Forum  Suchen
80.838 Beiträge in 7.357 Themen (ø 16 Beiträge pro Tag)
nicht eingeloggt

 Forenübersicht » Abnehmen » Motivation, Erfolge, Abnehmkrisen » Was ich heute für mein Ziel getan habe:

« vorheriges Thema | nächstes Thema »
Seiten (14): < zurück 1 9 10 11 12 (13) 14 weiter >
Autor
Beitrag
offline kiry  

175 Beiträge
Beitrag Re: Was ich heute für mein Ziel getan habe:  01.03.2013 • 21:22


@ Petra

Hast du deinen Wochenspeiseplan schon fertig, dann könntest du ihn mir reinstellen breites Grinsen

Ich nehm mir immer vor einen zu machen da es viel Zeit spart aber irgendwie wird nie was draus.

Für mein Ziel: war heut wieder spazieren
 
    top
offline Simone  

347 Beiträge

D - NRW
Beitrag Re: Was ich heute für mein Ziel getan habe:  02.03.2013 • 20:16


hallo,

ich nehme mir auch so oft vor einen Wochenplan zu machen, wir haben nämlich hier einen ganz tollen Gemüsestand auf dem Markt der sehr viele eigene Sachen hat. Ich kaufe dann meistens für 1 Woche ein. Manchmal schaffe ich es auch mir einen Plan zu machen, die ersten zwei Tage laufen gut und dann wird das Gemüse spontan verbraucht.

Das habe ich heute getan:
-im Supermarkt und beim Bäcker an Kuchentheke vorbeigelaufen
-Toast Hawai mit Schinken widerstanden, habe mir stattdessen Zucchini drauf getan
-lecker VK-Brot gefrühstückt statt Brötchen
-50 min Trampolin (Mischung aus allem)
 
    top
offline Simone  

347 Beiträge

D - NRW
Beitrag Re: Was ich heute für mein Ziel getan habe:  03.03.2013 • 20:47


- 20 min. Ausdauer
- viel getrunken
 
    top
offline BigMama  

811 Beiträge

D - Wuppertal
Beitrag Re: Was ich heute für mein Ziel getan habe:  03.03.2013 • 21:48


nichts,
außer meinen Mittagssalat für morgen und übermorgen vorbereitet.

1 Portion
1/2 Orange auspressen mit 1/2 TL Olivenöl mischen, darein 1/2 Apfel, 1 Möhre und 1/2 Fenchel reiben mit Salz und Pfeffer oder wer mag CayennePfeffer oder Chili würzen. Die restliche 1/2 Orange reinschnippeln.

weil ich dann so viel halbes übrig habe, mach ich direkt das doppelte für zwei Tage zu Mittag in der Arbeit. manchmal ne Scheibe Vollkorntoast dazu.

Morgens 2 Sch Knäcke mit EL fettarmen Frischkäse und 1 TL Konfitüre, 1 TL Butter 1/2 EL Leinsamen, Kresse oder Petersilie.
oder Müsi mit fettarmer Milch oder fettarmen Joghurt - etwas Obst dazu.

Morgen Mittag Chikoree mit Schinken Käsesoße,
ca. 60 bis 110 gr Reis kochen, Gemüsebrühe mit Zitronensaft und Pfeffer in einer Pfanne aufkochen, Einen Chikoree 3 Minuten garen. 2 Scheiben gekochten Schinken nehmen und den Chikoree darin einwickeln, kurz in der Brühe aufwärmen oder warmhalten, 1 Lauchzwiebel in kleinen Ringen mitkochen, 2 große Esslöffel voll fettarmen Schmelzkäse (oder zwei Ecken) zerdrücken und auflösen, mit Zitronensaft abschmecken. Den Chikoree mit der Soße übergießen. In diese Pfanne jetzt noch eine Clementine klein geschnitten geben, 1 EL Kürbiskerne (gutes Fett), etwas Petersilie und wer mag Curry, dann den gekochten Reis darin schwenken.

Zwischenmahlzeiten: 1 Birne

1 Knäcke mit fettarmer Saltcreme, Gewürze, Kräuter, 1 Möhre und ein 10 cm Stück Salatgurke

üBERMORGEN
Scheibe Volkorntoast mit TL Tomatenmark bestreichen, Scheibe fettarmen (17 gramm Fett) Käse darauf, dazu noch einen Zwieback mit TL Craime fraiche und 1/2 TK Konfitüre.

Mittags 3 Pellkartoffeln machen, Im gleichen Wasser eine Zuccini etwa 7 Minuten mitkochen, währenddessen 1 Hähnchenschenkel (halbieren) die Haut lösen und mit Salz und Pfeffer einreiben, wer mag ein Salbeiblatt unter die Haut schieben und in eine kalte Pfanne legen mit 2-3 EL Wasser dazu , abdecken und auf mittlerer Temperatur braten, oft wenden (sonst babbts an). Nach ca. 15 Minuten das Fett abgießen aus der Pfanne, Die Zuccini und 2 Tomaten, Knoblauch klein schneiden, mit Salz und Rosmarinnadeln würzen mit 2 EL Wasser zum Hänchen in die Pfanne geben. und zugedeckt 5 Minuten braten, zwischendurch wenden.
Alles auf einen Teller, nochmal 3 - 4 EL Wasser in die Pfanne und den Bratsatz lösen über das Gemüse gießen - dazu die Kartoffeln.

Fruchtjoghurt
1 Grapefruit sind die beiden Zwischenmahlzeiten.

so das waren mal zwei Tage.

Ich muss allerdings gestehen, dass diese Rezepte aus meinem uralten Brigitte-Buch sind, aber das hilft mir, die fettarme Zubereitung wieder zu lernen. Mit Wasser braten geht wirklich.



Liebe Grüße, Petra
 
    top
offline kiry  

175 Beiträge
Beitrag Re: Was ich heute für mein Ziel getan habe:  04.03.2013 • 21:00


Hallo Petra,

das klingt aber lecker!! Muss ich auch mal probieren.

Bei uns gab's Reste, morgen Suppe, bin schon 1 Schritt weiter wenn ich weiß was es am nächsten Tag gibt glücklich

Für mein Ziel hab ich heute:

- ausreichend getrunken
- meine Portionen auf je 1 Teller beschränkt
- einen Spaziergang

Lg
 
    top
offline Simone  

347 Beiträge

D - NRW
Beitrag Re: Was ich heute für mein Ziel getan habe:  05.03.2013 • 21:09


ich hatte auch mal ein Brigitte Buch da standen echt tolle Rezepte drin

Für mein Ziel habe ich gestern getan:
-das war ein totaler Bewegungs Tag, erst morgens mit Tochter im Kinderwagen walken/leichtes joggen abwechselnd
-2 runden so mit ihr spazieren
-30 min Heimtrainer
gestern schien die Sonne da war ich im totalen Bewegungswahn glücklich

Heute:
wieder mit Tochter im Kinderwagen walken/leichtes joggen
kurze Runde mit dem Fahrrad und Tochter gedreht
Heute war wieder so ein schöner Sonnentag
 
    top
offline BigMama  

811 Beiträge

D - Wuppertal
Beitrag Re: Was ich heute für mein Ziel getan habe:  05.03.2013 • 22:43


Hallo Zusammen,
ja, ich blätter hin und wieder immer noch gern drin rum, vor allem hab ich festgestellt, dass sich viele Punkte und Tipps in diesem Programm darin wiederfinden lassen oder umgekehrt. Stoffe die zum Abnehmen förderlich sind, finden sich in den Rezepten wieder und ich habe mit der Zubereitung so meine Probleme, da wir gerne Pfannengerichte machen, natürlich mit viel Fett und so oder Sahnesoßen oder Soßen mit Sahne... dabei geht es auch anders - manches ist gewöhnungsbedürftig, aber manches sehr lecker.

Aber ich möchte, dass das in Gewohnheit übergeht und ich möchte nicht jeden Tag nach diesen Plänen leben - deswegen bin ich hier und es klappt immer mehr.


Aber zum eigentlichen Thema:
über 2 Liter getrunken
ca 30 gr. Fett
30 Min walken in der herrlichen Mittagssonne
20 Minuten Schwimmen und 30 Minuten Aqua
hier ins Forum geschaut
gleich noch 30 Minuten lesen.



Liebe Grüße, Petra
 
    top
offline Simone  

347 Beiträge

D - NRW
Beitrag Re: Was ich heute für mein Ziel getan habe:  09.03.2013 • 19:35


Halli hallo,

viel habe ich in den letzten Tagen nicht gemacht außer Spazieren zu gehen. (das war irgendwie auch schon zu viel) nunja

Mir ist Mittwoch eine Sitzbank auf den Fuß gefallen und da habe ich schon ein paar Sternchen gesehen. Der Schmerz hat jetzt schon ziemlich nachgelassen, aber in den Sportschuhen und auch normale Schuhe tuts doch noch ein wenig weh. daher habe ich sportlich erstmal
ausgesetzt, aber mit dem Essen lief´s ganz gut.

LG
Simone
 
    top
offline BigMama  

811 Beiträge

D - Wuppertal
Beitrag Re: Was ich heute für mein Ziel getan habe:  11.03.2013 • 16:43


hallo Zusammen,
an Simone: autsch ärgerlich und gute Besserung.

heute bin ich 30 Minuten gewalkt, keine Kekse, kein Kuchen, nichts Süsses und 30 gr. Fett über den Tag verteilt.

Für Morgen (Mittag) muss ich mir noch Gedanken machen, was ich esse. Aber ich denke es läuft auf Salat hinaus. Ich hab noch so viel und war heute mit roter Beete und Kürbiskernen, Öl, Essig, Salz Pfeffer ganz lecker mit ner Scheibe Brot - darauf Tomatenmark und fettred. Käse.
Ich bereite immer abends das Mittagsessen fürs Büro zu.



Liebe Grüße, Petra
 
    top
offline Simone  

347 Beiträge

D - NRW
Beitrag Re: Was ich heute für mein Ziel getan habe:  19.03.2013 • 20:18


Hallo Petra - Danke. glücklich

Hallo zusammen,

so mein Fuß gehts wieder besser und bin am Wochenende wieder durchgestartet. Spazieren gehen war ich allerdings trotzdem jeden Tag.

Das habe ich in den letzten Tagen getan:
-SportDVD rausgekramt und gemacht (Sa. u. Mo.)
-neue Laufschuhe gekauft (sa.)
-Trampolin gehüpft, getanzt, gewalkt (sa.So.Mo. heute)
 
    top
offline Simone  

347 Beiträge

D - NRW
Beitrag Re: Was ich heute für mein Ziel getan habe:  10.04.2013 • 22:42


-Aquafitness
-habe bei Starbucks auf den Kuchen verzichtet, freue mich dass es mir sehr leicht gefallen ist
 
    top
offline kiry  

175 Beiträge
Beitrag Re: Was ich heute für mein Ziel getan habe:  16.04.2013 • 22:23


Habe nichts zwischendurch gegessen
Kein Süßkram, gestern auch nicht breites Grinsen
Bin am Ausmisten, ich mag wegwerfen...
 
    top
offline BigMama  

811 Beiträge

D - Wuppertal
Beitrag Re: Was ich heute für mein Ziel getan habe:  18.04.2013 • 22:06


Zitat von kiry

Bin am Ausmisten, ich mag wegwerfen...

Hallo Kiry,
da beneide ich dich. Ich fang zwar oft an, mit festem Willen, aber die Sachen könnte man ja noch verkaufen (wo ich doch nicht auf dem Flohmarkt gehe) , oder ich ziehe sie vielleicht ja doch noch einmal an...

auch wenn ich weiß, wenn ich das schaffen würde, würden die Kilos auch leichter fallen, irgendwie hängt das zusammen,

aber, ich geb die HOffnung nicht auf, irgendwann schaff ich das auch.

Dafür hatte ich letztens ein Erfolgserlebnis. Eine schon lange aufbewahrte Hose (die letztes Jahr nicht mehr paßte (da fehlten doch 5 cm...) bekam ich zu und sie saß gut. Das ist Motivation pur. Meine Klammotten von früher, die "neue" Hose, damals ne Nummer kleiner gekauft... da pass ich demnächst wieder rein.

heute: 30 gr. Fett, viel Treppen gelaufen.



Liebe Grüße, Petra
 
    top
offline kiry  

175 Beiträge
Beitrag Re: Was ich heute für mein Ziel getan habe:  19.04.2013 • 20:01


@Petra

Ich bin was das Ausmisten betrifft auch noch Amateur, umso mehr freu ich mich wenn ich was loswerde glücklich

Habe auch Sachen für den Flohmarkt, war erst 1x aber es hat sich gelohnt, probiers mal aus; und alles was am Flohmarkt übrigblieb schenkte ich den Standnachbarn bzw. der Rest den keiner wollte kam in die Tonne. Nichts mehr nach Hause mitnehmen.
Im Herbst geh ich wieder. Man trifft auch auf jede Menge bunte Leute.

LG

Spaziergang...
 
    top
offline Simone  

347 Beiträge

D - NRW
Beitrag Re: Was ich heute für mein Ziel getan habe:  21.04.2013 • 23:19


Zitat von BigMama

Dafür hatte ich letztens ein Erfolgserlebnis. Eine schon lange aufbewahrte Hose (die letztes Jahr nicht mehr paßte (da fehlten doch 5 cm...) bekam ich zu und sie saß gut. Das ist Motivation pur.

Gratuliere Dir auch Petra, ist echt ein tolles Gefühl. Oder?

LG Simone
 
    top
 
Seiten (14): < zurück 1 9 10 11 12 (13) 14 weiter >
« vorheriges Thema | nächstes Thema »

Gehe zu:    

Besucher
869 Mitglieder. Online: keine Mitglied(er) und 16 Gäste. Neuestes Mitglied: Orangerot
Mit 121 Besuchern waren am 25.08.2015 • 19:17 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Geburtstag   Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
Micha (38)
Online-Status bezogen auf die letzten 15 Minuten Beiträge der letzten 24 Stunden