Forum  Suchen
80.838 Beiträge in 7.357 Themen (ø 16 Beiträge pro Tag)
nicht eingeloggt

 Forenübersicht » Wohlbefinden » Die Glücksoase » Gefühle

« vorheriges Thema | nächstes Thema »
Seiten (1): (1)
Autor
Beitrag
offline Schneeglöckchen  

594 Beiträge
Beitrag Gefühle  01.04.2006 • 17:10


Unsere Gefühle einfach zu empfinden und nicht zu bewerten, ist die
einfachste Form des Heilens. Die meisten Probleme, Muster,
Krankheiten und Mangelzustände sind die Folge von mitgeschleppten,
unabgeschlossenen Konflikten und von Emotionen aus der
Vergangenheit.

Wenn wir bereit sind, all unsere Gefühle zuzulassen, auch die
schmerzhaften und unangenehmen, dann bringen wir problematische
Angelegenheiten zum Abschluß und ersetzen sie durch Frieden.

-- Chuck Spezzano
 
    top
offline Beate  

215 Beiträge

D - Suhl/Thüringen
Beitrag Re: Gefühle  13.04.2006 • 19:15


Glaub schon, dass das geht, aber wie? Ich kann zwar ganz gut in Entspannung, aber meine Gedanken beherrsche ich nicht immer. Was mich beschäftigt-als Problem oder als Glück- kann ich nicht immer loslassen. Wohl auch die größte Hürde für mich, um mein Wunschgewicht erreichen zu können.
Gruß Beate



Ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag.(chin.Sprichwort)
 
    top
offline Schneeglöckchen  

594 Beiträge
Beitrag Re: Gefühle  15.04.2006 • 16:02


Hallo Beate,

in dem Zitat von Chuck Spezzano steht eigentlich erstmal nichts von loslassen, sondern von zulassen. Das bedeutet (meiner Meinung nach) einfach erstmal, die Gefühle wahrzunehmen und zu akzeptieren, dass ich so fühle, wie ich fühle. Ich denke, wenn man die Geühle wirklich durchlebt hat, kann man sie auch irgendwann loslassen. Wenn man die Gefühle immer wieder unterdrückt, gären sie in einem und machen langfristig krank. (Das ist zumindest meine Interpretation dieses Zitates).

LG
Schneeglöckchen
 
    top
offline christine  

nicht registriert
Beitrag Re: Gefühle  15.04.2006 • 19:02


Zitat von Schneeglöckchen

Wenn man die Gefühle immer wieder unterdrückt, gären sie in einem und machen langfristig krank. (Das ist zumindest meine Interpretation dieses Zitates).

Meine auch.....glücklich
Und ich freue mich so sehr, dass das noch jemand so sieht. verliebt

Dieses Wort scheint zur Zeit ein Modewort und die Heilslehre schlecht hin zu sein. Wenn's nicht passt, unbequem und anstrengend wird - WEG DAMIT! .... und gut ist's......

Derzeit blühen die einfachsten und dubiosesten Theorien, mit denen man den Knopf des Leidens abstellen und sein Leben in den Griff bekommen kann. Leider taugen diese theoretischen Kenntnisse ohne Gebrauchsanweisung und Hilfestellung meines Erachtens nichts.

Christine
 
    top
 
Seiten (1): (1)
« vorheriges Thema | nächstes Thema »

Gehe zu:    

Besucher
869 Mitglieder. Online: keine Mitglied(er) und 10 Gäste. Neuestes Mitglied: Orangerot
Mit 121 Besuchern waren am 25.08.2015 • 19:17 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Geburtstag   Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
noomi (42), Süsse1984 (33)
Online-Status bezogen auf die letzten 15 Minuten Beiträge der letzten 24 Stunden