Forum  Suchen
80.838 Beiträge in 7.357 Themen (ø 16 Beiträge pro Tag)
nicht eingeloggt

 Forenübersicht » Ernährung » Rezepte » Rezept gesucht! » Hirse und Amaranth

« vorheriges Thema | nächstes Thema »
Seiten (1): (1)
Autor
Beitrag
offline Gugu  

265 Beiträge

D - Raum Mainz
Beitrag Hirse und Amaranth  20.01.2006 • 11:24


Hallo zusammen,

hat jemand von Euch einen Tipp, was ich mit Hirse und Amaranth so anfangen kann?

Beides habe ich schon etwas länger im Schrank stehen, weil ich es probieren wollte, weiß aber nicht so recht, wie zubereiten. Leider hat die Suche hier im Forum auch nichts ergeben.

Liebe Grüße

Gudrun



Nicht weil es schwer ist wagen wir es nicht, weil wir es nicht wagen ist es schwer. (Seneca)
 
    top
offline kiry  

175 Beiträge
Beitrag Re: Hirse und Amaranth  20.01.2006 • 18:52


Hast du schon mal nach Hirselaibchen gesucht? Die sind ziemlich gut, leider hab ich gerade kein Rezept bei der Hand, meld mich wenn ich eins finde.

Ich mach mir Hirse gelegentlich zum Frühstück, die Zutaten nehm ich nach Gefühl.
ca 1 Tasse Hirse mit 2 Tassen Milch und einer Prise Salz 5 min köcheln und dann quellen lassen,
zum Süßen Honig oder Agavendicksaft dazugeben, ich mag noch Zimt dazu und Obst. Probiert hab ich es bis jetzt nur mit Äpfeln oder Orangen.
(Mach ich übrigens schon abends, außer dem Obst, dann kann ich in der Früh gleich drauf los futtern)
 
    top
offline BigMama  

811 Beiträge

D - Wuppertal
Beitrag Re: Hirse und Amaranth  20.01.2006 • 20:12


Hallo,
Hirse... könnt ich eigentlich auch mal wieder kaufen...
aber zum Frühstück und als süsse Variante kannte ich Hirse noch nicht...werd ich ausprobieren.
Hab da mal meine alten Brigitte-Rezepte rausgekrost:


Hirse-Gemüse-Pfanne (1Portion 11 gr. Fett)
40 gr. Hirse, Salz, 4 Möhren, 150 gr. Staudensellerie, 1 T Gemüsebrühe
Msp Rosenpaprika und auch Msp Edelsüßpaprika
glatte Petersilie, 1/8 l. fettarme Milch, 1/2 TL Olivenöl, 2 EL ger. Parmesan-Käse

Hirse in Salzwasser zum Kochen bringen und bei kleinster HItze 20 MInuten quellen lassen. Zuviel Flüssigkeit verdampfen lassen (oder 110 gr. gekochte Hirse nehmen)
inzwischen Möhren und Sellerie klein schneiden, Brühe mit Paprikapulver verrühren. Das Gemüse in eine heiße Pfanne geben, salzen und kurz anrösten, Brühe zugießen und zugedeckt bei geringer Hitze garen.
Die Petersilie klein hacken. Die Milch nach 4 - 5 Minuten in die Pfanne geben, die Flüssigkeit zum Teil verdampfen lassen. Hirse, Petersilie und das Öl unterrühren und zum Schluss mit Parmesan bestreuen.

lecker

und

Rindersaftschinken mit Erbsen-Hirse ( 1 Portion 10 gr Fett)
50 gr. Hirse, Salz, 1 zwiebel, 1 Knobizehe, 2 Tassen Gemüsebrühe, 1/2 TL Chiligewürz, 1 - 2 EL Zitronensaft, 150 gr. TK-Erbsen, 1/2 glatte Petersilie, einige Minzeblättchen, 1/2 TL Olivenöl, 2 kleine Tomaten, Salz, Pfeffer, 3 Scheiben Rindersaftschinken (Roastbeef à 20 gr.)

Hirse in Salzwasser aufkochen und 20 Minuten quellen lassen (oder 130 - 150 gr. gekochte Hirse nehmen und mit den Erbsen erhitzen). Inzwischen Zwiebel und Knobi klein schneiden und in einem heißen Topf ohne Fett anrösten. Brühe mit Chili und Zitronensaft verrühren und zugießen. Die Erbsen zugeben, auftauen und heiß werden lassen. Petersilie und Minze hacken, mit der Hirse und dem Öl unterheben. Die Tomaten in Scheiben schneiden auf dem Teller zu einem großen Kranz ausbreiten, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Erbsen-Hirse und den Schinken darauf anrichten.


Guten Appetit



Liebe Grüße, Petra
 
    top
 
Seiten (1): (1)
« vorheriges Thema | nächstes Thema »

Gehe zu:    

Besucher
869 Mitglieder. Online: keine Mitglied(er) und 12 Gäste. Neuestes Mitglied: Orangerot
Mit 121 Besuchern waren am 25.08.2015 • 19:17 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Geburtstag   Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
Petra71 (46), Jeana (55)
Online-Status bezogen auf die letzten 15 Minuten Beiträge der letzten 24 Stunden