jetzt Fahrrad mit einem Durchschnittspuls von 145. Gehe bis zu 160 hoch. Das hat mir mein Mann empfohlen, der sich darüber beim Spinning auch mit Fitness-Leuten ausgiebig unterhalten hat.

Viele Grüße
Ute
 
  Antworten mit Zitat     Antworten       top
offline Angelika Stein  

Autorin
3.017 Beiträge


D - Glückstadt
Beitrag Re: Pulsuhr und Trampolin  04.09.2004 • 11:40


Zitat von Ute

Hallo Leute!

Der Fettverbrennungspuls ist ein Mythos!
http://www.medizinfo.de/sportmedizin/tipps/pulsfrequenz.shtml
http://www.delta-gym.ch/Ernaehrung/bewegungen/aerobes_optimum.htm
http://www.novafeel.de/fitness/fettverbrennungsbereich-fettverbrennung.htm
http://gin.uibk.ac.at/thema/sportundernaehrung/fettverbrennung.html
http://de.fitness.com/exercise/articles/mythos.htm
http://de.fitness.com/exercise/articles/fettverbrennung.htm
http://de.fitness.com/exercise/articles/keingrammleichter.htm
http://www.k3k.de/Ernaehrung/Fett/fett.html

Sport soll erst was bringen, wenn man im höheren Pulsbereich trainiert. Vorsichtshalber den Arzt fragen, wenn man nicht ganz gesund ist oder Bedenken hat!

Ich fahre z. B. jetzt Fahrrad mit einem Durchschnittspuls von 145. Gehe bis zu 160 hoch. Das hat mir mein Mann empfohlen, der sich darüber beim Spinning auch mit Fitness-Leuten ausgiebig unterhalten hat.

Viele Grüße
Ute


Hallo Ute
bitte als Nicht-Experte in diesem Bereich vorsichtig sein mit solchen Empfehlungen - bekanntlich gibt es Menschen, die fürs Abnehmen einfach alles tun- auch ihre Gesundheit zu schädigen.

Ich kann dir aber sagen, dass Sport nicht nur etwas bringt, wenn man seinen Puls bis auf 160 hochjagt( Was ich bei einer Frau deines Alters mehr als bedenklich finde) JEDER Sport bringt etwas- auch 10 Minuten moderates Fahrradfahren.

Und eine Bitte an alle: Jeder trainiert bitte so, wie er sich wohlfühlt. Und jeder, der gedenkt, sich stärker zu belasten, KANN nicht nur seinen Arzt fragen, sondern MUSS seinen Arzt fragen

Viele Grüße
Angelika


Beitrag geändert von Angelika am 04.09.2004 • 11:41
 
  Antworten mit Zitat     Antworten       top
offline tremi  

540 Beiträge
Beitrag Re: Pulsuhr und Trampolin  04.09.2004 • 13:16


Hallo,

es bleibt natürlich letztendlich jedem selbst überlassen, in welchem Puls-Bereich er trainiert.

@Ute: Wie schaffst du das denn, ständig in diesem hohen Pulsbersich zu bleiben?

Ich erreiche beim Sport ab und an mal einen Spitzenwert von 153 über 10 - 20 Sekunden lang, aber auch nur wenn es extrem steil bergauf geht.

Beim moderaten Radfahren (20 - 30 km/h) hängt mein Puls meistens zwischen 59 und 70.

Beim schnellen Radfahren (30-50km/h) erreiche ich gerade mal 100-110.

Ich kann es mir wirklich nur schwer vorstellen, eine Stunde lang einen Puls von 150 zu haben. Danach ist man doch sicher total "platt".

Erstaunte Grüsse,

tremi



Essen macht schlank!
 
  Antworten mit Zitat     Antworten       top
offline seni63  

520 Beiträge

CH - Kanton St. Gallen
Beitrag Re: Pulsuhr und Trampolin  04.09.2004 • 13:41


Hallo @

Jetzt bin ich aber froh, dass ihr es auch nicht auf so einen hohen Puls schafft. Gestern war ich radfahren, meine übliche Route, die ca. 45 Min dauert und es geht da ziemlich aufwärts. Trotzdem war mein Puls nie so hoch. Und ich wüsste gar nicht wie ich ihn noch höher hinauf jagen könnte, dann würde mir nach ein paar Metern die Puste ausgehen. Die Steigung bleibt ja so wie sie ist und ich kann höchstens mit den Gängen varieren, aber eben, dann würde ich nur die hälfte der Route schaffen. Ist ja auch nicht der Zweck der Sache. Beim Trampolin ist es ähnlich, ich hüpfe immer 4 Min. am Stück, der Puls geht höchstens auf 117. Aber länger hüpfen ist nicht sinnvoll, denn dann könnte ich vielleicht 10 - 15 Min. tranieren und dann wäre ich k. o. Also bleibe ich dabei wie ich es immer gemacht habe, bleibe bei meinen 30 Minuten, und steigere langsam die Zeit des Hüpfens, so wie es mir angenehm erscheint.
Ich denke nun die Pulsuhr werde ich zwar noch benützen, aber nicht so tierisch ernst nehmen. Schliesslich habe ich einen gewaltigen Fortschritt gemacht, von 0 Bewegung auf 30 Min. täglich. Ist doch ein toller Erfolg nicht!!
Liebe Grüsse Ines
 
  Antworten mit Zitat     Antworten       top
offline tremi  

540 Beiträge
Beitrag Re: Pulsuhr und Trampolin  04.09.2004 • 16:00


Hallo seni,

von 0 auf 30 Min, das ist wirklich super! Ich freu mich für dich - du kannst stolz auf dich sein!

Lg,

tremi



Essen macht schlank!
 
  Antworten mit Zitat     Antworten       top
offline bindabei  

210 Beiträge

D - grob bei Stuttgart
Beitrag Re: Pulsuhr und Trampolin  04.09.2004 • 20:32


und ich hüpf jetzt gerade wieder ohne Pulsuhr, da die mich total verrückt macht weil ich nicht oder selten auf Fettverbrennung komme nunja überrascht

Lasst euch nicht verrückt machen breites Grinsen
Andrea



Gut Ding will Weile haben!!!!!!
 
  Antworten mit Zitat     Antworten       top
offline Ute  

2.173 Beiträge

D - Niedersachsen
Beitrag Re: Pulsuhr und Trampolin  04.09.2004 • 20:34


Hallo!

Habe heute abend das gute Fahrrad meines Mannes genommen, weil ich dort Stundenkilometer und Kilometer ablesen kann. Die Strecke (6,6 km), die ich sonst in gut 25 Minuten schaffe, habe ich mit seinem in gut 21 Minuten geschafft. Ist ein Alufahrrad.

Beginne gleich mit einer leichten Steigung, habe eine längere Steigung und zwei mittlere, kürzere dabei. War insgesamt 27 Minuten unterwegs für 8,74 km (knapp 19,5 km/h), habe 110 kcal* gem. Pulsuhr verbraucht bei einem Durchschnittspuls von 145, bei den Steigungen komme ich kfr. auf 160. Nachdem ich das Fahrrad in den Garten geschoben habe, war mein Puls schon auf 116, jetzt nach 10 Min. am Schreibtisch schon länger auf 105. Hätte jetzt auch noch länger Rad fahren können, aber bin auf Abruf, um meine Tochter vom Kino abzuholen.

Hatte heute nachmittag die Pulsuhr um, um mal zu sehen, wie mein Puls ist = ca. 85 - 95, wenn ich hier im Büro arbeite, und ca. 105 bei leichten Hausarbeiten wie auch bei einem 50 Min.-Spaziergang im Durchschnitt.

Vor ungefähr einem Jahr hatte ich mal den Ruhepuls ermittelt, allerdings jeweils nach ca. 30 Min. Mittagsschlaf auf dem Sofa, der war damals 70. Hatte mir damals Infos zum Trainingspuls aus dem Internet zusammengestellt: http://www.nfz-online.de/meniere/trainingspuls.xls (Excel-Datei).

* Nach http://www.novafeel.de/fitness/kalorienverbrauch.htm müsste ich bei meinen Stundenkilometern und meinem Gewicht 190 kcal verbraucht haben, 80 mehr als die Pulsuhr anzeigt.

Viele Grüße
Ute
 
  Antworten mit Zitat     Antworten       top
offline Micha123  

nicht registriert
Beitrag HIT Training (das Ultimative)  06.01.2005 • 19:35


bitte guckt euch das mal an:

habe SEHR gute Erfolge damit. EHRLICH

http://www.anabolnet.de/modules.php?op=modload&name=News&file=article&sid=146&mode=thread&order=0&thold=0
 
  Antworten mit Zitat     Antworten       top
 
Seiten (2): (1) 2 weiter >
« vorheriges Thema | nächstes Thema »

Neues Thema |  Antworten Gehe zu:    

Besucher
869 Mitglieder. Online: keine Mitglied(er) und 9 Gäste. Neuestes Mitglied: Orangerot
Mit 121 Besuchern waren am 25.08.2015 • 19:17 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Geburtstag   Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
Micha (38)
Online-Status bezogen auf die letzten 15 Minuten Beiträge der letzten 24 Stunden