Forum  Suchen
80.838 Beiträge in 7.357 Themen (ø 16 Beiträge pro Tag)
nicht eingeloggt

 Forenübersicht » Ernährung » Ernährung allgemein » Bulgur-Rezepte

« vorheriges Thema | nächstes Thema »
Seiten (1): (1)
Autor
Beitrag
offline rrftbd  

464 Beiträge

D - Wiesbaden
Beitrag Bulgur-Rezepte  02.01.2006 • 18:27


Von einem Salat hab ich noch jede Menge Bulgur übrig und bin nun auf der Suche nach weiteren Rezepte wo ich das verwenden kann. Was macht ihr damit?



Liebe Grüße, rrftbd

Lächeln! Dann lächeln andere zurück!
 
    top
offline xyz  

168 Beiträge
Beitrag Re: Bulgur-Rezepte  04.01.2006 • 22:07


.-...weiß ja nit was du für einen salat gemacht hast, aber ich mach mir einen mit allem an gemüse was ich finden kann und ner soße aus sesampaste, zitronensaft, nem guten öl, salz, pfeffer, harissa und minze. drüber noch ein paar sesamkörner...lecker
oder shcmeiß ihn dir als einlage in ne suppe nach wahl...
auf jeden fall nen guten Appetit!



"In jedem normalen Menschen liegt ein Irrer auf der Lauer" (aus Das Licht der Phantasie von T.Prachett)
 
    top
offline christine  

nicht registriert
Beitrag Re: Bulgur-Rezepte  04.01.2006 • 23:39


Zitat von rrftbd

Von einem Salat hab ich noch jede Menge Bulgur übrig und bin nun auf der Suche nach weiteren Rezepte wo ich das verwenden kann.

Schau mal in TEIL 10, den hast du bestimmt schon. Im Rezeptteil wird ausschließlich Bulgur behandelt. Dort findest du neben dem Grundrezept ganz viele andere leckere Rezepte, u.a. auch für Salate.

Übrigens ein Rezept ist besser als das andere.

Lieben Gruss
Christine
 
    top
offline rrftbd  

464 Beiträge

D - Wiesbaden
Beitrag Re: Bulgur-Rezepte  06.01.2006 • 11:45


Oh cool, in die Suppe, gute Idee!

Danke für den Teil 10 Tipp! ist schon so lang her... werds mir mal rauskramen. Danke!



Liebe Grüße, rrftbd

Lächeln! Dann lächeln andere zurück!
 
    top
offline BigMama  

811 Beiträge

D - Wuppertal
Beitrag Re: Bulgur-Rezepte  06.01.2006 • 21:31


Hallo rrftbd,

also ich röste den in einer großen Pfanne, Tomatenmark dazu, dann mit (Salz-)Wasser auffüllen, so, daß alles gut bedeckt ist. Langsam auf mittlere Hitze köcheln lassen und Wasser wieder verdampfen lassen (so circa 15/20 Minuten). Dazu brate ich dann noch Lammkottelets und einen grünen Salat dazu...

im Prinzip kannst du ihn behandeln wie Reis...

auch ess ich gerne Gemüsepfanne... also alles anbraten... Paprika, (Gemüse-) Zwiebel, kleine Möhre, Zuccini, was was halt grad da ist und als erstes weg muss... kann auch Brokkoli oder Erbsen oder Bohnen und Mais sein zusammen mit dem Bulgur anrösten, Brühe drauf und Wasser... wie oben köcheln lassen bis Wasser wieder weg ist... Wer möchte kann dann noch die restlichen Scheiben gekochten Schinken zum Schluß mit aufwärmen oder Hähnchenbrust mit rein...


Mein Mann isst es lieber trockener, ich und die Kinder lieber etwas "matschiger", also je nach dem das Wasser verdampfen lassen.

Guten Appetit



Liebe Grüße, Petra
 
    top
offline rrftbd  

464 Beiträge

D - Wiesbaden
Beitrag Re: Bulgur-Rezepte  07.01.2006 • 13:35


Hi, ok! Und den Bulgur röstest du den im Urzustand oder im gequollenen Zustand an? *dooffrag*



Liebe Grüße, rrftbd

Lächeln! Dann lächeln andere zurück!
 
    top
offline BigMama  

811 Beiträge

D - Wuppertal
Beitrag Re: Bulgur-Rezepte  09.01.2006 • 11:46


Hi,
nein den ich röste ich im Urzustand an, also hart und direkt aus der Packung. aufquellen tut er ja hinterher im Wasser... wenn er nach 20 Minuten immer noch zu hart ist und das Wasser verdunstet ist, einfach wieder etwas Wasser nachgeben..


Guten Appetit Petra



Liebe Grüße, Petra
 
    top
offline Hanna53  

348 Beiträge

A - Oberösterreich
Beitrag Re: Bulgur-Rezepte  14.01.2006 • 21:37


Heute habe ich Folgendes gekocht:

Gemüsebulgur mit Schwammerlsauce (4 Port. à 448 kcal = 3,6 BE):
200 g Bulgur, 400 g Wasser, 1 Lorbeerblatt, 300 g gemischtes Gemüse, 280 g scharfe Türkenwurst, 1 große Zwiebel, 2 EL Olivenöl, Salz, Pfeffer, Chili, Petersilie

Bulgur in Wasser mit Lorbeerblatt weich dünsten. 1/2 Zwiebel würfelig schneiden, in Öl anrösten, Wurstwürfel zufügen und mit wenig Wasser aufgießen, würzen und Mischgemüse untermengen. Anschließend mitdünsten und eventuell noch nachwürzen (Sojasoße).

Schwammerlsauce:
1/2 Zwiebel, 300 g Champignons, 2 EL Olivenöl, 1 EL Vollkornmehl, 0,3 l Gemüsesuppe zum Aufgießen, 2 EL Sauerrahm, ein Spritzer Apfelessig, Salz, Petersilie

Zwiebelwürfel von 1/2 Zwiebel in Öl anrösten, blättrig geschnittene Champignons dazu, dünsten, mit Mehl stauben, mit Gemüsesuppe aufgießen, Petersilie dazu geben und dünsten lassen. Mit Sauerrahm und Essig verfeinern und gut abschmecken.



Lieben Gruß
Hanna53
 
    top
 
Seiten (1): (1)
« vorheriges Thema | nächstes Thema »

Gehe zu:    

Besucher
869 Mitglieder. Online: keine Mitglied(er) und 9 Gäste. Neuestes Mitglied: Orangerot
Mit 121 Besuchern waren am 25.08.2015 • 19:17 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Geburtstag   Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
noomi (42), Süsse1984 (33)
Online-Status bezogen auf die letzten 15 Minuten Beiträge der letzten 24 Stunden