Forum  Suchen
80.838 Beiträge in 7.357 Themen (ø 16 Beiträge pro Tag)
nicht eingeloggt

 Forenübersicht » Ernährung » Ernährung allgemein » Zutatenliste Fix für Nudel-Broccoli-Auflauf

« vorheriges Thema | nächstes Thema »
Seiten (1): (1)
Autor
Beitrag
offline LadyRatlos  

58 Beiträge

D - Rheinland-Pfalz
Beitrag Zutatenliste Fix für Nudel-Broccoli-Auflauf  03.02.2007 • 15:40


Zutaten:
modifizierte Stärke, pflanzliches Fett, Zwiebeln, Käse, jodiertes Speisesalz, Reismehl, Milcheiweiß, Milchzucker, Geschmacksverstärker (Mononatriumglutamat, Dinatriuminosinat, Dinatriumguanylat), Hefeextrakt, Stabilisator Kaliumphosphat, Schmelzsalz Natriumphosphat, Aroma (mit Milch), Stärke, Kurkuma, Farbstoff Paprikaextrakt.

Der Witz ist, das ich eigentlich fast nichts davon kenne. Ich weiß also garnicht was ich da zu mir nehme. O jemmi nee. breites Grinsen


 
    top
offline GabyMo  

526 Beiträge

D - NRW
Beitrag Re: Zutatenliste Fix für Nudel-Broccoli-Auflauf  03.02.2007 • 17:27


Hallo LadyRatlos,

diese Fix-Beutel hab ich früher auch schon mal, wenn auch selten, genommen. Aber eigentlich braucht man sie gar nicht. Und da sie Geschmacksverstärker enthalten, sind sie auch nicht zu empfehlen, und dann noch das Fett, das bestimmt gehärtet ist.

Ich mache meinen Auflauf mit (Kondens) Milch und Eiern. Obendrauf noch Käse, aber der kommt bei dir bestimmt auch noch mit drauf, oder?

lg Gaby



"Die Menschen, die etwas von heute auf morgen verschieben, sind dieselben, die es bereits von gestern auf heute verschoben haben"- Sir Peter

 
    top
offline claudia27  

248 Beiträge

D - saarland
Beitrag Re: Zutatenliste Fix für Nudel-Broccoli-Auflauf  03.02.2007 • 19:15


Hallo!!!

Was in diesen Päckchen drin ist braucht man auch nicht zu kennen. Vorallem die Geschmacksverstärker (MONONATRIUMCLUTAMAT...) sollte man meiden. Sie sind nicht gesund, können Allergien und Kopfschmerzen auslösen. Unsere Geschmacksnerven haben sich schon so an diese geschmacksverstärker gewöhnt das man glaubt ohne schmeckt es nicht. ICh habe schon vor längerer Zeit alles abgeschafft wo diese Zusatzstoffe drin sind und koche nur noch mit kräutern und natürlichen Gewürzen. Vorallem mein Freund fand zu beginn das Essen zu wenig gewürzt und fade aber mitlerweile hat er sich daran gewöhnt und es schmeckt uns so viel besser.

Geschmacksverstärker bewirken auch das wir nicht mehr erkennen wann wir satt sind und somit mehr essen. Zum Beispiel chips das kennt jeder wenn man einmal angefangen hat kann man nicht mehr aufhören, das liegt genau an diesem zusatz.

Man muß ganz genau lesen in vielen Fertiggerichten, Soßen und Fertiggewürzen sind Geschmacksverstärker drin meistens Mononatriumglutamat, oder Dinatriumglutamat. Chinesisches Essen ist auch oft mit Glutamaten gewürzt. Den Chinesen macht das nix aus weil sie es gewöhnt sind und viel Reis essen der die Wirkung etwas neutralisiert aber oft berichten Leute das es ihnen nach chinesischem essen nicht gut ist, sie Kopfschmerzen haben usw.

ICh hab neulich erst eine Studie darüber gelesen in unserer Lokalzeitung.
Und im Internet gibt es auch viele Studien und Berichte darüber.

Lg claudia



 
    top
offline Angelika Stein  

Autorin
3.017 Beiträge


D - Glückstadt
Beitrag Re: Zutatenliste Fix für Nudel-Broccoli-Auflauf  05.02.2007 • 15:24


Hallo!

Zitat

modifizierte Stärke, pflanzliches Fett, Zwiebeln, Käse, jodiertes Speisesalz, Reismehl, Milcheiweiß, Milchzucker, Geschmacksverstärker (Mononatriumglutamat, Dinatriuminosinat, Dinatriumguanylat), Hefeextrakt, Stabilisator Kaliumphosphat, Schmelzsalz Natriumphosphat, Aroma (mit Milch), Stärke, Kurkuma, Farbstoff Paprikaextrakt.

modifizierte Stärke, Stärke und Milchzucker
bewirken, dass der Blutzuckerspiegel in die Höhe schießt. EIn hoher Blutzuckerspiegel verhindert aber das Abnehmen

pflanzliches Fett,
ist meistens gehärtet. Transfette machen krank!

Fett steht hier an 2. Stelle ist also reichlich vorhanden

Aroma
ist für Fressattacken verantwortlich

Geschmacksverstärker
das hat Claudia schon ausgeführt- machen schlichtweg dick. Dadurch isst man immer mehr, außerdem führen sie zu Fressattacken.

Das Schlimmste aber: Stell dir mal diese traurigen Zutaten im Urzustand vor- ist das irgendwie lecker? Nicht nur das, da ist auch ncihts drin, was dein Körper verwenden könnte. Mit so einer Pampe verdirbt man das leckere Gemüse, über das man es kippt...

Das Trainingsprogramm steht unter dem Motto: "Für mich das Beste" . Entscheide du selbst: Ist das für dich das Beste? Oder bist du mehr wert? Zum Beispiel einen Broccoliauflauf mit einer leckeren Soße aus leckerem Käse, etwas Creme Fraiche, leckeren Gewüzen

Das ist eine Entscheidung und diese Entscheidungen treffen wir jeden Tag: Billiger, süchtigmachender Schokoriegel oder hochwertige Schokolade? Fetter Croissant oder Nüsse-Power pur usw..

lg
Angelika
 
    top
offline beast  

540 Beiträge

D - Bayern
Beitrag Re: Zutatenliste Fix für Nudel-Broccoli-Auflauf  05.02.2007 • 15:42


Hi!
Wobei ich anmerken muß, bei mir persönlich brauchts _ab und zu_ dann aber doch mal das Croissant.
Oder den Hot Brownie vom B.K., so neulich geschehen. Den letzten allerdings, den gab's vor einem Jahr! Wir feiern immer Halbzeit+Ende der Prüfung mit einem geteilten Hot Brownie breites Grinsen
Und in Frankreich gabs teilweise soooo leckere Croissants und die dann in nem guten Kaffee eingetaucht...
Aber, was ich eigentlich sagen wollte:
Solche Zusatzstoffe zu reduzieren hat bei mir am Anfang erst mal nix gebracht. Aber nach und nach merke ich, daß ich wieder mehr schmecke. Thymian aus'm Garten, Rosmarin in der Soße - mmmmh! glücklich
Und der Heißhunger wird tatsächlich weniger. Bei mir hat es seine Zeit gedauert, aber es lohnt sich!
Mir hats geholfen die "Produktion" einer Pizza anzugucken in ner Doku. Ich finde das so ekelhaft wie unsere Lebensmittel am Fließband (buchstäblich) befördert werden und durch seltsame Maschinen laufen. Echt gruselig.
LG
beast



Es gibt auf der ganzen Welt einen einzigen Weg, den niemand gehen kann außer Dir.
Frag nicht wohin er führt.
Geh ihn!
Friedrich Nietzsche
 
    top
offline Angelika Stein  

Autorin
3.017 Beiträge


D - Glückstadt
Beitrag Re: Zutatenliste Fix für Nudel-Broccoli-Auflauf  05.02.2007 • 16:21


Hallo Beast
ich sage ja nicht, dass man sich nicht auch mal für den Croissant entscheiden kann glücklich Ganz sicher kann man das glücklich Wenn man sonst den Grundsatz "Für mich das Beste" intus hat ist das kein Problem glücklich

herzliche Grüße
Angelika
 
    top
offline Sabine  

660 Beiträge

D - Freiburg
Beitrag Re: Zutatenliste Fix für Nudel-Broccoli-Auflauf  05.02.2007 • 17:17


Zitat von beast

Mir hats geholfen die "Produktion" einer Pizza anzugucken in ner Doku. Ich finde das so ekelhaft wie unsere Lebensmittel am Fließband (buchstäblich) befördert werden und durch seltsame Maschinen laufen. Echt gruselig.

Ich habe glaube ich die gleiche Sendung gesehen - es war wirklich wiederlich... und sowas habe ich mal heiß und innig geliebt?!!
viele Grüße Sabine
 
    top
offline BigMama  

811 Beiträge

D - Wuppertal
Beitrag Re: Zutatenliste Fix für Nudel-Broccoli-Auflauf  06.02.2007 • 08:59


Hallo zusammen,

das passt doch gerade hier rein... ich hatte nämlich gestern ein "kleines" Erfolgserlebnis:

Vorweg: Mein Mann kocht(e) die Bolognesesoße immer mit einer Fertigziebelsuppe darin. ärgerlich

In letzter Zeit habe ich die Soße einfach vorneweg vorgekocht mit frischen Zutaten - auch frischen Zwiebeln und einfach länger kochen lassen damit alles weich und verkocht ist. lecker!

Gestern hatte mein Mann gekocht (mit Fertigzeug) und sie schmeckte nicht. breites Grinsen "Irgendwie komisch künstlich sagten die Kinder" breites Grinsen Selbst mein Mann sagte, dass die schonmal besser schmeckte... dupdidupdidu

Es ist zwar anfangs ungewohnt selber zu würzen und zu schnippeln, aber man gewöhnt sich sehr schnell daran. Ich habe immer Suppengemüse tiefgefroren und auch Kräuter frisch oder TK. man muss sich nur trauen. Zuerst war auch bei meinen Gerichten alles fade und kaum Geschmack dran - aber man kann ja nachwürzen...



Liebe Grüße, Petra
 
    top
offline beast  

540 Beiträge

D - Bayern
Beitrag Re: Zutatenliste Fix für Nudel-Broccoli-Auflauf  06.02.2007 • 11:27


Hi zusammen!

Ja ich hab mich da auch gefragt... sowas? Bähpfui *g*

Hihi, wenn die Kinder sagen, daß es künstlich schmeckt - ich gratuliere! breites Grinsen

Stimmt, man gewöhnt sich wirklich schnell an gutes Essen! Selbst Rosmarin und so "seltsame" Gewürze breites Grinsen
Nur Oregano geht immer noch nicht!
Btw, hat hier jemand eine Meinung zu den Bertolli-Soßen? Nicht bio, aber die Zutatenliste ist echt okay beim Pesto! Und schmeckt mir soooo gut...

Lg
beast
(sorry, nur kurz, muß lernen glücklich )



Es gibt auf der ganzen Welt einen einzigen Weg, den niemand gehen kann außer Dir.
Frag nicht wohin er führt.
Geh ihn!
Friedrich Nietzsche
 
    top
offline su 71  

56 Beiträge

D - NT
Beitrag Re: Zutatenliste Fix für Nudel-Broccoli-Auflauf  06.02.2007 • 13:41


Ich hab vor einem Jahr auch umgestellt und alle Fix Produkte weggeworfen - zeitgleich, als ich meiner Tochter anfing Beikost zu füttern - da haben wir uns nämlich einen guten Pürrierstab angeschafft - und seit dem gibt es bei uns nur noch selbst gekochte Gemüsesoßen. Ich hab auch einen Vorrat an eingefrorenem Gemüse und dann wird immer variiert - einfach Gemüse weich dünsten mit etwas Wasser und dann pürrieren und mit Kräutern würzen, ein Löffel saure Sahne dazu...hmmm...möchte ich nicht mehr missen - zwinkern und auch mein Mann kocht mittlerweile die Soße so - weil es "babyeinfach" ist und einfach sehr lecker schmeckt!!! glücklich
 
    top
 
Seiten (1): (1)
« vorheriges Thema | nächstes Thema »

Gehe zu:    

Besucher
869 Mitglieder. Online: keine Mitglied(er) und 7 Gäste. Neuestes Mitglied: Orangerot
Mit 121 Besuchern waren am 25.08.2015 • 19:17 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Online-Status bezogen auf die letzten 15 Minuten Beiträge der letzten 24 Stunden