Forum  Suchen
80.838 Beiträge in 7.357 Themen (ø 16 Beiträge pro Tag)
nicht eingeloggt

 Forenübersicht » Ernährung » Kräuter & Gewürze » Ingwer

« vorheriges Thema | nächstes Thema »
Seiten (1): (1)
Autor
Beitrag
offline Oly  

250 Beiträge
Beitrag Ingwer  26.01.2005 • 10:53


Ingwer (Zingiber officinale Rosc.)
Arzneilich verwendete Pflanzenteile: Wurzelstock, geschält und vom Kork befreit
Botanik: Die Ingwerpflanze hat eventuell im Bismarck-Archipel ihre Heimat, doch sicher ist man sich nicht. Sie wird von Indien bis Malaysia, in China und auch in anderen Gebieten der Tropen angebaut und vornehmlich als Gewürz gehandelt.
Der Wurzelstock des Ingwer kriecht horizontal im Boden und verzweigt sich nur in einer Ebene geweihartig. Die dicken kurzen Glieder sind zuweilen seitlich zusammengedrückt. Daraus wächst der Scheinstengel, der über 1 m lang wird.

Heilwirkung und Anwendung:
Ist ein hervorragendes Mittel zur Appetitanregung und zur Aktivierung der Verdauung. Es wird zur Behandlung von Magenbeschwerden, sogar –geschwüren erfolgreich verwendet. Seit ein paar Jahren gebracht man Ingwerpulver gegen die Reisekrankheit.

Verwendung als Gewürz:

Ingwer ist bei uns sehr beliebt als Einmachgewürz für Früchte besonders für Kürbisse und Gurken. Aber auch in Suppen, Saucen, Geflügel, Wild und Reisspeisen verschiedenster Art stellt dieses duftende, erfrischend scharfe Gewürz eine geschmackliche Bereicherung dar. Viele mögen und lieben es als Limonade (Ginger Ale).
 
    top
offline Oly  

250 Beiträge
Beitrag Ingwer-Wasser  11.02.2005 • 14:41


ist super zur Entschlackung.

Dazu 1 Liter Wasser 20 min kochen. Danach ein paar Stückchen Ingwer dazugeben, 5 min ziehen lassen und über den Tag verteilt trinken.

Das Wasser entschlackt und kurbelt den Stoffwechsel und somit die Fettverbrennung an, außerdem soll dadurch die Lust auf Süsses vergehen.
 
    top
offline Sternschnuppe  

266 Beiträge

D - Düsseldorf
Beitrag Re: Ingwer-Wasser  11.02.2005 • 17:22


Ich trinke Ingwer-Wasser so:, schütte 1 l kochendes Wasser auf 1-2 dünne frische Scheiben Ingwer, lasse das dann ca 15 min ziehen. Manchmal füge ich auch ein kleines Stück Zitronengras bei (wenn ich welches habe). Das trinke ich dann über den Tag verteilt ähnlich wie Tee oder als Tee-Ersatz.
Oly, weißt du, warum es nötig ist, das Wasser 20 min kochen zu lassen ?
Appetitanregung hab ich nicht verspürt - das kann aber auch an mir liegen, weil ich sowieso oft das Gefühl habe, dauernd Appetit zu haben und meine Wahrnehmung da sicher gestört ist ...
Gruß
Sternschnuppe



Sternschnuppe
 
    top
offline mokus  

nicht registriert
Beitrag Re: Ingwer-Wasser  11.02.2005 • 17:39


Zitat von Sternschnuppe

...weil ich sowieso oft das Gefühl habe, dauernd Appetit zu haben und meine Wahrnehmung da sicher gestört ist ...

breites Grinsen breites Grinsen breites Grinsen Geht mir auch so! breites Grinsen breites Grinsen breites Grinsen
 
    top
offline Gabi2004  

262 Beiträge
Beitrag Re: Ingwer-Wasser  14.02.2005 • 12:07


Wie lange hält sich denn Ingwer, oder ist der immer o.k.?

LG
Gabi
 
    top
offline Oly  

250 Beiträge
Beitrag Re: Ingwer-Wasser  14.02.2005 • 13:54


Hallo Sternschnuppe,

das man das Wasser 20 min kochen lassen soll, kommt aus dem Ayuveda und dadurch wird das Wasser weicher und der Körper kann es besser verarbeiten.

Hallo Gabi,

ich kann nicht genau sagen, wie lange sich Ingwer hält. Meiner Meinung nach vertrocknet er, wenn er zu lange liegt.
Ich friere ihn immer stückchenweise ein, das nimmt auch nicht viel Platz weg und nehme ihn mir dann so wie ich ihn benötige, wieder aus dem Eisfach.
Eine andere Möglichkeit zur langen Haltbarkeit ist ihn zu raspeln und mit ein wenig Salz in einen Schraubglas aufzubewahren.

LG Oly
 
    top
offline Gabi2004  

262 Beiträge
Beitrag Re: Ingwer-Wasser  15.02.2005 • 09:31


Danke für die guten Tips glücklich

LG
Gabi
 
    top
offline Oly  

250 Beiträge
Beitrag Birnen- Pfirsich Raita  18.02.2005 • 14:20


Ein Dessert aus Indien mit Ingwer.

Zutaten:
600 g Joghurt
5 El Sahne
2 Pfirsiche
2 Birnen
2 EL Zucker
1 EL flüssigen Honig
2 TL Ingwer
Saft von einer Zitrone (Zitrone vor dem Auspressen mit der flachen Hand hin und her rollen, dadurch verteilt sich der Saft besser und sie ist ergiebiger beim Pressen. - gilt auch für Orangen)
Zimtpulver

Zubereitung:
Die Birnen schälen, entkernen und in Würfel schneiden.
Die Pfirsiche kurz mit heißem Wasser überbrühen, schälen, entkeren und würfeln. Zucker und 2 EL Zitronensaft über die Fruchtstücke geben, umrühren und 15 Minuten marinieren.
Den Joghurt in eine Schüssel geben, Sahne, Honig, Ingwer und restlichen Zitronensaft hinzufügen und gut verrühren. Die marinierten Früchte hinzufügen und unterheben. Nochmals abschmecken, verteilen und mit Zimt bestreuen.
 
    top
offline Lauscherin  

1.407 Beiträge
Beitrag Ingwer  24.02.2005 • 21:49


Ingwer wird u.a. in einigen Quellen auch gegen Schwangerschaftsübelkeit empfohlen, das ist aber bisher sehr umstritten, da Ingwer auch regeltreibend ist und so eventuell Fehlgeburten ausgelöst werden können. Ist aber, soweit ich informiert bin, noch nicht ausreichend untersucht, daher sollte frau eher mit Vorsicht rangehen.

LG
Lauscherin



Alle sagten: Das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat's gemacht. (www.pachizefalos.de)
 
    top
offline Angy  

328 Beiträge

D - Hessen - im Taunus
Beitrag Re: Ingwer  20.09.2006 • 14:13


Ich habe mir ein großes Stück Ingwer gekauft, jetzt bin ich ratlos, was ich damit mache (Ingwerwasser natürlich, doch dazu braucht man ja nur wenig).
Hier habe ich gelesen, soll auch gegen Magenschmerzen helfen. Wie muss man da vorgehen (mein Vater hat ständig Magenschmerzen)? Auch in abgekochtes Wasser oder evtl warm trinken?

Viele Grüße
Angy



Liebe Grüße
Angy
 
    top
offline Angelika Stein  

Autorin
3.017 Beiträge


D - Glückstadt
Beitrag Re: Ingwer  20.09.2006 • 16:19


Hallo Angy
Also wenn jemand ständig Magenschmerzen hatte, sollte er natürlich die Ursache abklären lassen...
Egal, wofür du es verwendest:
Ingwer immer mit kochendem Wasser überbrühen und dann 15-30 Minuten ziehen lassen, je nachdem, wie scharf man es mag..
Den Ingwer in kleine Scheiben schneiden, schälen muss man ihn nicht...


Ingwer kannst du auch schälen und dann reiben und in die Rohkost geben...

Viele Grüße
Angelika


Beitrag geändert von Angelika Stein am 20.09.2006 • 16:26
 
    top
 
Seiten (1): (1)
« vorheriges Thema | nächstes Thema »

Gehe zu:    

Besucher
869 Mitglieder. Online: keine Mitglied(er) und 7 Gäste. Neuestes Mitglied: Orangerot
Mit 121 Besuchern waren am 25.08.2015 • 19:17 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Online-Status bezogen auf die letzten 15 Minuten Beiträge der letzten 24 Stunden