Forum  Suchen
80.838 Beiträge in 7.357 Themen (ø 16 Beiträge pro Tag)
nicht eingeloggt

 Forenübersicht » Abnehmen » Motivation, Erfolge, Abnehmkrisen » Motivation durch Tabellen

« vorheriges Thema | nächstes Thema »
Seiten (2): < zurück 1 (2)
Autor
Beitrag
offline simona  

nicht registriert
Beitrag Re: Motivation durch Tabellen  13.09.2003 • 20:51


Liebe Angelika, das freut mich sehr was du da schreibst.Ja Dr. Grünn hat wirklich eine sehr angenehme und beruhigende Stimme.Er ist mir mega sympatisch nur wegen seiner Stimme, und natürlich auch wegen dem was er einem vermittelt.Als nächstes werde ich mir noch einige andere Kassetten von ihm bestellen. Ich bin auf dem besten Wege mein Selbstvertrauen das ich fast verloren zu glauben schien wieder zurückzugewinnen.

Herzliche Grüsse und toi toi toi
 
    top
offline Angelika Stein  

Autorin
3.017 Beiträge


D - Glückstadt
Beitrag Re: Motivation durch Tabellen  13.09.2003 • 21:16


[QUOTE=Andidrea][QUOTE]Also zum Thema Tabellen muss ich sagen, ich mache die Tabelle meistens so drei Tage lang. Dann habe ich (hoffentlich) das Wichtigste aus dem Kurs im Kopf und versuche es in meinem Alltag unterzubringen.
[/QUOTE]

Ganz prima!
[QUOTE]Übrigens, seitdem ich die Sonnenblumenkerne und Nüsse esse, habe ich nichtmehr soviel Heisshunger auf Schokolade. [/QUOTE]
Das ist doch klasse!


[QUOTE]Leider esse ich an Trockenfrüchten nur Rosinen, die Pflaumen sehen so ekelig aus ärgerlich [/QUOTE]

Das stimmt ... wie ist es denn mit Datteln, Aprikosen, getrockneten Äpfeln?

[QUOTE]Mich würde auch das Kassettenprogramm interessieren, aber ich muss gleich sagen, ich bin eine grosse Skeptikerin !!![/QUOTE]

Wenn du skeptisch bist, würde es dir nichts bringen- also besser lassen!

[QUOTE]Ach übrigens Angelika, ich finde deine Arbeit spitze. Auch, dass du deinen Samstag-Abend mit uns teilst! Das ist wirklich super!! Nochmals vielen Dank![/QUOTE]

Danke..freuglücklich

[QUOTE]Mein Freund kocht gerade einen Pudding - ist nicht so fett wie Schokolade, da nur mit 1,5 % Milch gekocht![/QUOTE] Wunderbar!
[QUOTE]habe mir jetzt Fruchtzucker gekauft, ist der besser als der Haushaltszucker, oder schlechter???[/QUOTE]
Also Fruchtzucker sollte man auch nicht in rauen MEngen essen, aber der Vorteil ist: Es wird zum Abbau kein Insulin benötigt. Also: Die Fettzellen bleiben nciht geöffnet.. und das ist GUUUTglücklich


Viele Grüße
Angelika
 
    top
offline farbe_lila  

nicht registriert
Beitrag fruchtzucker  14.09.2003 • 12:45


hallo,
fruchtzucker geht sofort ins blut, weil er ein einfachzucker ist. das heißt, es läßt den blutzuckerspiegel schnell ansteigen und ist auch schnell wieder weg, das heißt, man hat wieder schneller hunger.
außerdem gibt es menschen, die eine unverträglichkeit gegen fruchtzucker haben und darauf mit bauchschmerzen, erbrechen oder durchfall reagieren können. deshalb sollte man bei speisen, die für viele leute gemacht werden wie kuchen oder süßspeisen vorsichtig sein.

gruß
nicole


Beitrag geändert von farbe_lila am 14.09.2003 • 12:45
 
    top
offline Andidrea  

nicht registriert
Beitrag Re: fruchtzucker  15.09.2003 • 08:51


Vielen Dank für die Tipps mit den Trockenfrüchten. Habe an Datteln garnicht gedacht (dafür könnte ich töten!) Aprikosen mag ich halt net so getrocknet, die fühlen sich an wie wenn man Samt ist.
Das mit dem Fruchtzucker ist toll, ist ja nur als Ersatz. Gibts da noch etwas zum süssen ausser Fruchtzucker und Honig???
 
    top
offline Angelika Stein  

Autorin
3.017 Beiträge


D - Glückstadt
Beitrag Re: fruchtzucker  15.09.2003 • 09:07


Hallo Andrea

Stevia ist eine tolle Sache- das its ein Stoff, der stark süßt, aber den Blutzuckerspiegel gar nicht verändert- wenigstens nicht negativ
Leider ist Stevia in Deutschland noch nicht zugelassen, obwohl es hunterten HJAhren gefahrlos konsumiert wird. Wer weiß, wei viele Millionen die Zuckerindustrie umsetzt, versteht, warum das so ist.
Wenn Du dich informieren möchtest( da gibt es auch Bezugsquellen) kann ich die folgendes Buch empfehlen:

Stevia. Sündhaft süß und urgesund. Eine Alternative zu Zucker und Süßstoffen
Das kannst du hier bestellen

Herzliche Grüße
Angelika
 
    top
offline farbe_lila  

nicht registriert
Beitrag Re: fruchtzucker  15.09.2003 • 14:15


hallo,
ich hab stevia ausprobiert und bin echt erstaunt. ich "strecke" das pulver mit milchzucker, weil es sonst echt schwer zu dosieren ist, weil es soooooooooooo wahnsinnig süß ist. ich benutze es vorwiegend zum süßen von getränken, zum backen hab ich es noch nicht benutzt, ist aber nur eine frage der zeit.
die getrockneten steviablätter, die man mit dem tee direkt mit ziehen lassen kann, entwickeln einen eigengeschmack, den ich etwas störend finde.
bei ebay wird es schon man angeboten.

gruß
nicole
 
    top
 
Seiten (2): < zurück 1 (2)
« vorheriges Thema | nächstes Thema »

Gehe zu:    

Besucher
869 Mitglieder. Online: keine Mitglied(er) und 8 Gäste. Neuestes Mitglied: Orangerot
Mit 121 Besuchern waren am 25.08.2015 • 19:17 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Online-Status bezogen auf die letzten 15 Minuten Beiträge der letzten 24 Stunden