Forum  Suchen
80.838 Beiträge in 7.357 Themen (ø 16 Beiträge pro Tag)
nicht eingeloggt

 Forenübersicht » Ernährung » Ernährung allgemein » Wasser "verfeinern"?

« vorheriges Thema | nächstes Thema »
Seiten (1): (1)
Autor
Beitrag
offline Balua  

570 Beiträge

D - Bamberg
Beitrag Wasser "verfeinern"?  28.04.2005 • 16:46


Hallo zusammen,

langsam wird es mir zu warm für Tee. Zumindest am Nachmittag, wenn mir die Sonne ins Zimmer scheint, hab ich keine Lust, etwas Warmes zu trinken. Also wird es langsam aber sicher Zeit für kalte Getränke. Leitungswasser ist ja schön und gut, ich habe mich auch schon sehr gut daran gewöhnt (und vor allem keine Lust, ständig Mineralwasser zu schleppen zwinkern ), aber ein bisschen Abwechslung ist dabei ja mal ganz nett.

Deshalb mal die Frage in die Runde: Womit "verfeinert" ihr Wasser geschmacklich?

Das Offensichtlichste ist wohl Zitrone. Ich habe hier in Schweden, wo in jedem Restaurant Leitungswasser so viel man will bereit steht, auch schon Gurkenscheiben, Paprikastreifen oder Minzblätter in den Krügen gesehen.

Habt ihr noch andere Ideen? Ich bin gespannt! Eine Ideensammlung wäre doch toll! Damit wir auch gerne viel trinken! glücklich

Liebe Grüße,

Anna



Keep Smiling!
 
    top
offline mokus  

nicht registriert
Beitrag Re: Wasser "verfeinern"?  28.04.2005 • 17:53


Da fällt mir spontan nur Eistee aus Fruchttee oder Wasser mit Zitronenmelisse aufgegossen und auskühlen lassen. Kann man ja am Vortag zubereiten.
 
    top
offline BigMama  

811 Beiträge

D - Wuppertal
Beitrag Re: Wasser "verfeinern"?  28.04.2005 • 17:57


Hallo,
also, wenn mir das Wasser bis "zum Hals" steht, geb ich mal ein bisschen Saft dazu. Wirklich nur wenig für den anderen Geschmack. Mal O-Saft, mal A-Saft, ganz toll später im Sommer Himbeer und Brombeere...
Außerdem probier ich demnächst mal die Melonenbowle aus.

Hin- und wieder trink ich auch kalten Tee im Sommer Früchtetee (Beerenauslese oder so) oder Hagebutte. Gleich probier ich mal Apfeltee.
Nicht den Süssen aus der Türkei, sondern richtigen.

Bis bald, Petra



Liebe Grüße, Petra
 
    top
offline amynona  

697 Beiträge

D - Wuppertal
Beitrag Re: Wasser "verfeinern"?  28.04.2005 • 19:33


Also ich mach's momentan auch eher klassisch: ich presse immer eine frische Zitrone in eine Flasche Wasser.
A-Saft, O-Saft wurden ja auch schon genannt.
Ab und an nehme ich auch Kirschsaft - gibt auch eine leckere Schorle.

Bin schon gespannt, was die anderen für Ideen in petto haben. breites Grinsen



Der schwierigste Weg, den ein Mensch zurückzulegen hat, ist der zwischen Vorsatz und Ausführung.

 
    top
offline kara  

141 Beiträge

CH - Zürich
Beitrag Re: Wasser "verfeinern"?  28.04.2005 • 19:39


ich habe brausetabletten, die künstliche vitamine oder magnesium/calcium enthalten. ab und zu werfe ich die ins wasser .. es gibt auf jeden fall eine andere farbe plus etwas geschmack und tut noch gut ("sagt man ..."zwinkern

kara
 
    top
offline Anjuli  

384 Beiträge

D - Lüneburg
Beitrag Re: Wasser "verfeinern"?  28.04.2005 • 19:48


Ich trinke auch viele Kräutertees kalt. Mußt mal ausprobieren, was Dir schmeckt. Hast Du schon Lassi probiert? Schmeckt auch sehr lecker.
LG
Anjuli



Das Leben ist kurz, aber ein Lächeln ist nur die Mühe einer Sekunde.
 
    top
offline beast  

540 Beiträge

D - Bayern
Beitrag Re: Wasser "verfeinern"?  29.04.2005 • 12:11


von den brausetabletten hab ich letztens nich so viel gutes gehört auf 3sat überrascht
hm, wie wärs mit ingwer tee (+evtl zitrone) kalt? glücklich Ich mag grad im Sommer Wasser gern weil ich da eigentlich immer durst hab und Wasser sich toll anfühlt glücklich Oder wenns mal geschmack sein soll, saftschorle. Aber nur selber gemixtes und ohne diesen Konzentrat-Saft glücklich



Es gibt auf der ganzen Welt einen einzigen Weg, den niemand gehen kann außer Dir.
Frag nicht wohin er führt.
Geh ihn!
Friedrich Nietzsche
 
    top
offline lunija  

nicht registriert
Beitrag Re: Wasser "verfeinern"?  29.04.2005 • 12:56


Boah - Minzblätter, Paprikastreifen & Gurken im Wasser, das ist ja eine SUPER Idee! Danke für den Tipp!!! Das probier ich aus, falls es denn hier irgendwann jemals Sommer wird. *grummel*

Ich bin ein totaler Fan von purem, reinen, kalten Mineralwasser - so ganz ohne alles, außer vielleicht Zitrone. Wenn ich abwechslung will, reicht dann ein Stilles Wasser. Kräutertee & Schorlen lieb ich auch. Johannesbeersaftschorle schmeckt auch gut!

Noch ein Rezept für heiße Tage von meiner Tante:

Pfefferminztee kochen und abkühlen lassen. dann mit der gleichen Menge Orangensaft mixen. Klingt etwas pervers, ist aber super lecker & sehr erfrischend!
Lunija
 
    top
offline BigMama  

811 Beiträge

D - Wuppertal
Beitrag Re: Wasser "verfeinern"?  29.04.2005 • 23:12


und noch einmal Hallo,
hab da gerade was bei "brigitte" gelesen bezüglich Fettabbau und Trinken nach dem Sport:
Nämlich, dass Saftschorlen (nach dem Sport) den Fettabbau ebenfalls bremsen, wegen der Kohlehydrate im Obst. Damit das Wasser nicht so langweilig wird, werden dort Fruchtaromen vorgeschlagen.

Liebe Grüße Petra



Liebe Grüße, Petra
 
    top
offline Hanna53  

348 Beiträge

A - Oberösterreich
Beitrag Re: Wasser "verfeinern"?  22.11.2005 • 13:57


Ich bereite mir meine Wasser-Shakes immer in der Früh zu und fülle sie in 2l Flaschen ab.
Mein "Lieblins-Wasser" im Sommer:

Ein Nationalgetränk der Ägypter:
1,5 l Wasser mit etwas Süßstoff (wahlweise Rohrzucker oder Honig) in der Maschine shaken, dann 5 kleine unbehandelte Lemonen samt Schale und Körndln in den laufenden Shaker werfen. Ordentlich durchshaken. Sofort abseihen, damit der Drink nur leicht bitter schmeckt.
Ist herrlich durstlöschend wegen der Bitterstoffe und trotzdem nicht so bitter wie Bier.

Dieses Grundrezeptrezept nehme ich für alle Drinks - ersetze allerdings dann die Lemonen mit z.B.: 2-3 kleinen Guaven oder 1 Mango, oder 1 großen Handvoll Erdbeeren, 2 mittlere Birnen, ... - die Früchte natürlich nicht abseihen, sondern vorher schon essgerecht richten breites Grinsen
So habe ich immer Abwechslung, die total fruchtig und "legga" ist.



Lieben Gruß
Hanna53
 
    top
offline Shalimar61  

248 Beiträge
Beitrag Re: Wasser "verfeinern"?  22.11.2005 • 21:27


interessant....
ich trinke immer verschiedene wassersorten - habe gerade geschaut in der küche habe ich 6 überrascht zur zeit...und auch noch Cuvé Isar
=Leitungswasser zwinkern



LG
Shalimar ;)
 
    top
 
Seiten (1): (1)
« vorheriges Thema | nächstes Thema »

Gehe zu:    

Besucher
869 Mitglieder. Online: keine Mitglied(er) und 4 Gäste. Neuestes Mitglied: Orangerot
Mit 121 Besuchern waren am 25.08.2015 • 19:17 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Online-Status bezogen auf die letzten 15 Minuten Beiträge der letzten 24 Stunden