Forum  Suchen
80.838 Beiträge in 7.357 Themen (ø 16 Beiträge pro Tag)
nicht eingeloggt

 Forenübersicht » Ernährung » Ernährung allgemein » Gemüse eigener Garten und Bauer

« vorheriges Thema | nächstes Thema »
Seiten (1): (1)
Autor
Beitrag
offline Simone  

347 Beiträge

D - NRW
Beitrag Gemüse eigener Garten und Bauer  17.11.2006 • 08:21


Guten Morgen

Ich habe noch was interessantes für mich gefunden. Auch wenn jetzt evtl. einige sagen werden, ist doch klar. Für mich war das doch ein wenig überraschend.
Ich habe mir Möhren vom Bio-Bauern aus der Nachbarschaft gekauft und mir einen Saft gemacht, der Saft war auch ganz ok, aber gestern habe ich Möhren aus einem privaten Garten bekommen und da gab es tatsächlich einen himmelweiten Unterschied überrascht . Die Möhren waren ganz krumm und schief und klein, mini und groß, richtig orange. Der Saft viel farblicher und nicht so wässerig. Ich war wie gesagt überrascht. Ich hatte nicht gedacht, das zwischen BIO und eigenem Gemüsegarten auch noch mal so ein Unterschied ist. Jetzt wird für mich nächstes Jahr der Gemüsegarten erweitert auch um mit Rote Beete und so. Finde ich total toll. Da hab ich mir meine Gemüsequelle schon mal gesichert breites Grinsen Jetzt fehlt nur noch die Obstquelle ( breites Grinsen breites Grinsen breites Grinsen )

Habt Ihr auch schon mal die Erfahrung gemacht?

Viele Grüße Simone
 
    top
offline Gugu  

265 Beiträge

D - Raum Mainz
Beitrag Re: Gemüse eigener Garten und Bauer  17.11.2006 • 08:47


Hallo Simone,

diese Erfahrung habe ich gemacht als vor 6 Jahren mein Vater überraschend starb und ich vor 400qm Gemüsegarten stand, die beackert werden wollten.

Selbst angebautes Gemüse ist besser als alles andere. Sogar Tomaten aus dem Balkonkübel schlagen gekauftes Gemüse um Längen.

Was den Unterschied zum Biobauern angeht vermute ich mal, dass es daran liegt, dass auch dieses Gemüse nicht immer tagfrisch sein muss, wenn wir es kaufen. Eine Karotte aus der Erde gezogen, abgeschabt und direkt reingebissen ist mit nichts vergleichbar.

Ich wünsche Dir, dass Du noch oft die Gelegenheit hast in diesen Genuß zu kommen.

Liebe Grüße

Gudrun



Nicht weil es schwer ist wagen wir es nicht, weil wir es nicht wagen ist es schwer. (Seneca)
 
    top
offline Simone  

347 Beiträge

D - NRW
Beitrag Re: Gemüse eigener Garten und Bauer  17.11.2006 • 09:05


Hallo Gudrun,

ich hoffe auch, dass die Eltern von meinem Freund noch lange in der Lage sind und auch die Freude haben den Garten zu beackern. Ich bin auch echt dankbar, dass ich die Möglichkeit habe von ihnen mein Gemüse zu bekommen. Die Eltern sind auch wirklich sehr sehr gern im Garten und beschäftigen sich da stundenlang.

Liebe Grüße
Simone
 
    top
 
Seiten (1): (1)
« vorheriges Thema | nächstes Thema »

Gehe zu:    

Besucher
869 Mitglieder. Online: keine Mitglied(er) und 18 Gäste. Neuestes Mitglied: Orangerot
Mit 121 Besuchern waren am 25.08.2015 • 19:17 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Online-Status bezogen auf die letzten 15 Minuten Beiträge der letzten 24 Stunden