Forum  Suchen
80.838 Beiträge in 7.357 Themen (ø 16 Beiträge pro Tag)
nicht eingeloggt

 Forenübersicht » Abnehmen » Das Trainingsprogramm » Frage zum 'Vertrag mit mir selbst'

« vorheriges Thema | nächstes Thema »
Seiten (2): (1) 2 weiter >
Autor
Beitrag
offline madrah  

nicht registriert
Beitrag Frage zum 'Vertrag mit mir selbst'  30.10.2003 • 15:32


Hallo!

Ich hab das Schlanktraining Teil 1 bereits erhalten und es klappt super, ich komme immer weit über den geforderten Liter.
Der Power-Drink schmeckt auch prima und sporteln tu ich jetzt schon fleißg weil grad Ferien sind und ich morgens viel mehr Zeit hab.

Jetzt meine Frage: wie diejenigen, die meine Vorstellung gelesen haben wissen, ist mein Essverhalten momentan recht unkontrolliert bzw. zu unkontrolliert um abzunehmen (denke ich).

Ich möchte längerfristig 6kg, kurzfristig 3 abnehmen (diese hab ich mir recht schnell angefuttert *heul*). Den Vertrag muss ich noch aufsetzen.

Jetzt weiß ich nicht, welcher Zeitraum dafür passend wäre, gerne verlieren WÜRDE ich die 3 kg bis zum 24.12.03 und die restlichen drei bis zum 24.01.04 (mein Geburtstag breites Grinsen ).
Ist das zu hoch gegriffen? Oder machbar?

Für alle Meinungen bin ich sehr dankbar.
LG, madrah
 
    top
offline Ute  

2.173 Beiträge

D - Niedersachsen
Beitrag Re: Frage zum 'Vertrag mit mir selbst'  30.10.2003 • 16:02


Hallo madrah!

Man sagt, je langsamer, je besser.

Bis Weihnachten sind es noch 8 Wochen. Wenn Du jede Woche 0,5 kg abnimmst, wäre das leicht zu schaffen = 4 kg. Dann nochmal 2 kg bis zum Geburtstag.

Viel trinken und ausreichend Bewegung. Das Ziel hast Du ja schon, das ist nämlich auch wichtig.

Wichtig wäre wohl bei Dir zuerst das richtige Essverhalten, um das zu schaffen, legst Du vielleicht hier ein Tagebuch an, wenn Du magst.

Viele Grüße
Ute
 
    top
offline Spreeathene  

nicht registriert
Beitrag Re: Frage zum 'Vertrag mit mir selbst'  30.10.2003 • 20:34


Oh, verflixt,
da lebe und denke ich ja in ganz anderen Dimensionen.

Ich habe in 10 Monaten 40 kg abgenommen.

Aber jetzt geht es einfach nicht weiter -
ich halte zwar mein Gewicht - und das schon seit 1 1/2 Jahren,
aber es wird und wird nicht weniger ...
ich weiss, dass meine Reserven noch im Sport liegen,
aber
ich gestehe - ich bin faul - habe keine Meinung mehr,
nach einem Minimumarbeitstag von 10 Stunden,
meist werden es 12 - oft 14 ...
noch mich sportlich zu betätigen.

Da ist Ruhe und Entspannung angesagt.
Ein schönes Duftbad, ein Buch oder einfach auch nur
(nach der anfallenden Hausarbeit) Beine hoch ...
und faul sein ...

Aber mal sehen, was hier alles so kommt,
habe mich ja auch erst heute angemeldet
und will mal amTrainingsprogramm teilnehmen.

Nur kommt mir das sehr sehr bekannt vor
(aus meiner Klinikzeit) -
mit dem Tagbuch schreiben -
Vertrag mit sich selbst machen -
usw. usf.

Ist aber eine gute Methode -
klick im Koppe muss es zwar sicher bei mir erst wieder
machen, aber gemeinsam wird das schon gehen.
Mein Ziel ist es nich mal,
aber gggaaaaannnnnzzzz langsam jetzt
20 kg abzunehmen.
zu hohes Ziel ich weiss !

Ich fange ja auch mit nur 5 an -
kleine Schritte - der Erfolgserlebnisse zu liebe,
sont funxt das eben nicht -
ist doch auch so eine fürchterliche Kopfsache.

Mir ist alles Sonnenklar,
nur sag mir das mal einer ;O)))))))

Liebe Grüße aus Berlin
von Katrin
 
    top
offline PeSa  

69 Beiträge

D - BERLIN
Beitrag Re: Frage zum 'Vertrag mit mir selbst'  30.10.2003 • 20:41


hi kathrin ,herzlich willkommen ,.man alle achtung,40 kilo ,respekt,.klaro wirst du dein ziel schaffen ,tipps und tricks findest du hier genug .man braucht nur das für sich passende herrausfinden. noch 2 kg dann habe ich 30 kilo geschafft ( seit mai2002 ).viel erfolg wünsch ich dir und auch viel spass hier im forum



 
    top
offline Ute  

2.173 Beiträge

D - Niedersachsen
Beitrag Re: Frage zum 'Vertrag mit mir selbst'  30.10.2003 • 21:33


Hallo!

Bei mir ging das Abnehmen auch viel schneller als erwartet. 4 kg in 4 Wochen. Aber das ist ja gar nichts gegen Eure Abnehmleistung. Toll!!!

Bedenklich ist wohl nur das superschnelle Abnehmen mit Crash-Diäten. Für den Körper ist es halt einfacher, wenn man die Pfunde langsam verliert.

Und am besten und sinnvollsten ist die Ernährungsumstellung verbunden mit ausreichend Bewegung.

Die Bewegung ist wirklich superwichtig für die Gesundheit, am besten an frischer Luft. Ich sehe das jetzt auch langsam ein, nachdem ich mindestens jeden zweiten Tag mind. 30 Minuten flott spazieren gehe trotz vollgepacktem Tag. Und da es mir so gut tut und ich die Zeit locker wieder durch die gewonnene Energie reinhole, werde ich das jetzt noch öfter/länger tun.

Wer abnimmt und sich nicht bewegt, verliert nicht nur Fett, sondern auch Muskelmasse. Und je weniger Muskeln, desto weniger Fettverbrennung.

Viele Grüße
Ute
 
    top
offline madrah  

nicht registriert
Beitrag Re: Frage zum 'Vertrag mit mir selbst'  30.10.2003 • 21:49


Jaaaa, der Klick im Kopf. Der fehlt. Momentan werd ich nur immer dicker, weil ich nur esse. Zum Verrücktwerden. Aber immerhin:
a) mache ich wieder Sport
b) trinke ich genug

Das ist aber auch schon so ziemlich alles. Arggg.

Ich warte schon sehnsüchtig auf Teil 2 zwinkern

LG, madrah
 
    top
offline Angelika Stein  

Autorin
3.017 Beiträge


D - Glückstadt
Beitrag Re: Frage zum 'Vertrag mit mir selbst'  30.10.2003 • 21:51


Zitat von madrah

Jaaaa, der Klick im Kopf. Der fehlt. Momentan werd ich nur immer dicker, weil ich nur esse. Zum Verrücktwerden. Aber immerhin:
a) mache ich wieder Sport
b) trinke ich genug

Das ist aber auch schon so ziemlich alles. Arggg.

Das ist schon ganz schön viel! Das ist mehr als mancher andere von sich behaupten kann!
Nimm ein bißche deine Wut auf dich selbst raus glücklich Dann geht es viel schneller:-9
Herzliche Grüße
Angelika
 
    top
offline Stayka  

nicht registriert
Beitrag Re: Frage zum 'Vertrag mit mir selbst'  30.10.2003 • 23:06


@Spreeathene

Genialst!! Herzliche Gratulation... Ich hoffe mal, dass ich auch 40kg in 10 Monaten schaffe, dann habe ich naemlich fast das geschafft, was ich wollte (insgesamt 48kg). Momentan sind 4,5 Monate ins Land gezogen und ich bin etwa 25kg los, aber die letzten zwei Monate ging es viel langsamer (nur noch so 3kg/Monat). Ich denke, ich werde dann wohl auch auf deinen Schnitt kommen zwinkern

Aber wenigstens habe ich keine Probleme mit meinem Bindegewebe und meiner Haut, was mich fast etwas erstaunt, nach dem ganzen Cortison, das ich früher bekommen hatte...

Wir packen es!!
Stayka


Beitrag geändert von Stayka am 30.10.2003 • 23:06
 
    top
offline madrah  

nicht registriert
Beitrag Re: Frage zum 'Vertrag mit mir selbst'  30.10.2003 • 23:26


Wow, so viele Erfolge!

Gratulation an euch! Ihr seid eine echte Motivation.
@Angelika: vielen Dank für die lieben Worte. Habe gerade meinen Vertrag aufgesetzt.
Und trete mich selbst in den Hintern damit ich das schaffe, was ich mir vorgenommen habe. Ist aber schön, dass man hier immer her kommen kann, ohne verurteilt zu werden oder sonstiges (hatte schon befürchtet, dass ihr schimpft von wegen 'nur' 6 kg und was ich hier suche und so... dankeschön für den warmen Empfang).

Eine Frage zum Thema Miso hätte ich noch: ich hab mir jetzt so ne Paste besorgt. Wie viel nimmt man davon, um sich so ne Art Trinkbrühe zuzubereiten?

Guts Nächtle wünscht madrah breites Grinsen
 
    top
offline Stayka  

nicht registriert
Beitrag Re: Frage zum 'Vertrag mit mir selbst'  30.10.2003 • 23:36


Hallo Madrah!

Naja, wenn ich erstmal so weit bin, dass mir auch nur noch 6 kg fehlen, dann möchte ich schließlich auch genauso ernstgenommen werden wie zu der Zeit als man mich noch hochkant rollen konnte breites Grinsen

Was die Miso-Paste betrifft, so weiß ich leider nicht, welche Konzentration Deine hat. Nimm doch am besten erst einmal einen Teelöffel für einen großen Teller (am besten wäre eine chinesische oder japanische Suppenschale) und probiere, wie es Dir schmeckt. Du kannst ja dann immer noch etwas dazunehmen oder Wasser nachgießen.

Ich habe die Miso-Suppe in Pulverform, da ist 1 Beutel = 1 Suppenschale

Misosuppe wird übrigens mit Stäbchen gegessen breites Grinsen Du isst alles, was in der Suppe schwimmt mit den Stäbchen (meist irgendwelches Grünzeug), und dann nimmst Du die Schale und trinkst die Flüssigkeit aus.

So, und jetzt mache ich mir auch eine Schale Misosuppe!

Guten Durst glücklich
Stayka
 
    top
offline Viehch  

nicht registriert
Beitrag Re: Frage zum 'Vertrag mit mir selbst'  04.11.2003 • 15:55


Hallo Ihr Lieben,

bin ziemlich neu hier und habe gestern mit Teil zwei begonnen.In Moment bin ich noch skeptisch,ob alles klappt.Das mit der Spiegelübung ist echt komisch,hoffe nur das mir dabei keiner zuschaut nunja
Mit dem Trinken klappts ganz gut,schaffe schon 3 Liter owohl ich nur 2,5 brauche.Probleme macht mir das "ohne schlechtes Gewissen zu essen",immer wenn ich mal denke,jetzt könnte ich ein Stück Schokolade essen,meldet sich mein Gewissen und sagt mir "das ist nicht gut für Deine Figur" unglücklich
Sagt mal,habt Ihr tatsächlich alle mit diesem Trainingsprogramm so viel abgenommen????
Dann hab ich ja doch noch Hoffnung.

Lieben Gruss

Nicky
 
    top
offline petra  

nicht registriert
Beitrag Re: Frage zum 'Vertrag mit mir selbst'  04.11.2003 • 20:37


Hallo Viehch,
was für ein Name !?! Ich hoffe du denkst nicht so über dich selbst.
Aber was ich dir eigentlich schreiben wollte: seit ich dieses Programm mache (16 Wochen) habe ich jede Woche (bis auf ein einziges Mal) zwischen 300 und 800 g abgenommen, also langsam, aber stetig. Mit den 4 Kilo, die ich mir vorher mühsam abgehungert hatte sind es jetzt schon fast 15 Kilo gesamt geworden.
Das klappt also wirklich. Und ich habe nie das Gefühl, dass ich mich quälen oder auf irgendetwas verzichten muss.
Gruß
petra


Beitrag geändert von petra am 04.11.2003 • 20:38
 
    top
offline tinni  

nicht registriert
Beitrag Re: Frage zum 'Vertrag mit mir selbst'  21.11.2003 • 19:26


Hallo Spreeathene, ich muß sagen, großes Lob an dich, das du soviel abgenommen hast. Ganz große Klasse, aber verrate mir doch mal wie du das gemacht hast.
 
    top
offline tinni  

nicht registriert
Beitrag Re: Frage zum 'Vertrag mit mir selbst'  21.11.2003 • 19:28


Hallo Stayka, das mit dieser Misosuppe hört sich gut an, aber wo kann ich die denn bekommen?
 
    top
offline puttchen  

nicht registriert
Beitrag Re: Frage zum 'Vertrag mit mir selbst'  24.11.2003 • 19:18


also ihr seid ja alle supi motivierend aber ich hab gerade festgestellt, dass meine 1. Programmwoche zwar sehr schön war aber ich mein Gewicht von Montag immernoch habe. unglücklich

Dabei trink ich bei 58 kg jeden tag über 3 Liter. Langsam ist mein Vertrag in Gefahr. hab ich in meiner 1. Woche was falsch gemacht oder war das bei euch auch so? ab wann müsste ich was an der waage/ Körperfett merken?

Geh auch 3 mal in der Woche Joggen. Und halt mich einigermaßen .... an eure Ernährung.

Was tut ihr gegen Langeweile essen? Magerquark pur hilft aber ob das immer klappt?

Bin Süßigkeitensüchtig- kann garnicht glauben das ich heute mal den ganzen Tag ohne ausgekommen bin.

Wie waren eure ersten zwei Wochen? mein Ziel war in 5 Wochen 3,5 kg. aber eine Woche ist schon ohne Veränderungen vergangen heul.
 
    top
 
Seiten (2): (1) 2 weiter >
« vorheriges Thema | nächstes Thema »

Gehe zu:    

Besucher
869 Mitglieder. Online: keine Mitglied(er) und 6 Gäste. Neuestes Mitglied: Orangerot
Mit 121 Besuchern waren am 25.08.2015 • 19:17 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Geburtstag   Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
Micha (38)
Online-Status bezogen auf die letzten 15 Minuten Beiträge der letzten 24 Stunden