Forum  Suchen
80.838 Beiträge in 7.357 Themen (ø 16 Beiträge pro Tag)
nicht eingeloggt

 Forenübersicht » Sport und Bewegung » Trampolin » Trampolin Neues Thema |  Antworten

« vorheriges Thema | nächstes Thema »
Seiten (3): (1) 2 3 weiter >
Autor
Beitrag
offline Thelli  

2 Beiträge

D - Baden-Württemberg
Beitrag Trampolin  16.11.2004 • 15:16


Bei den letzten Informationen zum Thema Trampolin wurde u.a. ein Kalorienverbrauch von ca. 800 / Stunde angegeben. Nach meinem Pulsmesser, der auch die Kalorien anzeigt, sind es aber in einer Stunde max. 160 Kalorien. Habe dies hier im Forum schon mal angesprochen, aber keine Rückmeldung erhalten bzw. ich konnte meinen Beitrag nirgends finden. Würde mich brennend interessieren, wie diese Kalorienzahl zu erreichen ist. Gruß Thelli nunja
 
  Antworten mit Zitat     Antworten       top
offline tremi  

540 Beiträge
Beitrag Re: Trampolin  16.11.2004 • 15:37


Hallo Thelli,

welche Pulsuhr benutzt Du? Kann man dort Trampolinspringen als Sportart auswählen?

LG,

tremi



Essen macht schlank!
 
  Antworten mit Zitat     Antworten       top
offline Ute  

2.173 Beiträge

D - Niedersachsen
Beitrag Re: Trampolin  16.11.2004 • 15:48


Hallo Telli!

Ich verbrauche in 15 Min. bei 53 kg und Fitnessgrad mittel auch nur gut 40 kcal gemäß TCM-Pulsuhr. Das kann aber eigentlich nicht sein. Sind ja auch nur grobe Anhaltswerte.

Im Durchschnitt verbrennt man pro Stunde
3 kcal pro kg Körpergewicht beim Kegeln
4 beim Schwimmen, Radfahren, Gymnastik, Spazierengehen
5 beim Radfahren auf dem Hometrainer, Walking
6 beim Bergwandern
7 beim Joggen, Inline-Skating, Skilanglauf.

http://www.novafeel.de/fitness/kalorienverbrauch.htm

Viele Grüße
Ute

PS: Pulsverbrauch ist mir mittlerweile egal, weil mir Sport Spaß macht und ich es wegen der Gesundheit mache.
 
  Antworten mit Zitat     Antworten       top
offline Fithopperin  

Trimilin-Support
168 Beiträge


D - Dünzelbach
Beitrag Re: Trampolin  17.11.2004 • 14:31


Hallo Telli,

also das mit den Pulsuhren scheint jeden immer nur zu verunsichern!

Das Trampolintraining kann man mit herkömmlichen Trainingsmethoden nicht vergleichen.
Beispiel: Joggst du 30min darauf so hast du fast den doppelten Trainingseffekt wie bei einem Waldlauf!

Das geschied dadurch das der körper mehr arbeiten muss ( 12fach stärker Lympffluss ) dies ist für Pulsuhren nicht meßbar.

Also einfach weiter trimilieren!

Viel Spaß



Trimilin - ein Hochgefühl für alle Sinne

Ihr Trimilin-Team
http://www.heymans.de
Fragen zum Trimilieren?
Unter 08146/9968-0 oder
E-Mail: kimmich@heymans.de gibts die Antworten!
 
  Antworten mit Zitat     Antworten       top
offline saida  

nicht registriert
Beitrag Re: Trampolin  17.07.2005 • 13:20


hallo Fithopper!

soweit ich informiert bin, gilt der hohe Verbrauch beim Minitramp nur bei beidbeinigem Hüpfen. Joggen auf dem Trampolin verbraucht etwas weniger kcal als langsames Joggen im Wald. Ich habe das aus einem Kalorienrechner im www, den ich leider grade nicht finde - reiche das link aber gerne nach, wenn ich es wieder habe.

Überhaupt frage ich mich, wie die Aussage, Trampolin-Training sei "dreimal so effektiv wie Joggen" zustande kommt. Die vielzitierte NASA-Studie besagt, es sei "bis zu 68 Prozent effektiver" - bei beidbeinigem Hüpfen wohlgemerkt. Daraus wird dann in manchen Quellen die Aussage "10 Minuten Trampolin ist so effektiv wie 30 Minuten Joggen". Mir scheint, dass einige da nicht rechnen können. 68 Prozent effektiver heisst, zwei-drittel effektiver, nicht dreimal so effektiv. 10 Minuten Trampolin, beidbeinig wohlgemerkt, entsprechen damit 18 Minuten Joggen, und nicht 30 Minuten. Das ist es jedenfalls, wie ich diese Studie verstehe.

lg saida
 
  Antworten mit Zitat     Antworten       top
offline saida  

nicht registriert
Beitrag Re: Trampolin  17.07.2005 • 13:24


Nachtrag: http://www.fitrechner.de ist die Quelle. Nach eingeben der Basisdaten Suche unter "joggen", dann erhält man beide Werte.

lg saida
 
  Antworten mit Zitat     Antworten       top
offline Fithopperin  

Trimilin-Support
168 Beiträge


D - Dünzelbach
Beitrag Re: Trampolin  19.07.2005 • 07:59


Hallo Saida,

also richtig ist das der Kalorienverbrauch ungefähr doppelt so hoch ist wie beim joggen! 3+ so hoch sind keine richtigen Angaben.

Dies hat nichts mit joggen oder hüpfen zu tun, da auch beim jogging viel mehr Kalorien verbraucht werden bzw. mehr muskeln aufgebaut werden. ( Beispiel: jogging im Sand ).

Auf Pulsuhren kann man getrost verzichten. Ein normal gesunder Mensch, der keine Kreislaufprobleme oder Herzprobleme hat, merkt selber wann er aufhören sollte. Beim Trampolintraining wirst man nie den Kalorienverbrauch mit einer Pulsuhr feststellen können dassich dieses Training auf den Körper ander auswirkt.

Solltest du noch Fragen habne, bitte anrufen



Trimilin - ein Hochgefühl für alle Sinne

Ihr Trimilin-Team
http://www.heymans.de
Fragen zum Trimilieren?
Unter 08146/9968-0 oder
E-Mail: kimmich@heymans.de gibts die Antworten!
 
  Antworten mit Zitat     Antworten       top
offline saida  

nicht registriert
Beitrag Re: Trampolin  19.07.2005 • 10:34


Hallo Fithopper,

ein Anruf wird nicht nötig sein, ich besitze bereits ein Trampolin. Allerdings steht in dessen Gebrauchsanleitung ausdrücklich, dass die um 70 Prozent höhere Effektivität gegenüber dem Joggen bei beidbeinigem Hüpfen gemessen worden ist. Lt. http://www.fitrechner.de ist der Kalorienverbrauch beim Joggen auf dem Trampolin um ca. 15 Prozent niedriger als beim herkömmlichen Joggen mit normalem Tempo.

Die Studie, in der die von dir zitierten Ergebnisse ermittelt wurden, würde mich sehr interessieren. Ist die irgendwo öffentlich zugänglich publiziert?
`
Lg saida
 
  Antworten mit Zitat     Antworten       top
offline Angelika Stein  

Autorin
3.017 Beiträge


D - Glückstadt
Beitrag Re: Trampolin  19.07.2005 • 11:25


Zitat von saida

Hallo Fithopper,

ein Anruf wird nicht nötig sein, ich besitze bereits ein Trampolin. Allerdings steht in dessen Gebrauchsanleitung ausdrücklich, dass die um 70 Prozent höhere Effektivität gegenüber dem Joggen bei beidbeinigem Hüpfen gemessen worden ist. Lt. http://www.fitrechner.de ist der Kalorienverbrauch beim Joggen auf dem Trampolin um ca. 15 Prozent niedriger als beim herkömmlichen Joggen mit normalem Tempo.

Die Studie, in der die von dir zitierten Ergebnisse ermittelt wurden, würde mich sehr interessieren. Ist die irgendwo öffentlich zugänglich publiziert?
`
Lg saida

Hallo saida
Was möchtest du eigentlich? glücklich glücklich
Ich halte von solchen Aussagen grundsätzlich gar nichts und mich interessiert das auch überhaupt nicht, wie viel % etwas effektiver ist
Trampolin hüpfen fühlt sich gut an, tut gut und ist gut für die Gesundheit (da braucht man keine Studien) glücklich
Und es hilft beim Abnehmen- was wollen wir mehr? glücklich
Sorry, aber ich finde das ein wenig verbissen.. Aber wenn du mit Studie besser hüpfst als ohne..
Angelika
 
  Antworten mit Zitat     Antworten       top
offline saida  

nicht registriert
Beitrag Re: Trampolin  19.07.2005 • 12:09


Hallo Angelika!

Was ich möchte, ist eigentlich dasselbe wie alle anderen Leute, die in diesem Thread gepostet haben: nämlich wissen, wie es tatsächlich um den Kalorienverbrauch bestellt ist (ich bin nämlich nicht die einzige, die das mit dem "doppelt so effektiv" nicht ganz glauben kann).

Warum? Einfach weil es mich interessiert und ich die Widersprüchlichkeit verschiedener Aussagen geklärt haben möchte - und auch damit bin ich ja anscheinend nicht die Einzige. Schade, dass du das Interesse an solchen Dingen als Verbissenheit ansiehst....

Grüße, saida
 
  Antworten mit Zitat     Antworten       top
offline Linda  

65 Beiträge

D - Hamburg
Beitrag Re: Trampolin  19.07.2005 • 12:38


Und nun ist sie eliminiert !? überrascht
 
  Antworten mit Zitat     Antworten       top
offline Lauscherin  

1.407 Beiträge
Beitrag Re: Trampolin  19.07.2005 • 14:48


@Linda: im Trampolinforum kann man schreiben, ohne registriert zu sein.

@saida
Wie schwer kann eine Giraffe maximal werden?
Interessiert mich grad brennend.
Ich hab Angaben von maximal 800 bis maximal 1900 kg gefunden. Haben die nicht richtig gewogen? Oder haben die einfach so unterschiedliche Giraffen auf der Waage gehabt? Oder haben sie gar nicht gewogen, sondern irgendwo abgeschrieben?

Wenn ich die Menschen in meiner Umgebung so ansehe, sind wir mindestens so unterschiedlich wie die Giraffen. Die Informationen und Studien, die über uns zirkulieren, sind so widersprüchlich wie die Daten über die Giraffen.
Es gibt Dicke und Dünne, Grosse und Kleine, Leute mit schnellem und andere mit langsamem Stoffwechsel, mal fühl ich mich schön, mal stockhässlich, mal bin ich voller Energie, mal krieg ich kaum den Po hoch.
Mal mag ich auf dem Trampolin sanft schwingen, mal hops ich es vor Agression oder vor Freude fast kaputt, mal bin ich sofort warm, mal sind meine Füsse auch nach 15 Minuten noch kalt ...

Es gibt zwei Möglichkeiten: entweder ich freue mich darüber, dass ich was Neues über Giraffen gelernt habe, wundere mich darüber, zu welchen unterschiedlichen Ergebnissen die Wissenschaftler kommen und lass das erstmal so stehen. Und genieße, wenn ich denn mal Giraffen zu Gesicht bekomme, ihren Anblick.
Oder ich ziehe jetzt los, kauf mir ein Flugticket nach Afrika, besorg mir dort eine Giraffenwaage und Giraffenwiegespezialisten und fang mal an, Giraffen zu wiegen. Aber falls ich es tatsächlich mal bis nach Afrika schaffen sollte, hab ich hoffentlich sinnvollere Dinge zu tun.

Und wenn Du denn unbedingt ganz genaue Daten über Deinen Kalorienverbrauch willst, kannst Du mal messen, aber ich glaub, nur mit Pulsuhr kommst Du da nicht viel weiter. Da spielen noch so viele Dinge mit rein … Nicht jeder Apfel hat dieselbe Kalorienzahl, selbst wenn es dieselbe Sorte und dieselbe Größe ist. Dein Stoffwechsel hängt sicher nicht nur vom Trampolinspringen ab.

Heymanns wollen mehr Trampolins verkaufen zwinkern und geben daher die höchste verfügbare Zahl an, Pulsuhren sind anscheinend ziemlich ungenaue Instrumente, fitrechner will Werbung verkaufen, aber ob die sich die Arbeit gemacht haben, bis ins Detail auszurechnen und nachzuprüfen, wie viel Kalorienverbrauch bei jeder einzelnen Sportart minimal und maximal drin ist?

Ich werde weder Giraffen wiegen noch mich um meinen Kalorienverbrauch beim Trampolinspringen oder beim Spazieren in der Morgendämmerung oder beim Küssen oder … scheren, ich geniesse es einfach und guck, wie es meinem Körper damit geht. Geht’s ihm gut, mach ich’s öfter, meckert er, lass ich’s bleiben.

Leider wird uns allen immer wieder eingeredet, wir könnten alles mit Geräten und Tests und Spezialisten kontrollieren, prüfen, sichern. Körperfettwaage statt Körpergefühl, Nuckelflasche mit Eichung für’s Baby statt Stillen nach Bedarf, Rezepte mit Kalorienangaben statt Hunger, Appetit und Genuss, Erziehungsbücher statt Miteinander leben, Lehrpläne statt Neugier … Wir können es wieder lernen, auf uns selbst zu hören, auf uns und unsere Mitmenschen zu vertrauen. Ist Übungssache. Die oben genannten Hilfsmittel verhindern das aber eher.

LG
Lauscherin



Alle sagten: Das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat's gemacht. (www.pachizefalos.de)
 
  Antworten mit Zitat     Antworten       top
offline Angelika Stein  

Autorin
3.017 Beiträge


D - Glückstadt
Beitrag Re: Trampolin  19.07.2005 • 15:08


Zitat von saida

Hallo Angelika!

Was ich möchte, ist eigentlich dasselbe wie alle anderen Leute, die in diesem Thread gepostet haben: nämlich wissen, wie es tatsächlich um den Kalorienverbrauch bestellt ist (ich bin nämlich nicht die einzige, die das mit dem "doppelt so effektiv" nicht ganz glauben kann).

Warum? Einfach weil es mich interessiert und ich die Widersprüchlichkeit verschiedener Aussagen geklärt haben möchte - und auch damit bin ich ja anscheinend nicht die Einzige. Schade, dass du das Interesse an solchen Dingen als Verbissenheit ansiehst....

Grüße, saida

Hallo Saida
ja das finde ich verbissen, weil: Wenn man erkannt hat, dass der Begriff Kalorien sowieso Quatsch ist und jeder Mensch anders reagiert, zerbreche ich mir nicht den Kopf über solche Sachen.
Weißt du, ich habe jahrelang keinen Sport gemacht, weil ich das Märchen geglaubt habe, dass das erst was bringt, wenn man 20 Minuten trainiert- das habe ich aber nicht geschafft
Das hat mich so gehemmt, dass ich gar nichts gemacht habe. Und ich glaube das geht vielen Menschen so: Das ganze Gequatsche über Trainingspuls, Fettverbrennung usw führt nur dazu, dass die Leute so verunsichert sind, dass sie sich gar nicht mehr trauen.
Wie haben wir eigentlich gelebt, bevor es all diese Segnungen gab: Die Leute haben sich mehr bewegt und Fettverbrennung war kein Thema.
Trotz all dieses Wissens bewegen sich die Leute weniger und werden immer dicker.
Wenn du solche Sachen zwingend wissen musst, ist es doch okay.
Ich möchte lieber weniger wissen, sondern wieder auf meinen Körper hören und mich nicht verunsichern lassen.
Ich glaube nämlich, dass wir ohne all das viel besser leben
Rauf aufs Trampolin, glücklich sein, dass es so etwas Tolles gibt und die Zeichen des Körpers beachten - that's it - nämliche pure Lebensfreudeglücklich

lg
Angelika

@linda
hier wird niemand einfach so eliminiert glücklich
 
  Antworten mit Zitat     Antworten       top
offline Angelika Stein  

Autorin
3.017 Beiträge


D - Glückstadt
Beitrag Re: Trampolin  19.07.2005 • 15:09


Lauscherin
ich danke dir für dein wunderschönes Posting! Wie schön- eine Freude, das zu lesen glücklich
lg
Angelika
 
  Antworten mit Zitat     Antworten       top
offline tamara  

898 Beiträge

D - Herne
Beitrag Re: Trampolin  19.07.2005 • 15:15


@ lauscherin

und eine Giraffe für Dich zwinkern



liebe Grüsse

tamara
 
  Antworten mit Zitat     Antworten       top
 
Seiten (3): (1) 2 3 weiter >
« vorheriges Thema | nächstes Thema »

Neues Thema |  Antworten Gehe zu:    

Besucher
869 Mitglieder. Online: keine Mitglied(er) und 16 Gäste. Neuestes Mitglied: Orangerot
Mit 121 Besuchern waren am 25.08.2015 • 19:17 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Geburtstag   Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
Micha (38)
Online-Status bezogen auf die letzten 15 Minuten Beiträge der letzten 24 Stunden