Forum  Suchen
80.820 Beiträge in 7.357 Themen (ø 16 Beiträge pro Tag)
nicht eingeloggt

 Forenübersicht » Wohlbefinden » Freu! :-) » Heute freu ich mich...

« vorheriges Thema | nächstes Thema »
Seiten (45): (1) 2 3 4 5 weiter >
Autor
Beitrag
offline beast  

540 Beiträge

D - Bayern
Beitrag Heute freu ich mich...  01.06.2005 • 19:02


...über eine Erkenntnis. Die hab ich wohl Manfred Lütz und einem Interview mit ihm in der woman zu verdanken.

Jedenfalls hab ich so überlegt wann ich zum letzten Mal mit mir selber rundum zufrieden war und mich so richtig lebendig im Jetzt gefühlt habe. Nun, das war zu ner Zeit als ich mir über mein Aussehen so gut wie gar keine Gedanken gemacht hab. (Ich wurde deswegen zT gehänselt in der Schule aber das war mir relativ egal)
Es war mir wurscht wieviel Kilo ich hatte und ob die Hose komisch ausschaut. Ich hatte Leute die mich lieben - nicht wegen irgendwelcher Äußerlichkeiten sondern weil ich ich bin.
Ich war nicht damit beschäftigt, irgendwelchen "Zielen" (Kilos, Maße, Kleidergrößen oder weiß der Kuckuck was) hinterherzulaufen und nicht damit beschäftigt zu überlegen was ich heute essen will und was nicht. Ich hab mich bewegt weils Spaß macht und wenns keinen gemacht hat bin ich rumgesessen.
Das planen und überlegen zieht mir jetzt sehr viel Energie in die Zukunft, die Überlegungen was ich tue, was ich kaufe, wann ich mich bewege.
Deswegen werd ich meinen ST-Ordner in den Schrank stellen oder - naja ich weiß noch nicht genau was. Jedenfalls lautet mein Ziel jetzt nicht mehr "65 Kilo" sondern "glücklich sein, im jetzt leben, so sein wie ich bin"
Ich bin wirklich dankbar für das Wissen, was mir gut tut, für Essgewohnheiten die mir mehr Energie geben und alles was ich hier noch so mitbekommen habe!
Ich bin auch ganz ganz bestimmt nicht zum letzten Mal in diesem Forum oder so. Aber ich konzentrier mich jetzt wieder mehr aufs leben in der Gegenwart als auf die Vorstellung was ich denn alles tun könnte wenn ich schlank wäre - denn ich kann tun und lassen was immer ich will wann immer ich will egal ob ich jemand anders gefalle oder nicht glücklich

Ganz liebe Grüße
beast



Es gibt auf der ganzen Welt einen einzigen Weg, den niemand gehen kann außer Dir.
Frag nicht wohin er führt.
Geh ihn!
Friedrich Nietzsche
 
    top
offline Annette  

32 Beiträge

D - Karlsruhe
Beitrag Re: Heute freu ich mich...  01.06.2005 • 20:25


Hallo beast,
ich versteh dich ja soooo gut. Mir gehts so ähnlich wie dir. Ich mag irgendwie auch keine Vorschriften mehr und dann das schlechte Gewissen, wenn man sich doch nicht an die Vorgaben gehalten hat. Ich bin doch liebenswert so wie ich bin: dick, unförmig und kurzatmig! Natürlich fühle ich mich in diesem Körper nicht wohl, aber das bedeutet doch nicht gleich, dass ich ein schlechter Mensch bin. Ich persönlich bin dick, weil ich versuche, seelischen Hunger mit Nahrungsaufnahme zu stillen. Das hat mir meine Oma beigebracht: "Bist du hingefallen, meine Kleine? Oooooh, hier, kriegst nen Bonbon..." Ergo: ich will getröstet werden, also nehm ich was zu Essen.
Ich habe eh den Verdacht, wir fühlen uns nicht unbedingt deshalb schlecht, WEIL wir dick sind, sondern, weil andere uns einreden, dass wir uns gefälligst schlecht zu fühlen haben!
Allerdings verstehe ich ST so, dass genau dieser Punkt angegangen werden soll. Wir sollen ja lernen, uns selber anzunehmen, so wie wir sind. Das Abnehmen folgt dann irgendwie von selber. Ich sage nur Spiegelübung, positive Affirmation usw. Auch ich habe einfach keinen Bock mehr, mich zu reglementieren. Andererseits weiß ich, wenn ich "fresse" ist das auch nicht, weil ich dann gerade so glücklich bin. Ich versuche, die Ursache zu finden. Bei mir persönlich ist es bestimmt die gestörte Beziehung zu meiner Mutter. Meine Mutter hat mich nicht so geliebt wie ich war. Ich war ihr nie gut genug. Sowas prägt. Ich blöde Kuh habe das glatt übernommen und nun, da meine Mutter nicht mehr lebt, es einfach selber weitergeführt. Dabei bin ich -objektiv betrachtet- auch nicht schlechter als andere Leute auch. An meinem Selbstbewusstsein muss ich noch ein bisschen arbeiten...
Du siehst: gerade weil ich denke, dass du total recht hast, finde ich, du solltest bei ST bleiben.
Wie sehen die andern das?
Liebe Grüße
Annette



Wem das Wasser bis zum Halse steht, der sollte den Kopf nicht hängen lassen!
 
    top
offline Angelika Stein  

Autorin
3.017 Beiträge


D - Glückstadt
Beitrag Re: Heute freu ich mich...  02.06.2005 • 08:29


Hallo Beast, hallo Annette

Anette schrieb:

Zitat

h mag irgendwie auch keine Vorschriften mehr und dann das schlechte Gewissen, wenn man sich doch nicht an die Vorgaben gehalten hat.

genau darum geht es hier. KEINE Vorschriften, sondenr nur Ideen, den eigenen Weg zu finden

Zitat

An meinem Selbstbewusstsein muss ich noch ein bisschen arbeiten...

JA!!! Unterschreib! Du hast den Mechanismus erkannt: Selbstbewußtsein hoch, Fressattacken und viel Essen brauchen = runter

Zitat

Allerdings verstehe ich ST so, dass genau dieser Punkt angegangen werden soll. Wir sollen ja lernen, uns selber anzunehmen, so wie wir sind.

besser hätte ich das auch nicht sagen können.glücklich

Zitat

Ich blöde Kuh habe das glatt übernommen und nun, da meine Mutter nicht mehr lebt, es einfach selber weitergeführt

Gar keine blöse Kuh glücklich Nur menschlich ...glücklich Im Ernst: diese Erkenntnis ist doch schon die halbe Miete: Weißt du wie viele Leute unglücklich und dick durchs Leben laufen und das nicht erkennen?
Wenn du den Weg konsequnt gehst, dann ist es das.
Ein Tip von meinem (Logo)Therapeuten: Vielleicht machst du mal folgende Übung:
Du stellst dir ein kleines, verunsichertes Kind vor (du) und fragst das Kind: Wonach HUNGERST du?
Diese Übung kann einem ganz viel Aufschluss geben...

Ich wünsche dir ganz viel Erfolg auf deinem Weg!



Beast schrieb

Zitat

Ich war nicht damit beschäftigt, irgendwelchen "Zielen" (Kilos, Maße, Kleidergrößen oder weiß der Kuckuck was) hinterherzulaufen

Genau das ist ja unser Ziel: Das völlig vergessen, sondern am zufrieden sein arbeiten, erleben, genießen.

Zitat

Deswegen werd ich meinen ST-Ordner in den Schrank stellen oder - naja ich weiß noch nicht genau was.

JA! Wenn du so weit bist, dann mache das! Auch das ist doch super-richtig: Wenn du aus allem hier das Beste herausgezogen hast und deinen Weg gefunden hast, dann ist es Zeit, die Ordner in den Schrank zu stellen. Dann brauchst du sie nicht!
Ich kann nur alles unterstützen, was unsere Zufriedenheit hebt
Trotzdem würde ich mich freuen, wenn du diesem Forum erhalten bleibst, denn schließlich ist das, was du formuliert hast, ja unser aller Ziel: zufrieden sein.

Lg
Angelika
 
    top
offline Minnie  

332 Beiträge

D - Niederbayern
Beitrag Re: Heute freu ich mich...  02.06.2005 • 08:43


Guten Morgen glücklich
Eure Berichte machen einen schon nachdenklich. Vieles, das in der Kindheit "verbockt" wurde, schlägt sich anscheinend- auch bei mir- in Esstörungen nieder.
Ich bin in meinem Fall überzeugt, das ich gerade durch ST ein entspannteres Verhältnis zu mir und meiner Körperfülle bekommen habe, was aber nicht heißen soll, das ich mich mit derselben abfinde. Aber allein das Bewußtsein, das andere mit den selben Kämpfen beschäftigt sind, gibt mir manchmal einen Motivations-Schub, den ich allein vielleicht nicht gehabt hätte( so nach dem Motto von Bob dem Meister: "Jou wir schaffen das!!" breites Grinsen ) . Die positiven Aussagen, die Erfolgserlebnisse, der Zusammenhalt der ganzen Truppe und vor allem das- wenn auch nur virtuelle- in den Arm nehmen- gibt mir das Gefühl, nicht allein zu sein. Außerdem ist auch fast immer jemand der Mädels "verfügbar", wenn´s mal nicht gut läuft und man greift gern darauf zurück, was ja im richtigen Leben nicht immer möglich ist. Die Ratschläge muß man ja nicht immer annehmen, man kann ja egoistischerweise grad mal rausfiltern, was einen im Moment in den Kram passt! zwinkern Ich denke auch, daß das Planen und sich mit der Materie "Dicksein" zu beschäftigen, am Anfang sehr wichtig ist, um nicht wieder schnell alles schleifen zu lassen. Das heißt ja nicht, das man sein ganzes Leben nur noch nach den ST- Tipps richten muß. Einfach was rauspicken-s.o. glücklich
Aber das muß eh ein jeder selber wissen.
LG
Minnie



"Geht nicht ?Gibt´s nicht!"
 
    top
offline christa  

nicht registriert
Beitrag Re: Heute freu ich mich...  02.06.2005 • 09:18


Zitat

Die Ratschläge muß man ja nicht immer annehmen, man kann ja egoistischerweise grad mal rausfiltern, was einen im Moment in den Kram passt!

Das ist hier ja das Schöne, man bekommt hier so viele unterschiedliche Ratschläge, Sichtweisen und Ideen und das gibt uns die Möglichkeit frei zu entscheiden oder auch mal zu experimentieren.

Ich finde es immer wieder spannend wie unterschiedlich hier die Frauen zwinkern mit ihren großen und kleinen Sorgen umgehen und freue mich immer wenn sie gute Lösungen finden und bewundere diejenigen, die nie aufgeben und auch in miesen Lebenssisuationen auf die sie nur bedingt Einfluss haben, den Mut nicht verlieren.

Ehrlich gesagt, ginge es hier im Forum ausschließlich um das Thema "Abnehmen" wäre ich schon lange nicht mehr hier. Hier geht es darum sich weiter zu entwickeln und alle diejenigen die über einen längenen Zeitraum hier sind haben sich positiv weiterentwickelt. Manchen fällt es selbser vielleicht gar nicht auf - aber es ist so. Und das finde ich richtig klasse!!!

LG
Christa
 
    top
offline Minnie  

332 Beiträge

D - Niederbayern
Beitrag Re: Heute freu ich mich...  02.06.2005 • 09:39


Zitat

Ehrlich gesagt, ginge es hier im Forum ausschließlich um das Thema "Abnehmen" wäre ich schon lange nicht mehr hier.

Ich bin da ganz Deiner Meinung. Oft drückt mich Montags sehr die Neugier, was so am Wochenende los war bei den Mädels, das ich ganz enttäuscht bin zwinkern , wenn keine Skandale anstehen breites Grinsen .
Ich betrachte die ST-ler mitlerweile als meinen virtuellen Freundeskreis verliebt
Einen schönen Tag und morgen ein Pfündchen weniger breites Grinsen
wünscht Euch
Minnie



"Geht nicht ?Gibt´s nicht!"
 
    top
offline Mirabelle  

44 Beiträge
Beitrag Re: Heute freu ich mich...  02.06.2005 • 12:30


Hallo Ihr Lieben,
ich finde es auch immer als eine Gratwanderung. Einerseits zu schauen, was ich besser machen kann und andererseits unbeschwert mit Lebensmittel umgehen und somit auch unbeschwert mit mir selbst umzugehen. (treffend, diese Wortwahl: "unbeschwert", aber so ist es im wahrsten Sinne des Wortes.
Ständig kontrolliert man sich. Es dauert eben, bis wir umgelernt haben und bis wir sicher sein können, dass wir anders mit uns umgehen können. Viel liebevoller.

Wenn ich mich vollstopfe, dann bin ich nicht gerade liebevoll mit mir.

Mit tut es nicht gut, wenn ich mich ständig mit dem ST oder auch mit dem Essen beschäftige, das macht mich zuweilen viel nervöser, eben durch diese Kontrolle, die ich über mich ausübe.

Vielleicht ist das mein Problem, mich auch der Kontrolle zu entziehen - durch essen. Da kann mich niemand kontrollieren.

Oh je, ist mir mal wieder etwas klarer geworden, wenn ich so in die Tasten haue. Muss gleich mein Tagebuch schreiben, um den Gedanken festzuhalten.

Viele Grüße Mirabelle



Suche das Glück nicht dort,
wo es nicht zu finden ist.
 
    top
offline beast  

540 Beiträge

D - Bayern
Beitrag Re: Heute freu ich mich...  06.06.2005 • 12:49


Zitat von Angelika

Hallo Beast, hallo Annette

Genau das ist ja unser Ziel: Das völlig vergessen, sondern am zufrieden sein arbeiten, erleben, genießen.

Zitat

Deswegen werd ich meinen ST-Ordner in den Schrank stellen oder - naja ich weiß noch nicht genau was.

JA! Wenn du so weit bist, dann mache das! Auch das ist doch super-richtig: Wenn du aus allem hier das Beste herausgezogen hast und deinen Weg gefunden hast, dann ist es Zeit, die Ordner in den Schrank zu stellen. Dann brauchst du sie nicht!
Ich kann nur alles unterstützen, was unsere Zufriedenheit hebt
Trotzdem würde ich mich freuen, wenn du diesem Forum erhalten bleibst, denn schließlich ist das, was du formuliert hast, ja unser aller Ziel: zufrieden sein.

Lg
Angelika

Hi Angelika!
Das ist das Problem - ich hab nicht das Gefühl daß ich so weit bin. Als ich das beschlossen hatte hab ich erst mal gegessen ohne Ende - und zwar ekliges Zeug (Fertigkuchen der nicht mal richtig schmeckt) allein aus der denke raus "ich darf ja wieder, haha". Ich werd das trotzdem weiterführen das Experiment. Weil ich trotzdem 1 Kilo weniger statt mehr habe seit letzte Woche. Mal schaun wohin das führt. Ich will nur nicht wieder zunehmen, das wär nämlich echt blöd und wirklicher Streß und schädlich für den Körper auch noch.

Gegen meine Körperfülle oder irgendwas anderes an mir will ich nicht ankämpfen, damit hör ich ganz schnell auf. Sich vollfressen hat nichts damit zu tun, es sich gut gehen zu lassen, das muß noch durchsickern glaub ich.
@Mirabelle genau das - die Kontrolle die automatisch mitläuft nervt mich. Die Überlegung "was eß ich jetz? ah, nehm ich halt n apfel das gibt 20 punkte für obst" Grrrrrr ärgerlich Genau das passiert wenn ich zu viel mit den st arbeite. Leider. Dabei hilfts ja auch, aufzupassen, was man isst denn wenn ich so weitergemacht hätt würd ich nie im Leben abnehmen. Da das Mittel zu finden ist schwer.

zb hat es mir den Körpercheck versauert, daß ich ihn in die Liste aufgenommen habe. Ich hab ihn nur noch gemacht wegen der Punkte und dann gar nimmer dabei hat er mir echt gut getan. In der früh zum Wach werden 15 Min Kö Check und Tai Chi. Und durch die Punkte - weg der Spaß daran. Komisch oder?

VLG
beast



Es gibt auf der ganzen Welt einen einzigen Weg, den niemand gehen kann außer Dir.
Frag nicht wohin er führt.
Geh ihn!
Friedrich Nietzsche
 
    top
offline Angelika Stein  

Autorin
3.017 Beiträge


D - Glückstadt
Beitrag Re: Heute freu ich mich...  06.06.2005 • 16:04


Hallo beast
eigentlich bist du doch schon so weit: Du hast schon ganz viele Erkenntnisse: zum Beispiel, dass du die Wochenliste anders nutzen solltest (Punkte wegstreichen) Das ist dann halt nur eine Aufgabenliste.
Und : Das Gefühl "Ich darf" darst du IMMER haben- wenn du das nicht gehabt hast, dann ist was falsch gelaufen.
Keine VErbote
Keine Fixierung auf das Essen

Lass uns bitte wissen, was draus wird
lg
Angelika
 
    top
offline beast  

540 Beiträge

D - Bayern
Beitrag Re: Heute freu ich mich...  06.06.2005 • 19:38


Hi Angelika!

Also das "ich darf" ist eigentlich mehr ein "ich will nicht wollen weil ich doch die 50 Punkte für keine Süßigkeiten in der Liste haben will - und nen Tag ohne Süßigkeiten schaffen will". Dadurch hab ich auch meine ersten süßigkeitenfreien Tage erst geschafft... Hmhm, schwierig die Balance da zu finden... Denn die Punkte sind natürlich auch ein Anreiz abends dann net gewohnheitsmäßig zu dem Zeug zu greifen. Aber eben auch ein Grund wegen dem ich mir Gedanken darum mache -> Fixierung auf Essen.

vlg
beast



Es gibt auf der ganzen Welt einen einzigen Weg, den niemand gehen kann außer Dir.
Frag nicht wohin er führt.
Geh ihn!
Friedrich Nietzsche
 
    top
offline Sternschnuppe  

266 Beiträge

D - Düsseldorf
Beitrag Re: Heute freu ich mich...  06.06.2005 • 22:06


Liebe beast,
Also, irgendwie find ich diese Diskussion im "Freu-Forum" komisch - aber Ausgangspunkt war ja eine Freude - aber das nur am Rande...

"glücklich sein, im jetzt leben, so sein wie ich bin" - das hast du geschrieben und das finde ich einen prima Ausgangspunkt - viel besser, als nach Kleidergrößen Kilo-Anzeigen auf der Waage etc. zu schielen.
Ich glaube die Selbstakzeptanz ist ein ganz ganz schwieriges Kapitel - und ein sehr sehr wichtiges zugleich. Es erinnert mich an das "Paradoxon der Veränderung", was besagt, dass Veränderung erst geschehen kann, wenn der Ist-Zustand akzeptiert wird. - Eine der besten Übungen dazu ist die Spiegelübung !!!

Liebe Grüße
Sternschnuppe



Sternschnuppe
 
    top
offline beast  

540 Beiträge

D - Bayern
Beitrag Re: Heute freu ich mich...  06.06.2005 • 23:07


Jo die Diskussion hat sich heftiger entwickelt als ich gedacht hätte *g*

Selbstakzeptanz ist ganz sicher sehr wichtig. Wobei ich früher einfach einen viel größeren Wert an sich auf Charakter und meine inneren Werte gelegt hab. Es war mir wichtig, da meinen Vorstellungen zu entsprechen und mich mit meinen Eigenarten anzunehmen. Ich fand mich körperlich weder hässlich noch schön noch dick oder dünn. Meine Meinung war, daß man wenn dann von innen raus strahlt.
Jetzt ist der Blick aufs körperliche stärker geworden aber ich weiß nicht in welchem Maß ich das will.
Hm, schwierig so zu erklären....
vlg

beast



Es gibt auf der ganzen Welt einen einzigen Weg, den niemand gehen kann außer Dir.
Frag nicht wohin er führt.
Geh ihn!
Friedrich Nietzsche
 
    top
offline xyz  

168 Beiträge
Beitrag Re: Heute freu ich mich...  08.06.2005 • 23:05


Hallo,
hab Deine Antwort gelesen, danach deine Sigantur und hab mir gedacht: machs genau so!
Vertrau Dich Deinem Weg an und geh ihn! Er ist für Dich genau der richtige (und meiner anscheinend für mich wird mir da wieder mal klar *g)
beste Grüße!



"In jedem normalen Menschen liegt ein Irrer auf der Lauer" (aus Das Licht der Phantasie von T.Prachett)
 
    top
offline kara  

141 Beiträge

CH - Zürich
Beitrag Re: Heute freu ich mich...  29.06.2005 • 13:09


guten tag

heute freu ich mich, weil:

- ab dezember die gesamten öffentlichen verkehrsmittel in der schweiz rauchfrei sein werden
- ich am morgen bereits im fitness-studio war
- ich schon ein paar komplimente zu meinem neuen t-shirt bekommen habe
- ich einer kollegin helfen konnte bei einem privaten problem
- ich gerade minzentee von unserer staude auf dem balkon trinke
- es sommer ist

glücklich glücklich glücklich glücklich kara glücklich glücklich glücklich glücklich
 
    top
offline Sabine  

660 Beiträge

D - Freiburg
Beitrag Re: Heute freu ich mich...  07.09.2006 • 22:26


weil ich den Keksen auf der Arbeit widerstanden habe,
ich immer öfter ohne Ablenkung esse, i
m Sitzen esse und
langsamer esse.
, dass es nur noch 5 Tage sind bis ich wieder Sport machen kann..
daßich bald Geburtstag habe,
Sabine
 
    top
 
Seiten (45): (1) 2 3 4 5 weiter >
« vorheriges Thema | nächstes Thema »

Gehe zu:    

Besucher
870 Mitglieder. Online: keine Mitglied(er) und 30 Gäste. Neuestes Mitglied: Orangerot
Mit 121 Besuchern waren am 25.08.2015 • 19:17 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Online-Status bezogen auf die letzten 15 Minuten Beiträge der letzten 24 Stunden