Forum  Suchen
80.838 Beiträge in 7.357 Themen (ø 16 Beiträge pro Tag)
nicht eingeloggt

 Forenübersicht » Abnehmen » Motivation, Erfolge, Abnehmkrisen » Morgen. Morgen, nur nicht heute ....

« vorheriges Thema | nächstes Thema »
Seiten (2): (1) 2 weiter >
Autor
Beitrag
offline Gugu  

265 Beiträge

D - Raum Mainz
Beitrag Morgen. Morgen, nur nicht heute ....  22.03.2006 • 11:41


Ich denke den Spruch kennt Ihr alle.

Nach dieser Devise gehe ich zur Zeit mal wieder mit dem Thema Bewegung um.

Tagsüber im Büro denke ich, heute Abend bewegst Du Dich. Ich freue mich auf den Sonnenschein und die gute Luft draussen und nehme mir vor Laufen zu gehen.

Abends komme ich dann nach Hause, sehe meine Küche, das Frühstücksgeschirr noch auf dem Tisch, das Geschirr vom Vorabend noch in der Spüle, die Betten sind nicht gemacht und Blumen wollen auch noch gegossen werden. Ausserdem hat sich die Sonne bereits verkrümelt.

Dann verliere ich die Lust. Wusele ein bischen im Haushalt, mach nichts halbes und nichts Ganzes und Laufen gehe ich auch nicht.

Ihr seht, auch nach 5 Monaten Schlanktipps habe ich mein Hauptproblem nochimmer nicht im Griff. Das Trampolin steht ungenutzt vor meinem Bett und das Pilates Training vernachlässige ich auch.

Die Tricks mit "Nur heute" und "Nur 5 Minuten" ziehen auch nicht.

Vielleicht sollte ich das Thema Bewegung vorerst abhaken und mich auf andere Themen konzentrieren? Scheinbar ist der Leidensdruck noch nicht groß genug. Andererseits, warum gehen diese Dinge immer nur mit Zwang?

Ich bin mal wieder ziemlich ratlos.

Liebe Grüße

Gudrun



Nicht weil es schwer ist wagen wir es nicht, weil wir es nicht wagen ist es schwer. (Seneca)
 
    top
offline elfenschatz  

129 Beiträge

D - Nähe Darmstadt
Beitrag Re: Morgen. Morgen, nur nicht heute ....  22.03.2006 • 12:20


Hallo Gudrun,

dieser Text könnte mal wieder von mir sein. Haargenau so!

Heute morgen im Auto auf dem Weg zur Arbeit habe ich (mal wieder) gedacht: Wäre das schön, jetzt Laufen gehen zu können. Die Sonne linste ein bisschen raus, das hat so schön animiert. Aber ich weiß genau, daß ich heute abend nicht gehe! (Nein, das hat jetzt nichts mit Affirmation zu tun zwinkern Auch wenn ich den ganzen Tag mir vorstellen würde, wie schön es wäre zu laufen, tue ich es dann noch nicht).

Ich komme nach Hause, es wird langsam dunkel und auch wieder kälter. Ich schaffe es gerade so, meine Küche noch aufzuräumen (genau das gleiche Problem wie Du, dreckiges Geschirr vom Vorabend) und falle dann aufs Sofa. Verrückt. Ich sitze auch oft im Büro und hoffe, daß bald Feierabend ist, weil ich so gerne laufen würde... aber bisher bin ich noch nicht einmal laufen gewesen. (Bis auf die Spaziergänge am Wochenende).

Auch ich wäre über gute Tipps dankbar.

Ich hoffe, ich kann mich diese Woche nochaufraffen, wenigstens ein bisschen im Garten zu buddeln... damit das endlich mal ein bisschen nach Garten aussieht...
 
    top
offline Gugu  

265 Beiträge

D - Raum Mainz
Beitrag Re: Morgen. Morgen, nur nicht heute ....  22.03.2006 • 13:00


Hallo,

letzten Endes werde ich mich wohl fragen müssen: "Will ich das wirklich"?

Die beste Motivation für alle Bereiche unseres Lebens ist doch nach wie vor unser Wille.

Bisher habe ich aber den Schlüssel zu der Schulade noch nicht gefunden, in der die Ursache für meinen fehlenden Willen in diesem Bereich eingeschlossen ist.

Liebe Grüße

Gudrun



Nicht weil es schwer ist wagen wir es nicht, weil wir es nicht wagen ist es schwer. (Seneca)
 
    top
offline bobby  

443 Beiträge

D - Bodensee
Beitrag Re: Morgen. Morgen, nur nicht heute ....  22.03.2006 • 13:01


Hallo ihr beiden,

wie wärs denn, wenn ihr euch nicht vornehmt abends zu laufen, sondern vielleicht mal eure Bewegung in die Mittagspause verlegt? Gerade jetzt, wo das Wetter so schön frühlingshaft ist? Oder ein Stück zur Arbeit/nachhause zu gehen? Also ich find es einfach klasse, morgens und abends je ca. 15 Minuten zur Arbeit zu laufen.

Außerdem ist der Tip, nicht drüber nachdenken, sondern "einfach" tun, den mir Angelika vor Wochen mal gegeben hat, wirklich zu empfehlen.

Oder aber, ihr sagt nicht "heute...", sondern vielleicht nehmt ihr euch nur einen einzigen festen Tag in der Woche vor, an dem ihr euch bewegt; also z.B. am Donnerstag mache ich ...Minuten Sport. Das dann aber auch wirklich fest einplanen - ihr habt dann an den anderen Tagen weder den Kopf mit "heute muss ich mich noch bewegen" voll, noch ein schlechtes Gewissen, weil ihr euch nicht bewegt habt. Mir hat es z.B. am Anfang geholfen, bei der vhs einen Gymnastikkurs zu machen. Wie musste ich mich anfangs dazu überreden jede Woche hinzugehen! Aber mittlerweile bin ich richtig sauer, wenn ichs mal zeitlich nicht schaffe

Also ich war vor Jahren auch ein absoluter Bewegungsmuffel, hätte nie gedacht, dass mir das wirklich mal Spaß machen würde, aber heute gehörts zu meinem Leben als Selbstverständlichkeit dazu - muss nicht mehr darüber nachdenken.

Viel Spaß beim Finden eures Wegs - es lohnt sich auf jeden Fall.

LG Bobby



Es ist was es ist sagt die Liebe
 
    top
offline bobby  

443 Beiträge

D - Bodensee
Beitrag Re: Morgen. Morgen, nur nicht heute ....  22.03.2006 • 13:06


Hallo Gudrun,

also bei mir war Frage eher "will ich wirklich, dass ich das will?" überrascht . Die Frage "will ich das wirklich?" hätte ich seinerzeit mit nein beantwortet, weil ich auch lieber was anderes getan hätte zwinkern

Und ist Motivation nicht eher das Ergebnis, das man durch gewisses Tun erreicht?

Gruß Bobby



Es ist was es ist sagt die Liebe
 
    top
offline Gugu  

265 Beiträge

D - Raum Mainz
Beitrag Re: Morgen. Morgen, nur nicht heute ....  22.03.2006 • 13:18


Zitat von bobby

Und ist Motivation nicht eher das Ergebnis, das man durch gewisses Tun erreicht?

Hallo Bobby,

damit liegst Du absolut richtig, wenn man lösungsorientiert denkt. Möglicherweise gehöre ich eher in die prozessorientierte Abteilung und habe daher so meine Probleme.

Trotz allem gebe ich die Hoffnung nicht auf, dass es einmal "klick" macht und ich meinen Popo in Bewegung setze.

Liebe Grüße

Gudrun



Nicht weil es schwer ist wagen wir es nicht, weil wir es nicht wagen ist es schwer. (Seneca)
 
    top
offline BigMama  

811 Beiträge

D - Wuppertal
Beitrag Re: Morgen. Morgen, nur nicht heute ....  22.03.2006 • 14:11


Hallo zusammen,

hm Mittagspause wäre ein Gedanke, da kann man aber eigentlich nur Spazieren gehen. Ich zumindest kann mich nicht verschwitzt ins Büro setzen...

aber WARUM geht ihr überhaupt erst nach Hause wo der blöde Schweinehund - Haushalt fiesgrinsend sitzt?

Vielleicht klappt es besser, sich direkt im Büro (auf der Arbeit) nach Feierabend umzuziehen um zu laufen. Man könnte ja immer eine Garnitur vielleicht im Auto haben oder morgens, wenn die Sonne lockt direkt mit einstecken; so dass man gar nicht erst nach Hause kommt vorher...

Aber ich muss groß Reden schwingen... kann zwar nicht laufen - weil die Kinder noch nicht alleine bleiben können - aber mein Ergometer verwaist hier auch im Schlafzimmer. Aber das mit dem festen Termin ist ne gute Sache, damit hab ich mich schon mal rumgekriegt (länger her) und auch feste Serien im Fernsehen...



Liebe Grüße, Petra
 
    top
offline elfenschatz  

129 Beiträge

D - Nähe Darmstadt
Beitrag Re: Morgen. Morgen, nur nicht heute ....  22.03.2006 • 14:17


Hallo Bobby,

der Tipp, eine andere Tageszeit zu wählen, ist nicht machbar. Zumindest bei mir nicht. Wenn ich mittags, "mal eben eine Runde laufen" würde und total verschwitzt wieder ins Büro kommen würde, da würden sich aber eine Menge Leute bedanken zwinkern Klar, spazierengehen könnte ich gehen, aber ich meinte eigentlich "richtig" laufen.

Und morgens extra früher aufstehen klappt auch nicht. Das bekomme ich nicht geregelt.
 
    top
offline Simone  

347 Beiträge

D - NRW
Beitrag Re: Morgen. Morgen, nur nicht heute ....  22.03.2006 • 14:57


Halli hallo,

wenn ich nach Hause komme und noch spazieren gehen will. Stell ich das Auto ab und geh erst eine Runde um den Block und dann erst ins Haus. Die Sachen können auch so lange im Auto bleiben, denen ist das egal ob die im Auto oder in der Wohnung sind breites Grinsen

Ich kenn das. Mir ist es ganz oft wichtiger raus an die Luft zu gehen, als bei dem schönen Wetter aufzuräumen. Die Wohnung kann ich auch in den Werbepausen machen, bügeln beim Fernsehen. Mittlerweile ist mein Wohnungsaufräumtag entweder Freitagnachmittag oder Sonntag, Treppenhaus mach ich in der Woche. Samstags geht bei mir so gut wie nix. da bleib ich ganz relextcool

LG Simone
 
    top
offline elfenschatz  

129 Beiträge

D - Nähe Darmstadt
Beitrag Re: Morgen. Morgen, nur nicht heute ....  22.03.2006 • 15:53


Vielleicht sollte ich uns zum Night Run in Darmstadt am Samstag anmelden zwinkern

http://www.leichtathletik.de/dokumente/ergebnisse/uploads/run_up_2006.htm
 
    top
offline Schneeglöckchen  

594 Beiträge
Beitrag Re: Morgen. Morgen, nur nicht heute ....  22.03.2006 • 15:55


Ich bin früher nach der ARbeit oft schwimmen gegangen. Da habe ich die Schwimmsachen auch immer mit ins büro genommen, wenn ich vorher noch nach Hause gegangen wäre, hätte ich es nicht geschafft, nochmals loszugehen.

Vielleicht gibt es ja jemand, mit dem Du Dich zum Laufen verabreden kannst, da sagte man dann auch ungern ab...Oder Du schließt Dich einer Laufgruppe an. Oder verabredest Dich mit einer Kollegin für direkt nach der Arbeit...

Wenn Du gerne in der Sonne laufen möchtest, warum nimmst Du es Dir dann nicht fest fürs Wochenende vor?

Aber vielleicht ist Laufen ja gar nicht der richtige Sport für Dich?? Vielleicht hättest Du mehr Spaß am Schwimmen, Radfahren, Inlineskaten, Tanzen, Gymnastik, Airobic oder was auch immer...
Vielleicht kannst Du ja mal verschiedene Dinge einfach ausprobieren und herausfinden, ob es etwas anderes ist, was Dir mehr liegt.
 
    top
offline Gugu  

265 Beiträge

D - Raum Mainz
Beitrag Re: Morgen. Morgen, nur nicht heute ....  22.03.2006 • 16:14


und der Countdown läuft...

Es ist jetzt kurz nach 16:00 Uhr und ich sattle die Hühner um Nach Hause zu fahren.

Das mit dem Sport vor der Heimfahrt funktioniert nicht, da ich "Mitfahrer" bin und mein Freund seinen Sport auf unserem Bau hat. Mit anderen Worten er will nicht.

Der Nachtlauf am Samstag scheidet ebenfalls aus, weil ich meine Nichte zu Besuch habe.

Aber ich werde heute Abend laufen. Wenn ich morgen melde, dass ich es nicht getan habe, dürft Ihr die Peitsche auspacken.

Liebe Grüße und schönen Abend.

Gudrun



Nicht weil es schwer ist wagen wir es nicht, weil wir es nicht wagen ist es schwer. (Seneca)
 
    top
offline Gugu  

265 Beiträge

D - Raum Mainz
Beitrag Re: Morgen. Morgen, nur nicht heute ....  23.03.2006 • 07:00


Hallo zusammen,

"Hallo Schatz, wir müssen auf dem Heimweg noch zum Baumarkt". So seine Worte als meine bessere Hälfte mich gestern abend im Büro abholte.

Als wir dach Hause kamen war die Sonne schon um die Ecke verschwunden.

Aber! Ich habe die Hausarbeit Hausarbeit sein lassen und bin auf mein Trampolin und habe anschließend mein Pilates Training absolviert.

Liebe Grüße

Gudrun



Nicht weil es schwer ist wagen wir es nicht, weil wir es nicht wagen ist es schwer. (Seneca)
 
    top
offline bobby  

443 Beiträge

D - Bodensee
Beitrag Re: Morgen. Morgen, nur nicht heute ....  23.03.2006 • 08:22


Morgen Gudrun,
toll, gratuliere! Habe meine Peitsche heute auch daheim gelassen, dachte mir schon, dass ich die nicht brauche - so motiviert wie du gestern noch warst!

Wie gings dir nach dem Sport?

Schönen Tag noch
LG Bobby



Es ist was es ist sagt die Liebe
 
    top
offline Simone  

347 Beiträge

D - NRW
Beitrag Re: Morgen. Morgen, nur nicht heute ....  23.03.2006 • 08:59


Hallo Gudrun,
ist doch toll - gratuliere glücklich

LG Simone
 
    top
 
Seiten (2): (1) 2 weiter >
« vorheriges Thema | nächstes Thema »

Gehe zu:    

Besucher
869 Mitglieder. Online: keine Mitglied(er) und 15 Gäste. Neuestes Mitglied: Orangerot
Mit 121 Besuchern waren am 25.08.2015 • 19:17 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Geburtstag   Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
Petra71 (46), Jeana (55)
Online-Status bezogen auf die letzten 15 Minuten Beiträge der letzten 24 Stunden