Forum  Suchen
80.838 Beiträge in 7.357 Themen (ø 16 Beiträge pro Tag)
nicht eingeloggt

 Forenübersicht » Abnehmen » Das Trainingsprogramm » D(T)rink-Tipp 1

« vorheriges Thema | nächstes Thema »
Seiten (1): (1)
Autor
Beitrag
offline Sunny2000  

nicht registriert
Beitrag D(T)rink-Tipp 1  31.10.2003 • 05:20


Ich weiss ja nicht, wie es anderen geht, aber ich muss schon etwas trinken, was mir schmeckt, um auf meine tägliche Menge zu kommen. Außerdem soll es ja auch einigermaßen gesund sein. Nur Wasser pur kriege ich einfach nicht in der Menge hinunter. Aber jetzt hab ich etwas ausprobiert, schmeckt lecker und ist sicher total gesund und kalorien- und fettarm, obendrein nimmt man noch Vitamin C zu sich. Und wie immer, in der Einfachheit liegt die Lösung:

Ich presse eine halbe Limone in ca. 1 Liter stilles Wasser, schneide die ausgepresste Limone in 4-6 Stücke und werfe die mit ins Wasser (die Schale gibt noch ein besonderes Aroma ab). Gut gekühlt schmeckt das klasse!
 
    top
offline Sunny2000  

nicht registriert
Beitrag D(T)rink-Tipp 2  31.10.2003 • 05:22


Und hier noch eine Idee:
Ich will zwar Fruchtsäfte trinken, aber eben etwas weniger als früher. Also fülle ich mir ein großes Glas zu etwa 1/5 (oder weniger, je nach Geschmack) mit Fruchtsaft und gieße es mit Wasser auf.
Anfangs hat mir das gar nicht so toll geschmeckt, aber da gibts einen psychologischen Trick. Seit ich mir nicht mehr vorstelle, dass ich eine Fruchtsaftschorle trinke, sondern Wasser mit Geschmack, schmeckts super! Ehrlich.
 
    top
offline Ute  

2.173 Beiträge

D - Niedersachsen
Beitrag Re: D(T)rink-Tipp 2  31.10.2003 • 08:47


Hallo Sunny!

Statt Fruchtsäften soll man Fruchtsaftschorle trinken, das Verhältnis wird mit 1 Teil Fruchtsaft und 2 Teilen Wasser angegeben.

Ich selbst mag Fruchtsaft nicht verdünnt. Trinke dann halt ein Glas Fruchtsaft und dann später noch 2 Gläser Wasser.

Das mit dem Wasser-Mögen kommt meist auch erst langsam. Meine 13jährige Tochter mag das mittlerweile auch sehr gerne. Trinkt aber auch noch gerne Fruchtsäfte.

Früher haben die Kids gerne Cola & Co. getrunken, bis ich vor ein paar Jahren keine mehr aus dem Keller hochgeholt habe und nur noch die Fruchtsäfte im Hauswirtschaftsraum neben der Küche stehen habe.

In Restaurants trinkt mein 10jähriger Sohn noch gerne Cola, weiß aber das Apfelsaft gesünder wäre. Aber wenn er will, darf er Cola trinken. Manchmal bestellt er sich dann auch schon Apfelsaft. Aber wir gehen sowieso selten essen (seit dem Euro).

Bei den Fruchtsäften kaufe ich die teuren vom Aldi ohne Zuckerzusatz. Würde aber gerne für alle Fruchtsäfte günstige finden, die nicht aus Konzentrat sind, also direkt gepresst.

Viele Grüße
Ute
 
    top
offline Helmut  

1.711 Beiträge
Beitrag Re: D(T)rink-Tipp 2  31.10.2003 • 09:45


@Ute:

Kenne die Preise im Moment nicht, muss ich nochmals nachsehen.

Wirklich gut finde ich die Amecker-Saefte, z.B. Apfel naturtrueb. Die sind leider nicht ganz so preiswert.

Ich schau nochmal rum.

Liebe Gruesse

Helmut



Alles, was ich gebe, ist ein Geschenk an mich selbst. Waehrend ich gebe, empfange ich.
 
    top
offline Ute  

2.173 Beiträge

D - Niedersachsen
Beitrag Re: D(T)rink-Tipp 2  31.10.2003 • 10:07


@ Helmut

Das wäre super!

Hier gehen nämlich immer ganz schöne Mengen Fruchtsaft durch, weil "komischerweise" immer alle Kinder bei uns spielen.

Heute haben wir zwei kleine Halloween-Parties. Zusammenfeiern geht aber nicht, weil 13jährige Mädchen nicht viel mit 10jährigen Jungens anfangen können.

Oh Schreck, vielleicht sollte ich ausnahmsweise auch Fanta und Sprite besorgen. Alle Kisten leer seit Wochen. Mal mit meiner Tochter besprechen.

Viele Grüße
Ute
 
    top
 
Seiten (1): (1)
« vorheriges Thema | nächstes Thema »

Gehe zu:    

Besucher
869 Mitglieder. Online: keine Mitglied(er) und 11 Gäste. Neuestes Mitglied: Orangerot
Mit 121 Besuchern waren am 25.08.2015 • 19:17 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Online-Status bezogen auf die letzten 15 Minuten Beiträge der letzten 24 Stunden