Forum  Suchen
80.838 Beiträge in 7.357 Themen (ø 16 Beiträge pro Tag)
nicht eingeloggt

 Forenübersicht » Abnehmen » Motivation, Erfolge, Abnehmkrisen » Essensmenge

« vorheriges Thema | nächstes Thema »
Seiten (1): (1)
Autor
Beitrag
offline mokus  

nicht registriert
Beitrag Essensmenge  04.10.2005 • 07:50


Habe leider noch immer Probleme mit der Essensmenge. Ich esse zwar keine übermäßig großen Portionen auf einmal, aber leider noch immer ständig zwischendurch. Ich weiss nicht wie ich herausfinden soll wieviel ich essen darf/kann um abzunehmen. Wenn ich am Morgen beginne zu Essen hab ich ständig Hunger, wenn ich aber nichts esse fällt dann das Mittagessen auch aus und ab dem Abendessen plündere ich bis zum Schlafengehen den Kühlschrank.
Habt ihr eine Idee, was ich tun kann?


ein ratloses mokus unglücklich
 
    top
offline Sternschnuppe  

266 Beiträge

D - Düsseldorf
Beitrag Re: Essensmenge  04.10.2005 • 10:04


Tja, liebe Mokus,
ich hab dazu folgende Gedanken: Wenn es "unbewusst" = "automatisch" nicht klappt, das Zwischendurchessen zu lassen, dann geht es vielleicht nur mit bewusstem Training in kleinen Schritten, also z.B.:
- wenigstens zwei Stunden zwischen dem letzten und dem nächsten Bissen zu lassen.
Wie schauts aus mit dem langsamen Essen bei dir?, mit dem gründlichen Kauen, mindestens 15, besser 20 -30 x für jeden Bissen?. Wie siehts aus mit Essen und nix nebenbei machen, dem Essen jedes Mal, genussvoll die volle Aufmerksamkeit zu widmen?
Ich hab mich inzwischen daran gewöhnt, (meistens jedenfalls) Essen und andere Aktivitäten strikt voneinander zu trennen. Angefangen hab ich ganz klein, damit, dass ich mir abgewöhnt habe auf Autofahrten Süssigkeiten etc. zu essen - Das Auto ist jetzt "Essfreie Zone" - Vielleicht kannst du dir auch solche Räume schaffen, z.B. nicht am Computer essen o.ä.
Mir hat außerdem geholfen, wenn ich Ziele ganz konkret formuliert habe, diese dann z.B. hier ins Forum gestellt habe. Manches Mal hat allein die Vorstellung, dann Misserfolge melden zu müssen, mich davon abgehalten, von meinen Vorhaben abzugehen!

Ich wünsche dir viel Erfolg!
Sternschnuppe



Sternschnuppe
 
    top
offline mokus  

nicht registriert
Beitrag Re: Essensmenge  04.10.2005 • 11:19


Ach Sternschnuppe, da hast mich wahrscheinlich voll erwischt. Das Nebenbeinichtessen (hab jetzt ein neues Wort erfunden zwinkern ) schaff ich noch nicht. Langsam ess ich - deshalb auch ständig breites Grinsen .
Werde die 2 Stunden versuchen zu berücksichtigen.
 
    top
offline Bellissima  

577 Beiträge

A - Telfs
Beitrag Re: Essensmenge  04.10.2005 • 12:09


Hallo Brigitte!

Ich habe mir angewöhnt, morgens zu frühstücken bevor ich aus dem Hause gehe und dann erst wieder zu essen, wenn ich wirklich ein ordentliches Hungergefühl habe, nicht nur ein kleines, vages Hungergefühl. Das hat mir auch geholfen zu spüren und herauszufinden, wann ich wirklich körperlichen Hunger hatte/habe. Das Gefühl kannte ich gar nicht mehr, weil ich sonst auch immer ständig am Nebenbei-Essen war.

Sonst finde ich Sternschnuppes Vorschläge super!

Ich drücke Dir die Daumen!

LG von Isabella



Lächeln ist die eleganteste Art dem Gegner die Zähne zu zeigen.
 
    top
 
Seiten (1): (1)
« vorheriges Thema | nächstes Thema »

Gehe zu:    

Besucher
869 Mitglieder. Online: keine Mitglied(er) und 11 Gäste. Neuestes Mitglied: Orangerot
Mit 121 Besuchern waren am 25.08.2015 • 19:17 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Geburtstag   Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
noomi (42), Süsse1984 (33)
Online-Status bezogen auf die letzten 15 Minuten Beiträge der letzten 24 Stunden