Forum  Suchen
80.838 Beiträge in 7.357 Themen (ø 16 Beiträge pro Tag)
nicht eingeloggt

 Forenübersicht » Abnehmen » Motivation, Erfolge, Abnehmkrisen » Was ich heute für mein Ziel getan habe:

« vorheriges Thema | nächstes Thema »
Seiten (14): < zurück 1 4 5 6 7 (8) 9 10 11 12 weiter >
Autor
Beitrag
offline elfenschatz  

129 Beiträge

D - Nähe Darmstadt
Beitrag Re: Was ich heute für mein Ziel getan habe:  24.05.2006 • 14:46


- Mir eine 0,5-Liter-Flasche mit Leitungswasser mitgenommen, damit ich auch auf der Fahrt zum und vom Büro was trinke (sind insgesamt schliesslich auch 1,5 Stunden)
- Beschlossen, daß das toll ist und ich das jetzt jeden Tag mache breites Grinsen
- meine 1,5 Liter Wasser im Büro habe ich auch schon fast "geschafft"
- mehr Gemüse gegessen
- auch wieder bewusst mit der Spiegelübung angefangen (habe ich sonst nur hin und wieder gemacht, also doch recht schleifen lassen)
 
    top
offline BigMama  

811 Beiträge

D - Wuppertal
Beitrag Re: Was ich heute für mein Ziel getan habe:  26.05.2006 • 20:14


nichts *grummel*



Liebe Grüße, Petra
 
    top
offline Ute  

2.173 Beiträge

D - Niedersachsen
Beitrag Re: Was ich heute für mein Ziel getan habe:  28.05.2006 • 14:38


- Solewasser lasse ich seit ein paar Tagen weg, hatte das Gefühl, es reicht jetzt damit.
- Trinke meist ausreichend bis viel.
- Sport leider momentan gar nicht, weil wir voll mit Renovieren und Ausmisten beschäftigt sind und ich oft schlagkaputt ins Bett falle.
- Nehme mir aber immer wieder kurze Auszeiten.
- Die Zeit fürs Kochen und langsame Essen nehme ich mir auch.
- Krafttraining baue ich 3 x die Woche etappenweise ein, so kann ich nicht die fehlende Zeit vorschieben, weil immer wieder 5 Minuten fürs Flexi-Bar-Training zwischendurch drin sind.
- Fresstage vor der Periode habe ich mit viel Gemüsesuppe gut überbrückt.
- Bei Süßhunger gibt es leckere Dessertcreme:
1 TL Mascarpone
4 TL 20-%-Quark
löslicher Bohnenkaffee
(nehme ca. 1/4 der Menge für eine Tasse)
1/2 TL Agavendicksaft
verrühren und mit dunklem Kakao bestäuben
(müsste auch ohne Mascarpone gehen)
oder 70-%-Bitterschokolade
oder auch mal zwei Werthers Echte zum Kaffee
Ansonsten weiterhin viel Gemüse und Obst (beim Obst aber meist nicht mehr als 250 g), viel Eiweiß und gutes Fett. Ab und an auch mal ein Brot, aber nur sehr wenig, weil ich Hunger und Blähungen davon bekomme. Deshalb lasse ich auch Zucker, Weißmehl, Reis, Nudeln und Kartoffeln fast ganz weg (Ausnahme mal ein wenig Zucker zum Spargel). So gut wie keine Fertiggerichte.
 
    top
offline kigumanu  

19 Beiträge
Beitrag Re: Was ich heute für mein Ziel getan habe:  29.05.2006 • 11:48


Gestern:

- 35 Minuten strammes Walken
- ein paar Übungen für die Oberarme
- ausreichend getrunken

Für heute habe ich mir vorgenommen, mithilfe der "Nur heute"-Methode auf Süßes zu verzichten. Nicht gerade leicht, weil eine Kollegin einen riesen Berg Kuchen mitgebracht hat, aber der steht zum Glück ausser Sichtweite breites Grinsen
 
    top
offline BigMama  

811 Beiträge

D - Wuppertal
Beitrag Re: Was ich heute für mein Ziel getan habe:  29.05.2006 • 13:33


ausreichend trinken
genussvoll und langsam essen
Kraft- und Ausdauertraining 1,5 Stunden
Keine Süssigkeiten



Liebe Grüße, Petra
 
    top
offline Regina1  

647 Beiträge

D - Saarland
Beitrag Re: Was ich heute für mein Ziel getan habe:  29.05.2006 • 14:46


gestern:

1,5 Std. Gartenarbeit
nur gegessen, wenn (körperlich) Hunger
statt Eisbombe gegessen einen Cappu getrunken
ein Verwöhn-Schaumbad genommen



Veränderung wird nur hervorgerufen durch aktives Handeln, nicht durch Hoffen auf ein Wunder ;-)
 
    top
offline Regina1  

647 Beiträge

D - Saarland
Beitrag Re: Was ich heute für mein Ziel getan habe:  30.05.2006 • 08:02


gestern:

- Zum Abendbrot einen Rohkostteller genossen
- Am Abend die Flimmerkiste ausgeschaltet, statt dessen
Buch über Ernährung gelesen, Seele baumeln gelassen
- Im Büro auf die angebotenen Süßikeiten verzichtet



Veränderung wird nur hervorgerufen durch aktives Handeln, nicht durch Hoffen auf ein Wunder ;-)
 
    top
offline BigMama  

811 Beiträge

D - Wuppertal
Beitrag Re: Was ich heute für mein Ziel getan habe:  30.05.2006 • 13:40


über 2 Liter trinken
keine Süssigkeiten
heute vormittag alles zu Fuß erledigt (1/2 Stunde unterwegs)
auf die Fettmenge achten
langsam und bewußt essen



Liebe Grüße, Petra
 
    top
offline rrftbd  

464 Beiträge

D - Wiesbaden
Beitrag Re: Was ich heute für mein Ziel getan habe:  30.05.2006 • 15:08


Mehr auf mich horchen
Weniger gefrühstückt
Später Quark als Zwischenspeise um halb 11
Beim Mittag nicht mitgegessen weil kein Hunger, aber dann eben 1,5 Std. später allein und zwar Rohkost
will mehr trinken heut noch
Will heut abend nochmal Rohkost essen, weil noch Salat da ist



Liebe Grüße, rrftbd

Lächeln! Dann lächeln andere zurück!
 
    top
offline Gugu  

265 Beiträge

D - Raum Mainz
Beitrag Re: Was ich heute für mein Ziel getan habe:  02.06.2006 • 07:10


Dienstag: 2 Stunden Gartenarbeit (trotz Regen)
Mittwoch: 1 Stunde Lauftraining; ein ausgiebiges Schaumbad
Donnerstag: 1 Stunde Pilates Training; Frühstück mit Quark/Joghurt/Leinöl und Obst



Nicht weil es schwer ist wagen wir es nicht, weil wir es nicht wagen ist es schwer. (Seneca)
 
    top
offline rrftbd  

464 Beiträge

D - Wiesbaden
Beitrag Re: Was ich heute für mein Ziel getan habe:  02.06.2006 • 07:19


Gestern hab ich mich richtig überwunden mehr Obst zu essen als ich wollte, nchmittags, statt Kekse... und war im Sport.



Liebe Grüße, rrftbd

Lächeln! Dann lächeln andere zurück!
 
    top
offline BigMama  

811 Beiträge

D - Wuppertal
Beitrag Re: Was ich heute für mein Ziel getan habe:  02.06.2006 • 08:33


Trinkflasche für Arzt mitgenommen
keine Süssigkeiten
langsam essen



Liebe Grüße, Petra
 
    top
offline rrftbd  

464 Beiträge

D - Wiesbaden
Beitrag Re: Was ich heute für mein Ziel getan habe:  02.06.2006 • 09:54


HEUTE (Hochzeitstag, dumdidum!)
war ich schon 1,5 STD im Studio sporteln und werde viel trinken, heute mittag einen Erdbeerquark essen, heute nachmittag Obst und heute abend ist Wellness angesagt, da werde ich in der Saunalandschaft einen tollen Salat essen! zwinkern

PS: Mein Mann war echt lieb, hat gesagt wenn ich nicht ausgehen mag essen wg.Restaurant und Kalorien und Co, könnten wir auch Wellness machen... so eine RÜcksicht! breites Grinsen



Liebe Grüße, rrftbd

Lächeln! Dann lächeln andere zurück!
 
    top
offline Zauberschnecke  

319 Beiträge

D - Rhein-Neckar-Kreis
Beitrag Re: Was ich heute für mein Ziel getan habe:  05.06.2006 • 12:28


Vorgestern hat mein Freund neue Fotos von mir im Bikini für meine 'Vorher-Nachher-Dokumentation' gemacht. Ich habe auf den Fotos erkannt, dass sich
a) seit den ersten und auch den letzten Bildern sehr viel getan hat
b) dass ich noch einiges tun muß
c) ich dringend wieder mit dem Anti-Cellulite-Programm beginnen sollte überrascht

Gestern habe ich eigentlich nur faul rumgelegen und in meinen 'Ausbleibender-Sommer-Depris' gebadet.

Heute habe ich

30 Minuten auf dem Crosstrainer trainiert (den Depris zum Trotz)
ein paar Therabandübungen für die Beinmuskulatur gemacht (autsch)
mit der Anti-Cellulite-Massage wieder angefangen
das Strunz-Buch 'Frohmedizin' endlich wieder rausgekramt und schon 1 Kapitel gelesen.



 
    top
offline Gugu  

265 Beiträge

D - Raum Mainz
Beitrag Re: Was ich heute für mein Ziel getan habe:  07.06.2006 • 07:36


Gestern:
Lauftraining und 1 1/2 Stunden Gartenarbeit

LG
Gudrun



Nicht weil es schwer ist wagen wir es nicht, weil wir es nicht wagen ist es schwer. (Seneca)
 
    top
 
Seiten (14): < zurück 1 4 5 6 7 (8) 9 10 11 12 weiter >
« vorheriges Thema | nächstes Thema »

Gehe zu:    

Besucher
869 Mitglieder. Online: keine Mitglied(er) und 18 Gäste. Neuestes Mitglied: Orangerot
Mit 121 Besuchern waren am 25.08.2015 • 19:17 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Geburtstag   Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
Micha (38)
Online-Status bezogen auf die letzten 15 Minuten Beiträge der letzten 24 Stunden