Forum  Suchen
80.838 Beiträge in 7.357 Themen (ø 16 Beiträge pro Tag)
nicht eingeloggt

 Forenübersicht » Neues & Wichtiges » Neue Teilnehmer » neu neu neu

« vorheriges Thema | nächstes Thema »
Seiten (1): (1)
Autor
Beitrag
offline danischilli  

nicht registriert
Beitrag neu neu neu  27.10.2003 • 16:09


hallo zusammen,

bin neu hier und komm jetzt öfter.
die vielen theorien, die es zum thema abnehmen gibt, sind mir hinreichend bekannt. aber leider habe ich bisher in der praxis kaum etwas umgesetzt. einfach, weil ich mich bis jetzt nicht besonders unwohl gefühlt habe. und wenn einen nichts stört, warum sollte man dann was ändern?!?
bis sonntag war das so. da habe ich mich nach einer vorabendlichen pralinenschlemmerei auf die waage gestellt. die meinte doch glatt, dass sie nur eine person wiegen könnte zwinkern
ich bin schon immer recht schwer gewesen, mein gewicht am ende der pubertät war 74 kg bei 170 cm, aber durchtrainiert.
dann war schluss mit trainieren (leistungsschwimmen), abi, ausbildung, job, familie. bis hier hin immer so mitte 70er kg.
während der schwangerschaft habe ich nur 8 kg zugenommen, meine tochter wog 4 kg, der rest, naja eben der rest.
dann fing alles an, nicht mehr sport, nur noch kiwagen schieben, viel allein, weil weit weg von verwandten und mann ein workoholic. die schnell abgenommenen 8 kg waren plus 4 kg wieder da. so wog ich ende 80er. habe ich standhaft gehalten. doch irgendwie geht es jetzt wieder schwungweise nach oben. 92,2 kg gestern. die müssen weg, die brauch ich nicht. und dabei war ich im juli bei 87,0 kg.
die 90er grenze zu knacken war der knackpunkt in meinem kopf.
habe mal hierher gefunden, zufällig, irgendwie beim stichwort glyx oder so bin ich hierher gekommen und bin froh, euch gefunden zu haben.
heute morgen kam der erste teil. nur leider ist es noch so lang bis zum zweiten teil. ich kenne diese theorie schon ganz gut, trinke eh schon immer mindestens 3 l tee oder wasser am tag (kaum kaffee) und einen vertrag habe ich mit mir auch schon vorher geschlossen.

aber was mir bei meinen recherchen echt überraschend aufgefallen ist, die sache mit dem frühstück. erstens kriege ich bei der kombination kaffee und marmelade/nutella immer sodbrennen (daher auch meine infos übers schüssler salz nr. 9, hilft auch bei leichtem (!)süßheißhunger) und zweitens hatte ich heute den ersten tag, nach dem modifizierten frühstück bisher keinen süßhunger!!!!! toi,toi,toi, mal schnell auf holz geklopft.
wenn das der casus knaxus ist, mit dem ich meinen süßhunger endlich besiegen kann, jubel!!!!!! das ist nämlich gerade jetzt in der vorvoradventlichen zeit mein größtes problem, dominosteine und marzipan in rauhen mengen, bis zum schlechtwerden.
meine tochter hat vorhin dominosteine gegessen und ich wollte keine, ich habe schlichtweg keine lust drauf. mir lief noch nicht einmal das wasser im mund zusammen, was sonst im supermarkt immer passiert und die dinger im korb landen, obwohl ich eine detailierte liste habe und mich ansonsten strikt dran halte.
ich bin sicher, das geht weiter so. ich schaffe es, meinen süßhunger zu besiegen und nur ab und zu mal, dann aber genüsslich einen dominostein zu essen

so, jetzt habe ich lange gesülzt und leider mein kleines glas (0,7 l fassung von ikea) vergessen. jetzt ist mir schon ganz trocken.
wollte mich ein wenig vorstellen und würde mich über gegenseitige motivation freuen. die brauche ich bestimmt schneller, als es mir heute lieb ist.

vlg
danischilli

ps: mein ziel 16 kg weg bis zum 7. geburtstag meiner tochter im märz. und ich schaff das.
 
    top
offline Helmut  

1.711 Beiträge
Beitrag Re: neu neu neu  27.10.2003 • 16:23


Hallo, danischilli,

das Sodbrennen ist einfach eine Reaktion deines Koerpers. Der Kaffee setzt Magensaeure frei (ist ein Saeurelocker und sollte deshalb eigentlich -- wenn ueberhaupt -- auch *vor* und nicht *nach* dem Essen getrunken werden, aber das nur am Rande), das Nutella auch.

Irgendwann ist aber Schluss mit sauer, und was deinem Magen sauer aufstoesst, teilt er dir genau auf diesem Wege mit.

Ich sag's mal so: das ist eine ziemlich rabiate Art und Weise (Ekeltraining), auf die uns der Koerper recht drastisch zum Lerneffekt verhilft. Irgendwann kapiert man's halt, woher das Sodbrennen kommt, und laesst es dann (hoffentlich). Falls nicht, wird's irgendwann Zeit, den Arzt aufzusuchen und seine Speiseroehre untersuchen zu lassen, da die Schleimhaeute auf Dauer unter der Magensaeure leiden.

Also freu dich einfach, dass du schon eine kleine, wichtige Lektion gelernt hast. Der Rest kommt dann auch noch zwinkern

Liebe Gruesse

Helmut



Alles, was ich gebe, ist ein Geschenk an mich selbst. Waehrend ich gebe, empfange ich.
 
    top
offline Markus  

nicht registriert
Beitrag Re: neu neu neu  27.10.2003 • 16:25


Hallo dani,

na dann erstmal ein herzliches Willkommen!

Bei Dir war der Auslöser für den Entschluß das Knacken der 90kg? Bei mir war es ähnlich: Ich habe mal meinen BMI berechnet und mußt sehen, daß ich schon als richtig fett gelte (BMI 33 unglücklich )

Auch mit dem Trainigsprogramm geht es mir ähnlich. Schon bevor ich hierher kam, habe ich meinem Wabbelmonster den Krieg erklärt. Ausreichend getrunken habe ich sowieso schon immer, und so ist die Wochenliste keine echte Herausforderung mehr - ich warte schon sehnsüchtig auf Teil 2 glücklich

Soviel für den Moment. Wenn Du geistig-seelisch-moralische Unterstützung brauchst, wirst Du sie hier bestimmt finden!

Viele Grüße

Markus
 
    top
offline danischilli  

nicht registriert
Beitrag Re: neu neu neu@helmut  27.10.2003 • 16:55


das mit dem sodbrennen kam immer nur sonntags vor, weil ich da halt kaffee trinke, sonst mach ich mir immer tee oder trinke milch.

und ich bekam das sodbrennen immer nur in der kombination mit dem kaffee, nicht allein von marmelade oder nutella, bis mir das mal aufgefallen ist, hat es gedauert. und kaffee "pur" also zum nachmittagskaffee z.b. hat es auch nicht gebrannt, es ist "nur" diese kombi.

aber jetzt kann ich sonntags morgens auch ne tasse kaffee zum frühstück genießen, ohne zu überlegen, wo ich meine ausgleichtabletten habe.
 
    top
 
Seiten (1): (1)
« vorheriges Thema | nächstes Thema »

Gehe zu:    

Besucher
869 Mitglieder. Online: keine Mitglied(er) und 16 Gäste. Neuestes Mitglied: Orangerot
Mit 121 Besuchern waren am 25.08.2015 • 19:17 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Geburtstag   Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
noomi (42), Süsse1984 (33)
Online-Status bezogen auf die letzten 15 Minuten Beiträge der letzten 24 Stunden