Forum  Suchen
80.838 Beiträge in 7.357 Themen (ø 16 Beiträge pro Tag)
nicht eingeloggt

 Forenübersicht » Abnehmen » Das Trainingsprogramm » Teil 3 und der Zucker

« vorheriges Thema | nächstes Thema »
Seiten (1): (1)
Autor
Beitrag
offline elfenschatz  

129 Beiträge

D - Nähe Darmstadt
Beitrag Teil 3 und der Zucker  29.12.2005 • 13:25


Ich habe es ENDLICH geschafft, Teil 3 durchzuarbeiten. Ich dachte schon, das wird garnix mehr zwinkern

Passend zur Weihnachtszeit gab es das Thema Zucker. Wirklich sehr interessant. Doch leider schon zu spät *grins* Die Weihnachtszeit hat mich wieder um einiges zurück geworfen. Ich versuche jetzt aber wieder mit neuem Elan, an die Sache dran zu gehen. Gut, daß es hier das Forum gibt und so viele Leute, die gute Tipps beisteuern.

Ich wünsche allen einen guten Start ins neue Jahr. Und setzt Euch nicht zuviele gute Vorsätze fürs neue Jahr zwinkern
 
    top
offline peros  

520 Beiträge
Beitrag Re: Teil 3 und der Zucker  30.12.2005 • 07:09


Hi Elfenschatz!

Zur Weihnachtszeit einen Zuckerentzug zu wagen wäre ja die reinste Folter breites Grinsen ! Du hast schon das richtige Timing!

LG
peros
 
    top
offline Sloompie  

nicht registriert
Beitrag Re: Teil 3 und der Zucker  31.12.2005 • 02:46


Zitat von peros

Hi Elfenschatz!

Zur Weihnachtszeit einen Zuckerentzug zu wagen wäre ja die reinste Folter breites Grinsen ! Du hast schon das richtige Timing!

LG
peros

LOL da kann ich Peros nur Recht geben!!! grins..!!
also wir haben Weihnachten auch ganz normal verbracht ...IHC habe sogar einen Besuch bei meiner Schwiegermutter überlebt (den selbst die Patentante meines Mannes für sehr anstrengend wegen des ESSEns hält breites Grinsen ) !!!! aber ich muß auch zugeben, Sie hat diesmal auch auf die Leute gehört.. wenn es sonst wirklich alle stunde was gab so haben wir die ganze Situation mit einem Schöne gemeinsamen fast 2 stündigen spaziergang aufgelockert.. okay wir haben unterwegs Leute getroffen, die ebenfalls unterwegs waren, und die mein Mann und meine Schwiegermutter kannten (wir waren bei meinem Mann im Heimatort.. zwinkern ) aber wir haben in der Zeit weder gertrunken,(wie von Schwiegermama angeboten Sekt, Wein und sonstiges ungesundes LOL..) noch gegessen...

und nach dem GANG wollte selbst meine Schwiegermutter nen kleines Päuschen!!! FEIN.. und fragte WAS wir trinken wollen (tut sie sonst nie... kennsie ja seit 12 Jahren ...) und ich hab nach WASSER verlangt und ne^1,5 Liter Flasche Mineralwasser erhalten NUR für mich EXTRA besorgt--- was will ich mehr? sie nimmt mich endlich trotz meiner Kilos ERNST!! zwinkern auch beim Kaffee mußte ich nicht 3 Sahnetorten essen sondern es kam der dezente Hinweis ich hab extra Apfelkuchen....(ich hatte mal nen superrezept mit Vollkornmehl und sonstigen GUTEN zutaten..) habe nen kleines Stück gekostet.. und!!! selbst am ABend brauchte ich nicht mitzuessen.. (so wie es sonstüblich.. ) UPPS bin total von der Rolle....

ICh frag mich nur woran es liegt..
IHR SOHN..grins meinMann hat ewig nur Fanta und Cola getrunken...
bei uns gibt es Mineralwasser und SELBSTGEMACHTE FRÜCHTETEEs anfangs sehr gesüßt und mittlerweile fast ohne ZUCKER.. KAFFEE in Zukcer oder TEE trinken wir gar nicht mehr.....

als ich vor Jahren damit anfing, war das ähm naja lächerlich. glaub ich. weil ich WAR JA DICK.. LOL

aber seit dem der Sohn mit macht und im Gegensatz zu meinem Schwiegervater KEINEN BAUCHANSATZ zeigt.. breites Grinsen und er es einfach genießt weil er selber feststellt ich nehm ab.. bzw. nicht zu.. und FÜHL MICH WOHL dabei....
klappt das auch in der FAMILIE breites Grinsen
hat zwar a bissel gedauert.. aber? ich freu mich und bin glücklich..
und so wird SCHRITT FÜR SCHRITT WEITERGEMACHT auch in 200&

und allen STlern wünsche ich kleine Erfolge und vor allem uns Frauen, ja meist als Vorreiterin solche wie ich sie dieses Jahr erlebt habe.. !!
Denn wenn andere akzeptieren, daß ich nicht das sonder DAS will.. dann ist es leichter auch, wenn ich vielleicht 20 Jahre meines Lebens das falsche wollte GELL?

EINEN GUTEN START in 2006 wünscht Euch
SYLVIA
 
    top
offline Beate  

215 Beiträge

D - Suhl/Thüringen
Beitrag Re: Teil 3 und der Zucker  04.01.2006 • 00:41


Na toll. Ich wünschte, meine Mutter wäre auch schon so weit, wie deine Schwiegermutter. Leider unterstützt sie mich in keinster Weise. Wenigstens kauft mein Mann zweierlei ein-einiges für sich und einiges für mich und mein Sohn sucht sich von jedem das leckerste aus. glücklich
Der hats gut.



Ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag.(chin.Sprichwort)
 
    top
offline elfenschatz  

129 Beiträge

D - Nähe Darmstadt
Beitrag Re: Teil 3 und der Zucker  04.01.2006 • 13:58


Zitat von Sloompie

KAFFEE in Zukcer oder TEE trinken wir gar nicht mehr.....

Ich muß sagen: Kaffee in Tee schmeckt mir auch nicht *rofl*

Hallo ihr Lieben,

ich wünsche Euch auch einen guten Start ins neue Jahr.

Ich mache mir ja auch immer einen Scherz draus, wenn Leute löffelweise Zucker in ihren Kaffee tun, dann frage ich immer "Möchtest Du noch ein bisschen Kaffee (oder Tee) in Deinen Zucker?" zwinkern

Bei Getränken bin ich schon lange auf Alternativen ohne Zuckerzusätze umgestiegen... nur Malzbier gönne ich mir dann doch von Zeit zu Zeit... Das ist einfach zu lecker glücklich
 
    top
 
Seiten (1): (1)
« vorheriges Thema | nächstes Thema »

Gehe zu:    

Besucher
869 Mitglieder. Online: keine Mitglied(er) und 8 Gäste. Neuestes Mitglied: Orangerot
Mit 121 Besuchern waren am 25.08.2015 • 19:17 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Geburtstag   Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
Micha (38)
Online-Status bezogen auf die letzten 15 Minuten Beiträge der letzten 24 Stunden