Forum  Suchen
80.838 Beiträge in 7.357 Themen (ø 16 Beiträge pro Tag)
nicht eingeloggt

 Forenübersicht » Ernährung » Rezepte » Rezept gesucht! » warmes Frühstück?

« vorheriges Thema | nächstes Thema »
Seiten (3): < zurück 1 2 (3)
Autor
Beitrag
offline GabyMo  

526 Beiträge

D - NRW
Beitrag Re: warmes Frühstück?  24.01.2007 • 08:29


Guten Morgen,
da ich gedünstete Äpfel sehr gerne mag, und sie öfter als Nachtisch esse, hab ich es heute mal als Frühstück probiert.

Ich hab 2 Äpfel genommen, mit Zimt und 5 Gewürzpulver(Anis, Fenchel, Zimt, Pfeffer, Nelken) gewürzt. War sehr lecker, aaaaaber--jetzt nach einer Stunde hab ich so einen Hunger, als wenn ich nichts gegessen hätte. überrascht
Wie ist das bei euch??

lg Gaby



"Die Menschen, die etwas von heute auf morgen verschieben, sind dieselben, die es bereits von gestern auf heute verschoben haben"- Sir Peter

 
    top
offline Sabine  

660 Beiträge

D - Freiburg
Beitrag Re: warmes Frühstück?  24.01.2007 • 08:41


Zitat von GabyMo

jetzt nach einer Stunde hab ich so einen Hunger, als wenn ich nichts gegessen hätte. überrascht
Wie ist das bei euch??
lg Gaby

Liebe Gaby

Geht mir ähnlich, deshalb mache ich mir noch grobe Haferflocken und Mandeln oder Nüsse ran. Ich koche die Haferflocken nur ganz kurz mit, damit die Zähne auch was zu tun haben.
LG Sabine
 
    top
offline claudia27  

248 Beiträge

D - saarland
Beitrag Re: warmes Frühstück?  20.03.2007 • 06:52


Hier gab es ein Rezept mit in Milch eingekochten Haferflocken und Sonnenblumenkernen und dann eine halbe Orange darüber gepreßt. Super lecker esse ich häufig heut hab ich das mal mit Sojamilch versucht das war noch viel leckerer!!!

ICh find das als warmes Frühstück genial, schnell gemacht, warm und macht satt.

Guten Appetit und einen schönen Tag CLaudia



 
    top
offline Regina1  

647 Beiträge

D - Saarland
Beitrag Re: warmes Frühstück?  13.10.2010 • 20:13


Auf der Suche nach Abwechslung habe ich heute morgen ein Rezept ausprobiert, dass mir meine (russische) Kollegin gegeben hat:

1 Person:

4 EL Buchweizen in der beschichteten Pfanne rösten, bis er angenehm nussig riecht, 10 EL Milch hinzufügen und bei kleiner Hitze ausquellen lassen.In eine SChüssel geben und dann gibt es mehrere Varianten:

ich hab probiert:
1 EL Rahm (Andechser...richtig schön dick) drüber...und noch etwas warm stellen und ruhen lassen war total lecker

man kann auch Butter und Honig oder brauner Zucker nehmen oder Früchte oder Sauerrahm oder einfach ausprobieren, was einem selbst am besten schmeckt......



Veränderung wird nur hervorgerufen durch aktives Handeln, nicht durch Hoffen auf ein Wunder ;-)
 
    top
 
Seiten (3): < zurück 1 2 (3)
« vorheriges Thema | nächstes Thema »

Gehe zu:    

Besucher
869 Mitglieder. Online: keine Mitglied(er) und 11 Gäste. Neuestes Mitglied: Orangerot
Mit 121 Besuchern waren am 25.08.2015 • 19:17 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Geburtstag   Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
Petra71 (46), Jeana (55)
Online-Status bezogen auf die letzten 15 Minuten Beiträge der letzten 24 Stunden