Forum  Suchen
80.838 Beiträge in 7.357 Themen (ø 16 Beiträge pro Tag)
nicht eingeloggt

 Forenübersicht » Sport und Bewegung » Bewegung allgemein » Muss mal stolz berichten ...

« vorheriges Thema | nächstes Thema »
Seiten (1): (1)
Autor
Beitrag
offline Ute  

2.173 Beiträge

D - Niedersachsen
Beitrag Muss mal stolz berichten ...  27.10.2003 • 08:45


Hallo!

Wir waren eine Woche im Türkei-Urlaub.
Ich hatte mir fest vorgenommen, die Treppen zu gehen, statt den Fahrstuhl zu benutzen.

Nun kamen wir ausgerechnet in den 9. Stock, dem obersten Stockwerk, das nur über 180 Stufen zu erreichen war. Mein Wunsch war also in Erfüllung gegangen.

3 x am Tag bin ich die Treppen hochgegangen und ca. 4 x am Tag runter. Ganz selten habe ich den Fahrstuhl benutzt, nur wenn ich total groggy war.

Das Wasser war so herrlich (auch warm), dass ich dreimal täglich schwimmen gegangen bin. Langsames Brustschwimmen, aber zusammen immerhin 30 Minuten mind. täglich.

Das Spazierengehen hat sich meist aber auf eine 1/2 Stunde beschränkt.

Am ersten Tag nach dem Urlaub habe ich mich ausgeruht und gestern spontan nach dem Essengehen statt ins Auto zu steigen alleine einen fast einstündigen flotten Spaziergang (neudeutsch: Walken) gemacht, weil mir danach war.

Der erste große Fortschritt war gekommen, als ich mich nicht mehr über unnötige Wege geärgert habe, die ich jetzt als Gelegenheit zur Abwechslung zu meinem Büro-Job nehme. Hausarbeit nehme ich jetzt als Fitness-Gelegenheit und wenn es nur das Wäsche-Aufhängen auf meiner Wäschespinne ist.

Und ich weiß noch, wie ich wieder ganz klein anfangen musste. Dann geht man halt anfangs 3 x 5 Minuten auf den Hometrainer, wenn man 15 Minuten nicht schafft ...

Auch gehe ich jetzt gern selbst walken, wo ich mir vorher zu blöd vorkam. Was können die Leute denken usw.

Für schlechte Tage kann ich immer noch auf mein rückenschonendes Mini-Trampolin ausweichen und wer weiß, vielleicht mache ich es bald noch zusätzlich?

Die Bewegung tut mir auch als Ausgleich sehr gut. Ich versuche jetzt immer, mir die Zeit dafür zu nehmen, was manchmal wirklich nicht einfach ist.

Viele Grüße
Ute


Beitrag geändert von Ute am 27.10.2003 • 08:46
 
    top
offline Angelika Stein  

Autorin
3.017 Beiträge


D - Glückstadt
Beitrag Re: Muss mal stolz berichten ...  27.10.2003 • 09:33


Hallo Ute
das ist wirklich bewundernswert wie du (sehr vernünftig) Bewegung in deinen Alltag eingebaut hast.Toll!
Herzliche Grüße
Angelika
 
    top
offline Stayka  

nicht registriert
Beitrag Re: Muss mal stolz berichten ...  27.10.2003 • 10:53


Yup - klasse, Ute glücklich

Ich habe mich auch dazu durch gerungen, die Strecke vom Bahnhof zu mir nach Hause (ca 2,5km) nicht mehr per Bus, sondern per Pedes zu überwinden. Allerdings mache ich das meist auf dem Rückweg, weil ich morgen eigentlich immer etwas zu spät aufstehe -_-

(Und nein, ich schaffe es wirklich nicht früher, denn dann könnte ich ja am Abend nicht bis 2-3 Uhr aufbleiben, und das lasse ich mir nicht nehmen - habe halt viele Bekannte in Übersee, die dann erst online kommen, und sonst sähe ich die ja gar nicht mehr.)
Aber wenn ich mal für kleinere Besorgungen in die Stadt gehe, dann mache ich auch eben das - gehen. Oder vom Bahnhof zum Büro (da wartet man länger auf den Bus als man die Strecke läuft) und zurück...

Blessed be,
Stayka
 
    top
 
Seiten (1): (1)
« vorheriges Thema | nächstes Thema »

Gehe zu:    

Besucher
869 Mitglieder. Online: keine Mitglied(er) und 12 Gäste. Neuestes Mitglied: Orangerot
Mit 121 Besuchern waren am 25.08.2015 • 19:17 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Geburtstag   Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
Petra71 (46), Jeana (55)
Online-Status bezogen auf die letzten 15 Minuten Beiträge der letzten 24 Stunden