Forum  Suchen
80.838 Beiträge in 7.357 Themen (ø 16 Beiträge pro Tag)
nicht eingeloggt

 Forenübersicht » Ernährung » Rezepte » Rezept gesucht! » Getreidebeilagen zu warmen Mahlzeiten

« vorheriges Thema | nächstes Thema »
Seiten (1): (1)
Autor
Beitrag
offline Ute  

2.173 Beiträge

D - Niedersachsen
Beitrag Getreidebeilagen zu warmen Mahlzeiten  10.03.2006 • 11:37


Hallo!

Ungewöhnliche Bitte:
Ich meine, Angelika hat in den ST immer mal wieder ungewöhnliche Getreidebeilagen (nährstoffreich) in den Rezepten weitergegeben.

Könntet Ihr meine Liste nur kurz ergänzen, Name reicht:
- Bulgur
- Couscous
- ...

Danke und viele Grüße
Ute
 
    top
offline Gugu  

265 Beiträge

D - Raum Mainz
Beitrag Re: Getreidebeilagen zu warmen Mahlzeiten  10.03.2006 • 12:22


Amaranth, Hirse

Liebe Grüße

Gudrun



Nicht weil es schwer ist wagen wir es nicht, weil wir es nicht wagen ist es schwer. (Seneca)
 
    top
offline noomi  

215 Beiträge

D - Nähe Mönchengladbach
Beitrag Re: Getreidebeilagen zu warmen Mahlzeiten  10.03.2006 • 15:15


Mir fällt noch (Zart)weizen ein.

LG,

noomi glücklich



Liebe Grüße, noomi

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Was immer du tun kannst oder träumst es zu können, fang damit an. Mut hat Genie, Kraft und Zauber in sich. (Goethe)
 
    top
offline Ute  

2.173 Beiträge

D - Niedersachsen
Beitrag Re: Getreidebeilagen zu warmen Mahlzeiten  10.03.2006 • 15:22


Danke!

Zartweizen ist dieses E**y?

Amaranth und Hirse *malganzdummfragenmuss* kann man also irgendwie auch warm als Beilage statt Kartoffeln oder Reis nehmen?

Musste u. a. auch einen Getreidevergleich machen und Amaranth (obwohl botanisch eigentlich gar nicht zum Getreide gehörend) war Spitzenreiter bei einigen Nährwerten. Buchweizen und Quinoa (auch eigentlich kein Getreide) schnitt auch gut ab.

By this way: Hat jemand zufällig eine Übersichtstabelle für Obst und Gemüse mit Vitaminen, Spurenelementen und Mineralstoffen? Muss die Werte zwar aus dem kleinen Souci-Fachmann-Kraut nehmen, könnte mir dann aber evtl. viel Arbeit sparen, indem ich die abweichende Werte nur editiere.

Viele Grüße
Ute


PS: Falls man nach bestimmten Inhaltsstoffen sucht:
http://www.bleibfit.at/lebensmittel.phtml
Mit Klick auf den Lebensmittelnamen kommen sogar die Fett- und Aminosäuren. Leider Angabe Vitamine nur in mg und nicht in µg.
 
    top
offline noomi  

215 Beiträge

D - Nähe Mönchengladbach
Beitrag Re: Getreidebeilagen zu warmen Mahlzeiten  11.03.2006 • 12:33


Zitat von Ute

Zartweizen ist dieses E**y?

Ja, genau. Zumindest kenne ich nur das. Gibt sicher auch noch anderes. Aber dafür gibt es jede Menge leckere Rezepte. Hier mal zwei Tipps:

Ebly-Salat

Gemüse-Weizen-Pfanne

Zitat von Ute

Amaranth und Hirse *malganzdummfragenmuss* kann man also irgendwie auch warm als Beilage statt Kartoffeln oder Reis nehmen?

Ja, also Hirse auf jeden Fall. Amaranth habe ich leider auch noch nie gemacht. Hirse pur gabs bei mir auch noch nie, aber in dieser Variante ist Hirse einfach köstlich:

Hirse-Pfanne mit Joghurt-Sauce

Liebe Grüße,

noomi glücklich



Liebe Grüße, noomi

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Was immer du tun kannst oder träumst es zu können, fang damit an. Mut hat Genie, Kraft und Zauber in sich. (Goethe)
 
    top
 
Seiten (1): (1)
« vorheriges Thema | nächstes Thema »

Gehe zu:    

Besucher
869 Mitglieder. Online: keine Mitglied(er) und 20 Gäste. Neuestes Mitglied: Orangerot
Mit 121 Besuchern waren am 25.08.2015 • 19:17 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Online-Status bezogen auf die letzten 15 Minuten Beiträge der letzten 24 Stunden