Forum  Suchen
80.838 Beiträge in 7.357 Themen (ø 16 Beiträge pro Tag)
nicht eingeloggt

 Forenübersicht » Ernährung » Rezepte » Backen » Sauerteigkuchen Hermann:

« vorheriges Thema | nächstes Thema »
Seiten (1): (1)
Autor
Beitrag
offline Hanna53  

348 Beiträge

A - Oberösterreich
Beitrag Sauerteigkuchen Hermann:  06.11.2006 • 13:22


3 Bio-Eier,
100 g Rohrohrzucker, 1 TL Stevia
1 EL Vanillezucker,
120 ml Olivenöl,
200 g Dinkelvollkornmehl,
1 P. Backpulver,
1 TL Zimt,
5 EL ger. Haselnüsse,
1 P. Sauerteig oder besser 250 ml selbst angesetzten Sauerteig

Hermann - heißt mein Sauerteig:
1. Tag: zu einem Paket Sauerteig 100 ml Milch (Halbfett), 80 g Rohrohrzucker, 100 g Vollmehl rühren, in 1 l Dose in der Küche stehen lassen.
2. Tag: Hermann braucht Bewegung - gut durchrühren
3. Tag: Hermann will gefüttert werden: 200 ml Milch (Halbfett), 100 g Rohrohrzucker, 200 g Vollmehl
unbedingt in ein größeres Gefäß geben - läuft sonst über - sage nicht, ich hätte Dich nicht gewarnt breites Grinsen
4. Tag: Hermann braucht einen Verdauungsspaziergang - gut durchrühren
5. Tag: Hermann wieder füttern: 200 ml Milch (Halbfett), 100 g Rohrohrzucker, 200 g Vollmehl - dann -
in 3 Teile teilen: 1 Teil selber behalten als Hermannkind, 1 Teil backen für eigene Familie, 1 Teil backen für Freunde oder Kollegen zwinkern


Eier 8 Minuten dickschaumig rühren, Zucker unterrühren, Öl langsam einlaufen lassen, Mehl vermischt mit Backpulver, Zimt und Nüssen einrühren, zum Schluss Sauerteig einmengen.
Masse in bepinselter, bebröselter Kranzkuchenform bei 175 ° C ca. 1 Stunde backen lassen.
Teig kann jedes Mal anders gemischt werden: mal Haselnüsse, mal Schokoraspel, mal ein geraspelter Apfel, mal eine geraspelte Karotte oder eine kleine Zucchini, mal Walnüsse, ...



Lieben Gruß
Hanna53
 
    top
offline rrftbd  

464 Beiträge

D - Wiesbaden
Beitrag Re: Sauerteigkuchen Hermann:  07.11.2006 • 10:44


http://www.hermannteig.de und auch beim Chefkoch.de gibt es noch viiiiiele Alternativen. Hatten ihn im Sommer auch lange hier als 5. Kind... aber irgendwann hab ich ihn "aufgebacken" weil wir ihn über hatten. Könnte ihn mal wieder ansetzen! breites Grinsen



Liebe Grüße, rrftbd

Lächeln! Dann lächeln andere zurück!
 
    top
offline Hanna53  

348 Beiträge

A - Oberösterreich
Beitrag Re: Sauerteigkuchen Hermann:  07.11.2006 • 20:54


Das ist ja ein Hammer!
Vor 3 Wochen habe ich Hermann noch gar nicht gekannt breites Grinsen breites Grinsen breites Grinsen
Ich habe ein Hermannkind von einer Freundin geschenkt erhalten, diese von der Arbeitskollegin ihres Sohnes,....

- und da gibt´s doch glatt noch eine Website dazu breites Grinsen
Tja - Hermann wird wohl ein neuer Lebenspartner verliebt

Allerdings habe ich eingeführt, dass es immer nur 3 Teile sind, ein Teil wird gebacken und als Kuchen -künftig wohl eher meistens als Brot (ich erhoffe mir von nun an bessere Backergebnisse in der Brotbackmaschine) vertilgt, einen Teil verschenke ich gebacken oder als Kind, ein Teil bleibt mein "Kind"



Lieben Gruß
Hanna53
 
    top
offline Linda  

65 Beiträge

D - Hamburg
Beitrag Re: Sauerteigkuchen Hermann:  08.11.2006 • 07:37


Ich glaube Hermann ist schon Steinalt. Meine Mutti hat ihn schon als junge Frau geschenkt bekommen.
 
    top
offline Hanna53  

348 Beiträge

A - Oberösterreich
Beitrag Re: Sauerteigkuchen Hermann:  08.11.2006 • 08:03


Ich habe Sauerteig nur vom Supermarkt eingesacklt gekannt.
Der riecht aber ziemlich sauer, während Hermann angenehm duftet. Außerdem war ich mit dem Backergebnis nie so richtig zufrieden.

Das war die letzten 2 Wochen ganz anders - so fein ist mir Kuchen noch nie gelungen.
Jetzt - wo ich weiß, dass ich ihn auch einfrieren kann, wenn ich nicht so viel Zeit oder Lust zum Backen habe, werde ich ihn wohl immer behalten.
Am Wochenende ist wieder Brotbacken angesagt, da kommt er wieder zum Einsatz. glücklich



Lieben Gruß
Hanna53
 
    top
offline Schneeglöckchen  

594 Beiträge
Beitrag Re: Sauerteigkuchen Hermann:  08.11.2006 • 10:04


Wir hatten auch mal einen Hermann, als ich noch Kind war... Leider hat meine Mutter ihn schon seit vielen Jahren nicht mehr und mir ist auch seit Jahren keiner mehr angeboten worden...Aber anscheinend scheint er noch in irgendwelchen Ecken von Deutschland zu existieren...
 
    top
offline kiry  

175 Beiträge
Beitrag Re: Sauerteigkuchen Hermann:  08.11.2006 • 16:44


Wenn ich Hermann höre bekomme ich immer Lachkrämpfe.
Ist euer Hermann die süße Variante? Ich kenn ihn als Kuchen von meiner Oma, war immer sehr lecker. Zuhause haben wir 2 mal einen gebacken und ihn 2 mal Wochen später mit leichtem Schimmelpilz aus dem hintersten Eck des Küchenschrankes wieder rausgeholt, irgendwie ist der nie gelungen.
Aber die Erinnerungen daran sind dennoch sehr positiv zwinkern)

LG, Kiry
 
    top
offline Hanna53  

348 Beiträge

A - Oberösterreich
Beitrag Re: Sauerteigkuchen Hermann:  08.11.2006 • 19:37


Derzeit habe ich noch die süße Variante. Heute habe ich mich aber durch viele Hermann - Seiten gewuzzelt und informiert.
Für das Brot benötigt man zum Hermann-Teigerl ja nur 2 EL Rohrohrzucker oder 3 EL Sauerteig, mit dem man einen Vorteig zubereitet.
Zudem habe ich aber auch gelesen, dass man Sauerteig für Brot ganz ohne Zucker zubereiten kann.
Ich liebe es mit dem Kochen und Backen zu experimentieren und werde noch mehrere Varianten probieren.
Wusste gar nicht, dass es Hermann schon 1980 gegeben hat.
Normalerweise halte ich nichts von "Kettenbriefangelegenheiten" - aber dieses Mal drücke ich gerne ein Auge zu. zwinkern



Lieben Gruß
Hanna53
 
    top
offline medu  

7 Beiträge

D - Landkreis Stade
Beitrag Re: Sauerteigkuchen Hermann:  11.11.2006 • 16:40


http://www.dianasonlinelaedchen.de/rezepte/Ansatzrezepte_.pdf

noch ein Linktipp zum Thema "Hermann und Siegfried".


Liebe Grüße

Maritha



Ändere dein Denken, dann ändert sich dein Leben. :-)

...und es ändert sich etwas!!!

 
    top
offline Eule47  

105 Beiträge

D - Bayern
Beitrag Re: Sauerteigkuchen Hermann:  12.11.2006 • 22:11


Ich hab vor zwei Wochen auch so ein Ansatzrezept bekommen, nannte sich Glücksbrot. War gut , Das orginalGlückbrot kommt angeblich aus dem Vatikan, man soll 3 Teile an gute Menschen weitergeben und es nur einmal backen, es sollen sich Wünsche erfüllen....
Ist aber eigentlich auch ein "Hermann", den ich schon von früher kannte, blos damals wußte ich noch nicht das man den Ansatz auch einfrieren kann, hatte den irgendwann so über, das ich alles entsorgt habe...später hab ich niemehr einen geschenkt bekommen...
LG Eule47
 
    top
offline Angy  

328 Beiträge

D - Hessen - im Taunus
Beitrag Re: Sauerteigkuchen Hermann:  13.11.2006 • 09:57


So ging es bei uns auch, der Teigansatz wurde im Dorf weitergereicht, die Kinder liebten ihn und irgendwann konnte den Hermann keiner mehr sehen.
Auch hier war es so, dass es nirgends mehr einen für einen Neustart gab.

Danke Euch!
Viele Grüße
Angy



Liebe Grüße
Angy
 
    top
offline Hanna53  

348 Beiträge

A - Oberösterreich
Beitrag Re: Sauerteigkuchen Hermann:  13.11.2006 • 11:29


Der Grundansatz ist ganz leicht:
100 g Mehl, 100 ml warmes Wasser, 1 TL Zucker, 1/2 TL Trockenhefe
Zutaten vermischen und in einem verschlossenen Glas oder in einer Dose 3 Tage bei Zimmertemperatur stehen lassen, bis es gärt. Dann 24 Stunden in Kühlschrank stellen.
Danach die Weiterverarbeitung (Fütterung).

Beim Brotansatz genügen 100 g Mehl, 100 ml warmes Wasser.



Lieben Gruß
Hanna53
 
    top
offline Buffi  

83 Beiträge
Beitrag Re: Sauerteigkuchen Hermann:  13.11.2006 • 16:37


Hallo,

in diesem Zusammenhang möchte ich nochmals auf den Link www.der-sauerteig.com hinweisen, den ich an anderer Stelle schon mal hier hinein gestellt hatte. In diesem Forum gibt es nämlich auch ein ganzes Gebrauchsanweisungs-Kapitel über Hermann & Gebrüder, und auch die nötigen Anleitungen zum Grundansatzes des Sauerteigs.

LG, buffi glücklich
 
    top
 
Seiten (1): (1)
« vorheriges Thema | nächstes Thema »

Gehe zu:    

Besucher
869 Mitglieder. Online: keine Mitglied(er) und 14 Gäste. Neuestes Mitglied: Orangerot
Mit 121 Besuchern waren am 25.08.2015 • 19:17 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Geburtstag   Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
noomi (42), Süsse1984 (33)
Online-Status bezogen auf die letzten 15 Minuten Beiträge der letzten 24 Stunden