Forum  Suchen
80.838 Beiträge in 7.357 Themen (ø 16 Beiträge pro Tag)
nicht eingeloggt

 Forenübersicht » Ernährung » Rezepte » Hauptgerichte » Schales und Dibbelabbes

« vorheriges Thema | nächstes Thema »
Seiten (1): (1)
Autor
Beitrag
offline Helmut  

1.711 Beiträge
Beitrag Schales und Dibbelabbes  20.10.2003 • 09:11


Schales und Dibbelabbes ("Doeppekooche", "Topfkuchen" ) sind zwei typisch saarlaendische Gerichte -- so eine Art Riesenkartoffelpuffer. Es gibt dafuer ungefaehr so viele Rezepte wie Haushalte -- und jeder schwoert darauf, dass seines das "urspruengliche und einzig richtige" (noch von der Oma) ist zwinkern

Die wichtigsten Unterschiede: beim Schales kommen noch Lauch und Doerrfleisch hinzu, der Dibbelabbes wird auf dem Herd zubereitet und staendig auseinandergepflueckt, der Schales kommt in den Backofen und wird krustig gebacken.

Die originale Herstellung ist etwas aufwaendig, Tipps zur Vereinfachung unten.

Das Ganze ist sehr saettigend.

1) Dibbelabbes

fuer 4 hungrige Saarlaender oder 4-6 "fremde" Personen

-- 2 kg Kartoffeln
-- 2 Zwiebeln
Salz, Pfeffer
-- 1 Ei
-- 4 EL Öl

Die rohen Kartoffeln schaelen, reiben und fest ausdruecken.
Die Zwiebeln schaelen, reiben und mit dem Ei unter die Kartoffelmasse mengen.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Oel in einem Gussbraeter erhitzen, die Masse einfuellen. ca. 30-40 Minuten *auf* dem Herd kochen. Typisch fuer den Dibbelabbes: Das Ganze staendig umwenden und zerpfluecken, damit sich viele Kruestchen bilden koennen.


2) Schales

fuer 4 hungrige Saarlaender oder 4-6 "fremde" Personen

-- 2 kg Kartoffeln
-- 2 Stangen Lauch
-- Salz, Pfeffer
-- 1 Ei
-- 250 g Dürrfleisch

Die rohen Kartoffeln schaelen, reiben und fest ausdruecken.
Lauch fein hacken, zusammen mit dem Ei unter die Kartoffelmasse mengen.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Das Doerrfleisch in kleine Wuerfel schneiden und in einem Gussbraeter auslassen.
Die Kartoffelmasse einfüllen.
Im vorgeheizten Backofen ca. 2 Std. bei 200 Grad richtig schoen backen (muss eine dicke, braune Kruste haben).
Er ist dann "richtig", wenn er eine dicke goldbraune Kruste hat und innen "schmierig" ist.

Beilage: Apfelkompott oder Salat


Anmerkungen
-- statt rohe Kartoffeln geht's sehr viel einfacher mit Kartoffelpufferteig aus Packung (Vorsicht: bereits vorgewuerzt!) oder notfalls Klossteig aus Packung (letzteres ist nicht so geschmackintensiv) bzw. ganz einfach Kartoffelpurree-Pulver aus der Packung.
-- das Ausdruecken der Kartoffeln kann man sich auch etwas ersparen, indem man einige EL Mehl untermengt. Teig wird dadurch fester
-- Schinkenwuerfel gibt's fertig zu kaufen
-- Der Lauch kann beim Schales auch wegbleiben
-- um eine richtige Kruste zu erhalten, den Schales mit Oel betrauefeln und ab und an nachpinseln
-- Doerrflesich kann durch Fleischwurst (saarlaendisch: "Lyoner"zwinkern oder Leberwurst ersetzt werden
-- Schales schmeckt auch kalt in Scheiben geschnitten auf Schwarzbrot oder nochmals gebraten



Alles, was ich gebe, ist ein Geschenk an mich selbst. Waehrend ich gebe, empfange ich.


Beitrag geändert von Helmut am 20.10.2003 • 09:13
 
    top
offline claudia27  

248 Beiträge

D - saarland
Beitrag Re: Schales und Dibbelabbes  18.01.2008 • 14:38


Mir als Saarländer geht das Herz auf hier so ein feines Rezept zu finden. Helmut falls du noch hier bist und mal liest was hier so los ist woher hast du denn diese feinen Rezepte bist du etwas auch Saarländer???


LG aus dem schönen (leider kalten und verregneten Saarland)
CLaudia



 
    top
offline Angy  

328 Beiträge

D - Hessen - im Taunus
Beitrag Re: Schales und Dibbelabbes  18.01.2008 • 22:30


Freue mich sehr über diese Rezepte

Liebe Grüße
Angy



Liebe Grüße
Angy
 
    top
offline Polomaus  

10 Beiträge

D - Hamm
Beitrag Re: Schales und Dibbelabbes  22.01.2008 • 19:34


Mir läuft das Wasser im Munde zusammen.

Das wird gleich am Wochenende ausprobiert! zwinkern

Vielen Dank und liebe Grüße
Anja
 
    top
 
Seiten (1): (1)
« vorheriges Thema | nächstes Thema »

Gehe zu:    

Besucher
869 Mitglieder. Online: keine Mitglied(er) und 20 Gäste. Neuestes Mitglied: Orangerot
Mit 121 Besuchern waren am 25.08.2015 • 19:17 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Online-Status bezogen auf die letzten 15 Minuten Beiträge der letzten 24 Stunden