Forum  Suchen
80.838 Beiträge in 7.357 Themen (ø 16 Beiträge pro Tag)
nicht eingeloggt

 Forenübersicht » Abnehmen » Motivation, Erfolge, Abnehmkrisen » Eure letzte Mahlzeit // Unterzucker

« vorheriges Thema | nächstes Thema »
Seiten (1): (1)
Autor
Beitrag
offline Bellissima  

577 Beiträge

A - Telfs
Beitrag Eure letzte Mahlzeit // Unterzucker  18.08.2005 • 12:08


Hallo ihr Lieben!

Ich habe ja schon länger nichts mehr gepostet, weil es gerade dem Ende unserer Vorbereitungszeit auf die Hochzeit zugeht. Bald ist es soweit! verliebt

Nun habe ich aber schon seit längerem ein Problem mit Unterzucker, denke ich jedenfalls. Vor allem abends vor dem Einschlafen und nachts und am Morgen ist mir total schlecht, ich habe ein großes Hungergefühl, mir wird schwindlig und wenn ich dann nicht sofort etwas Esse, bekomme ich das große Zittern, Schweißausbrüche und kippe fast um.

Ich habe mich mehrmals durchchecken lassen, körperlich fehlt mir überhaupt nichts. Blut-, Zucker- und überhaupt alle Werte sind völlig in Ordnung, auch der Blutdruck. Ich habe sogar ein EKG machen lassen, Ergebnis: null (zum Glück).

Mir ist aber aufgefallen, daß ich

- meine letzte Mahlzeit des Tages zwischen 18.00 und 19.00 Uhr zu mir nehme
- um ca. 22.00/22.30 Uhr ins Bett gehe und mir dann schlecht wird vor Hunger und oben beschriebene "Zustände" auftreten
- wenn ich morgens ohne Essen aus dem Haus gehe, dasselbe passiert
- tagsüber passiert es mir hingegen nur manchmal, aber wenn ich dann etwas Esse und ein paar Schlucke Cola trinke, verschwindet alles wieder.

Das sind doch deutliche Anzeichen für Unterzucker, oder? nunja

Das Ganze ist wirlklich mehr als ein wenig unangenehm, weil ich nie weiß, wann es wieder losgeht. Passiert mir das mal im Auto oder wenn ich alleine unterwegs bin, könnte das blöd ausgehen.... überrascht

Die Vermutung liegt doch nahe, daß ich irgend einen Fehler mit meiner Ernährung mache und ich vermute, daß meine Eßpausen zu lange sind.

Was sagt ihr dazu? Für Anregungen wäre ich echt dankbar, sorry fürs lange zutexten! zwinkern

LG von Isabella



Lächeln ist die eleganteste Art dem Gegner die Zähne zu zeigen.
 
    top
offline christa  

nicht registriert
Beitrag Re: Eure letzte Mahlzeit // Unterzucker  18.08.2005 • 12:25


Zitat

Die Vermutung liegt doch nahe, daß ich irgend einen Fehler mit meiner Ernährung mache und ich vermute, daß meine Eßpausen zu lange sind.

Das ist dann sicherlich auch typabhänig. Ich essen gegen 17:00 Uhr meine letzte Mahlzeit und Frühstücke gegen 08:00. Bis zum Frühstück (naja da gehe ich nicht gerade mit guten Vorbild voran[psst!]) bin ich schon ca. 3 Stunden auf den Beinen. Fühle mich fit und habe absolut keinen Hunger. Ich turne aber jeden Morgen nach dem Aufstehen meine 5 Tibeter (yogaähnlich) und bringe damit meinen Kreislauf in Schwung.

Vielleicht bist du aber ja auch der "viele kleine Mahlzeiten am Tag"-Typ und für dich sind lange Esspausen einfach nichts. Oder das was du gegessen hast hält einfach nicht solange vor. Wenn wir das Beispiel Salat nehmen dann sind wir relativ schnell satt, aber da es eben eine geringe Energiedichte hat, haben wir auch schnell wieder hunger.

Kündigt sich dieser Hunger denn langsam an oder ist plötzlich dieser Riesenhunger da? Denn ansonsten würde ich, wenn du tatsächlich Hungergefühl verspürst (also nicht nur Appettit) auch etwas essen. Abends vorm Schlafengehen ist doch ein Eiweißsnack ganz gut. Einfach 2 Eßlöffel Quark mit Zitrone und du bist sicherlich satt.

Den Blutzuckerspiegel mit etwas Süssem(zBs. Cola) wieder hochzutreiben halte ich für weniger gut, da er dann ja nur kurzfristig rauf geht um anschließend viel tiefer zu fallen.

Das ist das was mir dazu einfällt - nicht gerade viel.

LG
Christa
 
    top
offline Bellissima  

577 Beiträge

A - Telfs
Beitrag Re: Eure letzte Mahlzeit // Unterzucker  18.08.2005 • 12:32


Hallo Christa!

Ich habe schon beobachtet, daß ich nach - fast pünktlich - 3 Stunden nach einer Mahlzeit wieder ein richtiges Hungergefühl habe. Nicht nur Appetit, das kann ich ja mittlerweile zum Glück unterscheiden. breites Grinsen Das Hungergefühl kündigt sifch schon langsam an, aber beim ersten kleinen Hungergefühl greife ich ehrlich gesagt nicht gleich zu etwas Eßbarem....

Den Eiweiß-Zitrone Snack habe ich regelmäßig zu mir genommen, bis ich dann im Winter eine Gastritis hatte und deswegen damit aufgehört habe. Ich versuche jedenfalls heute relativ kurz vor dem Schlafengehen noch eine Kleinigkeit zu essen.

Daß richtiger Zucker (also zB Cola) bei solchen Attacken nicht gut ist, habe ich heute im I-Net herausgefunden und das werde ich also in Zukunft nicht mehr machen. Besser wäre eine Scheibe VK-Brot oder dgl., wurde empfohlen.

Trotzdem danke Christa, ich versuche es heute jedenfalls mal mit einer Kleinigkeit vor dem Schlafengehen!

LG von Isabella



Lächeln ist die eleganteste Art dem Gegner die Zähne zu zeigen.
 
    top
offline BigMama  

811 Beiträge

D - Wuppertal
Beitrag Re: Eure letzte Mahlzeit // Unterzucker  18.08.2005 • 14:09


Hallo,
das ist mir früher auch öfter passiert. Ich wollte unbedingt abnehmen, hab überhaupt nichts Süsses mehr zu mir genommen, kein Zucker, kein Kuchen oder so, keine Wurst, keine Limonade oder Säfte, und erst recht keine Süssigkeiten.

Als ich dieses Gefühl hatte, Hunger und mir wurde schwindelig, hab ich auch zur Cola gegriffen und merkte, daß es schnell wirkte. Später hatte ich immer Traubenzucker in der Tasche (es passierte mir zu Hause nach dem Frühsport - natürlich ohne Frühstück oder auch unterwegs - schnell gegangen) Das ist mir 7 oder 8 Mal passiert. Mein Arzt fragte mich aber genau nach meinem Essverhalten und kam auch auf Unterzuckerung obwohl im Moment der Blutabgabe und Tests alles in Ordnung.

Auch weil ich dann viel zu wenig gegessen habe, auch wenige Kohlenhydrate und mich dafür aber dennoch zu viel bewegt...
Heute ess ich alle 2 bis 3 Stunden: 07.00, 10.00, 13.00 15.30 und 19.00 und meist noch gegen 21.00 Uhr eine Kleinigkeit. Vollkornprodukte und damit Kohlenhydrate. Damit geht es mir gut.

Dinnercanceling kann ich auch komplett vergessen. Da überragt mein Hunger mittlerweilen dermaßen, daß ich sogar noch Bauchweh bekomm.

Alles Gute, Petra



Liebe Grüße, Petra
 
    top
offline Zauberschnecke  

319 Beiträge

D - Rhein-Neckar-Kreis
Beitrag Re: Eure letzte Mahlzeit // Unterzucker  19.08.2005 • 07:03


Hallo Bellissima,

ich empfehle Dir, einfach Deine letzte Mahlzeit am Tag kohlenhydratärmer zu gestalten zwinkern . Unterzuckerung tritt meist dann auf, wenn man viele Kohlenhydrate gegessen hat und der Körper auf diesen Blutzuckeranstieg mit einer Insulinabgabe reagieren muß. Dabei schießt der Körper oft übers Ziel hinaus und schüttet soviel Insulin aus, dass der Blutzucker rapide absinkt - zu rapide und Dein Körper dann nach etwas Eßbarem verlangt, um den Blutzuckerspiegel wieder auszugleichen.

Esse abends besser nur Fleisch/Fisch/Tofu oder ähnliche Eiweißlieferanten mit wenig KH mit einer großen Gemüseportion OHNE sonstige Beilage (also keine Nudeln, Kartoffeln, Reis, Brot usw.).

Mit Kohlenhydraten (z. B. dem obligatorischen Traubenzucker) auf eine Unterzuckerungssituation zu reagieren, ist fatal. Der Körper kommt dann wieder in die Situation, Insulin ausschütten zu müssen, schießt dabei ggf. wieder über das Ziel hinaus und der nächste Unterzucker steht in den Startlöchern ärgerlich

Zauberschnecke



 
    top
offline tremi  

540 Beiträge
Beitrag Re: Eure letzte Mahlzeit // Unterzucker  19.08.2005 • 10:16


Hallo Bellisima,

wurde bei der ärztlichen Untersuchung ein OGT gemacht? Zuckerbelastungstest = oraler Glucose Toleranztest = OGT

Normale Nüchternblutzuckerwerte sind leider keine Garantie, dass wirklich alles in Ordnung ist.

Die von dir genannte Dauer von ca. Stunden nach den Mahlzeiten, bis Unterzuckererscheinungen auftreten, sind ein deutliches Alarmzeichen. Könnte sein, dass dein Körper zu viel Insulin ausschüttet und der Blutzucker deshalb unter den Normalwert absinkt. unglücklich

Allerdings müsste man deine genaue Ernährungsweise kennen, um eine Bewertung vornehmen zu können.

Es ist schliesslich auch möglich, dass du einfach zu wenig ißt, was in der stressigen Hochzeitsvorbereitung ja schnell passieren kann ... zwinkern

Liebe Grüße und Alles Gute!

tremi



Essen macht schlank!
 
    top
offline lunija  

nicht registriert
Beitrag Re: Eure letzte Mahlzeit // Unterzucker  19.08.2005 • 15:40


Hallöchen,

ich habe ein ähnliches Problem: Wenn ich gegen 19 oder 20 Uhr heim komme, hab ich einen RIESENHUNGER. Meist stopf ich mich dann voll ärgerlich . Esse ich weniger, so wie gestern oder vorgestern, hab ich vorm Schlafengehen wieder enormen Hunger oder wache sogar nachts mit Hunger auf. Ich muss wohl noch die Balance finden.

Aber trotz desselben Problems hab ich auch nen Tipp parat: Wenn ich Hunger hab vorm Einschlafen oder so, trink ich meist ein Glas Milch, das hilf ja auch noch beim Einschlafen, angeblich zumindest! breites Grinsen
Lunija
 
    top
 
Seiten (1): (1)
« vorheriges Thema | nächstes Thema »

Gehe zu:    

Besucher
869 Mitglieder. Online: keine Mitglied(er) und 10 Gäste. Neuestes Mitglied: Orangerot
Mit 121 Besuchern waren am 25.08.2015 • 19:17 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Online-Status bezogen auf die letzten 15 Minuten Beiträge der letzten 24 Stunden