Forum  Suchen
80.838 Beiträge in 7.357 Themen (ø 16 Beiträge pro Tag)
nicht eingeloggt

 Forenübersicht » Wohlbefinden » Beauty & Wellness » Toller Tipp - Kaffeesatz

« vorheriges Thema | nächstes Thema »
Seiten (2): (1) 2 weiter >
Autor
Beitrag
offline ch1ara  

24 Beiträge

D - Niedersachsen
Beitrag Toller Tipp - Kaffeesatz  10.01.2005 • 14:55


Hallo Ihr alle !

In einem der ST- Teile empfiehlt Angelika eine "Abreibung" mit Kaffeesatz. Super Idee !! Ich habe es ausprobiert und bin begeistert. Als stolzer Besitzer eines Esspresso-Vollautomaten ist der Kaffeesatz (Trester heisst das bei der Maschine) grober als bei einer normalen Kaffeemaschine. Das bedeutet, es ist ein ganz tolles Peeling. Es ist wirklich ein ganz tolles Gefühl, wenn man sich unter der Dusche mit dem Trester abreibt - leider gibt das eine riesen Sauerei, aber die Zeit, die ich brauche um die Dusche abzuspülen, spare ich hinterher beim eincremen, denn der Trester fettet schön nach. Außerdem sieht die Haut rosig und straff aus. Also an alle: Unbedingt ausprobieren. Der leichte Kaffeeduft verfliegt ganz schnell, das gute Gefühl bleibt.

Danke Angelika für den tollen Tipp. Das Abnehmen klappt leider gar nicht. Mals sehen, was man da machen kann...

Viele Grüße
Ch1ara
 
    top
offline Carsten  

Technik
1.271 Beiträge

Beitrag Re: Toller Tipp - Kaffeesatz  11.01.2005 • 20:53


Zitat von ch1ara

Das Abnehmen klappt leider gar nicht.

Hab Geduld mit Dir. Wenn Du es erzwingen willst, wird es nicht von Dauer sein. Ich weiß nichts über Dich, aber oftmals ist nicht nur die Ernährung am Übergewicht Schuld. Dies herauszufinden kann manchmal dauern. Bleibe einfach dran und tue etwas für Dich. Experimentiere und bleibe für alles offen. Es gibt eben leider keinen Weg, der für alle gleichermaßen gilt.
 
    top
offline aleinada  

357 Beiträge

D - Erzgebirge
Beitrag Re: Toller Tipp - Kaffeesatz  11.01.2005 • 23:00


Zitat von Carsten

oftmals ist nicht nur die Ernährung am Übergewicht Schuld. Dies herauszufinden kann manchmal dauern.

Hallo,

der Meinung von Carsten kann ich mich anschließen. Mir gehts im Moment genauso.
Mein Mann war fast ein Jahr beruflich im Ausland tätig und von dem Tag an, an dem er wieder hier daheim ist nehme ich wieder zu. Wurmt mich ja auch ein wenig. Aber ich habe herausgefunden, daß ich mich seit dem noch mehr meiner Familie widme und weniger mir selbst. Darin, denke ich, liegt MEIN Problem.

Seit einigen Tagen versuche ich nun mich mehr um "mich" zu kümmern, ohne daß es jetzt egoistisch gemeint ist. Die Familie kommt trotzdem nicht zu kurz. Aber in meinem Alltagstrott sind viele sehr gut gemeinte Ratschläge von Angelika aus den ST-Teilen auf der Strecke geblieben, zumal ich schon alle Teile durch hab. Aber ich arbeite weiter bzw. wieder dran. Hoffentlich wieder mit Erfolg.

Vielleicht hat der- oder diejenige noch einen guten Tipp für mich bzw. vielleicht geht es jemandem auch so.

Würde mich über Anregungen freuen.

Wir machen weiter, komme was da wolle.

Lieben Gruß an alle
aleinada



In jeder Minute, die du im Ärger verbringst, versäumst du sechzig glückliche Sekunden deines Lebens.
- Schweizer -
 
    top
offline ursula-anna  

nicht registriert
Beitrag Re: Toller Tipp - Kaffeesatz  12.01.2005 • 14:44


Zitat von ch1ara

In einem der ST- Teile empfiehlt Angelika eine "Abreibung" mit Kaffeesatz.

nunja Als ich heute morgen den Trester meiner JURA-Kaffemaschiene geleert habe, musste ich an diesen Tipp hier denken. Ehrlich... mich schüttelte als ich an meine schönen hellen Badfliesen und Fugen dachte.

Ich hab dann doch lieber zu meinem Peeling gegriffen. Und... eigentlich creme ich mich auch ganz gerne ein - die Zeit nehme ich mir gerne.
Auf jeden Fall mache ich das lieber, als nach der "Abreibung" mit Kaffeesatz die Dusche zu schrubben. breites Grinsen

Ich bin auch schon mit allen Teilen durch. Kann mich aber nicht mehr erinnern, in welchen Teil dies erwähnt wurde. überrascht

Zitat von Carsten

oftmals ist nicht nur die Ernährung am Übergewicht Schuld. Dies herauszufinden kann manchmal dauern.

Dem kann ich auch voll und ganz zustimmen. Aber dieser Sache auf den Grund zu gehen, das lohnt sich wirklich.

Gruesse
ursula-anna
 
    top
offline Schneeglöckchen  

594 Beiträge
Beitrag Re: Toller Tipp - Kaffeesatz  12.01.2005 • 15:15


Hallo aleinada,

ich kann Dir das nachfühlen. Ich habe auch manchmal das Gefühl, alles für Mann und Kind zu tun - und slebst dabei auf der Strecke zu bleiben. Bin selber auch erst nach der Geburt meiner Tochter so dick geworden.
Irgendwie liegt es glaube ich auch ein wenig in der Natur der Frau. Man will sich ja kümmern, und dass Sorgen um Menschen füllt Frauen ja oft auch aus. (Es sind hauptsächlich Frauen, die Krankenschwestern, Altenpflegerin, Kindergärtnerin, Grundschullehrerin oder ähnliche Berufe ergreifen. Wobei man da vielleich eher den professionellen Abstand wahren kann, zu Hause bei der eigenen familie geht es nicht. Da stellt man doch leichter mal die eigenen Bedürfnisse hinter die des Partners/der Familie...
Leider habe ich auch keinen konkreten Tip...

LG
Schneeglöckchen
 
    top
offline barbara  

514 Beiträge

A - Schladming
Beitrag Re: Toller Tipp - Kaffeesatz  13.01.2005 • 13:21


Zitat

Mein Mann war fast ein Jahr beruflich im Ausland tätig und von dem Tag an, an dem er wieder hier daheim ist nehme ich wieder zu. Wurmt mich ja auch ein wenig.

Hallo Aleinada!

Muß lachen, wenn ich das von dir lese. Ich lese nämlich gerade das Buch "Männer machen Frauen dick" und da steht genau das drinnen, was du schon festgestellt hast:
nämlich dass du zuwenig Zeit für dich selber hast!

Es ist überhaupt sehr locker und logisch geschrieben, kann es dir nur anraten. Es steht z.B. auch drinnen, dass sich Frauen bei der Ernährung an den Mann anpassen und für sich selbst nichts mehr kochen. (viel Fleisch - weil er das gerne ißt!).
Ich kann das leider nur unterstreichen, bei mir ist`s genauso. Weil mein Göga nicht ohne 1 "kleines (wie er sagt) Stückchen Fleisch leben kann, gibts bei uns halt zwar viel Gemüse als Beilage, aber halt immer Fleisch!!
Mach ich mal nur eine Suppe und einen Kaiserschmarrn dann gibts ein langes Gesicht und auf den Schmarrn verzichtet er.


Wie gesagt, kann das Buch empfehlen, es ist sehr unterhaltsam geschrieben.

LG Barbara
 
    top
offline ch1ara  

24 Beiträge

D - Niedersachsen
Beitrag Re: Toller Tipp - Kaffeesatz  13.01.2005 • 20:55


Hallo Ihr !

schön, dass sich hier einige Antworten gefunden haben - auch wenn das Thema jetzt ein bisschen anders lautet...

zunächst zu ursula-anna

keine Sorgen um die Fliesen und Fugen - einfach abspülen dann ist der Kaffee weg. Bei mir gibt es jedenfalls keine Flecken und das Erlebnis ist wirklich einmalig.

an carsten

danke für die aufbauenden Worte - aber ist es nicht ein bisschen leicht sich hinter etwas anderem zu verstecken ? Liegt die zunahme nicht doch an falscher Ernährung und zu wenig Bewegung - ausser es gibt gesundheitliche Probleme.

Auch ich bin erst dicker geworden nach der Geburt meiner Tochter. Aber nach vier Jahren kann ich das nicht mehr auf Schwangerschaft etc. schieben. Ja, auch ich bin zu Hause, versorge Familie, Haus, Garten etc. und arbeite von daheim aus. Aber ich glaube nicht, dass ich zugenommen habe, weil ich zu kurz gekommen bin - und komme ? sondern weil ich viel mehr Zeit daheim und in der Nähe des Kühlschranks verbringe ....

Ja, es stimmt - Männer machen Frauen dick ! Mich auf jeden Fall, denn mein Mannn kommt immer erst zwischen 22 und 23 Uhr aus dem Büro und dann koche ich noch und wir essen zusammen - ist halt geselliger. Das macht sich bemerkbar - besonders weil ich schon mittags und abends mit meiner Tochter gegessen habe ....

Ich denke, für mich gibt es keine Entschuldigung - ausser, dass ich zuviel esse und gerade das ist mit der Empfehlung sich nichts zu verbieten gründlich daneben gegangen. Aber immerhin bekomme ich keine Bauchschmerzen und kein schlechtes Gewissen mehr vom Essen. Obwohl, es fängt schon wieder an, weil ich unbedingt abnehmen will und mir diese Gelassenheit gewichtsmäßig geschadet hat. Naja, vielleicht sollte ich nicht so hart mit mir sein - oder ich bin nicht hart genug. Aber alles lamentieren nützt nichts, der nächste Sommer kommt bestimmt ...

In diesem Sinne - haltet durch, was immer Ihr euch vorgenommen habt und reibt euch mit Kaffee ein zwinkern

Ciao Chiara
 
    top
offline Carsten  

Technik
1.271 Beiträge

Beitrag Re: Toller Tipp - Kaffeesatz  14.01.2005 • 00:18


Zitat von ch1ara

aber ist es nicht ein bisschen leicht sich hinter etwas anderem zu verstecken ?

Wenn wirklich etwas anderes die Ursache ist, sicher nicht. Sich mit den eigentlichen Ursachen zu beschäftigen, kostet meist viel mehr Kraft und ist der steinigere Weg.

Zitat

Liegt die zunahme nicht doch an falscher Ernährung und zu wenig Bewegung

Letztendlich ja. Aber sollte man sich zunächst nicht mal fragen, warum man sich falsch ernährt oder zu wenig bewegt? Vielleicht versucht man ja nur, das eigentliche Problem damit zu kompensieren (Stichwort z.B. Schokolade und Glückshormone)? Auf jeden Fall sollte man sich mit Ernährung beschäftigen, um wieder zu einer normalen zurück zu kehren. Lässt man aber alles andere außen vor, wird es in vielen Fällen keinen dauerhaften Erfolg geben. Es ist natürlich auch möglich, dass ein vorläufiger Erfolg so viel Energie frei setzt, dass das eigentliche Problem dann gar keine Rolle mehr spielt. Aber das ist bei jedem anders und letzteres wohl eher die Ausnahme.

Zitat

Ich denke, für mich gibt es keine Entschuldigung

So war das auch nicht gemeint. Ein Problem ist ein Problem und nicht weniger schlimm, wenn es in einem anderen Bereich liegt. Nur muss man das eigentliche erstmal erkennen.

Zitat

Aber alles lamentieren nützt nichts, der nächste Sommer kommt bestimmt ...

Ja und? Er geht auch wieder.
Von solchen Gedanken würde ich mich ganz schnell verabschieden.
Du versetzt Dich damit unter einen Zwang (Stress), der Deinem eigentlichen Ziel eher entgegen steht.

Da wir sowieso vom eigentlichen Thema weg sind, will ich hier gar nicht mehr schreiben. Vielleicht stöberst Du einfach mal ein bisschen im Forum. Hier wirst Du viele Antworten und Anregungen finden. Vieles wirst Du auch noch im weiteren Verlauf des Trainingsprogramms erfahren.

Ich drücke auf jeden Fall die Daumen und wünsche Dir die nötige Geduld glücklich
 
    top
offline christa  

nicht registriert
Beitrag Re: Toller Tipp - Kaffeesatz  14.01.2005 • 13:54


...ich möchte Carsten voll und ganz zustimmen.

Wer glaubt, daß sich durch abnehmen das Leben verändert wird keinen Erfolg haben, nur wer sein Leben verändert wird auch abnehmen.

Der Spruch kommt von mir und entspringt meiner Erfahrung.

Gruß Christa
 
    top
offline Lauscherin  

1.407 Beiträge
Beitrag Re: Toller Tipp - Kaffeesatz  14.01.2005 • 14:06


Zitat von christa

Wer glaubt, daß sich durch abnehmen das Leben verändert wird keinen Erfolg haben, nur wer sein Leben verändert wird auch abnehmen.

Hm, ich könnte jetzt nicht sagen, was zuerst war ... Mein Leben hat sich schon immer und immer wieder verändert, ich bin dick geworden, obwohl ich mich (positiv) entwickelt habe, und das Abgenommenhaben hat mein Leben auf jeden Fall verändert ...
*grübel* und liebe Grüsse
Lisa



Alle sagten: Das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat's gemacht. (www.pachizefalos.de)
 
    top
offline christa  

nicht registriert
Beitrag Re: Toller Tipp - Kaffeesatz  14.01.2005 • 14:09


Zitat

was zuerst war

also ist das so etwas wie mit dem Huhn und dem Ei? breites Grinsen
 
    top
offline Schneeglöckchen  

594 Beiträge
Beitrag Re: Toller Tipp - Kaffeesatz  14.01.2005 • 15:22


Hallo Chiara,

ich wollte die zugenommen Kilos auch nicht auf die Schwangerschaft schieben (oder gar meiner Tochter die Schuld daran geben!!) Aber bestimmte Dinge haben sich eben in der letzten Zeit verändert. z.B. bin ich früher meistens mit dem Fahrrad zur Arbeit gefahren und nach Feierabend öfters noch schwimmen gewesen. Wenn ich jetzt mit meiner zweijährigen Tochter spazierengehe, ist das naturgemäß sehr, sehr langsam zwinkern
Ich habe auch vorher schon zu- und abgenommen. Einmal richtig dolle zugenommen habe ich, als ich in Köln studiert habe und mein Mann (damals Freund) in Hamburg lebte. Da hatte ich auch mein Fahrrad nicht in Köln, also kaum Sport getrieben, kaum Lust zum Kochen gehabt und mich hauptsächlich von Pizza und Schokolade ernährt. Andererseits war ich aber innerlich auch sehr zerissen, wo nun mein zu Hause ist, wo ich hingehöre, was ich will....
Was ich damit sagen will. Ich denke, Körper und Psyche gehören immer zusammen!
Wenn Du weißt, wie man sich gesund und richtig ernährt, warum tust Du es denn nicht? Wenn Du weißt, dass Sport beim Abnehmen hilft, warum treibst Du nicht mehr Sport? Ich vermute einfach, dass jeder Menssch schon mal gehört hat, dass Sport hilft, das Gewicht zu regulieren, und dass eine gesunde Ernährung mit viel Gemüse und Obst ebenfalls dazu beiträgt. Trotzdem gibt es so viel Übergewichtige. Warum fällt so vielen Menschen die Umsetztung so schwer???? Ich vermute einfach, dass da ganz oft individuelle, oft auch gar nicht bewusste Gründe dafür gibt. Denn eigentlich ist es doch ganz einfach: Bewegt Euch mehr, und eßt gesünder!
Deswegen denke ich, es ist gut und wichtig, etwas über gesunde Ernährung und die richtige Bewegung zu wissen. aber es ist auch wichtig, sich über die persönlichen Hintergründe klar zu werden. Nicht als Entschuldigung, sondern um andere Strategien zu finden. (Wenn man z.B. Essen als Trost einsezt o.ä.)
 
    top
offline ursula-anna  

nicht registriert
Beitrag Re: Toller Tipp - Kaffeesatz  15.01.2005 • 18:26


Hallo Schneeglöckchen und all ihr Anderen in diesem Strang glücklich

Ich habe diesen Strang sehr interessiert verfolgt. Da ich ja schon lange mit dem Programm durch bin, könnte ich hierzu auch einen Roman schreiben.
Ganz wichtig finde ich folgendes Zitat.:

Zitat

Wenn man z.B. Essen als Trost einsezt o.ä

Es lohnt sich wirklich sich damit auseinanderzusetzen, um an die Wurzeln unseres Essverhaltens zu kommen. Oft ist das Essen eben eine "Ersatzbefriedigung" für irgendein anderes Bedürfnis, was eben nicht Hunger ist.

Manchmal wird auch "globale Leere* mit Essen *gefüllt*

Ich hab`s versucht in meinem Beitrag über Anselm Grün
in der Quasselecke aufzuzeigen.

Hier:
http://www.schlanktipps.de/index.php?modul=forum/showthread.php&threadid=4924

Viel Spass allen, die an sich arbeiten wollen. Es ist eine spannende Sache.

Gruesse
ursula-anna
 
    top
offline ch1ara  

24 Beiträge

D - Niedersachsen
Beitrag Re: Toller Tipp - Kaffeesatz  18.01.2005 • 14:28


Hallo Ihr Lieben,

was Ihr schreibt finde ich gut ich stimme dem auch voll und ganz zu - das gilt auch für das, was ich in den ST-Teilen lese. Es ist alles einleuchtend, interessant und sehr lehrreich - auch wenn ich vorher schon viel über Ernährung, Bewegung und Co. wusste. Trotzdem gibt es ein aber ... Ich mag mich nicht und das trage ich auch bei vielen Gelegenheiten zur Schau - ich esse zu viel und falsch (damit ich auch ja so unförmig bleibe wie ich mich finde) , ich mag mir keine neuen Sachen kaufen und mich zurecht machen (in Größe 40 - ja ihr habt richtig gelesen und ihr dürft dafür über mich herfallen - gibt es nichts schönes), ich mag nicht ausgehen - ich habe ja nichts anzuziehen - oder zum Sport gehen und so weiter. Das Ergebnis dieser "Meise" wird über kurz oder lang sein, dass meine Umwelt - insbes. mein Mann - mich bald auch nicht mehr mögen. Eigentlich bin ich mir bewusst, dass da etwas nicht stimmt. Ich bin einfach nicht so geworden, wie ich immer sein wollte - erfolgreich, gut aussehend und von allen bewundert - also muss ich es wohl schaffen das Gegenteil zu werden.... Wer mich kennt und von diesem Problem wüsste, würde mir wahrscheinlich ersteinmal einen ordentlichen Tritt verpassen. Meine Situation ganz objektiv: liebender Ehemann (beruflich super erfolgreich) keine finanziellen Sorgen, tolle gesunde Tochter, schönes Zuhause, gute Ausbildung und ganz einträgliche Selbständigkeit, eine ganz liebe Freundin .... Trotzdem bin ich enttäuscht von mir, weil ich glaube, dass ich das alles meinem Mann zu verdanken habe und meine Arbeit und meine Verdienste zählen vor mir selber nichts.
Mir ist bewusst, dass die Psycho-Schiene sehr wichtig ist, aber ich mache da vorsichtshalber dicht - wer weiss, welche Abgründe sich da noch auftun zwinkern .
Ich verbringe viel Zeit im Forum - so wie es Carsten auch vorgeschlagen hat - und ich finde viele hilfreiche Sachen, aber auch Sachen, in denen ich mich wiederfinde. Das tollste ist aber, dass ich seit gestern etwas für mich tue - ich war gestern bei der Kosmetik und heute walken - ich denke so muss es weiter gehen - dann verfliegt sich vielleicht auch meine "Meise" und ich werde wieder zufriedener.

Danke euch allen für das zuhören und die lieben Ratschläge.
Ich werde an mir arbeiten so wie Ihr es auch alle tut und wir werden es schaffen ....

Danke und Ciao
Chiara
 
    top
offline christa  

nicht registriert
Beitrag Re: Toller Tipp - Kaffeesatz  18.01.2005 • 14:59


Zitat

Das tollste ist aber, dass ich seit gestern etwas für mich tue - ich war gestern bei der Kosmetik und heute walken - ich denke so muss es weiter gehen - dann verfliegt sich vielleicht auch meine "Meise" und ich werde wieder zufriedener.

Toll, das du dich aufgerafft hast. Aber wenn man einen Stein ins rollen bringt, kann man ihn kaum noch aufhalten. Du hast ihn losgetreten und wirst "deinen Meise" schon aufschrecken.

Es ist genau richtig wie du es machst und außerdem hast du auch sonst allen Grund stolz auf dich zu sein. Du musst nur genau hingucken.

Also weiter so!

Liebe Grüße
Christa
 
    top
 
Seiten (2): (1) 2 weiter >
« vorheriges Thema | nächstes Thema »

Gehe zu:    

Besucher
869 Mitglieder. Online: keine Mitglied(er) und 11 Gäste. Neuestes Mitglied: Orangerot
Mit 121 Besuchern waren am 25.08.2015 • 19:17 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Online-Status bezogen auf die letzten 15 Minuten Beiträge der letzten 24 Stunden