Forum  Suchen
80.838 Beiträge in 7.357 Themen (ø 16 Beiträge pro Tag)
nicht eingeloggt

 Forenübersicht » Ernährung » Rezepte » Tipps & Tricks » Fettarm mit Trockenpflaumen

« vorheriges Thema | nächstes Thema »
Seiten (1): (1)
Autor
Beitrag
offline Gugu  

265 Beiträge

D - Raum Mainz
Beitrag Fettarm mit Trockenpflaumen  09.01.2006 • 15:22


Hallo zusammen,

irgendo habe ich mal gelesen, dass man Fett beim backen durch Trockenpflaumen ersetzen kann. (war das eventuell sogar hier?)

Hat jemand damit Erfahrung und kann Rezepte liefern?

Liebe Grüße

Gudrun



Nicht weil es schwer ist wagen wir es nicht, weil wir es nicht wagen ist es schwer. (Seneca)
 
    top
offline Lauscherin  

1.407 Beiträge
Beitrag Re: Fettarm mit Trockenpflaumen  11.01.2006 • 19:00


Hi Gugu,

Guckste z.B. hier

LG
Lauscherin



Alle sagten: Das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat's gemacht. (www.pachizefalos.de)
 
    top
offline Gugu  

265 Beiträge

D - Raum Mainz
Beitrag Re: Fettarm mit Trockenpflaumen  12.01.2006 • 06:25


Hallo Lauscherin,

danke für den Link. Dann war meine Vermutung doch richtig, dass ich das hier im Forum gelesen hatte.

Frag mich nur, warum die Suche das nicht ausgespuckt hatte. überrascht

Nochmals Danke

Gudrun



Nicht weil es schwer ist wagen wir es nicht, weil wir es nicht wagen ist es schwer. (Seneca)
 
    top
offline Gugu  

265 Beiträge

D - Raum Mainz
Beitrag Re: Fettarm mit Trockenpflaumen  17.01.2006 • 11:37


Hallo zusammen,

habe das Rührkuchenrezept mal ausprobiert. Geschmacklich war es super lecker, insgesamt war der Kuchen aber sehr fest, was ich von Rührkuchen so nicht kenne.

Liegt das am Backpflaumenrezept oder muss ich nochmal einen Grundkurs in Sachen Rührkuchen belegen? Gebacken habe ich ihn in einer Silikonform.

Liebe Grüße

eine etwas ratlose Gudrun



Nicht weil es schwer ist wagen wir es nicht, weil wir es nicht wagen ist es schwer. (Seneca)
 
    top
offline elfenschatz  

129 Beiträge

D - Nähe Darmstadt
Beitrag Re: Fettarm mit Trockenpflaumen  06.02.2006 • 11:15


Ich stell die Frage jetzt auch gleich nochmal...

Ich habe am WE auch einen Kuchen mit der Pflaumen-Mischung gebacken und der war auch extrem fest. Was muß man noch reintun, damit der schön locker wird? (Hab vom Backen nicht soviel Ahnung *g*)
 
    top
offline Angelika Stein  

Autorin
3.017 Beiträge


D - Glückstadt
Beitrag Re: Fettarm mit Trockenpflaumen  06.02.2006 • 17:41


Hallo Gudrun und Elfenschatz
habt ihr die Trockenpflaumen denn einige Stunden eingeweicht vor der Verwendung.
Eine andere Methode Fett zu sparen:
Man beläßt die Fettmenge und ersetzt Eier durch Sojamehl 1 Ei=7Gramm Fett)

Verwendung: 1 Ei = 1 EL + 3-4 EL Wasser

lg
Angelika
 
    top
offline elfenschatz  

129 Beiträge

D - Nähe Darmstadt
Beitrag Re: Fettarm mit Trockenpflaumen  06.02.2006 • 18:19


ähm... nö, muß man das?
Ich dachte, man nimmt die Trockenpflaumen + Wasser und püriert das ganze?

Müssen die vorher eingeweicht werden und dann mit der entsprechenden Menge Wasser püriert werden?
 
    top
offline Gugu  

265 Beiträge

D - Raum Mainz
Beitrag Re: Fettarm mit Trockenpflaumen  07.02.2006 • 06:35


Hallo Angelika,

ich hatte die Pflaumen schon Abends vorher eingeweicht, daran kann es also nicht liegen. Ich vermute immernoch, dass es an der Silikonform lag, habe aber noch keinen neuen Test gemacht.

Liebe Grüße

Gudrun



Nicht weil es schwer ist wagen wir es nicht, weil wir es nicht wagen ist es schwer. (Seneca)
 
    top
offline bobby  

443 Beiträge

D - Bodensee
Beitrag Re: Fettarm mit Trockenpflaumen  07.02.2006 • 10:14


Hallo Gudrun,
ist ja lustig, habe am Samstag genau wie du diesen Kuchen gebacken. Geschmacklich war er toll, allerdings nicht so mürbe wie gewohnt. Bin gespannt, ob uns jemand einen Tip geben kann. Ich würd ihn allerdings auch so wieder backen, weil er einfach toll geschmeckt hat.

Angelika, kann man denn Fett und Eier gleichzeitig ersetzen?

LG Bobby



Es ist was es ist sagt die Liebe
 
    top
offline Gugu  

265 Beiträge

D - Raum Mainz
Beitrag Re: Fettarm mit Trockenpflaumen  07.02.2006 • 11:52


Hallo Bobby,

hattest Du auch eine Silikonform verwendet?

Liebe Grüße

Gudrun



Nicht weil es schwer ist wagen wir es nicht, weil wir es nicht wagen ist es schwer. (Seneca)
 
    top
offline bobby  

443 Beiträge

D - Bodensee
Beitrag Re: Fettarm mit Trockenpflaumen  07.02.2006 • 13:57


ja, hatte ich.
LG Bobby



Es ist was es ist sagt die Liebe
 
    top
offline elfenschatz  

129 Beiträge

D - Nähe Darmstadt
Beitrag Re: Fettarm mit Trockenpflaumen  07.02.2006 • 16:14


Ich übrigens auch... ich habe garkeine andere mehr...

Da aber anderer Kuchen in der Form auch gut gelingt, glaube ich eigentlich nciht, daß es daran liegt...
 
    top
offline elfenschatz  

129 Beiträge

D - Nähe Darmstadt
Beitrag Re: Fettarm mit Trockenpflaumen  14.02.2006 • 12:44


Der 2. Versuch war schon besser und lockerer... zwinkern

100g Pflaumen eingeweicht (1 Tag) und dann mit etwas Wasser püriert.
3 Eier und eine Tasse Milch dazu und mit Schneebesen gut durchgerührt. Dann eine Tasse Zucker dazu und weiter gerührt. Danach ein Päckchen Backpulver und 3 Tassen Mehl dazu, einen guten Schluck Amaretto *mmmmjam* und wieder alles gut durchgerührt.

Das ganze dann in die Silikon-Kasten-Form und eine Stunde (bzw. 55 Minuten zwinkern bei 175°.

Mein Schatzi war begeistert *ggg* und ich auch! Weitere Varianten werden jetzt nach und nach durchgetestet zwinkern
 
    top
 
Seiten (1): (1)
« vorheriges Thema | nächstes Thema »

Gehe zu:    

Besucher
869 Mitglieder. Online: keine Mitglied(er) und 21 Gäste. Neuestes Mitglied: Orangerot
Mit 121 Besuchern waren am 25.08.2015 • 19:17 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Online-Status bezogen auf die letzten 15 Minuten Beiträge der letzten 24 Stunden