Forum  Suchen
80.838 Beiträge in 7.357 Themen (ø 16 Beiträge pro Tag)
nicht eingeloggt

 Forenübersicht » Ernährung » Ernährung allgemein » Müsli-Zutaten und Amaranth

« vorheriges Thema | nächstes Thema »
Seiten (1): (1)
Autor
Beitrag
offline Balua  

570 Beiträge

D - Bamberg
Beitrag Müsli-Zutaten und Amaranth  10.11.2005 • 22:39


Hallo zusammen!

Ich esse morgens immer gerne ein selbstgemischtes Müsli. Meistens besteht es aus einem frischen Obst, Haferflocken, ein paar Nüssen und Rosinen und viel Joghurt. Ich würde gerne etwas mehr Abwechslung reinbringen. Momentan bin ich es fast ein bisschen Leid... nunja

Deshalb meine Frage an euch: was mischt ihr sonst noch in euer Müsli?

Und eine ganz spezielle Frage noch: Ich hab als Kind bei einer Freundin öfter Müsli gegessen und da gab's immer Amaranth zum reinmischen. Das wollte ich jetzt auch kaufen, aber auf den Packungen steht immer, dass man es kochen soll. überrascht Weiß jemand von euch in welcher Form man es ins Müsli machen kann?

Ich bin schon gespannt auf eure Müsli-Variationen. glücklich

Liebe Grüße, Anna



Keep Smiling!
 
    top
offline Gugu  

265 Beiträge

D - Raum Mainz
Beitrag Re: Müsli-Zutaten und Amaranth  11.11.2005 • 06:30


Hallo Anna,

z.B. bei Alnatura gibt es "gepoppten" verliebt Amaranth, der ist als Zutat fürs Müsli geeignet.

Was die übrigen Zutaten fürs Müsli angeht, so mache ich es sehr ähnlich wie Du. Ich füge noch Hefeflocken bei uns ab uns zu Pinienkerne.

Gruß

Gudrun



Nicht weil es schwer ist wagen wir es nicht, weil wir es nicht wagen ist es schwer. (Seneca)
 
    top
offline BigMama  

811 Beiträge

D - Wuppertal
Beitrag Re: Müsli-Zutaten und Amaranth  11.11.2005 • 08:58


Guten Morgen,
hab ich auch eine Zeit lang so gegessen oder einfach nur mit Milch anstelle von Joghurt. Ahornsirup verändert auch hin und wieder den Geschmack - lecker

Wieviel Zeit hast du morgens? Was ist wenn du die Haferflocken in Milch kochst? ein Rezept?

Zur Zeit esse ich Haferflocken in Form von Flakes gibt es von C.... die schmecken dann nicht so "trocken" wie die Haferflocken....

Alles Gute, Petra



Liebe Grüße, Petra
 
    top
offline Bellissima  

577 Beiträge

A - Telfs
Beitrag Re: Müsli-Zutaten und Amaranth  11.11.2005 • 12:16


Hallo Anna!

Ich kenne auch das "gepoppte" Amaranth, das Gudrun erwähnt hat und finde es sehr sehr lecker!

Eine zeitlang habe ich zur Abwechslung statt Naturjoghurt im Müsli Buttermilch verwendet, weil ich ja keine Milch mag. Hat mir sehr geschmeckt!

LG von Isabella



Lächeln ist die eleganteste Art dem Gegner die Zähne zu zeigen.
 
    top
offline hagazussa  

30 Beiträge

D - Taunus
Beitrag Re: Müsli-Zutaten und Amaranth  12.11.2005 • 21:24


Hallo Anna,

den Amaranth kannst Du selbst in der (beschichteten)Pfanne poppen lassen.
Geht so wie bei Mais zu Popcorn, hüpft nicht so, funktioniert ohne Fett.

Ich steh´im Moment auf getrocknete Mangoscheiben, könnte man kleingeschnitten gut ins Müsli geben.
Habe ich bei Metro und bei Tengelmann gesehn- allerdings nicht in Bioqualität.



Liebe Grüße von Nicole !
 
    top
 
Seiten (1): (1)
« vorheriges Thema | nächstes Thema »

Gehe zu:    

Besucher
869 Mitglieder. Online: keine Mitglied(er) und 21 Gäste. Neuestes Mitglied: Orangerot
Mit 121 Besuchern waren am 25.08.2015 • 19:17 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Online-Status bezogen auf die letzten 15 Minuten Beiträge der letzten 24 Stunden