Forum  Suchen
80.838 Beiträge in 7.357 Themen (ø 16 Beiträge pro Tag)
nicht eingeloggt

 Forenübersicht » Ernährung » Rezepte » Rezept gesucht! » warmes Frühstück?

« vorheriges Thema | nächstes Thema »
Seiten (3): < zurück 1 (2) 3 weiter >
Autor
Beitrag
offline Sabine  

660 Beiträge

D - Freiburg
Beitrag Re: warmes Frühstück?  01.10.2006 • 18:24


heißes Obst und Zimt habe ich ausprobiert und macht ein mir ganz wunderbares warme Gefühl im Bauch. Vielen Dank auch für die Tipps.
LG Sabine
 
    top
offline Bluminante  

74 Beiträge

D - Preetz
Beitrag Re: warmes Frühstück?  02.10.2006 • 07:33


Aroma in der Vanillesoße ? Frau Stein, jetzt bin ich aber entsetzt. Wir arbeiten alle so fleißig das Programm durch, da wird hier im Forum doch niemand mehr sein, der eine fertig gekaufte Vanillesoße verwendet !!! Natürlich wird die selbst gemacht: Mit einer Vanilleschote und frischer Milch mit natürlichem Fettgehalt (vom Bauern direkt angeliefert). glücklich
 
    top
offline Hanna53  

348 Beiträge

A - Oberösterreich
Beitrag Re: warmes Frühstück?  02.10.2006 • 07:56


Heute habe ich mir 2 saure Äpfel gedünstet mit Zimt, Zitronensaft, 1 TL Ahornsirup - aber die hatten es in sich. Mir kamen sogar Schweißperlen breites Grinsen
Das werde ich noch öfter als Frühstück in der kühlen Zeit nehmen.
Nächstes Mal verwende ich auch noch eine Prise Ingwer - müsste ebenfalls interessant schmecken.



Lieben Gruß
Hanna53
 
    top
offline Angelika Stein  

Autorin
3.017 Beiträge


D - Glückstadt
Beitrag Re: warmes Frühstück?  02.10.2006 • 08:54


Zitat

Natürlich wird die selbst gemacht: Mit einer Vanilleschote und frischer Milch mit natürlichem Fettgehalt (vom Bauern direkt angeliefert).

GENAU glücklich


Viele Grüße
 
    top
offline Silly  

56 Beiträge

D - Hamburg
Beitrag Re: warmes Frühstück?  30.10.2006 • 19:40


Hallo!

Ich habe gerade in den Aufzeichnungen gelesen, dass man auf ein süßes Frühstück verzichten sollte (wenn man abnehmen möchte). Gilt das dann auch für Obst und Trockenfrüchte? Wenn ich mir hier eure Ideen fürs Frühstück so anschaue (übrigens: hmmm, lecker, werde bestimmt einige davon ausprobieren glücklich ), dann wohl eher nicht, oder? Damit ist gesüßtes Müsli u.ä. gemeint, oder?
Warum wird von Cornflakes abgeraten? Kann mir jemand helfen?

LG
Silly



Fange jetzt zu leben an und zähle jeden Tag als ein Leben für sich. (Seneca)
 
    top
offline Angelika Stein  

Autorin
3.017 Beiträge


D - Glückstadt
Beitrag Re: warmes Frühstück?  31.10.2006 • 09:11


Hallo Silly

Zitat

Warum wird von Cornflakes abgeraten?

Cornflakes sind nichts anderes als purer Zucker. Dein Blutzuckerspiegel schnellt in die Höhe und der Fettabbau wird blockiert- außerdem kann es zu Heißhungerattacken kommen

Süßes Frühstück bedeutet: Nichts, was Zucker enthält.. Ein ungesüßtes Müsli mit Trockenfrüchten ist kein Problem- jeden Tag würde ich es aber auch nicht essen....

herzliche Grüße
Angelika


Beitrag geändert von Angelika Stein am 31.10.2006 • 10:06
 
    top
offline Silly  

56 Beiträge

D - Hamburg
Beitrag Re: warmes Frühstück?  31.10.2006 • 09:26


Hallo Angelika,

vielen Dank für die Antwort!

Interessant finde ich, dass man möglichst jeden Tag etwas anderes essen sollte. Du hattest ja auf einen andere Frage von mir schon mal erwähnt, dass es nur ganz wenige Lebensmittel gibt, die man jeden Tag essen sollte (z.B. Algen, Miso, Zwiebeln). Das kann aber nicht direkt was mit dem "Dicksein" zu tun haben, oder? Mein Freund isst nämlich immer sein gesüßtes Müsli zum Frühstück (am Wochenende gibt es dann mal Brötchen mit Nutella glücklich ) und Schnitzel mit Pommes verträgt er auch ganz gut. Ich finde das dann immer sehr gemein, was er sich alles reinschaufeln kann, wo ich beim Zugucken schon zunehme zwinkern
Aber, nicht jammern! glücklich
Gesünder ist wahrscheinlich, dem Körper ab und zu mal was anderes anzubieten. Und interessanter für mich ist es auch. Ich finde es spannend, mir für jeden Tag etwas anderes zum Frühstück auszudenken.

LG
Silly



Fange jetzt zu leben an und zähle jeden Tag als ein Leben für sich. (Seneca)
 
    top
offline Angelika Stein  

Autorin
3.017 Beiträge


D - Glückstadt
Beitrag Re: warmes Frühstück?  31.10.2006 • 10:05


Hallo Silly

Zitat

Interessant finde ich, dass man möglichst jeden Tag etwas anderes essen sollte.

Also: 1. Jeder Mensch ist anders. Es gibt Leute, die ernähren sich ganz schrecklich und sind dünn. Ganz sicher wird sich diese Ernährung aber irgendwann rächen- wenn man Glück hat, vielleicht erst mit 80. Wenn man dann aber bedenkt, dass die Leute auf der japanischen Insel Okinawa im Durchschnitt (!) 1oo werden, (auch wegen ihrer guten Ernährung) dann sollte man sich schon überlegen, ob man sich nicht lieber doch ein bisschen besser ernährt

2. Abnehmen ist für den Körper Stress, das heißt auch, dass jemand mit Übergewicht viel mehr Nährstoffe braucht, als jemand, der schlank ist.
Und diese Nährstoffe bekommt man halt nicht mit 7 mal Cornflakes die Woche glücklich

lg
Angelika


Beitrag geändert von Angelika Stein am 31.10.2006 • 10:07
 
    top
offline Silly  

56 Beiträge

D - Hamburg
Beitrag Re: warmes Frühstück?  31.10.2006 • 11:25


Hallo Angelika,

vielen Dank für die ausführliche Antwort. So nach und nach kapiere auch ich zwinkern Aber auch da sind die Menschen ja sehr unterschiedlich veranlagt... breites Grinsen

Cornflakes habe ich eh schon seit Jahren nicht mehr gegessen, mich interessierte nur, warum die nicht gut sind, selbst wenn sie ungezuckert sind.

Und mein Freund sagt ja auch immer, wenn er meine gesunden Sachen auf dem Teller bei mir sieht, dass er ja eigentlich auch mal was an seiner Ernährung tun sollte. Aber im Gegensatz zu mir schafft er es halt trotz gesüßtem Müsli bis zum Mittag durchzuhalten und wird auch trotz einem Kuchenstück zum Kaffee nicht dick zu werden. Aber so richtig süße Sachen wie Kuchen, Torte, Keks und Nutella mochte ich zum Glück sowieso schon lange nicht mehr so richtig. Wenn ich selber gebacken habe, habe ich den Zucker halt mind. um die Hälfte reduziert und auch häufig schon mit Roggen- oder Dinkelmehl-Einsatz. Dann schmeckt es auch mir.
Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob das bei mir eine Kopfsache ist (so von wegen.: Zucker und Weizenmehl ist ungesund und macht dick, also lieber nicht essen) oder ob mir mein Körper tatsächlich sagt, dass er diese Lebensmittel nicht mag. Weil ich ja bei meinen Heißhungerattacken durchaus auch dann zu diesen Dingen greife. Fragen über Fragen...

LG
Silly



Fange jetzt zu leben an und zähle jeden Tag als ein Leben für sich. (Seneca)
 
    top
offline Angelika Stein  

Autorin
3.017 Beiträge


D - Glückstadt
Beitrag Re: warmes Frühstück?  31.10.2006 • 11:32


Hallo Silly

Zitat

Weil ich ja bei meinen Heißhungerattacken durchaus auch dann zu diesen Dingen greife.

Zu diesen Dingen greifst du nicht, weil du sie magst, sondern weil Zucker deinen Spiegel an Glückshormonen wieder einpendelt.. Und das muss man eben schaffen, den auf andere Art wieder aufzufüllen...

Viele Grüße
Angelika
 
    top
offline Silly  

56 Beiträge

D - Hamburg
Beitrag Re: warmes Frühstück?  31.10.2006 • 15:29


Zitat

Zu diesen Dingen greifst du nicht, weil du sie magst, sondern weil Zucker deinen Spiegel an Glückshormonen wieder einpendelt.. Und das muss man eben schaffen, den auf andere Art wieder aufzufüllen...

Hallo Angelika,

ja, jetzt hab´ ich´s! breites Grinsen
DANKE ! verliebt

LG
Silly



Fange jetzt zu leben an und zähle jeden Tag als ein Leben für sich. (Seneca)
 
    top
offline Sabine  

660 Beiträge

D - Freiburg
Beitrag Re: warmes Frühstück?  09.11.2006 • 08:53


Orangenporridge
100 ml Milch (1,5%) mit 4 EL Haferflocken, Salz und 1 EL Sonnenblumenkerne und etwas Orangenschale aufkochen und bei geringer Hitze dicklich einkochen lassen. 1/2 Orange auspressen und den Saft darüber gießen.



Guten Morgen Petra,
heute morgen ausprobiert - das ist super lecker - - mache ich morgen gleich noch mal
breites Grinsen LG Sabine
 
    top
offline BigMama  

811 Beiträge

D - Wuppertal
Beitrag Re: warmes Frühstück?  10.11.2006 • 08:57


Guten Morgen Sabine,

damit hast du mir heute ein Lächeln ins Gesicht gezaubert. Wir haben das gleiche gefrühstückt - mir war es nämlich heute morgen so kalt, daß ich es auch gekocht habe. Danke und guten Appetit-



Liebe Grüße, Petra
 
    top
offline Hanna53  

348 Beiträge

A - Oberösterreich
Beitrag Re: warmes Frühstück?  12.01.2007 • 08:30


Bananen-Hafer-Toast:

1 Banane mit 1 TL Zitronensaft zerdrücken
3 EL Haferflocken in einer Pfanne ohne Fett rösten und dazu rühren, falls zu flüssig - 1 EL Magertopfen einmengen.
Die Masse auf 2 getoastete Toastscheiben streichen.



Lieben Gruß
Hanna53
 
    top
offline ingrido  

173 Beiträge

D - 83104 Beyharting
Beitrag Re: warmes Frühstück?  23.01.2007 • 10:28


Falls das Thema noch jemanden interessiert:
Ich ess zur Zeit zum Frühstück Gemüse. Röstgemüse.
Heute waren es Frühlingszwiebel, Zuccini, Staudensellerie und Champignons.
Ich hab alles kleingeschnibbelt, in Rapsöl angebraten und bei kleiner Hitze im eigenen Saft geschmort.
Dann hab ich einen Pfannkuchenteig gemacht aus Dinkelmehl, Ei und Mineralwasser, hab das Gemüse druntergemischt und kleine Fladen auf einer beschichteten Pfanne ausgebraten.
Hat gut geschmeckt, satt gemacht - denn erst um 15 Uhr gibts wieder was.
Gestern hab ich auch Röstgemüse gemacht und einfach 2 Eier drübergeschlagen.
Ich lern ja grad kein Schweinefleisch mehr zu essen und somit auch keine Wurst und keinen Schinken. Vergangene Woche hätt ich noch ein bissl kleingeschnittenen rohen Schinken drunter gemischt, des Geschmacks wegen, aber es geht wunderbar auch ohne.
Servus
Ingrid
 
    top
 
Seiten (3): < zurück 1 (2) 3 weiter >
« vorheriges Thema | nächstes Thema »

Gehe zu:    

Besucher
869 Mitglieder. Online: keine Mitglied(er) und 9 Gäste. Neuestes Mitglied: Orangerot
Mit 121 Besuchern waren am 25.08.2015 • 19:17 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Online-Status bezogen auf die letzten 15 Minuten Beiträge der letzten 24 Stunden